Zelda - Breath of the Wild: Nur 50 Fans dürfen es auf der gamescom anspielen // Plätze werden per Wettbewerb vergeben

WiiU
Bild von Vampiro
Vampiro 31012 EXP - 21 Motivator,R10,S9,C5,A7,J10
Dieser User unterstützt GG seit zwei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragen

2. August 2016 - 23:01 — vor 29 Wochen zuletzt aktualisiert
The Legend of Zelda - Breath of the Wild ab 64,99 € bei Amazon.de kaufen.

Wenn ihr sehnsüchtig dem Release von The Legend of Zelda - Breath of the Wild im März 2017, das kein Exklusivtitel der WiiU mehr wird, sondern auch auf dem NX erscheinen soll, entgegenfiebert, habt ihr als Besucher der kommenden gamescom sicher geplant, dem Stand von Nintendo einen Besuch abzustatten. Nintendo hatte bereits angekündigt, dass das neueste Abenteuer von Link auf der gamescom anspielbar sein wird, allerdings lassen die Japaner nicht jeden an die WiiU.

Vielmehr müsst ihr erst an einem Wettbewerb teilnehmen und einen der nur 50 auf alle vier Tage der gamescom (18.8.2016 bis 21.8.2016) verteilten, jeweils einstündigen, Zeitslots gewinnen. Bei dem Wettbewerb "Wie Hyrule bist du?" müsst ihr Nintendo per E-Mail an zelda@nintendo.de ein Bild zukommen lassen, das eure Begeisterung für The Legend of Zelda zum Ausdruck bringt. Das könne etwa eine Zeichnung eures Lieblingscharakters, euer schönstes Cosplay-Outfit oder eure Spielesammlung sein. Die Eintrittskarte für die Messe müsst ihr bereits euer Eigen nennen. Zudem müsst ihr in der E-Mail angeben, an welchen Tagen ihr überhaupt zugegen seid. Solltet ihr durch Nintendo einen Demo-Platz zugewiesen bekommen, dürft ihr diesen nicht übertragen.

Alle Details zur Teilnahme erfahrt ihr, wenn ihr dem Link in den Quellen folgt. Solltet ihr nicht Hyrule genug sein, könnt ihr immer noch als Gewinner von einem der vier vor Ort veranstalteten Turniere einen Demo-Platz ergattern.

Golmo 15 Kenner - P - 3802 - 2. August 2016 - 23:02 #

50? Das ist einfach nur lächerlich.

Cohen 16 Übertalent - 4460 - 2. August 2016 - 23:21 #

Dann wird Ace Attorney 6 wohl das einzige Spiel sein, das ich im Nintendo-Bereich ausprobiere.

defndrs Game Designer - - 761 - 2. August 2016 - 23:26 #

Das ist leider wirklich lächerlich.

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 92430 - 2. August 2016 - 23:33 #

Jetzt wirds albern.

elgu 15 Kenner - 3895 - 2. August 2016 - 23:43 #

tja Nintendo wird halt so unglaublich viele Spiele u. Neuheiten vorstellen, dass diese Limitierung leider zwingend erforderlich ist um alles adäquat präsentieren zu können..

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11797 - 2. August 2016 - 23:50 #

Hat das Technik-Team von Nintendo die PR übernommen oder wieso wirkt so eine Aktion nicht mehr Zeitgemäß?

Unregistrierbar 16 Übertalent - P - 4992 - 3. August 2016 - 0:05 #

Da ich nicht auf die Gamescom gehe, berührt mich diese Einschränkung nicht sonderlich.

Sciron 19 Megatalent - P - 16209 - 3. August 2016 - 0:43 #

Na, da wird doch endlich mal etwas Kreativität verlangt. Ist doch immer noch besser als 6 Stunden in einer Schlange zu stehen. Vermutlich ist eh nur der gleiche Kram wie aus der Baumhaus-Präso von der E3 spielbar. Der Verlust für Zelda-Fans hält sich also wohl in Grenzen.

Bully3 15 Kenner - 2741 - 3. August 2016 - 0:52 #

Ich will gewinnen!

Auflösung wie immer am Montag früh?

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 6818 - 3. August 2016 - 1:23 #

*gähn* Juckt mich ohnehin nicht das anzuspielen, ich kann wirklich warten bis es rauskommt.

Grumpy 16 Übertalent - 4864 - 3. August 2016 - 2:05 #

vielleicht wollen sie so einfach verhindern, dass jemand die demo kopiert, so wie es auf der e3 versucht wurde

blobblond 19 Megatalent - 17881 - 3. August 2016 - 2:23 #

Wieviele werden wohl mitmachen und aber nicht zur Gamescom fahren bzw. hatten es nie vor?^^

Aladan 22 AAA-Gamer - - 31427 - 3. August 2016 - 5:14 #

So haben zumindest 50 Leute garantiert die Möglichkeit zum zocken.

VikingBK1981 19 Megatalent - P - 13792 - 3. August 2016 - 5:24 #

Mal abgesehen davon, dass ich es eh erst wenn für die NX kaufe und damit noch Zeit habe ist das doch wirklich sehr lächerlich. Wieder so ein Fall in dem man sich fragt was bei Nintendo nicht stimmt.

Esketamin 14 Komm-Experte - P - 2683 - 3. August 2016 - 6:49 #

Mutet seltsam an. Aber ich könnte mir trotzdem vorstellen, dass das kein ganz dummer Schachzug ist.

Renraven 14 Komm-Experte - P - 2209 - 3. August 2016 - 6:58 #

Hm .. ma gespannt wies Mittwoch aussieht :/

Vidar 18 Doppel-Voter - 12453 - 3. August 2016 - 6:59 #

Nun wenn am Ende jeder 30 minuten Spielen darf ist es wohl die richtige Entscheidung, was denkt ihr wie lang die Schlange wäre wenn es für jeden Spielbar wäre?
Meisten würden am Ende wohl nur Stunden anstehen ohne es jemals zu Gesicht zu bekommen.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11797 - 3. August 2016 - 7:07 #

Die Lösung nennt sich eShop Demo

Vidar 18 Doppel-Voter - 12453 - 3. August 2016 - 7:16 #

Weil Nintendo auch zu jenen gehört die ne Demo zu nem unfertigen Spiel veröffentlichen.

Aladan 22 AAA-Gamer - - 31427 - 3. August 2016 - 7:25 #

Die Möglichkeit dafür ist gegeben. So wie bei anderen Spielen von Nintendo aber zum Release.

Unregistrierbar 16 Übertalent - P - 4992 - 3. August 2016 - 8:03 #

bloss nicht. Es ist ja eh schon so, dass die Zeiten des Veröffentlichungstermins als einem, großen Event vorbei sind. beta, Pre-Alpha, Trailer, Teaser, Leaks und dazu noch die ganzen User-Videos auf youtube, von den anderen Video-Plattformen mal ganz abgesehen. Und dann noch Demos? muss nicht sein.

Ich habe kein Problem damit, wenn der Release Termin ... wie soll ich es anders sagen? ... ein Termin ist, an dem ein Spiel veröffentlicht, also released wird.

Stimmt, das ist nicht modern, aber das heisst noch lange nicht, dass es schlecht sein muss.

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 3. August 2016 - 8:09 #

Bei 10 Stationen zu je 30 Minuten, könnte Nintendo locker 150 Menschen täglich, die Möglichkeit geben es zu spielen. An allen öffentlichen Messetagen wären das zusammen 600, bei einer eShop sogar ungefähr 15 Millionen.

Die Schlange wäre auch nicht länger als bei jedem anderen AAA-Game.

Aladan 22 AAA-Gamer - - 31427 - 3. August 2016 - 8:11 #

Selbst die angekündigte 1 Stunde finde ich viel zu wenig, bei einer halben Stunde braucht man sich nicht mal hinsetzen..

Vidar 18 Doppel-Voter - 12453 - 3. August 2016 - 8:11 #

Glaubst doch selbst nicht dass diese nicht länger wäre, dürfte wohl das Spiel sein worauf die Leute, vor allem nach der E3, am neugierigsten sind selbst wenn sie aktuell keine WiiU haben.

Unregistrierbar 16 Übertalent - P - 4992 - 3. August 2016 - 8:28 #

was soll den eine Demo bringen? Es ist durch die E3 doch eh schon klar, wohin die Reise geht. Passt doch alles.

Jürgen -ZG- 21 Motivator - 29458 - 3. August 2016 - 7:27 #

Ich geh ja sowieso nicht hin, aber ob so eine Begrenzung wirklich positive Werbung ist?

Aladan 22 AAA-Gamer - - 31427 - 3. August 2016 - 7:29 #

Genauso gute Werbung, wie hunderte Spieler, die vergeblich anstehen, um einen Blick auf das Spiel zu werfen, weil ein 10 Minuten Blick darauf halt bei so einem Spiel nicht reichen. ;-)

Jürgen -ZG- 21 Motivator - 29458 - 3. August 2016 - 11:46 #

Das ist der Grund, warum ich auf solche Messen nicht gehe. Ich mag Menschen, aber ich stehe ungern mit ihnen in einer Schlange.

Aladan 22 AAA-Gamer - - 31427 - 3. August 2016 - 12:10 #

Und diese Schlangen sind der Inbegriff von Warteschlangen :-D

Jürgen -ZG- 21 Motivator - 29458 - 3. August 2016 - 13:28 #

Atmosphäre hin oder her: dafür ist mir die Zeit zu schade.

steever 16 Übertalent - P - 5223 - 3. August 2016 - 9:54 #

Na, es wird doch sicher ganz normal anspielbar sein, für alle. Nur werden eben zusätzlich 50 VIP Tickets vergeben, mit denen man dann das Spiel in Ruhe eine Stunde lang spielen kann. Oder???

Esketamin 14 Komm-Experte - P - 2683 - 3. August 2016 - 11:08 #

Laut der Quelle klingt das so als dürften es ausschließlich jene 50 anspielen.

Vampiro 21 Motivator - P - 31012 - 3. August 2016 - 11:31 #

Plus die turniersieger

Weryx 18 Doppel-Voter - P - 10200 - 3. August 2016 - 9:37 #

Ne Stunde klingt ganz ordentlich, 50 dafür etwas wenig^^

Desotho 15 Kenner - 3467 - 3. August 2016 - 11:11 #

Alle WiiU Besitzer die es gibt dürfen spielen.

Toxe 21 Motivator - P - 27124 - 3. August 2016 - 13:07 #

Autsch.

steever 16 Übertalent - P - 5223 - 3. August 2016 - 13:35 #

Böse, aber gut! :D

SirConnor 17 Shapeshifter - P - 6001 - 7. August 2016 - 12:46 #

Naja...

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23778 - 3. August 2016 - 15:27 #

Und wie sieht es am Fachbesuchertag aus?

defndrs Game Designer - - 761 - 3. August 2016 - 23:08 #

Der Fachbesuchertag ist auch überlaufen - jeder der einen Blog hat oder mal eine Zeile HTML mit dem Begriff "Website" drin irgendwo veröffentlicht hat, darf da mittlerweile rein. Lediglich die Entwicklerkonferenzen vorher sind im Rahmen. Letztes Jahr war zB. die Schlange zu Dark Souls III nicht minder lang als einen Tag später zur eigentlichen Messe. Und vor uns standen in der Regel "Fachbesucher" zwischen 14 und 16 mit einer Badge auf der "Presse" o.ä. stand, hervorragend. Einige Aussteller haben an diesem Tag ihre Demo nicht gezeigt oder Goodies nicht rausgegeben. Das kann gerade bei dieser Demo also auch noch passieren.

