FIFA 17: EA gibt Systemanforderungen für die PC-Version bekannt

PC 360 XOne PS3 PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 108313 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

5. August 2016 - 1:56 — vor 18 Wochen zuletzt aktualisiert
FIFA 17 ab 50,18 € bei Amazon.de kaufen.

Im kommenden Monat bringt der Entwickler und Publisher Electronic Arts mit FIFA 17 (im Preview-Artikel) den diesjährigen Ableger seiner Fußballsimulationsreihe für PC und Konsolen auf den Markt. Der neue Teil der Serie wird bekanntlich erstmals auf die aktuelle Frostbite-Engine setzen. Die Power des grafischen Motors aus dem Hause DICE soll für noch realistischere Animationen, ausgefallenere KI, sowie detailliertere Charaktere, Zuschauer und Stadien sorgen. Natürlich soll auch der neue Story-Modus stark von diesem Wechsel profitieren.

Für die PC-Umsetzung bedeutet das allerdings auch höhere Systemanforderungen, als noch beim Vorgänger FIFA 16 (Note im Test: 9.0). Deutlich wird der Unterschied vor allem im Bereich Arbeits- und Festplattenspeicher. So braucht ihr mit 8 GB doppelt so viel RAM, um den Titel mit minimalen Details spielen zu können und für die Installation wird mehr als die dreifache Menge an Platz benötigt. Waren es zuvor noch 15 GB (FIFA 16: Systemvoraussetzungen bekannt), müsst ihr nun 50 GB einplanen. Im Detail sehen die Systemanforderungen wie folgt aus:

Mindestanforderungen

  • Betriebssystem: Windows 7, 8.1 oder 10 mit 64 Bit
  • Prozessor: Intel Core i3-2100 mit 3,1 GHz oder AMD Phenom II X4 965 mit 3,4 GHz
  • Arbeitsspeicher: 8 GB
  • Festplattenspeicher: 50 GB
  • Grafikkarte: Nvidia GTX 460 oder AMD Radeon R7 260
  • DirectX: Version 11.0

Empfohlene Hardware

  • Betriebssystem: Windows 7, 8.1 oder 10 mit 64 Bit
  • Prozessor: Intel i5-3550k mit 3,40 GHz oder AMD FX 8150 mit 3,6 GHz
  • Arbeitsspeicher: 8 GB
  • Festplattenspeicher: 50 GB
  • Grafikkarten: Nvidia GTX 660 oder AMD Radeon R9 270
  • DirectX: Version 11.0

FIFA 17 wird am 29. September 2016 für PC, Xbox One, PS4, Xbox 360 und die PS3 erscheinen. Zuvor werdet ihr den Titel bereits im Rahmen der gamescom 2016 in Köln, sowie etwas später in einer geplanten Demo ausprobieren können (FIFA 17: Details zur Demo geleakt).

Aladan 21 Motivator - - 28711 - 5. August 2016 - 5:07 #

Ganz moderate Anforderungen, typisch Frostbite :-)

Vidar 18 Doppel-Voter - 12275 - 5. August 2016 - 6:37 #

Traue mich fast wetten dass die minimalen Einstellungen wieder etwas hoch gegriffen sind. Schon bei SW Battlefront waren die offiziellen Angaben deutlich höher als man am Ende brauchte.

Noodles 21 Motivator - P - 30222 - 5. August 2016 - 14:48 #

Beim neuen Mirror's Edge auch.

Aladan 21 Motivator - - 28711 - 5. August 2016 - 15:47 #

Finde ich aber gar nicht so schlecht. Lieber bisschen höher ansetzen, so lassen sie sich etwas Spielraum.

Noodles 21 Motivator - P - 30222 - 5. August 2016 - 15:53 #

Naja, für mich sind dadurch offizielle Anforderungen null verlässlich und ich muss dann doch in Steam-Foren oder so schauen, was Spieler mit ähnlicher Hardware berichten. Was ich alles mit meinem Phenom II schon gar nicht mehr spielen könnte laut offiziellen Anforderungen und dann läuft es dank starker Grafikkarte bei mir doch mit vollen Details.

Deepstar 14 Komm-Experte - P - 2658 - 5. August 2016 - 7:38 #

Cool, könnte sogar ein Spiel sein, was am Ende des Tages sogar wieder auf maximalen Einstellungen läuft. Ist bei meiner Kiste mit seiner 660 GTX und dem Herz 1090T ja schon selten heutzutage ^^

ak.demiker 12 Trollwächter - 891 - 5. August 2016 - 12:55 #

FIFA für PC kauf ich mir nicht mehr. Ist online nahezu unspielbar.

Sniizy 14 Komm-Experte - 2513 - 5. August 2016 - 14:37 #

Oh, da ich dieses Jahr auf die PC-Variante zurückgreifen werde, würde mich interessieren in welchem Bezug diese "nahezu unspielbar" ist. Schon mal Danke für eine Antwort!

ak.demiker 12 Trollwächter - 891 - 5. August 2016 - 17:30 #

Also Ultimate Team ist halbwegs spielbar bis Liga 1 und teilweise schon Liga 2. Dort gibt es nur Abbruchcheater. Die benutzen ein Cheattool bei dem das Spiel nach wenigen Sekunden abbricht. Die Münzen bekommt dann derjenige gutgeschrieben. Das ist auch der Fall im neuen Modus "FUT-Draft". Der ist gänzlich unspielbar, dort gibt es nur Cheater. Das Problem ist schon etliche Jahre bekannt, aber EA tut nichts dagegen, auch in der Spielepresse wird es totgeschwiegen. Anscheinend ist der PC-Markt nicht so wichtig.

Im "normalen" Online-Modus (also wo man mit Bayern, Real etc.) spielt gibt es keine Cheater. Allerdings gibt es des Öfteren Spielabbrüche und es sind nur wenige Spieler online. Im Schnitt so um die 2.000. Deswegen dauert es länger bis man einen Gegenspieler findet.

Sniizy 14 Komm-Experte - 2513 - 5. August 2016 - 14:38 #

Hat jemand Erfahrung mit den DVD-Versionen von EA-Spielen? Ich gehe mal davon aus, dass ich nach der Installation und der wohl unvermeidlichen Registrierung des Spiels bei Origin keine Disc mehr im Laufwerk benötige - ist das korrekt?

Celeg 09 Triple-Talent - P - 270 - 5. August 2016 - 15:38 #

Ja, das ist korrekt. Das kann ich zumindest für Fifa 16 so bestätigen.

Weryx 18 Doppel-Voter - P - 10036 - 5. August 2016 - 18:45 #

Ist bei allen Spielen so, einmal registriert braucht man keine DvD mehr, ist so wie bei Steam.

Otto 09 Triple-Talent - 231 - 5. August 2016 - 19:43 #

Finde es gut das das Ding, oder erstaunlich, noch für PS3 und Xbox 360 erscheint.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23302 - 5. August 2016 - 20:07 #

FIFA 14 ist sogar noch für die PS2 erschienen.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Sport
Sportsimulation
ab 0 freigegeben
3
EA Canada
Electronic Arts
29.09.2016
Link
8.5
8.9
PCPS3PS4360XOne
Amazon (€): 50,18 (PC), 56,99 (PS3), 57,50 (PlayStation 4), 56,64 (360), 50,90 (Xbox One)
Gamesrocket (€): 44.95 (Download) 40.46 (GG-Premium)