Master of Orion - Conquer the Stars: Neue Early-Access-Phase erreicht // Umfangreiche Änderungen

PC Linux MacOS
Bild von Maverick
Maverick 166107 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit drei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenMeister der Steckbriefe: Hat 1000 Spiele-Steckbriefe erstelltMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch Forumsposts

25. Juli 2016 - 9:50 — vor 18 Wochen zuletzt aktualisiert
Master of Orion - Conquer the Stars ab 27,24 € bei Amazon.de kaufen.

Entwickler Wargaming Labs, der derzeit bekanntlich mit Master of Orion - Conquer the Stars (zur Preview) an der Neuauflage des Klassikers Master of Orion arbeitet, gab kürzlich auf Steam bekannt, dass das 4X-Strategiespiel ein weiteres Early-Access-Update spendiert bekam. Das Studio spricht von umfangreichen Verbesserungen, Tweaks und Fehlerbehebungen. So wurden neben Änderungen der allgemeinen Spielbalance und der Benutzeroberfläche auch die taktischen Kämpfe grundlegend überarbeitet, Verbesserungen soll auch die Künstliche Intelligenz der Computerparteien erhalten haben.

Zudem hat Wargaming Labs auf vielfachen Wunsch der Community nun erstmals in Echtzeit gerenderte Cutscenes für alle Rassen implementiert, die beim Erreichen von militärischen, ökonomischen oder technologischen Siegen im Spiel präsentiert werden. Das Entwicklerstudio hat zusätzlich zwei DLCs namens Terran Khanate und Retro Fleets veröffentlicht, auf diese beiden optionalen Spielinhalte habt ihr derzeit aber nur als Käufer der Master of Orion - Collector's Edition Zugriff.

Das komplette Changelog mit allen Änderungen entnehmt ihr der weiter unter verlinkten Quelle. Master of Orion - Conquer the Stars erscheint vermutlich im Sommer für PC, MacOS und Linux, ein genauer Releasetermin wurde seitens des Entwicklers noch nicht bekanntgegeben.

DocRock 13 Koop-Gamer - 1214 - 25. Juli 2016 - 11:44 #

In der EA schon kostenpflichtige DLCs rauszuhauen muss Wargaming auch erstmal einer nachmachen..

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13872 - 25. Juli 2016 - 11:55 #

Wird passieren.

gar_DE 16 Übertalent - P - 5790 - 25. Juli 2016 - 17:59 #

Ich könnte mir vorstellen, dass die beiden Inhalte nur für Käufer der Collectors-Edition gedacht sind und sie erst einmal nicht zu kaufen gibt.

Red Dox 16 Übertalent - 4110 - 25. Juli 2016 - 18:21 #

This.
Terran Khanate wurde z.b. vom Start weg als CE Inhalt kommuniziert. Und da man in den Early Access ja nur über den Kauf jener CE reinkommt (moar money!) ist das jetzt kein Stück verwunderlich.
Ob Terran Khanate irgendwann wenn das Spiel mal EA verlässt, auch über extra DLC verfügbar sein wird, sehen wir dann.

DocRock 13 Koop-Gamer - 1214 - 25. Juli 2016 - 19:56 #

Hmm ich hab auch die EA, ist das automatisch die CE? Hab das Spiel nur etwa 2 Stunden lang gespielt und dann beschlossen, dass ich deutlich schlechter als MoO2 finde. Das war aber ganz am Anfang, hab die neuen Builds nicht getestet.

gar_DE 16 Übertalent - P - 5790 - 25. Juli 2016 - 23:08 #

Da, du brauchst die CE um EA zu haben.
Aber es gibt die Standard-Version auch noch nicht zu kaufen.
Vermutlich verwirrt der Preis von "nur" 46€ für die CE, aber das bedeutet um Umkehrschluss, dass die "normale" Version halt günstiger wird.

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32746 - 26. Juli 2016 - 0:00 #

Also ich habe deutlich weniger gezahlt, ist aber alles wie vorgesehen vorhanden. ;)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit