GC2016: Konami stellt Metal Gear Survive vor, ein 4-Spieler-Koop-Titel im MGS5-Universum

PC XOne PS4
Bild von Jörg Langer
Jörg Langer 343221 EXP - Chefredakteur,R10,S10,C10,A10,J9
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Wii-Experte: Sein Motto ist: Und es gibt sie doch, die Core Games für Wii!PC-Spiele-Experte: Spielt auf PC, dann auf PC und schließlich auf PC am liebstenStrategie-Experte: Von seinem Feldherrnhügel aus kümmert er sich um StrategiespieleAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetProphet: Hat nicht weniger als 25 andere User zu GG.de gebracht

17. August 2016 - 11:24 — vor 48 Wochen zuletzt aktualisiert
Konami zeigte uns gerade einen Trailer zu Metal Gear Survive, der offensichtliche Versuch des Herstellers, auch nach dem beiderseitig nicht gänzlich freundlichen Abschied von Serien-Erfinder Hideo Kojima noch etwas mit der Marke anzufangen.
 
Metal Gear Survive entsteht in der Engine und im Universum von Metal Gear Solid 5 (Note im GG-Test: 8.5), daraus stammt auch obiger Screenshot), allerdings in einer alternativen Zeitlinie. Dem uns gezeigten Trailer nach zu urteilen, sind die Mutanten los, oder die Zombies, oder die Zombie-Mutanten. Ob wir mit Speeren bewaffnet gegen Großmonster ankommen werden, wie im Trailer angedeutet? Irgendwann 2017 werden wir es wissen.
 
Metal Gear Survive beginnt nach dem Höhepunkt von Metal Gear Solid 5: Ground Zeroes (in diesem Prolog zu MGS5 - Phantom Pain brach die Motherbase am Ende zusammen und stürzte ins Meer). Nicht alle Soldaten und Agenten konnten demnach entkommen, ein Wurmloch tat sich auf, und sie wurden in eine alternative Dimension versetzt. Um uns (wir sehen nur den Trailer und einige Screenshots) sehen wir Wüste mit riesigen Gebäuderuinen um uns herum; auch sie wurden durch das Wurmloch gezogen, außerdem weitere Soldaten.
 
Metal Gear Survive wird ein Koop-Spiel mit bis zu vier Spielern online, und man muss zusammenkämpfen, um zu überleben. Es wird die üblichen Stealth-Features geben, aber auch neue Waffen, etwa einen Bogen, der improvisierte Mordprojektile verschießt. Brand Manager Richard Jones wollte uns nicht darauf antworten, ob es „ein storybasiertes oder rein auf Multiplayer ausgerichtetes Spiel“ wird. Aber da Metal Gear Survive nicht zum Vollpreis erscheinen wird, soviel wollte Richard schon mal verraten, tippen wir stark auf letzteres. Das Erscheinen ist mit 2017 recht nebulös angegeben, erscheinen soll der Survival-Stealth-Koop-Reigen für PC (Steam), PS4 und Xbox One.

Video:

xan 15 Kenner - P - 3795 - 17. August 2016 - 11:27 #

Wird wird gemolken was gemolken werden kann. Ich weiß ja nicht, auch als Nicht-Fan der Reihe, hat sie nicht besseres verdient als verramscht zu werden?

Jörg Langer Chefredakteur - P - 343221 - 17. August 2016 - 11:36 #

Naja, das wird ja nicht MGS6, dafür braucht Konami sicher noch einige Jährchen.

Olphas 24 Trolljäger - - 48148 - 17. August 2016 - 11:29 #

oooookay .... das Konami die Reihe nicht ruhen lassen wird, war klar. Aber hier ist ja wohl komplett alles bei denen durchgebrannt.

A: "Hmm, was machen wir denn jetzt mit der Reihe? "
B: "Zombies? "
A_ "Es soll schon anders werden als unter Kojima, aber dennoch klar ein MGS bleiben"
B: "Zombies?"
A: "Okay, Du hast gewonnen."
B: "ZOMBIEEEES!"

Jörg Langer Chefredakteur - P - 343221 - 17. August 2016 - 11:37 #

Da ich vermute, dass das in die Left4Dead-Richtung gehen wird: wieso nicht?

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 63969 - 17. August 2016 - 13:34 #

Weil das Thema Zombies doch schon etwas ausgelutscht wirkt.

