Galaxy in Turmoil: Fan-Remake von Star Wars Battlefront 3 muss auf Star-Wars-Bezug verzichten

PC
Bild von Vampiro
Vampiro 30538 EXP - 21 Motivator,R10,S9,C5,A7,J10
Dieser User unterstützt GG seit zwei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragen

2. August 2016 - 23:01 — vor 18 Wochen zuletzt aktualisiert

Die Macher von Galaxy in Turmoil, Frontwire Studios, hatten Anfang Juni noch verkünden können, dass ihr auf dem eingestellten Star Wars - Battlefront 3 basierender und dabei teils sogar dessen Assets verwendender Titel über Steam Greenlight kostenlos vertrieben werden wird. Nachdem die Aufmerksamkeit für den Titel in den vergangenen Monaten entsprechend gestiegen ist, so sei die Fanbase in den letzten drei Monaten auf über 30.000 Spieler angewachsen, mussten die Indie-Entwickler nun einräumen, dass Rechteinhaber Lucasfilm bereits am 22. Juni die Einstellung des Projekts verlangt hat.

Tony Romanelli, der President von Frontwire Studios, bekam dann jedoch den Wunsch gewährt, seinen Standpunkt in einem Meeting vertreten zu können. Lucasfilm sei für eine Lizenzvergabe an die Frontwire Studios zwar grundsätzlich offen, die Verträge mit Electronic Arts würden dies jedoch nicht zulassen - und EA habe die Einstellung des Projekts verlangt, da es das EA-eigene Battlefront-Franchise Aufmerksamkeit kosten könnte. Auch eine Zusammenarbeit mit Frontwire käme nicht in Frage. Der Versuch einer direkten Kontaktaufnahme mit EA sei bislang ohne Resonanz geblieben.

Romanelli äußerte in der Stellungnahme großes Verständnis für die Standpunkte von Lucasfilm und EA, auch wenn er weiterhin der Meinung sei, dass das Fan-Remake unter dem Fair Use law veröffentlicht werden könnte. Aus Respekt gegenüber den beiden Unternehmen, lasse er es aber nicht auf einen Rechtsstreit ankommen.

Das Spiel ist damit jedoch nicht tot. Vielmehr sollen nur die Star Wars Assets entfernt und der Star-Wars-Bezug gestrichen werden. Viele Assets seien ohnehin selbst erstellt worden. Es soll folglich ein neues Spiel in einem neuen Universum entstehen, das in die Richtung Cyberpunk/Fantasy gehen soll. Zu den Kernfeatures gehören 64-Spieler-Multiplayer-Schlachten, Bekämpfung von Gegnern im Weltraum vom Boden aus, zerstörbare Großkampfschiffe und eine Singleplayer-Kampagne. Das Ergebnis soll weiterhin kostenlos auf Steam erscheinen und keine Mikrotransaktionen oder Pay-to-Win-Elemente enthalten.

Zur Finanzierung soll eine Crowdfunding-Kampage gestartet werden, sobald eine Demo mit mindestens einer Single-Player-Mission und zwei Multiplayerkarten spielbar ist. Wenn ihr die weitere Entwicklung im Auge behalten wollt, solltet ihr einen Blick auf die offizielle Website des Spiels werfen.

Grumpy 16 Übertalent - 4500 - 3. August 2016 - 0:22 #

damit dürfte das interesse für die meisten wohl auch wieder verflogen sein

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 3. August 2016 - 4:52 #

Eier mit Speck, ohne Eier. Lecker ;D

Aladan 21 Motivator - - 28685 - 3. August 2016 - 5:02 #

Kommt jetzt nicht wirklich überraschend.

Old Lion 25 Platin-Gamer - P - 64880 - 3. August 2016 - 6:36 #

Ich versteh den ersten Absatz nicht, sorry.

Vampiro 21 Motivator - P - 30538 - 4. August 2016 - 18:27 #

Fehlende "r" ergänzt, müsste die Lesbarkeit stark verbessert haben :)

Deepstar 14 Komm-Experte - P - 2658 - 3. August 2016 - 7:23 #

Star Wars Battlefield 3... hahahaha :D.

Sehr lustiger verschreiber ist das offizielle Battlefront ja tatsächlich das :D.

Vampiro 21 Motivator - P - 30538 - 4. August 2016 - 18:28 #

Hahaha, stimmt :-D

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33821 - 3. August 2016 - 8:08 #

Na ja, ist verständlich.

Gilgaesch 10 Kommunikator - 487 - 3. August 2016 - 10:21 #

Wenn es sich so ähnlich spielt wie die alten Battelfront Teile kann man sich das immernoch angucken

Vampiro 21 Motivator - P - 30538 - 4. August 2016 - 18:27 #

/signed

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Action
Egoshooter
nicht vorhanden
nicht vorhanden
Frontwire Studios
Frontwire Studios
2017
Link
0.0
PC