GC2016: Little Nightmares: Indie-Geheimtipp im Trailer

PS4
Bild von Sisko
Sisko 37619 EXP - 22 AAA-Gamer,R10,C10,A10,J10
Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenDieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenDieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Silber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtTop-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschrieben

20. August 2016 - 10:10 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Little Nightmares ab 15,90 € bei Amazon.de kaufen.

Auf der gamescom gab es einen ersten Trailer zum Indietitel Little Nightmares zu sehen, der von Tarsier Studios aus Schweden in Zusammenarbeit mit Bandai Namco entwickelt wird und erstmals auf der Messe präsentiert wurde. Der Puzzle-Plattformer erinnert mit seinen Rätseln spielerisch an Unravel (im GG-Test mit Note 8.5), setzt sich aber mit seinem skurrilen und düsteren Setting ab, das euch mit den Ängsten aus eurer Kindheit konfrontieren will. Ihr spielt dabei ein kleines Mädchen mit einer gelben Kapuzenregenjacke, das in der Tiefe des Meeres an gruseligen Orten auf groteske Figuren wie einen furchteinflößenden Metzger trifft. Das Video unter dieser News sowie erste Screenshots und Artworks vermitteln euch einen ersten Eindruck vom Spiel.

Little Nightmares sicherte sich bei den diesjährigen gamescom Awards die Auszeichnung "Bestes Indiespiel" (siehe unsere News gamescom Awards 2016: Die Gewinner stehen fest) und soll 2017 für PC, PS4 und Xbox One erscheinen.

Video:

RobGod 14 Komm-Experte - 2477 - 20. August 2016 - 10:57 #

Das sieht wahnsinnig schön aus!

floppi 23 Langzeituser - P - 44281 - 20. August 2016 - 11:54 #

Ja, in der Tat. Der Grafikstil ist toll. =)

Sisko 22 AAA-Gamer - 37619 - 20. August 2016 - 13:06 #

Stimmt, hat was sehr eigenes.

Harry67 16 Übertalent - P - 5635 - 20. August 2016 - 11:20 #

Unverbrauchtes Thema. Wann kommt das erste Tim Burton Spiel?

Nudeldampfhirn 15 Kenner - P - 2715 - 22. August 2016 - 9:12 #

Tim Burton ist teilweise auch überbewertet :)

immerwütend 22 AAA-Gamer - 31895 - 20. August 2016 - 12:30 #

Als Film würde ich es sehr gern sehen...

Noodles 23 Langzeituser - P - 43751 - 20. August 2016 - 13:19 #

Sieht echt schön aus und erinnert wirklich an Unravel. Und gute Puzzle-Plattformer gehen bei mir immer. ;)

Vidar 19 Megatalent - 13437 - 20. August 2016 - 13:29 #

Wie kann eigentlich etwas Indie sein wenn es ein Publisher finanziert?

Indie = Independent = Unabhängig (von großen Firmen/Investoren)

Heute ist wohl alles Indie was kein AAA Budget oder 5 dutzend Entwickler hat.

euph 25 Platin-Gamer - P - 56084 - 21. August 2016 - 20:08 #

Das habe ich mich auch schon gefragt. Die Demo auf der Gamescom hat mir wirklich gut gefallen. Aber alleine für die Kosten des nicht unbedingt kleinen Messestandes inkl. Kostümen im Spielgrafikstil dürfte mehr Geld draufgegangen sein, als manches echte Indie-Spiel insgesamt kostet.

Golmo 16 Übertalent - 5645 - 21. August 2016 - 12:10 #

Das sieht sehr gut aus! Schöner Art-Style und mann kann sich auch mal nach vorne / hinten bewegen - das find ich gut! Ist gekauft!

Pro4you 19 Megatalent - 13852 - 22. August 2016 - 3:28 #

Toller Stiel, keine Frage. Hoffentlich kann das Gameplay aber am Ende überzeugen.

Slaytanic 24 Trolljäger - P - 47030 - 22. August 2016 - 16:56 #

Sieht schon sehr schick aus.

Masax 12 Trollwächter - 828 - 23. August 2016 - 18:46 #

Gefällt, cooler Stil. Aber was genau ist daran 'Indie' wenn als allererstes im Trailer das Logo eines großen Publishers auftaucht?

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit