Europa Universalis 4: "Rights of Man"-Erweiterung erhält Release-Termin

PC Linux MacOS
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 280826 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtPS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriert

29. August 2016 - 16:25

Auf der gamescom hatte Paradox Interactive mit Rights of Man bereits die nächste Großerweiterung zum komplexen Strategiespiel Europa Universalis 4 enthüllt und mit 19,99 Euro bereits einen Preis genannt. Nun steht mit dem 11. Oktober auch ein konkreter Release-Termin für Rights of Man fest.

Das Addon führt unter anderem einen Großmachtstatus ein, den jeweils die acht stärksten Nationen in einer Partie verliehen bekommen, der auch einen Bonus fürs Diplomatiesystem gewährt. Mehr Details zu den neuen und im Rahmen des parallel zum Release aufgespielten Patches auf Version 1.18 findet ihr in dieser Newsmeldung.

Toxe 21 Motivator - P - 26036 - 29. August 2016 - 16:50 #

Vermutlich zu Weihnachten, im Angebot oder so. Mittlerweile werden mir die Paradox DLCs zu teuer.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58766 - 29. August 2016 - 21:15 #

Ich glaub Rights of Man wird jeden Cent wert sein in Verbindung mit dem Patch. Finde nicht dass der zu teuer ist. Bei Mare Nostrum und Cossacks hingegen könnte man gut drüber reden.

vicbrother (unregistriert) 29. August 2016 - 16:53 #

EU IV oder Civ VI? Ich freue mich auf den kritischen Vergleich der beiden Strategiespiele.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58766 - 29. August 2016 - 21:16 #

Civ für die Casuals, EU für die Hardcore-Strategen :)

Darkness (unregistriert) 29. August 2016 - 21:37 #

Besser kann man es nicht zusammenfassen. :)

supersaidla 15 Kenner - P - 3891 - 29. August 2016 - 21:54 #

Kurz und knapp :D

Toxe 21 Motivator - P - 26036 - 29. August 2016 - 22:12 #

BAM!

Jürgen -ZG- 21 Motivator - 28185 - 30. August 2016 - 5:49 #

Ich bleibe Casual :) Hab zu wenig Zeit, mich bei Paradox reinzufuchsen.

Zille 18 Doppel-Voter - P - 10705 - 30. August 2016 - 7:13 #

Ich spiele gerne CiV5 und finde, man kann das fast nicht vergleichen. Und ob Civ Casual ist, hängt sicher sehr vom Schwierigkeitsgrad ab. Aber hier spreche ich von Teil 5, den neuen Teil habe ich mir noch nicht angeschaut. Ist der so viel anders als Teil 5? Muss wohl mal die Previews nachholen ;)

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58766 - 31. August 2016 - 10:44 #

Ne, kann man wahrscheinlich wirklich nicht, die Spiele haben ja auch ganz andere Ziele und Konzepte von der Mechanik her. Ich wollte nur ein wenig frotzeln ;) Und über Civ 6 kann ich da eh auch nicht reden.

Wobei ich schon auch ganz ohne Schalk sagen muss dass es ein Unterschied in der Schwierigkeit für mich ist, ob die KI auf höherer Schwierigkeit einfach nur so große Boni bekommt, damit es schwierig wird. EU ist ja auch ganz ohne Boni für die KI herausfordernd. Aber ich bin auch kein Civ Profi, ich sollte da eigentlich meinen Mund halten damit ich keinen Quatsch rede ^^

Welat 14 Komm-Experte - P - 2678 - 29. August 2016 - 17:02 #

Freut mich! Viele gute neue Ideen, aber für 20 EUR, während das Hauptspiel glaube ich 10 EUR kostet... da passen die Relationen nicht mehr. Ich werde mich Toxe anschließen und zu einem Sale ggf. zu einem Kauf entschließen.

Trollwynn 11 Forenversteher - 621 - 29. August 2016 - 18:19 #

Ich warte immer noch auf eine ermäßigte finale Spielversion mit allen Addons im Bundle + die News, dass das Spiel endgültig fertig ist ...
So schön der stete Nachschub an Content auch ist, aber wann wird das Spiel je komplett sein? Seit CK2 bekommen alle Paradoxspiel scheinbar unendlichen Nachschub an DLC in jedweder Form. Ich habe ein wenig Sorge, dass sie ihre Spiele irgendwann kaputtpatchen/überladen könnten (bei Haustieren würde man wohl von "Überzüchtung" sprechen^^). CK2 gefiel mir zB ohne Indien weitaus besser. Ich hätte gern wieder die kleinere Map (wie auch schon im Vorgänger) - zumal Indien an sich auch nichts mit den Kreuzzügen zu tun hat.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58766 - 29. August 2016 - 21:19 #

Für CK sollen glaube ich noch drei Erweiterungen kommen, bzw sie haben noch Ideen für drei. EU denke ich wird noch länger laufen, ist jünger und bei seinen Spielern glaube ich beliebter denn je. Denke mal Schluss wird da erst wirklich sein, wenn sie an Nachfolgern arbeiten bzw die raus sind.

Ardrianer 19 Megatalent - P - 18186 - 29. August 2016 - 21:42 #

Noch drei nach The Reaper's Due oder ist der einer dieser drei? Btw. ist The Reaper's Due auch letzte Woche erschienen.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58766 - 29. August 2016 - 22:03 #

Drei nach RD, war die Aussage meine ich.

Vampiro 21 Motivator - P - 30535 - 29. August 2016 - 23:38 #

Allein weil ein "neues" EU5 sicher in die Kerbe vom miserablen Stellaris und dem nicht berauschenden HoI4 schlagen würde, bin ich froh über jeden weiteren DLC (statt Neuauflage).

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)