Yooka-Laylee: Toybox ab sofort für Kickstarter-Unterstützer verfügbar // Trailer

PC XOne PS4 WiiU Linux MacOS
Bild von Denis Michel
Denis Michel 107525 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

29. Juli 2016 - 11:50 — vor 18 Wochen zuletzt aktualisiert

Die Arbeiten an dem via Kickstarter finanzierten 3D-Plattformer Yooka-Laylee schreiten weiter voran. Ab sofort steht den Unterstützern des Crowdfunding-Projekts auch die versprochene Toybox zur Verfügung. Dabei handelt es sich um eine (spoilerfreie) Sandbox-Umgebung mit verschiedenen Gameplay-Elementen, die euch einen ersten Eindruck davon vermittelt, wie sich der Titel rund um den Chamäleon Yooka und die Fledermaus Laylee später spielen wird.

Die Toybox ist ein in sich geschlossener, spoilerfreier Sandkasten, der entworfen wurde, um den Unterstützern von Yooka - Laylee einen ersten Vorgeschmack auf die Jump-and-Run-Mechaniken zu geben, die später im fertigen Spiel auftauchen werden. Ihr könnt verschiedene Steuerungselemente ausprobieren, mit extra für das Level entworfenen Komponenten spielen, Geheimnisse entdecken und ja, auch glänzende Sammelgegenstände suchen, aber es ist nur eine kleine Kostprobe und optisch nicht mit dem fertigen Spiel vergleichbar.

Die Toybox wurde von Grund auf für unsere Unterstützer erstellt und ist keine "Demo" im traditionellen Sinne. So werden vor allem die Umgebungen, die ihr in der finalen Version von Yooka - Laylee zu sehen bekommt, weitaus größer und detaillierter sein, als der absichtlich einfach gehaltene Spielplatz, in dem ihr diese Woche herumspringen könnt. Es wird viel mehr Moves und Animationen geben und das finale Spiel wird im Allgemeinen mehr Feinschliff erhalten.

Die Toybox kann via Steam für Windows, Mac und Linux freigeschaltet werden, wenn ihr als Unterstützer mindestens 20 Britische Pfund ausgegeben habt. Das fertige Spiel soll im ersten Quartal des kommenden Jahres für die besagten Plattformen, sowie PS4, Xbox One und die WiiU erscheinen. Einen ersten Blick auf die Toybox könnt ihr im folgenden Video werfen:

Video:

Desotho 15 Kenner - P - 3163 - 29. Juli 2016 - 14:03 #

Mal schaun, noch ist kein key da.

Denis Michel Freier Redakteur - 107525 - 29. Juli 2016 - 14:58 #

Den Key bekommst du nicht zugeschickt, der wird dir über den Link in deiner Mail geliefert, wenn du deine Kickstarter-E-Mail-Adresse angibst. :)

Hyperbolic 15 Kenner - P - 3923 - 29. Juli 2016 - 15:10 #

als ich diesen Link gestern angeklickt habe bekam ich nur einen 404 Error.

Update, heute auch noch.

Denis Michel Freier Redakteur - 107525 - 29. Juli 2016 - 15:40 #

Jap, hatte ich ein paar mal auch. Zwischendurch ging es wieder. Musst du einfach öfter versuchen.

Desotho 15 Kenner - P - 3163 - 29. Juli 2016 - 15:58 #

Im Backerkit ist aber auch nichts. Ich nehme mal an, da kommt erst noch was.

Dan Sky 12 Trollwächter - P - 1047 - 29. Juli 2016 - 20:03 #

Das ist ein Spiel auf das ich mich wirklich sehr freue!

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20628 - 30. Juli 2016 - 2:57 #

Ich mich auch :)

Tyntose 13 Koop-Gamer - 1677 - 31. Juli 2016 - 13:07 #

Es wird ein Meisterwerk!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit