Knapp 10.000 Amiga-Spiele für kurze Zeit kostenlos im Browser spielbar [Upd.]

Bild von Olipool
Olipool 3794 EXP - 15 Kenner,R4,A2,J2
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Dark Souls 3 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Loyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschrieben

11. August 2016 - 11:23 — vor 27 Wochen zuletzt aktualisiert

Update vom 11.8.2016:

Mittlerweile sind die Programme nicht mehr verfügbar. In einer Erklärung des Internet Archive heißt es:

Nach der Betatest-Phase wurden die Amiga-Programme für die weitere Entwicklung aus dem Archiv entfernt. Danke an alle, die die Amiga-Emulation im Browser getestet haben, besonderen Dank an das Scripted Amiga Emulator-Projekt, wie auch an db48x und bai für die harte Arbeit, die in dieses Experiment geflossen ist.

Ursprüngliche News vom 10.8.2016:

Das Internet Archive, das sich mit der Sammlung und Erhaltung von unter anderem frei verfügbaren Büchern, Filmen und Musik befasst, hat kürzlich knapp 10.000 Amiga-Programme online gestellt. Neben einigen Anwendungsprogrammen und Demos handelt es sich dabei hauptsächlich um Spiele, darunter Klassiker wie Bubble Bobble, Lemmings, Turrican, Xenon 2 Megablast und viele mehr.

Durch den Einsatz des freien Betriebssystems AROS, welches inklusive einem freien Kickstart-ROM als kompatibel zu AmigaOS 3.1 entwickelt wird, und dem auf HTML5 und JavaScript basierenden Scripted-AMIGA-Emulator ist es möglich, die Spiele direkt im Browser zu spielen. Mit der Sound-Emulation gibt es noch qualitative Schwankungen, besser soll es jedoch im Vollbildmodus funktionieren.

Gesteuert wird das Ganze mit Tastatur (Pfeiltasten und Shift) oder der Maus. Über diverse externe Tools, lassen sich die Tasten auch umbelegen oder gar ein Gamepad nutzen. Wahlweise lassen sich die Spiele auch im ADF-Format herunterladen und mit einem Emulator wie WinUAE nutzen.

Sciron 19 Megatalent - P - 16209 - 11. August 2016 - 2:02 #

Vor paar Tagen mal ausprobiert. An der Emulation soll noch geschraubt werden, was auch nötig ist. Gibt teils noch heftige Slowdowns und diverse Grafikfehler. Hab aber auch nur mal kurz Batman - The Movie und Budokan ausprobiert. Die Standard-Steuerung ist auch recht Banane. Ausgerechnet die beiden Shift-Tasten stellen zwei Feuerknöpfe dar. Noch umständlicher geht's kaum.

Falls es mal rund läuft wäre es natürlich der Traum eines jeden Amiga-Nostalgikers. Mit WinUAE hab ich ja so meine Probleme. Grade bei Spielen mit mehreren Disketten. Da wäre so eine Browserlösung natürlich der Hammer.

h3nn1ng 14 Komm-Experte - 2130 - 11. August 2016 - 6:21 #

Die Emulation ist bei vielen Spielen wirklich ausbaufähig. Das gilt auch für die C64- und DOS-Archive auf archive.org. Ich bevorzuge die WinUAE-Emulation. Dabei habe ich auch nicht die Atmo eines Casual Games wie bei diesen Browser-Emulationen...

Olipool 15 Kenner - 3794 - 11. August 2016 - 9:10 #

Ja der Traum wäre, das auch vom Smartphone aus aufrufen zu können, wenns rund läuft :)
Du kannst doch bei WinUAE auch mehrere Laufwerke haben? Oder ne Festplatte für so Hammer wie Indiana Jones 4, Ambermoon, MI2 und so.

Sciron 19 Megatalent - P - 16209 - 11. August 2016 - 11:12 #

Ich weiss nicht ob ich einfach zu doof dafür bin, aber WinUAE läuft bei mir nie so ganz rund oder Sachen starten erst gar nicht. Da wäre mir so ein eierlegender Wollmilch-Emulator eigentlich lieber, selbst wenn's halt nur im Browser läuft. Auf einen "Retro-Amiga" mit 1.000 vorinstallierten Spielen wie letztlich beim NES oder Mega Drive kann ich ja vergeblich warten.

zuendy 14 Komm-Experte - 2027 - 11. August 2016 - 12:06 #

Man musste immer etwas mit den Kickstart-Roms und den Einstellungen spielen, eigentlich liefen sie alle. Teilweise fand man die Settings auch im Netz.

crux 13 Koop-Gamer - 1697 - 11. August 2016 - 14:35 #

Ueblicherweise ist das eine Frage der Einstellungen. Viele Spiele und Demos waren auch auf echter Hardware nur mit bestimmten Systemkonfigurationen kompatibel.

Typischerweise muss man eine oder mehrere dieser Einstellungen haben:
* Kickstart 1.3 (nicht neuer, ganz selten sogar 1.2)
* Kein Fast-RAM
* Dafuer evtl. manchmal 512K Slow-RAM
* CPU-Geschwindigkeit auf 68000er-Level drosseln.

dsa 03 Kontributor - 13 - 12. August 2016 - 19:30 #

Probier doch mal fs-uae zusammen mit whdload

Pitzilla 18 Doppel-Voter - - 11294 - 11. August 2016 - 11:41 #

Also vom iPad aus kann ich das ganze starten, hab es mit Wizball ausprobiert. Nur kann ich das Spiel in Ermangelung von Eingabegeräten nicht starten, auf Touch reagiert es nicht.

Olipool 15 Kenner - 3794 - 11. August 2016 - 18:01 #

Hmpf stimmt, das hatte ich übersehen :(

morebeat 10 Kommunikator - 412 - 18. August 2016 - 7:52 #

Für die Lucasfilm/Lucas Arts-Adventures würde ich eher ScummVM empfehlen. Ist um einiges praktikabler und funktioniert unter anderen auch mit vielen anderen alten Amiga-(Adventure)-Games.

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 92430 - 11. August 2016 - 4:17 #

Ach wie schön, dass sowas erhalten und zugänglich bleibt.

Aladan 22 AAA-Gamer - - 31415 - 11. August 2016 - 4:59 #

Schön, daß sie die Sachen erhalten. ;-)

Smutje 14 Komm-Experte - P - 2481 - 11. August 2016 - 5:38 #

Hmm, läuft irgendwie noch nicht so rund bei mir ... aber an sich ne feine Idee.

spatenpauli 11 Forenversteher - 584 - 11. August 2016 - 6:56 #

Danke für diese News und den Hinweis.

Unregistrierbar 16 Übertalent - P - 4990 - 11. August 2016 - 7:15 #

Ich hab das mit DOS-Games und Arcadespielen probiert und es hat nie richtig gefunzt. Dann bleibe ich halt bei WinUAE, DosBox und MAME.
Ich möchte aber die Leistung dieses Archivs nicht schlechtreden. Bei anderen funktionierts und dann liegts wohl an mir.

Olipool 15 Kenner - 3794 - 11. August 2016 - 9:08 #

Ja ist noch nicht 100% rund, aber die Browsermöglichkeit ist ja das eine, das andere die Archivierung der Titel und du kannst sie dir dort ja auch direkt ziehen und nicht auf irgendwelchen zwielichtigen Seiten (ich weiß allerdings gar nicht, wie zwielichtig die ADF-Downloadseiten bislang waren).

maddccat 18 Doppel-Voter - 11284 - 11. August 2016 - 10:17 #

Ich habe nicht unbedingt das Bedürfnis, die alten Sachen im Browser zu spielen, doch das Projekt 'Sammeln, Erhalten und zur Verfügung stellen' finde ich spitze!

_XoXo_ 12 Trollwächter - P - 1069 - 11. August 2016 - 10:58 #

Danke für die Info. Da kommen Erinnerungen hoch.

ronnymiller 12 Trollwächter - 871 - 11. August 2016 - 11:12 #

Is weg....

advfreak 14 Komm-Experte - P - 1807 - 11. August 2016 - 11:37 #

War dann wohl doch eher in der Grauzone das Ganze...

endymi0n 16 Übertalent - P - 5851 - 11. August 2016 - 15:08 #

Es sagt ja jetzt "Beta". Wer weiß.

Olipool 15 Kenner - 3794 - 11. August 2016 - 18:03 #

Och nöööö...:( Wär ja zu schön gewesen. Die Erklärung mit der Beta könnte natürlich auch sein, um rechtlichen Konsequenzen zu umgehen. Das klang zu Beginn nicht wirklich danach.

Olipool 15 Kenner - 3794 - 11. August 2016 - 18:21 #

Danke für den Hinweis!

guapo 18 Doppel-Voter - 10073 - 11. August 2016 - 11:21 #

After a beta-testing period, the emulated Amiga programs at the Archive have been taken down for further development. Thanks to everyone for testing the Amiga In-Browser emulation package during the beta period, and especially a thank you to the Scripted Amiga Emulator project, as well as db48x and bai, for all the hard work with this experiment.

Olipool 15 Kenner - 3794 - 11. August 2016 - 18:21 #

Danke, werde ich noch einbauen oben.

guapo 18 Doppel-Voter - 10073 - 11. August 2016 - 19:24 #

gerne :)

speedy110 11 Forenversteher - 603 - 11. August 2016 - 19:00 #

Ich spiele noch stilgerecht auf meinem originalen Amiga 500 :-). Einmal im Jahr wird er im Weihnachtsurlaub vorgekramt und es wird auf der Kiste gezockt.

Trotz seines Alters funktioniert er noch einwandfrei. Ich hab ihn vor ein paar Jahren vom Dachboden meiner Eltern gerettet. Ein paar Disketten haben sich zwar verabschiedet, aber die Mehrzahl der Spiele kann auch noch gespielt werden. Sogar ein Compitition Pro ist noch vorhanden :-)

Das sind dann immer schöne Kindheitserinnerungen. Browser Emulatoren o.ä. kommen da natürlich nicht mit. Trotzdem eine schöne Sache so etwas online zu archivieren.

Elton1977 19 Megatalent - P - 15112 - 11. August 2016 - 19:21 #

Ich bin neidisch. Mein A500 hat leider schon vor 20 Jahren das Zeitliche gesegnet.

Olipool 15 Kenner - 3794 - 11. August 2016 - 20:32 #

Ja ich hab meinen auch noch in ner Kiste, aber ewig nicht rausgeholt mangels Monitor (müsste mal einen HDMI Adapter besorgen). Eigentlich wollt ich ja mal die Festplatte davon in den WinUAE sichern, aber das ist wohl nicht so einfach.
Aber du hast recht, ich hab vor einiger Zeit mal Sensible Soccer auf der XBOX gegen nen alten Freund gespielt. Mit Controller. Brrr...der Competition Pro war wie gemacht dafür :)

RXDDELUXE 09 Triple-Talent - 311 - 13. August 2016 - 20:38 #

Ach ja, Bubble Bobble. Aber mittlerweile gibt es das ja auch auf anderen Plattformen. Ansonsten muss ich gestehen, hatte ich nie einen eigenen Amiga. Daher kannte ich auch nur BB und Sensible Soccer.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit