FIFA 17: Island lehnt Zusammenarbeit mit EA ab

PC 360 XOne PS3 PS4
Bild von Old Lion
Old Lion 69006 EXP - 26 Spiele-Kenner,R10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.

21. September 2016 - 17:43 — vor 43 Wochen zuletzt aktualisiert
FIFA 17 ab 19,99 € bei Amazon.de kaufen.

FIFA 17 wird am 29. September 2016 ohne die Nationalmannschaft des isländischen Verbandes KSI erscheinen. Wie nun bekannt wurde, bot EA den Verantwortlichen des Verbandes lediglich 13.500 Euro an Lizenzgebühren an, um das Überraschungsteam der Europameisterschaft 2016 im Spiel darstellen zu dürfen. Der Betrag war dem Präsidenten Geir Thorsteinsson allerdings nicht hoch genug, weswegen er das Angebot ablehnte. Ein Gegenangebot seinerseits nahm dann EA wiederum nicht an. Thorsteinsson äußerte sich dazu wie folgt:

Sie kaufen diese Rechte und wollen sie nahezu gratis haben. Die EM hat gezeigt, dass wir eine gute Mannschaft haben und viele mit uns spielen wollen. Die Kritik sollte hier klar an EA Sports gehen. Wenn man Rechte vergibt oder anbietet, sollte das immer angemessen verhandelt und faire Summen gezahlt werden. Und ich hatte nicht das Gefühl, dass dies in diesem Fall fair und offen gemacht wurde.

Somit scheint ein mögliches Huh!-Klatschen am Ende eines Spiels wohl aussichtslos. EA sorgte in der Zwischenzeit aber schon für Ersatz. So dürft ihr nun mit der indischen Nationalmannschaft antreten, sollte euch jemals der Sinn danach stehen.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 24114 - 21. September 2016 - 17:58 #

Ich weiß jetzt zwar nicht, wie hoch Lizenzgebühren für digitale Fußballmannschaften sonst so sind, aber mir erscheint das tatsächlich auch etwas niedrig gewesen zu sein, was EA da geboten hat.

Just my two cents 16 Übertalent - 4725 - 21. September 2016 - 18:30 #

Naja, am Ende geht es darum was es kostet und was es bringt. Dass die deutsche Nationalmannschaft enthalten ist, ist primär relevant für de deutschen Markt, die französische in Frankreich, die belgische in Belgien - das Prinzip sollte klar sein. Es soll den Absatz fördern. Jetzt hat Island knapp über 300.000 Einwohner. Davon spielt jetzt nicht jeder Videospiele, nicht jeder interessiert sich für die FIFA Reihe und schon wird die Lizenzsummer "etwas niedrig". Was soll EA auch sonst bezahlen? 3 Millionen? Also 10€ pro Isländer?

Markus 13 Koop-Gamer - 1476 - 21. September 2016 - 19:02 #

Ich sag mal so: So viel können sie der "Ersatznation" Indien gar nicht für die Lizenz bezahlen, dass das Verhältnis "Dollar pro Einwohner/potenzieller Käufer" nicht deutlich besser ausfällt als bei Island. Da war wohl ein kühler Rechner bei EA am Werk.

burdy 15 Kenner - 2748 - 21. September 2016 - 20:58 #

Vor 4 Monaten hätte man EA noch für bekloptt erklärt, wenn sie 13k € für die Lizenz gezahlt hätten. Man muss auch nicht jedem Hype hinterherlaufen. Wenn Island jetzt jedes Turnier ins Viertelfinale kommt (also nur auf Gurkentruppen wie England trifft), dann zahlt EA vielleicht auch mehr. Aber man kann ja auch mal den Europameister von 2004 fragen, wie leicht so ein Erfolg wiederholbar ist mit einer fußballerisch limitierten Mannschaft.

CBR 20 Gold-Gamer - P - 20861 - 22. September 2016 - 9:16 #

Ich kann mir vorstellen, dass nicht nur Isländer das isländische Team hätten spielen wollen.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 24114 - 22. September 2016 - 10:20 #

Das Prinzip sollte sein, die Europameisterschaft komplett abzubilden. Und ich bezweifle, dass EA so dermaßen wenig mit ihren FIFA-Spielen verdient, dass die Lizenzkosten für Island so gering ausfallen müssten. Die Mannschaft war nun einmal eine große Überraschung und ist entsprechend wichtig, mit hinein zu nehmen. Über zukünftige Lizenzkosten sagt das ja nichts aus, da kann ja dann gerne neu verhandelt werden. Aber für die EM 2016 mit einer isländischen Rolle, mit der keiner gerechnet hat ... nun ja.

Just my two cents 16 Übertalent - 4725 - 22. September 2016 - 12:05 #

Komplett mit Vorrunde? Es soll ja schließlich komplett sein. Die UEFA umfasst 55(!)Mitgliedsverbände - San Marino, Malta, Kasachstan, Gibraltar, Färöer, etc, etc. Wenn jeder davon nur 13500€ bekommen sind wir schon bei fast 750.000€ nur für die Lizenzen der Nationalmannschaften. Dazu kommen dann die Lizenzen der jeweiligen Ligen, die Rechte bei einzelnen Spielern, sonstige Namensrechte, etc, etc. Und du willst jetzt bereitwillig mit Geld um Dich werfen und die Lizenzzahlungen noch erhöhen um es "komplett" zu haben? SOVIEL wird EA mit den FIFA Spielen auch nicht verdienen, der Kernmarkt dafür ist vermutlich eh nur Europa, in den USA brauchen sie damit nicht aufzutauchen...

Old Lion 26 Spiele-Kenner - 69006 - 22. September 2016 - 12:09 #

Das ist doch auch Quatsch. Fifa geht in Südamerika ab wie die Feuerwehr und durch die MLS ebenso in den USA. Zwar zieht da immer noch Madden die Wurst vom Teller, aber den Markt dürfen sie nicht vernachlässigen. Und wie bereits gesagt, warden sie die anderen Rechte bereits besitzen und müssen die nicht jedes Jahr neu bezahlen!

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 24114 - 22. September 2016 - 13:51 #

Nein, nicht die Vorrunden. Aber die Meisterschaft selbst sollte schon komplett sein.

Iceblueeye 15 Kenner - - 2831 - 21. September 2016 - 18:12 #

Also meine Lizenz hätten sie bekommen:-D

FEUERPSYCHE (unregistriert) 21. September 2016 - 19:01 #

Sowas ist nervig. Hier sollte es generell mit einer Gesamtzahlung an den Verband geregelt sein - dann sollen die Teams das mit dem Verband klären. Davon abgesehen verdienen die Teams und Spieler sowieso schon Unmengen an Kohle, da könnten sie wenigstens auf die Lizenzgebühren verzichten. Aber die kriegen den Hals halt nicht voll. Vom Gehalt eines Kickers könnten andere 10 Jahre leben. Aber das ist ein anderes Thema.

Wie gesagt: Ich wäre für eine Gesamtzahlung verbunden mit einer Gesamtlizenz.

Wenn sowas in Mode kommt, gibt es künftig kein Red Bull Racing mehr in den F1-Spielen oder keinen John Cena mehr bei WWE, nur weil den jeweiligen Teams/Leuten die gebotenen Gebühren nicht genügen. Lächerlich sowas.

Punisher 19 Megatalent - P - 15769 - 21. September 2016 - 23:11 #

Wenn ich mich recht erinnere hatten gerade die isländischen Spieler alle noch einen Hauptjob, weil sie mit der Nationalmannschaft quasi nichts verdienen. Bei den bekannten Fussballnationen ist es sicher so wie du schreibst, bei Island spielten aber wohl hauptsächlich Idealisten.

Wunderheiler 20 Gold-Gamer - 21347 - 22. September 2016 - 3:51 #

Wenn du mit "Hauptjob" einen Verein in der Bundesliga, Premier League oder anderen europäischen Ligen meinst, mag das stimmen ;)

Punisher 19 Megatalent - P - 15769 - 22. September 2016 - 8:29 #

Hast recht, das war der Trainer, der vor der EM Hauptberuflich als Zahnarzt arbeitete... hatte irgendwie im Kopf, dass das zumindest bei einigen Spielern auch so war - da merkt man dann, dass mich Fussball eigentlich keinen Fuss breit interessiert. :) Ich sag glaub ich zum Fussball-Thema nix mehr. ;-)

Hyperlord 15 Kenner - P - 3742 - 21. September 2016 - 19:03 #

EA muss wohl krass sparen ...

LeeRobo 15 Kenner - P - 3844 - 22. September 2016 - 9:23 #

Laut aktuellen Prognosen, wird sich Fifa 17 nur 14 Milliarden mal verkaufen. Da muss man schon mal vorsorglich den Rotstift ansetzen. :-)

LeeRobo 15 Kenner - P - 3844 - 22. September 2016 - 7:19 #

Wow, Indien! Ein Traum geht in Erfüllung.

Aladan 22 AAA-Gamer - - 35612 - 22. September 2016 - 7:51 #

Mir war nicht einmal bewusst, das EA selbst so einem winzigen unbedeutenden Team soviel Lizenzkosten zahlt O_o

Wie viel müssen die denn bitte verdienen, um allein die ganzen Lizenzkosten abzudecken.

Old Lion 26 Spiele-Kenner - 69006 - 22. September 2016 - 8:32 #

Die werden die Lizenzen der anderen Verbände für Jahre ghesichert haben. Die müssen nicht jedes Jahr neu gekauft warden. Nur sollte ISland nun dazukommen. Hat allerdings nicht geklappt.

Aladan 22 AAA-Gamer - - 35612 - 22. September 2016 - 8:37 #

Da hast du natürlich Recht. Bezüglich Island: Gäbe es diese News hier nicht, hätte ich sicher nicht bemerkt, dass es die Mannschaft bei Fifa gar nicht gibt. ;-)

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 37155 - 22. September 2016 - 10:55 #

Du hast die EM nicht verfolgt, oder?

Aladan 22 AAA-Gamer - - 35612 - 22. September 2016 - 11:27 #

Was ist das denn für eine Frage? Nur spielt Island irgendeine Rolle im Weltfußball? Spielt Griechenland im Vergleich irgendeine Rolle, obwohl sie 2004 die EM gewonnen haben?

Die drei Leute, die das Team eventuell mal beim Überblättern der wichtigen Mannschaften entdeckt hätten, sind halt einfach nicht so wichtig.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 37155 - 22. September 2016 - 11:50 #

Warum sollte man immer nur die weltfußballerisch bedeutenden Mannschaften spielen? Nach der Logik bräuchte man auch keine 2. Liga in FIFA einbauen, sondern nur CL-Teilnehmer. Island hat in diesem Jahr viele Sympathien gesammelt und ein Fußballspiel, dass 2016 nach der EM erschient, hätte durch Inkludierung der isländischen Mannschaft bei einigen Spielern sicher Pluspunkte sammeln können. Dass das in 10 Jahren keinen mehr interessiert, kann gut sein und dann können sie sie ja irgendwann wieder rausnehmen. Aber aktuell wäre das definitiv ein nettes Feature gewesen.
Und ich weiß ja nicht, wie viel andere Verbände kriegen und was das Gegenangebot war, aber der gebotene Betrag kommt mir schon sehr niedrig vor. So richtig bemüht hat sich EA wohl nicht darum.

Aladan 22 AAA-Gamer - - 35612 - 22. September 2016 - 12:12 #

Sorry, ich vergleiche keine Nationalmannschaften mit Ligen. Die Ligen sind wesentlich wichtiger und ich könnte wetten, das mehr Deutsche Fifa wegen Stuttgart, Nürnberg oder selbst 1860 kaufen, als wegen Island. -_-

_XoXo_ 13 Koop-Gamer - P - 1544 - 22. September 2016 - 9:24 #

Wie sollen die Kommentatoren denn bitte die Namen der indischen Spieler aussprechen?!

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24758 - 22. September 2016 - 11:34 #

Indem sie die Rückennummern vorlesen. ^^

Aladan 22 AAA-Gamer - - 35612 - 22. September 2016 - 12:13 #

Ich würde so lachen, wenn das tatsächlich so wäre

John of Gaunt Community-Moderator - P - 63838 - 22. September 2016 - 12:40 #

Sind indische Namen so schwer zu sprechen? Ganz ernste Frage, hab mich damit noch nie beschäftigt, wüsste jetzt nicht mal was ein typisch indischer Name wäre.

Wunderheiler 20 Gold-Gamer - 21347 - 22. September 2016 - 12:52 #

Man merkt das du kein (aufmerksamer) Stay Forever Hörer bist :D

John of Gaunt Community-Moderator - P - 63838 - 22. September 2016 - 12:59 #

Ich höre Stay Forever immer aufmerksam :o Aber vielleicht ist mein Gedächtnis einfach ein wenig durchlässiger ^^

Wunderheiler 20 Gold-Gamer - 21347 - 23. September 2016 - 6:36 #

In der Fußball Folge gab es einen interessanten Fun Fakt bezüglich indischer Namen :)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit