Amazon verkauft PlayStation Network Inhalte

PS3 PSP
Bild von CH64
CH64 1665 EXP - 13 Koop-Gamer,R8,S3,A2
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung

8. Oktober 2009 - 17:04 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert

In Europa bietet  Amazon PSN-Karten an. Diese sind mit einem allgemeinen Guthaben oder Codes für ein Spiel erhältlich. In den USA geht man jetzt einen Schritt weiter. Die Inhalte des PlayStation-Store sind dort in einem eigenen Store erhältlich.

Codes werden direkt per E-Mail an die Kunden geschickt. Die Preise sind genauso hoch wie in Sonys Shop. Ein ähnliches Angebot gibt es bereits für die Wii und Xbox 360.

Momsenek 13 Koop-Gamer - P - 1558 - 8. Oktober 2009 - 20:49 #

Bin nicht wirklicht so angentan von dem ganzen Playstation Store-Gedöns. Werde mir da sowas nicht zulegen :)

CH64 13 Koop-Gamer - 1665 - 8. Oktober 2009 - 20:59 #

Der Store schränkt den Wettbewerb für PSP Go Spiele natürlich stark ein. Mir gefällt das auch nicht wirklich.

Porter 05 Spieler - 2981 - 9. Oktober 2009 - 10:01 #

Jo die guten alten Videospiele Händler gucken da in die Röhre, und $ony kann den Preis selbst bestimmen und voll beim Kunden Abkassieren!

daher, noGO!

Shigawire 11 Forenversteher - 613 - 8. Oktober 2009 - 23:42 #

Kann man den oder das Live Gegenstück auch aus Deutschland nutzen?

CH64 13 Koop-Gamer - 1665 - 9. Oktober 2009 - 12:43 #

Nein, in Europa ist das grundsätzlich nicht möglich und geplant. Alle Shops sind für Nordamerika.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33767 - 9. Oktober 2009 - 11:27 #

Ich nutze von den aktuellen Kosolen nur Wii, aber wenn es auch bei uns WiiWare direkt bei Amazon gäbe, fände ich das gut. Hab keine Kreditkarte und so spart man sich das Kaufen und Aktivieren der Karten. Andererseits muss man dann für jedes Spiel einen Code eingeben statt nur einmal pro Karte, die mehrere Spiele wert sein kann. Hm...

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
ChrisL