Neuer Trailer zu Valkyria Chronicles 2 erschienen

PSP
Bild von Gerjet Betker
Gerjet Betker 13638 EXP - 19 Megatalent,R10,S10,C9,A8
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtGG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetMissionar: 3 Neu-User für GamersGlobal.de anwerbenVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreicht

8. Oktober 2009 - 16:12 — vor 8 Jahren zuletzt aktualisiert
Valkyria Chronicles 2 ab 34,99 € bei Amazon.de kaufen.

Vor einem knappen Jahr erschien Valkyria Chronicles hierzulande für die Playstation 3. Das Strategie-RPG bekam bei Tests sehr gute Wertungen mit einem sogenannten Metascore von 86, jedoch verkaufte es sich nur knapp 550.000 mal. Weltweit. Nichtdestotrotz steht der Nachfolger in den Startlöchern und wird am 21. Januar 2010 in Japan für die PSP erscheinen. Nun hat SEGA auf seinem offiziellen YouTube-Kanal einen neuen Trailer zu Valkyria Chronicles 2: Gallian Royal Military Academy veröffentlicht.

Die Handlung beginnt zwei Jahre nach der Handlung des ersten Teils im imaginären europäischen Staat Gallia. Eine Vereinigung von gallia'schen Aristrokaten, die sich selbst die Gallia'sche Revolutions-Armee nennt, zettelt einen Bürgerkrieg an und hat das Ziel, eine ethnische Säuberung der Bevölkerung durchzuführen. Da die nationale Armee noch zermürbt vom Krieg ist, der im ersten Teil stattfand, werden Kadetten der Militärakademie an vorderster Front eingesetzt. Der Spieler übernimmt die Steuerung über den 17 Jahre alten Kadetten Avan Hardence.

Mit einer Veröffentlichung in Europa ist im Herbst 2010 zu rechnen.

Video:

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit