Deus Ex - Mankind Divided: Hardcore-Modus mit Permadeath angekündigt

PC XOne PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 147170 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

26. Juli 2016 - 2:24 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Deus Ex - Mankind Divided ab 8,79 € bei Amazon.de kaufen.

Olivier Proulx, der Producer von Deus Ex - Mankind Divided (im Preview-Artikel), hat in einem Gespräch mit Gamespot ein weiteres Detail zum kommenden Action-Rollenspiel verraten. Wie er angab, wird es im fertigen Spiel einen Hardcore-Modus, genannt „I never asked for this“ geben, der freigeschaltet wird, sobald ihr den Titel auf dem Schwierigkeitsgrad „Hard“ meistert.

In diesem Modus verfügt euer Charakter nur über ein Leben. Zwar könnt ihr während eures Abenteuers jederzeit frei speichern (um zum Beispiel das Spiel nach einer Pause später an der gleichen Stelle fortsetzen zu können), solltet ihr aber einmal ins virtuelle Gras beißen, wird der Spielstand von der Festplatte gelöscht und ihr müsst von Neuem beginnen. Deus Ex - Mankind Divided wird ab dem 23. August für PC, Xbox One und die PS4 erhältlich sein.

Sciron 19 Megatalent - P - 17292 - 26. Juli 2016 - 2:30 #

Geh ins Bett, Denis...is spät ;). Naja, Perma-Death ist mir wohl doch ne Nummer zu krass, selbst wenn das Balancing stimmen sollte. Sowas heb ich mir dann lieber für Roguelikes auf.

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 36217 - 26. Juli 2016 - 4:14 #

Bei so einem umfangreichen Spiel hätte ich null Bock auf Perma-Death.

Shawn 12 Trollwächter - 1028 - 26. Juli 2016 - 17:39 #

Das ist es ja. - Gefühlsmäßig (bei mir privat als auch beruflich spürbar) habe ich scheinbar gar keine Zeit mehr. Und dabei schaffe ich mir schon in beiden Bereichen mögliche Puffer und verzichte in dem Moment auf mein Gamer-Hobby. Klar, kennt man.

Insofern ist diese Modifikation garantiert kein anzunehmendes, oder gar werbemäßig relevantes, Feature für mich.

Aladan 22 AAA-Gamer - - 36664 - 26. Juli 2016 - 5:51 #

Das scheint tatsächlich langsam ein Standard-Feature bei Action-Rollenspielen zu werden.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 24271 - 26. Juli 2016 - 12:04 #

Scheint mir auch so. Finde aber, dass ein solcher Modus zu diesen Spielen einfach nicht passt.

Iceblueeye 15 Kenner - - 2931 - 26. Juli 2016 - 7:13 #

Hmm...normalerweise bin ich kein Fan von sowas, aber der Schwierigkeitsgrad von Human Revolution ging ja. Wenn sich Mankind Divided da vom Anspruch her einreiht, könnte ich es sogar mit Permadeath durch schaffen.

Lacerator 16 Übertalent - 4418 - 26. Juli 2016 - 7:27 #

Dachte ich mir auch grad, aber auf der anderen Seite ist meine Zeit begrenzt und die Vorstellung, in der zweiten Hälfte des Spiels den virtuellen Löffel abzugeben und das alles nochmal zu wiederholen zu müssen, um das Spiel am Ende durchgespielt zu haben (und es dann vielleicht wieder nicht zu schaffen)... Nein danke. :)

Ich stehe gerade nach 40 Stunden ganz am Ende von Human Revolution DC und so gut das Spiel auch war, das reicht mir vom Umfang her völlig. Ich möchte in absehbarer Zeit auch noch was anderes spielen.

Wunderheiler 20 Gold-Gamer - 21527 - 26. Juli 2016 - 23:13 #

Durchgespielt hast du es ja schon. Der Modus wird ja erst nach beenden von "hart" freigeschaltet ;)

Lacerator 16 Übertalent - 4418 - 27. Juli 2016 - 20:19 #

Da ist was dran. :) Dann komme ich wenigstens gar nicht erst in Versuchung. Denn dass ich ein Spiel in absehbarer Zeit ein zweites Mal durchspiele, kommt wegen bereits genannter Zeitnot und der Größe meines Backlogs auch nur äußerst selten vor.

McSpain 21 Motivator - 27510 - 26. Juli 2016 - 7:27 #

Was ein Unsinn. Da wird spannendes und geprüftes Balancing durch ein pseudo Hardcore-Gamer-Feature ersetzt. -.-

Maverick 30 Pro-Gamer - - 231942 - 26. Juli 2016 - 7:33 #

Ja, jetzt fehlt nur das entsprechende Achievement bzw. die Trophäe fürs Durchspielen... *augenroll*

memphis 12 Trollwächter - 967 - 26. Juli 2016 - 9:34 #

Dafür gibt es doch Cloudsave und USB Sticks.
Denke die Trophäe (I Never Asked For This) wird damit nicht so schwer wie es erscheinen mag.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12757 - 26. Juli 2016 - 10:16 #

Und wer sagt, dass das eine das andere ausschließt?

McSpain 21 Motivator - 27510 - 26. Juli 2016 - 11:16 #

Erfahrung? Weil es wenig Zeit und Arbeit kostet ein Perma-Death-Feature einzubauen und es Jahre an Arbeit und Talent braucht um ein Mainstream-Spiel so zu balancen, dass es Anfänger und Profis anspricht und dauerhaft im genau richtigen grad fordert.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12757 - 26. Juli 2016 - 11:53 #

Ja und was schließt nun das eine mit den andrem aus?
Der Modus ist optional und muss erst freigeschaltet werden, heißt nicht dass die Standard Schwierigkeitsgrade ne schlechte Balance haben werden oder automatisch zu leicht ausfallen.
Und die Jahre an Arbeit sind ja auch in dem Spiel vorhanden, ist immerhin seit mindestens 3 Jahre in Entwicklung.

bsinned 17 Shapeshifter - 7143 - 26. Juli 2016 - 8:49 #

Damit hätte ich in Human Revolution jedes Mal von vorne beginnen müssen, sobald es im zweiten Gebiet was zu springen gab.

wolverine 16 Übertalent - P - 4353 - 26. Juli 2016 - 11:00 #

"Jump & Die" gewissermaßen... :D

biertrinker81 10 Kommunikator - 424 - 26. Juli 2016 - 11:28 #

Nette Idee, aber wie so oft nervig, dass man das Spiel erst einmal auf Hard durchspielen muss um ihn freizuschalten.

Roboterpunk 16 Übertalent - P - 4474 - 26. Juli 2016 - 11:33 #

Ich hätte ja lieber so einen "Real"-Schwierigkeitsgrad wie bei Deus Ex 1 wo ein Treffer oder Sturz meistens den Tod bedeutete und man deshalb mehr zum geschickten upgraden der Skills und Augs motiviert wurde. Bin aber trotzdem schon sehr gespannt auf das Spiel, hoffentlich wird es gut.

Berthold 15 Kenner - - 2981 - 26. Juli 2016 - 11:56 #

Finde ich interessant... Bei Diablo 3 habe ich tatsächlich den Hardcore-Modus gespielt und das beeinflusst das Spielerlebnis doch gewaltig. Leider habe ich eh so wenig Zeit, dass ich es doof finde, wenn ich gegen Ende hin draufgehe und das ganze Spiel nochmal spielen müsste... Bei Deus Ex habe ich da aber keine Befürchtung! Ich habe Deus Ex Human Revolution ingesamt 6x durchgespielt ;-)
(und fand immer wieder neue Wege!). Also werde ich das bei Mankind Divided auch machen :-D

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 24271 - 26. Juli 2016 - 12:05 #

Unnötig.

AsyxA 12 Trollwächter - 1067 - 26. Juli 2016 - 15:24 #

Solange optional, mir egal, sonst fatal.

RiesenAA (unregistriert) 26. Juli 2016 - 20:10 #

Also wenn das alles optional ist, wünsche ich den Leuten, die diesen Nervenkitzel brauchen, viel Spaß. Allen anderen, welche noch arbeiten gehen und ein Privatleben haben, wäre eher abzuraten.
Für mich auf jeden Fall kein Kaufargument. Der Vorgänger war schon ne Hausnummer - der Nachfolger muss sich aber noch beweisen. Trailer und Art Design haben mich im Vorfeld eher etwas verstimmt muss ich zugeben.

steever 17 Shapeshifter - P - 6134 - 27. Juli 2016 - 9:48 #

wozu freischalten? jeder der es unbedingt will, kann seinen Spielstand nach dem Ableben manuell löschen. Es wird lediglich die Automatikfunktion freigeschaltet.

Novachen 19 Megatalent - 13073 - 27. Juli 2016 - 14:07 #

Damit das beim PC unter aktuellen Betriebssystemen wirklich funktioniert, muss das entweder per Always-Online und damit Cloudspeicherung gemacht werden oder der Benutzer muss zuvor per Adminrechte die wirklich restlose Löschung von Dateien aktivieren.

Sonst werden ja keinerlei Daten sofort gelöscht und können problemlos wiederhergestellt werden.
Andere Wege wären wohl, dass das Spiel Adminrechte braucht... aber ich bin froh, dass wir da nicht mehr in den 90ern Leben.

Oder man spielt es unter älteren Windows Versionen ^^.
Aber Windows 10 hat da mit seinem neuen Löschverfahren so einige Hardcore-Modes von Spielen unbrauchbar gemacht.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12684 - 27. Juli 2016 - 19:42 #

Mehr Optionen, ohne das etwas anderes daran leidet, sind immer toll. Das Grafikdowngrade dagegen ist ziemlich mies.

AsyxA 12 Trollwächter - 1067 - 28. Juli 2016 - 9:10 #

Davon habe ich gar nichts mitbekommen. Hast du nähere Infos oder einen Link für mich?

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)