Grumpy 16 Übertalent - 4864 - 3. August 2016 - 23:27 #

die dürfen explizit nicht rein

defndrs Game Designer - - 761 - 3. August 2016 - 23:46 #

Ja, das habe ich auch gedacht bzw. gehofft bei den Massen mittlerweile! :) Es waren sogar welche mit ihren "Erziehungsberechtigten" da, wirkte zumindest so. Alles in allem sah es für meine Kollegen und mich bei einigen Besuchern etwas nach einem Familienausflug aus. Da wir schon Jahre regelmäßig hingehen, lässt sich außerdem generell eine Steigerung des Andrangs allgemein verzeichnen, ob nun Fachbesuchertag oder Messe an sich (wie gesagt, bei den Konferenzen geht es, das ist aber unabhängig vom Fachbesuchertag und kostet halt auch seinen Teil). Das ist im Prinzip zwar super, aber das Messegelände und die Stände wachsen ja nicht mit. Außerdem gibt es jedes Jahr wieder irgendeine neue komische Beschränkung oder Idee bei einem Aussteller. Diesmal ist halt Nintendo mit einer raffinierten Idee dran. Mal sehen was draus wird ;) Richtig schön war es echt noch in Leipzig damals. Ich habe die allererste "Games Convention" damals mitgemacht (allerdings nur die Messe-Seite) und die war so richtig gut, mit endlos viel Kram den sie verteilt haben und man konnte alles mögliche ausprobieren :)

euph 23 Langzeituser - P - 40250 - 4. August 2016 - 19:31 #

Dieses Jahr haben am Fachbesuchertag nur Personen ab 18 Jahren Zutritt - im Gegensatz zu den letzten Jahren. Zudem kommt man nicht mehr ganz so einfach an die Fachbesuchertickets. Ich habe daher die Hoffnung, dass es diesmal nicht so schlimm wird am Fachbesuchertag.

defndrs Game Designer - - 761 - 4. August 2016 - 19:44 #

Oha, das gibt in der Tat Grund zur Hoffnung! :) Ich sage ausdrücklich nicht, dass es schlimm ist, dass die Kids das können (konnten) - wie hätte ich mir sowas damals gewünscht - aber warum dann halt überhaupt einen "Fachbesucher" Tag machen, wenn es eh nur Fassade ist ;)

Sciron 19 Megatalent - P - 16209 - 4. August 2016 - 19:57 #

Hätte man schon vor Jahren machen sollen.

_XoXo_ 12 Trollwächter - P - 1069 - 3. August 2016 - 16:48 #

Unglaublich.

Lorin 15 Kenner - P - 3675 - 3. August 2016 - 20:14 #

Ist nicht deren Ernst, oder? das ist einfach nur traurig. Dann können sie es auch einfach sein lassen... Würde nur 50 Leute mehr enttäuschen. Wenn Sony jetzt auch für VR nur Los-Slots vergibt dann sind meine Ziele für die Gamescom erledigt bevor es losgeht.

Weryx 18 Doppel-Voter - P - 10200 - 3. August 2016 - 21:47 #

Kannste gleich zuhause bleiben!

Ryan L. (unregistriert) 3. August 2016 - 21:49 #

Man muss sich das mal auf der Zunge zergehen lassen: Da hat Nintendo außer einem neuen Zelda nichts zu zeigen und setzt deshalb auf der E3 alles auf einen Titel.

Auf der Gamescom (immerhin nochmal ein Stück größer als die E3, größte Publikumsmesse der Welt) lässt man es dann ganz entspannt einfach bleiben. Stattdessen erlaubt (!) man es 50 (!!) und damit ganzen 0.014% Prozent der Besucher (gemessen an den Zahlen von 2015) an das Allerheiligste Hand anzulegen. Natürlich erst, wenn man mit einem nervigen "Wettbewerb" bewiesen hat, dass man der Gunst Nintendos würdig ist.

Nur weiter so.

Gnu im Schuh (unregistriert) 3. August 2016 - 22:02 #

Das könnte man noch steigern, wenn dann einer der Gewinner nach 3 Minuten raus gescheucht wird, weil das Team von Galileo gerade da ist und man schnell noch eine Station braucht um die anderen Fachbesucher nicht zu stören.

Toxe 21 Motivator - P - 27124 - 4. August 2016 - 13:32 #

Nintendo mit ihren manchmal komplett wirren Entscheidungen muss man doch einfach mögen. :-)

defndrs Game Designer - - 761 - 4. August 2016 - 19:45 #

Das hat eigentlich auch wieder was.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit