Project Natal: "Neuer Name, übliche Preiskurve"

360
Bild von Florian Pfeffer
Florian Pfeffer 25273 EXP - Freier Redakteur,R10,S10,C4,A10,J10
iPhone-Experte: Kann aus 10.000 iPhone-Apps jederzeit die 10 besten Games nennenCasual-Game-Experte: Springt, klampft, singt für sein Leben gern!Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreicht

7. Oktober 2009 - 11:28

Auf einer Microsoft-Veranstaltung in New York gab Robbie Bach, seines Zeichens Vorsitzender der Entertainment & Devices Division von Microsoft, ein paar Andeutungen zur Preisgestaltung und der weiteren Zukunft von Project Natal ab.

Wie er dem Magazin Variety mitteilte, wird der Preis wohl zunächst recht hoch angesetzt sein und mit der Zeit langsam fallen:

"Was Natal anbelangt, werden wir sehen, wie die Preisgestaltung aussehen wird. Aber die Leute dürfen erwarten, dass es die übliche Preiskurve durchlaufen wird."

Auf die Frage angesprochen, wann Project Natal öffentlich nicht mehr mit seinem Codenamen Natal bezeichnet werden wird, erwiderte er forsch:

"Wenn wir Euch sagen, dass Ihr es anders nennen sollt."

Wie der endgültige Name der Geräts lauten wird, bleibt also weiterhin offen. Üblicherweise wird während der Entwicklung eines solchen Geräts ein Codename benutzt. So waren die verschiedenen Versionen der Xbox 360 beispielsweise als Xenon, Zephyr oder Falcon bezeichnet worden. Die Kennung "Natal" bezieht sich auf die gleichnamige Stadt im Nordosten von Brasilien.

Project Natal ist ein Eingabegerät für die Xbox 360, das auf der diesjährigen E3 in Los Angeles erstmals vorgestellt wurde und die Steuerung für Spiele und andere Anwendung mittels 3D-Kamera und Spracherkennung revolutionieren soll.

Florian Pfeffer Freier Redakteur - 25273 - 7. Oktober 2009 - 11:17 #

Ich frage mich aber, warum die anderen Hardware-Geräte für die 360 nicht die "übliche Preiskurve" durchlaufen, z.B. der WLAN-Adapter...

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29501 - 7. Oktober 2009 - 11:27 #

"Weil sie es können" ;) .. Warum sollte man den Preis senken, wenn man genug Kunden findet, die auch den hohen Preis zahlen? Natal wird sicherlich bald Konkurrenz von "inspirierten" Eingabemodellen bekommen. Erst DANN wird der Preis fallen.

Florian Pfeffer Freier Redakteur - 25273 - 7. Oktober 2009 - 11:35 #

Wobei Natal ja gerade auf die Zielgruppe schielt, die eben keine paar hundert Euro/Dollar in ein solches Gerät stecken wollen...

ADarkHero 11 Forenversteher - 660 - 7. Oktober 2009 - 11:54 #

Ich bin ja n Gegner von Bewegungssteuerung... Also: Natal find ich doof, die sollten lieber an n paar guten Games arbeiten!

Timbomambo (unregistriert) 7. Oktober 2009 - 12:01 #

Seh ich genauso. Warum bin ich wohl Gamer? Weil ich ein fauler Sack bin der am liebsten nur 3 Finger bewegt! Deswegen konnt ich mich auch nie für die Wii begeistern.

Khayet 13 Koop-Gamer - 1300 - 7. Oktober 2009 - 14:00 #

Bei Natal würde mir einfach das Feedback fehlen. Bei der Tastatur kommt man tatsächlich unten an, wenn man eine Taste drückt, was für ein befriedigendes Gefühl! ^^

monokit 14 Komm-Experte - 2098 - 7. Oktober 2009 - 22:37 #

Ich glaub 299 für die 360 MIT Natal. Und 149 für Natal ohne Konsole.

Mark my words. :-D

Gadeiros 15 Kenner - 3061 - 8. Oktober 2009 - 5:51 #

ich sagte es sschonmal: sie wären blöde es nicht mehr natal zu nennen.
es ist inzwischen berühmt unter dem namen. gut, es ist werbetechnisch sicher nicht so einfach ne strunzblöde werbung für zu machen und wie wir ja am ersten nataltrailer gesehen haben, bleibt sich MS gerne in dem bereich treu (stichwort "skateboard scannen!")..
aber ich finde, natal als nichtssagender geekname soll beibehalten werden!

Rondrer (unregistriert) 8. Oktober 2009 - 8:49 #

Windows Vista war auch sehr lange Zeit "berühmt" unter dem Namen Longhorn. Und gibt es heute noch irgendjemanden, der es so nennt?
Genauso wird es bei Natal laufen. Es wird nen richtigen Namen erhalten, der mit entsprechenden Werbemaßnahmen den Kunden "eingeprügelt" wird.

Porter 05 Spieler - 2981 - 8. Oktober 2009 - 11:16 #

wer kann sich noch an die Konsolen Projekte mit dem Namen Dolphin,Ultra64,Projekt Reality erinnern?

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33715 - 8. Oktober 2009 - 15:14 #

Nicht zu vergessen Revolution. ;-)

Florian Pfeffer Freier Redakteur - 25273 - 8. Oktober 2009 - 15:17 #

Project Reality war doch N64, oder?

Earl iGrey 16 Übertalent - 5042 - 8. Oktober 2009 - 22:30 #

In dem Film the Island/Die Insel wurde ein beat em up auf der XBox schon mit Bewegungssteuerung gespielt. ;)

Drugh 15 Kenner - P - 2898 - 9. Oktober 2009 - 5:32 #

All good things come to those who wait.
Abwarten und niedrige Preise abschöpfen. "Ich ich ich - Kunden" der ersten Stunden dienen mir als dankbare Betatester :)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit