No Man's Sky: Spieler enthüllt Atlas-Questlinie und das Ende des Spiels

PC PS4
Bild von floppi
floppi 32643 EXP - 22 AAA-Gamer,R9,S4,A3,J10
Dieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 100 Euro unterstützt.Silber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 50 Euro unterstützt.

12. August 2016 - 10:56
No Man's Sky ab 32,99 € bei Amazon.de kaufen.

Nachdem bereits vor der offiziellen Veröffentlichung des Hype-Titels bekannt wurde, dass es wohl möglich sei, in etwa 20 bis 30 Stunden das Zentrum der Galaxie zu erreichen, hat es nun ein User geschafft dem roten Questfaden der Atlas-Quest zu folgen und den Mittelpunkt der Galaxie zu erreichen. Diese Questlinie inklusive Endsequenz hat er auf seinem Youtube-Kanal als Zusammenschnitt zur Verfügung gestellt. Zur benötigten Zeit äußert er sich nicht, außer mit dem Hinweis, dass es eine sehr sehr lange Zeit dauert, selbst wenn man weiß, was man tut.

Vorab eine Spoilerwarnung. Solltet ihr nichts über das Ende von No Man's Sky erfahren wollen, verlasst diese News bitte umgehend wieder. Alle anderen dürfen gerne weiterlesen und sich das unten eingebundene Video zu Gemüte führen.

Im vorletzten System müssen zehn Atlas-Steine abgegeben werden um einen neuen Stern zu erschaffen. Der Atlas-Körper erstellt damit am Rande der Galaxie einen neuen Stern, auf dem ein Reisender erwachen wird. Wir werden freigelassen um frei erkunden zu können. Wir erkennen die Weltall-Fabrik, eine Simulation und schwarze Löcher darin. Vielleicht werden wir dort Antworten finden. Setzen wir uns nach dieser Sequenz in unser Raumschiff, können wir zum Zentrum der Galaxie fliegen. Das Beschriebene wird nicht wirklich erlebt, sondern als schnöde Texteinblendung erklärt.

Als wir wieder erwachen, erleiden wir -- wie schon zu Beginn des Spiels -- eine Bruchlandung auf einem Planeten am Rande der Galaxie, allerdings haben wir unser erspieltes Schiff, Inventar und Ausrüstung dabei. Selbstverständlich hat auch wieder jedes Schiffssystem kritischen Schaden erlitten. Das Spiel beginnt also sozusagen als New-Game-Plus wieder von vorne. Zudem scheint es keine Rolle zu spielen, ob dem Atlas-Pfad gefolgt wird oder das Zentrum durch freie Erkundung erreicht wird, lediglich die Atlas-Steine werden benötigt. Der Ersteller des Videos erklärt in der Youtube-Kommentarsektion, dass Galaxie und Universum im Sinne von No Man's Sky gleichbedeutend verwendet werden. Es soll also nicht mehrere Galaxiezentren geben die am Ende zum Zentrum des Universums führen, sondern so in einer Endlosschleife gespielt werden können.

Im eingebundenen Video seht ihr den Zusammenschnitt der Atlas-Questlinie und ab etwa der zwölften Minute den Beginn der Endsequenz. Unter den Youtube-Kommentaren entrüsten sich viele über das schlechte Ende, das schlicht aus einem Neuanfang besteht. Was haltet ihr davon? Teilt es uns einfach in den Kommentaren mit.

Video:

floppi 22 AAA-Gamer - - 32643 - 12. August 2016 - 2:30 #

Erinnert irgendwie an den Molyneux'schen Würfel. Belangloser hätte das Ende nun wirklich nicht ausfallen können. Andererseits wird so das eigentliche Spielziel -- das Erkunden -- in den Vordergrund gerückt, es fängt einfach wieder an einer anderen Stelle an und kann weiter erkundet werden. Wers mag.... Ich würde mich verarscht fühlen: "Hey, klasse, du hast das Ende erreicht. Hier *schnipps* fang doch wieder von ganz vorne an."

Hedeltrollo 16 Übertalent - P - 5164 - 12. August 2016 - 6:48 #

Do the Dark Souls-Style.

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15086 - 12. August 2016 - 9:14 #

Da ist das was ganz anderes ;-)

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 12. August 2016 - 7:28 #

Das ist ja auch kein normales Ende sondern Kunst, du Kunstbanause!

Viktor Lustig 15 Kenner - P - 2700 - 12. August 2016 - 12:29 #

Genau, dir fehlt die romantische Ader und schlicht die Fähigkeit die Genialität dieses Murk... ähm Kunstwerks zu verstehen! ;)

Triton 16 Übertalent - P - 5289 - 12. August 2016 - 7:41 #

Es kommt doch drauf an wie man ein Spiel spielt. Für mich ist selbst in MMOs der Weg zum Endcontent das Ziel. Daher ist es mir so egal ob ich als letzter am Endcontent teilnehmen kann. Für mich ist jeder Endcontent das Ende vom Spiel und alles andere was dort geboten wird nur unnötige Spielzeit Verlängerung.

Und bei einem Spiel wie NMS ist es doch nichts anderes. Wenn jemand so schnell wie möglich das Ende erreichen will soll es tun. Ich aber würde statt über die Autobahn zu rasen gemütlich über die Land- und Seitenstraßen fahren. So nehme ich mehr von der Umgebung (vom Spiel) war, auch wenn die Reise dann viel länger dauert. Der Weg ist halt das Ziel.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73393 - 12. August 2016 - 8:31 #

Ich glaube sie sid weniger davon enttäuscht, daß sie wieder von vorne anfangen dürfen, sondern davon, daß das Ende lieblos als Text hingeklatscht wird a la "Ich habe die Galaxie erkundet, gesammelt und gecraftet, bin unter anderem erfroren und wurde erschossen, bis ich endlich den Mittelpunkt der Galaxie gefunden haben. Doch ich bekam dafür nicht mal ein lausiges T-Shirt, nein, ich bekam eine noch lausigere Texteinblendung."

Nudeldampfhirn 14 Komm-Experte - P - 2340 - 12. August 2016 - 8:35 #

Das ist sehr gut auf den Punkt gebracht, finde ich.

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15086 - 12. August 2016 - 9:17 #

Hehehe, eine lausige Texteinblendung. Na immerhin. ^^
Erinnert mich an Syndicate (stellvertretend) damals. Beinharte letzte Mission geschafft. Text-Credits! Wutanfall!

De Vloek 14 Komm-Experte - P - 1877 - 12. August 2016 - 13:53 #

Das erste Syndicate? Die letzte Mission war doch relativ easy, einfach Miniguns und Flammenwerfer ausrüsten, in eine Ecke stellen, Gegner anlocken und draufhalten. Und danach gabs einen Abspann mit Jubel und Feuerwerk. Aber weiss nicht wie das bei anderen Plattformen war, habs nur auf PC gespielt.

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15086 - 12. August 2016 - 20:58 #

Das von 1993. Pc und ich habe es anders in Erinnnerung wie du es schilderst.

zuendy 14 Komm-Experte - 1850 - 12. August 2016 - 13:54 #

Zurück in die C64 Zeiten. <3 :(

floppi 22 AAA-Gamer - - 32643 - 13. August 2016 - 12:17 #

Exakt das trifft es, so sollte mein "... *schnipps* fang wieder ..." auch mit gemeint sein. :)

Noodles 21 Motivator - P - 30156 - 12. August 2016 - 2:10 #

Tja, da ist wohl wirklich der Weg das Ziel. Finds aber ziemlich enttäuschend.

Brezel 11 Forenversteher - 581 - 12. August 2016 - 3:33 #

Hier echauffiert man sich schon über eine belanglose Wertungszahl in Kommentaren, aber komplette Newsspoiler sind wohl okay. Das "Vorab eine Spoilerwarnung" ist wohl mehr als lächerlich, ohne irgendwelche Fettung oder sonstige Hervorhebung. Genau wie der erste Kommentar vom Newsautor selbst.

De Vloek 14 Komm-Experte - P - 1877 - 12. August 2016 - 5:20 #

Immerhin hat er seine eigene Meinung nicht direkt in die News geschrieben. Passiert hier auch ab und an.
Und die Spoiler-Warnung ist doch ausreichend, oder bist du einer der Ungeduldigen, die gerne beim Lesen ganze Zeilen und Absätze überspringen? Dann kann ich nur sagen, selbst schuld.

floppi 22 AAA-Gamer - - 32643 - 12. August 2016 - 6:19 #

Selbst die Headline wäre Spoilerwarnung genug. Setzen, 6. Nochmal.

Drugh 15 Kenner - P - 2898 - 12. August 2016 - 6:18 #

Allen Ernstes: Wenn ich ein storyspiel spiele und lese News wie "Das Ende vom Witcher 4 in Video", schaue ich mir die News nicht an. Dass hier das "Geheimnis" gelüftet wird, war doch so klar wie das Amen in der Kirche.

Triton 16 Übertalent - P - 5289 - 12. August 2016 - 7:54 #

Was erwartest Du bei einer News mit dem Titel "Spieler enthüllt Atlas-Questlinie und das Ende des Spiels"? Dein Kommentar sieht eher nach einem Frust-Ablassen-Kommentar aus, dessen Grund nicht mal diese News sein muss.

Wenn man nichts wissen will fängt man sie nicht mal an zu lesen. Ich bin noch unentschlossen ob ich mir NMS kaufe, habe daher langsam angefangen die News zu lesen. Und nach der Spoiler Warnung, die ich als Ausreichend erachte, habe ich nicht weiter gelesen und werde das Video nicht anschauen.

Auch das lesen von Kommentaren kann gefährlich sein, auch bei Tests und daher lese ich sie erst wenn ich es als "ungefährlich" ansehe. Wird ja keiner gezwungen vorm lesen eines Tests die Kommentare zu lesen. Wobei für mich eh der Artikel zu einem Test wichtiger ist als die Note, die ist für mich Schall und Rauch.

Weryx 18 Doppel-Voter - P - 10031 - 12. August 2016 - 7:50 #

BEi der Headline könnte man MAYBE drauf kommen das Spoiler in der News sind.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12258 - 12. August 2016 - 7:59 #

Dazu müsste man eine Sekunde das Hirn anwerfen, meckern ist da einfacher.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73393 - 12. August 2016 - 12:35 #

Die Spoilerwarnung ist schon die Headline, die dich förmlich anschreit "Klick mich nicht an, wenn du nicht gespoilert werden willst!"

Also anstatt dich künstlich zu echauffieren, lieber mal selbst an die Nase fassen...

Könnte aber auch nur wieder eine absichtliche und billige Provokation von dir sein, kennt man ja nicht anders.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58772 - 12. August 2016 - 7:54 #

Da haben sie sich ja richtig viel Mühe gegeben, einem erfüllenden Spiel auch ein erfüllendes Ende zu geben. Wirklich beeindruckend, was Hello Games da geschaffen hat.

Golmo 15 Kenner - P - 3230 - 12. August 2016 - 8:00 #

Das Beste ist: Man braucht 10 Atlas Steine (die 10 Inventar Plätze belegen) um dieses Ende bzw. generell das Ende zu sehen und ein "New Game Plus" zu starten! Das sagt einem aber niemand! Hat man einen oder mehrere davon verkauft....Happy Farming! Selten werden diese in Raumstationen mal verkauft und zwar für cirka 2 Millionen pro Stück (!!!)

Gumril 10 Kommunikator - 539 - 12. August 2016 - 8:42 #

Eigentlich nur kon­se­quent das Ende.
Mich würden eher die Enden der beiden anderen "Storylines" interessieren.

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4297 - 12. August 2016 - 9:08 #

Auf einer Meta-Ebene ist das ein hervorragendes Ende, das ja gar kein Ende ist. Es symbolisiert den Kreislauf der Welt, des Lebens, der Energie. Es macht sich sogar über sich selbst lustig, über die künstlich generierte Spielwelt, die einfach neu erschaffen wird mit einem neuen Spieler, es generiert sich selbst, aus sich selbst heraus und macht denjenigen, der geschaffen wurde zum Teil der Schöpfung.

Es ist ein Kunstwerk mit so wenigen Mitteln so viel zu sagen und es ist ein Trauerspiel, das so viele das nicht erkennen.

yankman 13 Koop-Gamer - P - 1776 - 12. August 2016 - 9:56 #

Ich muss ehrlich sagen, ich erkenne die Kunst nicht.
Anerkennung der Leistung und dem Versuch ein gutes Spiel zu kreieren. Aber Kunst in einer limitierten prodzedural generierten Welt zu sehen, die repetetives Verhalten verlangt ohne Kreativität zu fördern und sich am Ende selbst wiederholt, erkenne ich nicht. Vielleicht gibt einen philosophischen Aspekt, aber den hat jedes andere Spiel, das ein NG bietet auch. Und vielleicht ist es meditativ immer das gleiche zu tun ... aber spielt man darum ein Spiel ?

endymi0n 16 Übertalent - - 5415 - 12. August 2016 - 9:57 #

Am schlimmsten finde ich di Unglaubwürdigkeit der generierten Welten, da wird für mich jede Immersion im Keim erstickt.

