Crusader Kings 2: Erweiterung The Reaper's Due erschienen

PC Linux MacOS
Bild von jqy01
jqy01 3297 EXP - 15 Kenner,R3,A2,J4
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt

30. August 2016 - 7:56 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert

Gesundheit! Das kann man nur allen Crusader Kings 2-Spielern und ihren Regenten wünschen, denn im neuesten Addon The Reaper's Due wurden die Krankheiten im Spiel, von der Pest bis zur einfachen Erkältung, überarbeitet. Pestepidemien können nun auch vor 1300 auftreten und ihre Folgen sind dramatisch: Ihr müsst mit entvölkerten Provinzen, großen Steuerverlusten und nicht zuletzt mit eurer überlebenden Bevölkerung klarkommen, sieht sie doch in ihren jüdischen Nachbarn oder auch den Kräuterfrauen die Schuldigen der Seuche und verlangt nach Taten. Ihr habt es in der Hand dem Druck nachzugeben oder nicht. Vielleicht ist es schlau, bereits im Vorfeld durch das Bauen von Hospitälern, einer neuen Gebäudeart im Spiel, die Auswirkungen von Seuchen abzumildern? Aber auch für euren Hof selbst müsst ihr während einer Epidemie nun folgenschwere Entscheidungen treffen: Soll euer Herrscher und sein Hofstaat sich zum Schutz in Isolation begeben und das Land sich weitgehend selbst überlassen? Dürfen der treue aber fiebrige Hofprediger und der zänkische Meisterspion mitkommen? Konflikte in der Isolation scheinen vorprogrammiert.

In ruhigeren Zeiten nehmen nun für das Mittelalter alltäglichere Krankheiten wie Gicht, Ruhr oder auch nur eine Grippe einen breiteren Raum im Spiel ein. Euer Spielcharakter wird dabei nicht mehr nur einfach im Spiel als "krank" markiert, sondern bekommt zunächst Krankheitssymptome. Auf Grundlage dieser Symptome wird euer Leibarzt, ein neues Mitglied eures Hofs, versuchen eine Krankheit zu diagnostizieren und zu heilen. Die Behandlungsmethoden der Ärzte reichen dabei von experimentierfreudig bis vorsichtig. Der Ausgang ist aber immer ungewiss. Dementsprechend steht es euch frei euren Arzt zu belohnen oder zu bestrafen. Vielleicht traut ihr aber auch der Ärzteschaft nicht besonders. Für diesen Fall kann sich euer Herrscher auch von seiner Frau mit ihren Hausmittelchen pflegen lassen.

Auch aus Kriegen kehrt euer Charakter nun nicht mehr nur "verstümmelt", sondern möglicherweise einhändig oder auch einäugig zurück, was ebenfalls zu neuen Ereignissen an euren Hof führt und auch an eurem Charakterportrait zu sehen ist. Ebenso gibt es aber auch neue Optionen bei der Behandlung eurer (Kriegs-)Gefangenen. Sie reichen von öffentlichen Demütigungen bis hin zur Folter.

Wie üblich ist mit dem Addon auch ein neuer Patch (2.6) erschienen, mit dem zahlreiche Bugs behoben wurden. Zusätzlich wurden mit dem Patch neue Events in das Spiel integriert, sowie die Möglichkeit geschaffen, das Spiel nach individuellen Wünschen anzupassen. So ist es jetzt beispielsweise möglich bestimmte Events abzuschalten oder auch die Revoltenhäufigkeit einzustellen. Ausführlichere Informationen zu Patch und Addon sind in den Links zu finden.

Das Addon ist bei Steam für 9,99 Euro erhältlich. Mit dem Addon ist auch ein neuer Content Pack mit neuen Einheitenskins und -portraits für 4,99 Euro erschienen. Beides zusammen kann in der Crusader Kings 2: Reaper's Due Collection für 13,99 Euro gekauft werden. Beim Gamersglobal-Partner Gamesrocket kostet diese Collection momentan nur 12,95 Euro.

Hanseat 13 Koop-Gamer - P - 1632 - 30. August 2016 - 9:09 #

Hat schon jemand reingeschaut?

Vidar 18 Doppel-Voter - 12853 - 30. August 2016 - 9:33 #

Eigentlich guter DLC aber aktuell braucht er in meinen Augen noch etwas balance.
Die Leute sterben weg wie Fliegen und das ganz ohne die Pest und co.
Und auch wenn in Schweden aktuell grade die Zeit von Kräftskiva ist, es gibt eindeutig zu viele Krebs Erkrankungen (in kurzer Zeit). Da hat es Paradox etwas übertrieben.

Zusätzlich verfällt die Ki gerade zu in Wahnsinn, im warsten Sinne des Wortes. Seit/Mit dem DLC gibt es massig an Verrückten und Besessenen KI-Herrschern. Generell einen Herrscher zu finden der einigermaßen normal/gesund ist, ist schon sehr sehr schwer.

ich hoffe aktuell auf einen Patch der das bisschen abschwächt, vielleicht ja schon heute.