GrimReaper 13 Koop-Gamer - 1482 - 17. August 2016 - 19:18 #

Ja zombies sind voll lame. Sollten lieber ninjas oder piraten nehmen.
Oder noch besser: Ninjas gegen Piraten! ^^
Find zombies ganz ok. Ist besser als vampire oder werwölfe. :D

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 17. August 2016 - 11:30 #

Och warum nicht? Sicherlich könnte man das Spiel auch anders nennen, aber wenn die bekannte Marke dabei hilft sonst eher unbekannteren Spielen eine Chance zu geben, bin ich voll dafür. Bin gespannt was draus wird.

Biomechanoid (unregistriert) 17. August 2016 - 11:58 #

Und somit wird die Reihe zu Grabe getragen. R.I.P. MGS

Sciron 19 Megatalent - P - 17098 - 17. August 2016 - 12:00 #

Das würde dann das seltsame Verhalten der ehemaligen Mother Base-Soldaten "erklären", die man in TPP in einigen Nebenmissionen finden muss. Wahrscheinlich basiert rein darauf die ganze Idee zu dem Spiel. Juckt mich aber nicht wirklich. Riecht schwer nach Multiplayer-Marken-Cashgrab, wie's Resident Evil schon oft genug vorgemacht hat. Das Thema MGS ist für mich echt durch.

Golmo 16 Übertalent - 4553 - 17. August 2016 - 12:04 #

Ohne Kojima, ohne mich!

McSpain 21 Motivator - 27488 - 17. August 2016 - 12:46 #

Geht mir auch so. Einfach nochmal die Engine für MP Kram auslutschen brauch ich nicht. Next.

Baumkuchen 15 Kenner - 3548 - 17. August 2016 - 12:50 #

Dito. Vor allem, wenn man einen schnellen Money-grab mit Zombies probiert.

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 17. August 2016 - 14:14 #

Nach dem Ende von MGS 1, kam doch Storymäßig eh nur noch zusammengekiffter Müll von Kojima. Ich bin froh das er endlich weg ist, soll er doch mal beweisen, dass er mehr kann als abstruse Storys und sich nicht sein Leben darauf ausruhen. Das beste an MGS war die Spielmechanik und die war die ersten drei Teile nahezu identisch, Teil 4 war mehr eine ewig lange Zwischensequenz als ein Spiel und in Teil 5 gab es spielerisch und Storymäßig nichts, was Ubisoft und EA nicht auch können.

Für mich hat er heute was von Mark "Ich war mal Luke Skywalker" Hamill.

Aladan 22 AAA-Gamer - - 35714 - 17. August 2016 - 14:57 #

Gerade mit diesem "zusammgenkifften Müll", dem guten Gameplay und der fantastischen Präsentation hat Kojima diese Fanbase erst erschaffen..

zfpru 15 Kenner - P - 3789 - 17. August 2016 - 19:06 #

Mark Hamill ist doch immer noch Luke. Die Story und das Game Play von Snake Eater ist unübertroffen. Das war der Serienhöhepunkt. Im Segment der Open World Games ist MGS V ganz weit vorne.

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 35899 - 17. August 2016 - 22:41 #

Mark Hamill ist doch auch der Joker.

zfpru 15 Kenner - P - 3789 - 18. August 2016 - 18:52 #

Nur Audio.

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 35899 - 18. August 2016 - 19:01 #

Ändert nix an der Tatsache.

Golmo 16 Übertalent - 4553 - 18. August 2016 - 9:24 #

Hat er gerade echt Mark Hamil und Hideo Kojima in einem Post beleidigt und degradiert? Ehm....wo ist der Lynchmob wenn man ihn mal braucht?!

Deepstar 15 Kenner - 2967 - 17. August 2016 - 12:06 #

Naja, es gibt ja genügend Metal Gear Spiele die auch ohne Kojima gut angekommen sind.
Snake's Revenge, Ghost Babel, Portable Ops... das sind ja alles klassische MGs ohne Kojima, die aber trotzdem Metal Gears waren. Da muss man einfach das Rad nicht neu erfinden.
MGS5 halte ich persönlich auch für den schwächsten Teil. Das ganze Open-World Theater hat der Story nur extrem geschadet.

Ob jetzt ein Koop Zombie-Shooter zu MGS passt... naja da bin ich mir nicht so sicher. Aber gut, was hatte Metal Gear Rising mit Metal Gear zu tun? Kam ja trotzdem sehr gut an.

Sciron 19 Megatalent - P - 17098 - 17. August 2016 - 12:13 #

Rising fügt sich immerhin in die Story nach Teil 4 ein. Klar, war es ein anderes Genre, aber von der Überdrehtheit her passte es doch perfekt zu Metal Gear. Mit Cyborg-Raiden das gleiche Gameplay wie mit Snake zu haben, wäre ja auch öde gewesen.

Deepstar 15 Kenner - 2967 - 17. August 2016 - 12:24 #

Naja, Abgedrehtheit gab es ja immer schon bei Metal Gear.

Erinnere mich da an Stages aus Metal Gear Solid: VR Missions wo man als Riesen Snake in Fighting Game Manier gegen einen Riesen-Klon kämpfe... wie bei Godzilla.

Oder an den Tony Hawk Ableger bei Sons of Liberty.
Oder die Bananen-Affenjagd bei Snake Eater.

Grundsätzlich ist Survive ja auch nur eines dieser abgedrehten Minispiele, nur halt etwas größer.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12684 - 17. August 2016 - 12:04 #

Schön, dsss die Gamescom doch Relevanz für Neuankündigungen hst. Schlecht, wenn soetwas bei raus kommt.

Roboterpunk 16 Übertalent - P - 4464 - 17. August 2016 - 12:09 #

Eigentlich gar keine so schlechte Idee. Trotzdem freue mich schon auf die nächsten Fuck Konami News. "All the news that's fit to make you say: Fuck Konami"

bsinned 17 Shapeshifter - 7113 - 17. August 2016 - 12:15 #

"Hit the lever!!!!!"

Aladan 22 AAA-Gamer - - 35714 - 17. August 2016 - 12:32 #

Oh man.. Koop und Zombies ist nicht gerade selten.

Vielleicht doch lieber Pachinko?

furzklemmer 15 Kenner - 3173 - 17. August 2016 - 12:39 #

Wurmloch!? Ach, bitte …

Wesker 14 Komm-Experte - P - 1917 - 17. August 2016 - 13:20 #

Gab es aber schon in MGS V, ist von daher also keine soooo große Neuerung.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12717 - 17. August 2016 - 13:10 #

Würde meinen Arsch verwetten das alle das Spiel feiern würden, würde Kojima noch an MG arbeiten.

Sciron 19 Megatalent - P - 17098 - 17. August 2016 - 13:17 #

Die Wette würdest du wohl deutlich verlieren. Das ganze Konzept von "Survive" klingt so uninspiriert, dass Kojima da keinen Unterschied mehr machen würde.

Wesker 14 Komm-Experte - P - 1917 - 17. August 2016 - 13:19 #

Wenn geschlichen werden kann, bin ich dabei.
Mir hat das reine Gameplay von MGS V so verdammt gut gefallen, dass ich gerne noch mehr Geld für weitere Inhalte ausgeben würde.

Leider macht der Trailer einen ganz anderen Eindruck. Aber ich warte auch gerne noch bis 2018 / 2019. ;)

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 17. August 2016 - 14:21 #

Wenn du schleichen möchtest, guck dir Styx: Master of Shadows, Deus Ex: Human Revolution, Dishonored, Mark of The Ninja und Hitman an, sind alles sehr gute Stealth-Spiele, da braucht man nicht MGS für. ;)

Wesker 14 Komm-Experte - P - 1917 - 17. August 2016 - 15:13 #

Wie es der Zufall so will habe ich vor ein paar Tagen erst wieder mit Deus Ex: HR angefangen, da nächste Woche der Nachfolger kommt, der auch schon vorbestellt ist.

Styx liegt tatsächlich noch auf der Halde, weil es mal gratis war und in Hitman wartet noch die nächste Episode auf mich.
Dishonored habe ich gespielt, hat mich aber irgendwie nicht gepackt, der Stil war nicht meins.

Von den oben genannten spielt sich Hitman aber am fluffigsten mit Ausnahme von MGS V.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 24136 - 17. August 2016 - 14:52 #

Äh ... ich glaube ... nein. Danke.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 37188 - 17. August 2016 - 15:36 #

Ich erwarte einen ähnlichen Shitstorm wie zu Metroid Prime: Federation Force. :D

Hohlfrucht 15 Kenner - 3003 - 17. August 2016 - 18:17 #

Sowas gab' es zu Half-Life 1 Zeiten als Mod.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)