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4297 - 12. August 2016 - 10:58 #

Ich meinte nicht die Kunst des Gameplays, sondern die Kunst dieses Teils der Geschichte, einen (generierten) Neuanfang aus sich selbst heraus zu nutzen als finale Metapher und als Metaebene des Spieles.

Das ist unabhängig von den spielerischen Details, der grafischen Optik oder der ständigen Wiederholung. Im Gegenteil, es setzt der Wiederholung noch eines drauf, lächelt über sich selbst und generiert wie zum Hohn eine neue Galaxie, es treibt das Spiel konsequent auf die Spitze und bringt einen damit zum Nachdenken und zum Lächeln zugleich, wenn man das verstanden hat.

Jingizu 12 Trollwächter - 885 - 12. August 2016 - 11:59 #

Mal abgesehen davon das du im ersten Kommentar schreibst, dass es traurig ist das so viele die Kunst nicht erkennen (was ich ziemlich arrogant finde) kann man auch wenn man es verstanden hat (Metaebene) das Ende trotzdem als Müll bezeichnen. Das Schöne für die Entwickler ist nämlich bei dieser Art von Ende, dass jeder seine eigene ganz persönliche Meinung dazu haben kann und jede ist richtig. Ich kann verstehen das diese Art von Ende für viele unbefriedigend ist, man bekommt ja schließlich zu Beginn ein Ziel vorgesetzt. Im Prinzip ist dieses halt nicht zu erreichen weil man sich immer wieder in der gleichen Schleife befindet. Ein richtiges Ziel mit darauf folgendem NG+ wäre meiner Meinung nach befriedigender, dieses ganze "der Weg ist aber doch das Ziel" ist mir persönlich auch zu esoterisch/philosophisch/künstlerisch wertvoll etc.

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4297 - 12. August 2016 - 13:37 #

Aber genau so ist das Leben, so wie du es beschreibst und so wie ich es beschreibe und auch wenn Du mich als arrogant hin stellen willst, sind wir Teil der gleichen Welt und haben einen Blick, der sich gar nicht so stark unterscheidet.

Und so ich Deine Meinung respektiere, ernst nehme und dir dafür dankbar bin, so werde ich trotzdem meine Gefühle darüber äußern, wie wenig und wie selten die Ebene hinter den Dingen besprochen und analysiert wird, sei es nun bei Spielen, in der Geopolitik oder in der eigenen Sprache.
Diesen Missstand aufzuzeigen erachte ich nicht als Arroganz, sondern als intellektuelle Notwendigkeit.

vicbrother (unregistriert) 12. August 2016 - 14:04 #

Ich pflichte dir bei. Auch kann ein endgültiges Ende kein gutes Ende für NMS sein. Man hat das Universum erkundet - was soll danach noch kommen?

zuendy 14 Komm-Experte - 1850 - 12. August 2016 - 17:18 #

Ein Schrumpfstrahler, welcher einen in eine Kristallgalaxie bringt, oder ein Portal in eine alternative Realität, ein Button welcher die Expansion umkehrt oder oder oder. ;)

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73393 - 12. August 2016 - 18:43 #

Bobby Ewing unter der Duscher...

Freylis 20 Gold-Gamer - 20960 - 12. August 2016 - 18:57 #

Made my Day #2 :)

Sindbadius 10 Kommunikator - 546 - 12. August 2016 - 19:17 #

Man hat eine Galaxie erkundet, nicht das Universum.

Xentor 14 Komm-Experte - 2164 - 31. August 2016 - 8:26 #

Na wie wärs wenigstens mit einer Schönen Videosequenz.
Du weißt ja nichtmal ob dieser Drecksstern den dir das Spiel verspricht, wirklich entstanden ist.
Du wirst dne eh niemals finden, also kanns auch sein daß das Spielmechanisch garnix passiert.
Der wird einem ja nichtmal (das wäre ja super low einfach) mal auf einer Vogelperspektive der Karte angezeigt....
Da hätte man sowas geiles machen können, was nicht viel Geld gekostet hätte.
Aber nein.
Eine total lieblose Textnachricht und tschüss.
Das is so absolut lieblos, wie das gesammte Spiel.
Selbst Spore hatte ein knuffigeres Ende .... mit der ganzen "Zentrum der Galaxy Sequenz.)