Stonecutter 19 Megatalent - - 15962 - 30. August 2016 - 10:10 #

Ich hab Conclave wegen der schlechten Kritiken ausgelassen und mir jetzt beide DLCs geholt, es spielt sich deutlich runder als Pre-Conclave, die Krankheiten und Heilversuche sind recht unterhaltsam. Der Ausbau geht zügiger vorran, ich hab seltener Goldmangel, ich hab erst wenige Stunden gespielt, das könnte auch an meinem König liegen, ein buckliger, keuscher, genialer Architekt mit Goldfingern. ;)

Vampiro 22 AAA-Gamer - P - 35455 - 30. August 2016 - 10:44 #

Spannende Info. Der DLC klingt ja eher nach mehr Möglichkeiten aber eben hauptsächlich (nur) negative Sachen, die Geld usw kosten (sowas finde ich etwas schade). Über welche Wege hast du denn jetzt mehr Gold? Thx

Stonecutter 19 Megatalent - - 15962 - 30. August 2016 - 15:15 #

Steuereinnahmen, hab gefühlte 50% mehr als sonst in Südengland. Geldausgabemöglichkeiten gibts einige neue, ja. ;)

Bin gespannt, wieviel Inhalt in dieser DLC steckt, die neuen Ereignisse sind recht unterhaltsam, mein Kanzler hat gleich im ersten Jahr nen Arm verloren, und verlangte die Versetzung in einen anderen Landesteil.

EDIT: Bei mir verschwinden mehr als die Hälfte aller Hofdamen kurz nach Ankunft an meinem Hof. Ist das ein Bug, oder hab ich nen Serienmörder im Lande?

Vidar 18 Doppel-Voter - 12853 - 30. August 2016 - 16:50 #

Gestorben sind sie nicht?
Es könnte aber auch mit dem PErformance Verbesserung von Patch 2.6 zusammenhängen. Unwichtige Charaktere (Lowborn) werden öfter gekillt

Ausm Dev-Diary
"Fewer random characters are generated than previously, and the game more aggressively eliminates unnecessary characters"

Evtl liegt das daran oder es ist ein neuer Bug mit dem heutigen Patch ^^

Stonecutter 19 Megatalent - - 15962 - 30. August 2016 - 18:03 #

Sie kommen an, und wenn ich auf die Benachrichtigung rechts oben klicke, sind sie dort als tot markiert, "Vanished without a trace on...".

Das passt zu der von dir zitierten Stelle, die Charaktere werden auf die Art aus dem Spiel genommen, vermutlich ist es aber ein Bug, dass viele Charaktere gerade über den Spielerhof eliminiert werden.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 65559 - 30. August 2016 - 19:42 #

Das ist mir auch schon mehrmals passiert inzwischen. Hab mir nix groß dabei gedacht, weil es keine wichtige Leute waren und es als Bug abgehakt ^^

Stonecutter 19 Megatalent - - 15962 - 30. August 2016 - 22:10 #

Diese Charaktere haben/hatten oft gute Eigenschaften, so nervt es schon ziemlich, zu sehen, was man nicht kriegt. ;)

jqy01 15 Kenner - 3297 - 30. August 2016 - 17:14 #

Du bekommst quasi aus dem Gegenmodell der Entvölkerung z.B durch die Pest mehr Einnahmen. Wenn eine Provinz einige Zeit von Krankheit und auch Krieg verschont bleibt, kann sie anfangen zu prosperieren/blühen, was sich in Zusatzeinnahmen niederschlägt.

Stonecutter 19 Megatalent - - 15962 - 31. August 2016 - 11:55 #

Mein erster Eindruck ist, die Steuereinnahmen passen jetzt endlich, und machen auch kleinere Reiche spielbar. Von der Pest bin ich erstmal verschont geblieben.

jqy01 15 Kenner - 3297 - 31. August 2016 - 19:18 #

Gut zu wissen, ich wollte nämlich bald wieder eine Runde starten.

Olphas 24 Trolljäger - - 48620 - 30. August 2016 - 9:16 #

Ich glaube, dass ist eine dieser Erweiterungen, die ich vielleicht irgendwann mal in einem Sale mitnehme. Reizt mich nicht genug, um damit gleich in eine neue Partie zu springen. Wobei man das bei den DLC auch vorher schlecht einschätzen kann. Bei Legacy of Rome hab ich auch gedacht, dass wäre uninteressant für mich. Das eigentliche Thema Byzanz war es auch. Aber die anderen Inhalte, speziell was die Dynamik innerhalb der Reiche angeht, sind richtig klasse. Hier kann ich dann aber auch wiederum nie richtig einschätzen, was jetzt eigentlich als Patch für alle und was DLC-exklusiv ist.
Ihr macht es einem aber auch nicht leicht, Paradox!

jqy01 15 Kenner - 3297 - 30. August 2016 - 17:17 #

Ja das Auseianderhalten von freien und kostenpflichtigen Features war immer etwas unübersichtlich. Hier haben sie es aber jetzt ist es gut getrennt aufgelistet:

https://forum.paradoxplaza.com/forum/index.php?threads/ck2-dev-diary-20-dont-fear-the-reaper.964269/

John of Gaunt Community-Moderator - P - 65559 - 30. August 2016 - 17:58 #

Das Wiki macht das auch sehr gut, finde ich, sogar noch ein wenig übersichtlicher in meinen Augen. Gilt ebenso für EU4.

Welat 15 Kenner - P - 3197 - 30. August 2016 - 9:47 #

Besten Dank für die News. Seht gut geschrieben!

jqy01 15 Kenner - 3297 - 30. August 2016 - 17:14 #

Vielen Dank! :)

John of Gaunt Community-Moderator - P - 65559 - 30. August 2016 - 10:12 #

Ich bin zwar gerade voll im CK Fieber, aber hab mir dann doch erstmal Conclave geholt und spiele mich damit ein - gefällt mir sehr gut. RD hatte mich spontan gereizt, aber ich glaub ich warte da doch erst mal noch ab, bis er günstiger ist. Ist ja dann doch mehr ein Flair-DLC und nicht ganz dringend nötig.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Tr1nityeuph