Wenn ich das entwickelt hätte. Also einen eigenen Stern machen is ne coole Idee, aber dann hätte ich da vielleicht eine super eeindruckende Struktur hingestellt, Vielleicht hat jemand mal Star Trek the Next Unity gespielt? Sowas in der Art. Eine Riesige Struktur, die einfach nur die Kinnlade runterklappen lässt.
Wo man erstmal innen drin bisschen entdecken muß (Nicht die standart Atlas Stadtion). Vielleicht nochn paar Rätsel zu lösen. Man hätte den Spieler auch vor die Wahl sellen können was man als Preis bekommen will. Jedenfalls hätte es ne geile CGI Sequenz gegeben.

Jingizu 12 Trollwächter - 885 - 12. August 2016 - 14:48 #

Ach du bist in einer höherer Mission unterwegs, sag das doch gleich....natürlich, klar, dann ist das eine intellektuelle Notwendigkeit.

pbay 16 Übertalent - P - 5804 - 13. August 2016 - 5:40 #

Ja, nee, is klar. Von intellektuellen Höhenfliegern, die die grafische Optik sehen, lasse ich mir gern auch mal die Metaebene erklären und was Kunst und so...

Michel07 12 Trollwächter - P - 1024 - 12. August 2016 - 11:43 #

Es ist ein Trauerspiel, daß ein solch hochtrabend beworbenes Spiel im Endeffekt so ein Schrott ist, gelogen wurde im Vorfeld auch.
Was daran Kunst sein soll?

Vidar 18 Doppel-Voter - 12258 - 12. August 2016 - 12:10 #

Schrott ist aber etwa hart ausgedrückt.
Das Spiel macht das was es macht doch richtig und große Probleme hat es auch nicht. Inhalt fehlt halt.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9809 - 12. August 2016 - 17:37 #

... oder das ende ist einfach nur müll. philosophisch wohlklingende ausschweifungen kann ich auch in einen haufen scheiße reindeuten, das machts dennoch nicht zu einem kunstwerk.

Sciron 19 Megatalent - P - 15764 - 12. August 2016 - 11:08 #

Wow, wie esoterisch. Ich glaub mir quillt Räucherstäbchen-Qualm aus den Ohren.

Naja, das Ende erinnert mich an den Abschluss einer gewissen, weit überschätzten Buchreihe und da fand ich's auch schon zum kotzen.

Jingizu 12 Trollwächter - 885 - 12. August 2016 - 11:39 #

Der dunkle Turm?

Ghusk 15 Kenner - P - 2898 - 12. August 2016 - 12:14 #

Die Reihe fand ich an vielen Stellen anstrengend und unnötig in die Länge gezogen. Das Ende hat mit wiederum gefallen.

endymi0n 16 Übertalent - - 5415 - 12. August 2016 - 11:43 #

Unendlichkeit?

Sciron 19 Megatalent - P - 15764 - 12. August 2016 - 11:44 #

An beide: Ich werde hier keine Vermutungen bestätigen. Wäre ja schließlich ein Spoiler ;).

Old Lion 25 Platin-Gamer - P - 64867 - 12. August 2016 - 12:10 #

Harry Potter?

Stonecutter 19 Megatalent - - 15393 - 12. August 2016 - 13:17 #

Shades of Grey?

McSpain 21 Motivator - 27019 - 12. August 2016 - 13:11 #

Ui. Ich auch. Ich auch.

Die Unendliche Geschichte?

Stonecutter 19 Megatalent - - 15393 - 12. August 2016 - 13:15 #

Das ist doch keine Buchreihe. Du bist raus. :P

McSpain 21 Motivator - 27019 - 12. August 2016 - 13:25 #

Verdammt.

Sciron 19 Megatalent - P - 15764 - 12. August 2016 - 13:23 #

Nö. Wie gesagt, wenn ich was bestätige bin ich nur der Spoilerdepp. Vielleicht wird das Ende wenigstens in der Verfilmung, die nächstes Jahr ins Kino kommt, besser...ups...

McSpain 21 Motivator - 27019 - 12. August 2016 - 13:26 #

Dein gehate gegen Dark Tower ist zu dauerhaft, als das nicht eh jeder sporadische Leser das eh schon wüßte. ;)

Sciron 19 Megatalent - P - 15764 - 12. August 2016 - 13:35 #

Pfff, wir sind hier immer noch auf GG. Da heisst sowas "objektive Rezension". Zumindest ist das Konzept des "New Read+" noch ausbaufähig. Würden die Helden dann alle Items aus dem ersten Durchgang behalten, könnte man den Mist immerhin radikal auf Bierdeckelgröße runterstampfen. Friedrich Merz wäre stolz.

McSpain 21 Motivator - 27019 - 12. August 2016 - 13:36 #

Aber haben sie doch. Zumindest das "One-Playthrough-Bonus-Item". ;)

Stonecutter 19 Megatalent - - 15393 - 12. August 2016 - 13:33 #

Also doch Shades of Grey! :D

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32767 - 12. August 2016 - 17:19 #

Das mit den Räucherstäbchen muss ich auch mal ausprobieren... ;)

immerwütend 21 Motivator - P - 28949 - 12. August 2016 - 12:41 #

Ich finde das Ende völlig in Ordnung - ist zwar nicht neu (zumindest nicht in der Literatur), aber durchaus zufriedenstellend und dem Spiel angemessen. Was das Spiel als solches taugt, muss jeder für sich selbst entscheiden.

steever 16 Übertalent - P - 4922 - 12. August 2016 - 12:50 #

Ha! Die erste News, in der ich ein Kommentar schreibe und weder die News selbst, noch die Kommentare gelesen habe und lesen werden,... auch nicht in den nächsten Tagen.

Das wollt ich nur mal gesagt haben und bin hier wieder weg!

;)

COFzDeep 19 Megatalent - P - 14529 - 12. August 2016 - 16:30 #

Hmm... na dann gratuliere ich Dir mal zu diesem "ersten Mal". Erstes Mal, hihihi.... hihihihihi...

steever 16 Übertalent - P - 4922 - 12. August 2016 - 19:45 #

Das ist lieb von dir, aber da ich hier ja nicht mehr reinschaue, kann ich deinen Beitrag auch nicht lesen. Kann daher auch nicht danke sagen für die Glückwünsche, da ich es nicht gelesen hab.

Freylis 20 Gold-Gamer - 20960 - 12. August 2016 - 13:43 #

Ohne mir jetzt das Ende gespoilert zu haben (ich tippe mal drauf, dass man durch ein schwarzes Loch fällt, ein wenig Lore erhält und wieder am Rand der Galaxis herauskommt und nochmal von vorne beginnen darf): Das Ende scheint dem kontroversehaltigen Titel ja in nichts nachzustehen. LOL. Gut so!
PS: Ich muss weg. Mögliche Antworten darf ich ja nicht lesen. :D

Snakemutha 10 Kommunikator - 471 - 12. August 2016 - 14:14 #

Du liegst völlig daneben. Es ist ein weißes Loch und man fängt von hinten wieder an.

Freylis 20 Gold-Gamer - 20960 - 12. August 2016 - 14:27 #

LOL, made my day. :) - ... Mist, ich konnts nicht lassen und hab doch gekuckt. So, jetzt gehe ich aber wirklich! ;)

Zim 13 Koop-Gamer - 1307 - 12. August 2016 - 13:44 #

So enttäuschend wie der Rest des Spiels. Ist für mich ein absoluter Flopp.

blobblond 19 Megatalent - 17759 - 12. August 2016 - 16:20 #

Du Kunstbanause!^^

Xentor 14 Komm-Experte - 2164 - 31. August 2016 - 8:28 #

Das is keine Kunst, das ist Fauheit.
Abzu ist Kunst, Jorney ist Kunst, The Stanley Parable ist Kunst.
NMS ist einfach pure einfallslose Faulheit.

Passatuner 14 Komm-Experte - P - 2084 - 12. August 2016 - 16:09 #

Nein, ich schaue mir das nicht an, obwohl ich ein wenig versucht bin. Ich werde es selbst irgendwann vielleicht sehen. Und sollte mich die Lust an NMS docher vorher schon am Rand der Galaxie verlassen, dann kann ich es noch immer ansehen.. bleib standhaft, Passa...

Gogo Gadjetto 07 Dual-Talent - 113 - 12. August 2016 - 16:23 #

Bin auch gerade "fertig" geworden... puh :-)

zuendy 14 Komm-Experte - 1850 - 12. August 2016 - 17:23 #

Und würden sie es noch einmal spielen?

Hedeltrollo 16 Übertalent - P - 5164 - 12. August 2016 - 20:16 #

Nach dem Spiel ist vor dem Spiel.

Passt das? Meine schlaue Zitate-Buch ist gerade auf diese Seite gefallen.

zuendy 14 Komm-Experte - 1850 - 12. August 2016 - 20:59 #

War eine durchaus ernst gemeinte Frage von mir. Ich bin immer noch im Zwiespalt mit mir.

Xentor 14 Komm-Experte - 2164 - 14. August 2016 - 14:30 #

Zu sowas sag ich nur: Vorsager mag keiner.
Find sowas nicht toll.
Egal welches Spiel.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit