Sonntagsfrage: Was haltet ihr von No Man's Sky? [Ergebnis]
Teil der Exklusiv-Serie Sonntagsfrage

PC PS4
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 280826 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtPS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriert

14. August 2016 - 6:45 — vor 8 Wochen zuletzt aktualisiert
No Man's Sky ab 32,99 € bei Amazon.de kaufen.
Update 15.8., 18:15: Die Umfrage ist beendet, zusammen 15% sprechen No Man's Sky ein Lob aus, 17% kritisieren es heftig, und immerhin 21% der Umfrageteilnehmer planen, irgendwann in der Zukunft zuzuschlagen, und es selbst auszuprobieren. Da wir keine Abfrage haben, wer von den Lobenden und Kritisierenden das Spiel wirklich gespielt hat (und wie lange), bitten wir, das Ergebnis nicht allzu stark zu bewerten, sondern lieber im Thread den Kommentaren zu folgen.

Habe es noch nicht gespielt und werde es auch nicht tun.                                                                                                                                                                                                         32%
 
Habe es noch nicht gespielt, werde ich aber noch.                                                                                                                                                                                                         21%
 
Eine ziemliche Enttäuschung nach dem ganzen Hype.                                                                                                                                                                                                         13%
 
No Man's Sky ist okay, mehr aber auch nicht.                                                                                                                                                                                                         9%
 
Das Spiel ist gut, aber nicht der erhoffte Überflieger.                                                                                                                                                                                                         8%
 
Ich bin noch unentschlossen, ob es mir gefällt oder nicht.                                                                                                                                                                                                         7%
 
Es ist absolut fantastisch!                                                                                                                                                                                                         7%
 
No Man's Sky ist absoluter Müll.                                                                                                                                                                                                         4%
 

Ursprünglicher Text:

Wenn um Spiele eine großer Hype betrieben wird, dann geht es in den meisten Fällen um Spiele großer Publisher. Ab und zu entsteht der Hype aber auch um ein Spiel eines sogenannten Indendent-Entwickler herum, so wie im Fall von Hello Games' Weltraum-Spiel No Man's Sky. Nun ist das Spiel seit einigen Tagen für PC und PlayStation 4 im Handel erhältlich – Fans spielen es genauso wie Leute, die durch das ganze Tohuwabohu überhaupt erst darauf aufmerksam geworden sind.

In unserer heutigen Sonntagsfrage möchte wir von euch erfahren, was ihr von No Man's Sky haltet. Hat das Weltraumspiel eure womöglich hohen Erwartungen erfüllt oder seid ihr eher ernüchtert von dem, was ihr bislang im prozedural generierten Universum erlebt habt? Eventuell seid ihr auch mit dem Spiel zufrieden, obwohl es nicht die Güteklasse erreicht, die der gigantische Hype hoffen ließ.

Wie üblich bitten wir euch nicht bloß, an der Umfrage teilzunehmen, sondern rufen euch dazu auf, uns in den Kommentaren unter dieser News-Meldung ausführlicher zu schildern, weshalb euch No Man's Sky richtig gut gefällt oder vielleicht auch überhaupt nicht. Ihr seid natürlich auch herzlich dazu eingeladen, eure Meinung mit den anderen Usern unter dieser News zu diskutieren, um so das Meinungsbild zu mehren. Bei unserer Sonntagsfrage könnt ihr wie jedes Mal bis zum kommenden Montag Morgen um 10:00 Uhr abstimmen. Danach nehmen wir die Auswertung vor, präsentieren das Umfrageergebnis und geben euch einen Überblick über das Meinungsbild.

Ihr habt eine Idee für eine unserer kommenden Sonntagsfragen? Dann besucht einfach diesen Foren-Thread, in dem ihr uns Vorschläge für eine der kommenden Umfragen hinterlassen könnt – gerne auch mit möglichen Antwortmöglichkeiten. Ob zeitlose Themen oder brandaktuell spielt dabei keinerlei Rolle. Sofern wir eure Frage für interessant genug halten, könnte sie schon bald an dieser Stelle gestellt werden.

Was haltet ihr von No Man's Sky?

Es ist absolut fantastisch!
7% (68 Stimmen)
Das Spiel ist gut, aber nicht der erhoffte Überflieger.
8% (79 Stimmen)
No Man's Sky ist okay, mehr aber auch nicht.
9% (90 Stimmen)
Eine ziemliche Enttäuschung nach dem ganzen Hype.
13% (130 Stimmen)
No Man's Sky ist absoluter Müll.
4% (40 Stimmen)
Ich bin noch unentschlossen, ob es mir gefällt oder nicht.
7% (72 Stimmen)
Habe es noch nicht gespielt, werde ich aber noch.
21% (212 Stimmen)
Habe es noch nicht gespielt und werde es auch nicht tun.
32% (325 Stimmen)
Gesamte Stimmenzahl: 1016
Xaridir 13 Koop-Gamer - - 1347 - 14. August 2016 - 6:53 #

Hm, da fehlt mir die Antwort: Sieht interessant aus und würde ich gener spielen aber ist mir keine 60 Euro wert.

xris 14 Komm-Experte - 2164 - 14. August 2016 - 8:10 #

Genau. Dann muss es halt "Werd ich noch spielen" tun.

HamuSumo 10 Kommunikator - 441 - 14. August 2016 - 10:18 #

Dito.

NovemberTerra 12 Trollwächter - 1001 - 14. August 2016 - 11:22 #

Geht mir genauso, wobei ich sagen muss dass mir generell kaum ein Spiel 60€ wert ist und ich seit Jahren immer auf einen gewissen Preisverfall warte.
Einzige große Ausnahme war The Witcher 3, absolutes Ausnahmespiel, da hab ich gesagt "drauf geschissen", und mir selber mal was gegönnt :D

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4295 - 15. August 2016 - 11:12 #

Sehe ich ähnlich, bei einem Indie-Preis hätte ich es gerne unterstützt.

Stonecutter 19 Megatalent - - 15391 - 14. August 2016 - 6:53 #

Lass das umfragen, und mach doch endlich Urlaub! ;)

Hermann Nasenweier 14 Komm-Experte - P - 2388 - 14. August 2016 - 6:58 #

Mir fehlt die Option "Ich finde es super, aber mir ist klar dass es eine Menge Macken hat". Naja, da es ja um meine Meinung geht habe ich es mal als fantastisch bewertet. Zumindest nach 15h Spielzeit faszinie es mich immer noch. Das ist schon mal bei weitem mehr als viele andere Spiele in den letzten Jahren geschafft haben. Wie lange es noch dauert bis es mich langweilt ? Keine Ahnung, aber ich denke irgendwann wird der Punkt kommen. Aber bis dahin ist es fantastisch :)

Pilwe 12 Trollwächter - 856 - 14. August 2016 - 7:02 #

Das Spiel ist gut und macht mir Spaß..., das reicht mir ;-)

Pitzilla 18 Doppel-Voter - - 11136 - 14. August 2016 - 7:14 #

Das Spiel ist gut, aber nicht der erhoffte Überflieger. Das war mir aber von vorne herein klar. Von daher habe ich genau das bekommen, was ich erwartet habe.

Esketamin 14 Komm-Experte - P - 2453 - 14. August 2016 - 7:16 #

Habe gewählt, dass es gut aber kein Überfliegen ist. Es ist genau das geworden, was ich erwartet habe. Die PC-Portierung ist allerdings meiner Meinung nach eine Zumutung.

Aladan 21 Motivator - - 28502 - 14. August 2016 - 7:20 #

Das Spiel ist genau das, was ich erwartet habe. Schade, das es diese Antwortmöglichkeit nicht gibt.

Xalloc 15 Kenner - 2846 - 14. August 2016 - 7:41 #

Ja, die fehlt mir auch.

Bisher fasziniert mich NMS, und das ist sogar mehr als ich von mir erwartet habe ;-)

eksirf 15 Kenner - P - 2725 - 14. August 2016 - 7:57 #

Das ist auch missverständlich.

Für mich ist das Spiel auch geworden, wie ich es erwartet habe. Ein interessantes Konzept, nicht sauber umgesetzt. Für interessierte des Genres wahrscheinlich interessant - für mich persönlich nicht.

Dominius 17 Shapeshifter - P - 6906 - 14. August 2016 - 11:36 #

Diese Antwortmöglichkeit gibt es nicht, weil sie keine verwertbare Aussage enthält.

Hast du erwartet, dass es schlecht optimierter, repetitiver Grinding-Müll mit austauschbaren Landschaften wird?
Hast du erwartet, dass NMS die Spiele-Offenbarung der Jahrhunderts wird und du jetzt nur noch NSM spielen wirst?
Oder hast du ein durchschnittliches Survival-Abenteuer mit Crafting erwartet, wie es sie schon zu Hunderten gibt, wenn auch nicht im Weltraum?

Nimm einfach die Antwort, die inhaltlich am besten zu dem passt, was du erwartet hat ;).

Aladan 21 Motivator - - 28502 - 14. August 2016 - 12:00 #

Nö ich habe einfach ein prozedual generiertes Erforschungsspiel erwartet, und nicht das, was der Hype der Spiele Seiten daraus machen wollte.

Von daher gibt es keine Antwortmöglichkeit, die passt.

Triton 16 Übertalent - P - 5285 - 14. August 2016 - 7:31 #

"Ich bin noch unentschlossen, ob es mir gefällt oder nicht."
Daher weiß ich noch nicht ob ich es mir kaufen werde.

DevilsGift 13 Koop-Gamer - 1744 - 14. August 2016 - 7:42 #

Mich läss NMS einfach kalt.Hab so absolut null Interesse.

Easy_Frag 14 Komm-Experte - P - 2028 - 14. August 2016 - 7:51 #

Es macht Spaß nur irgendwie wirkt man verloren habe mal einen ganzen Tag auf einem PLaneten verbracht :D

zfpru 15 Kenner - P - 2962 - 14. August 2016 - 7:57 #

Noch nicht gespielt.

guapo 18 Doppel-Voter - 9878 - 14. August 2016 - 8:00 #

typo: Indendent

Unregistrierbar 16 Übertalent - 4606 - 14. August 2016 - 8:01 #

Hypothese: No Man Sky ist etwas für Vollnerds.

michael2011 13 Koop-Gamer - 1578 - 14. August 2016 - 8:03 #

Da fehlt noch: ich würde mich gerne dazu äußern wenn's auf der Xbox erscheinen würde...

RXDDELUXE 09 Triple-Talent - 311 - 14. August 2016 - 8:07 #

Letzteres. Zum einen, weil es für die ONE nicht verfügbar ist - zum anderen, weil ich einfach schon an der SDK gesehen habe, worauf das Ganze letztlich hinausläuft. Sammeln, bauen, nachrüsten, sammeln, bauen, nachrüsten, sammeln, bauen, nachrüsten... usw.. Ähnlich all der anderen Survival/Erkundungs-Spiele fehlt mir hier ein klares Spielziel samt befriedigendem und erreichbarem Ende.

knallfix 14 Komm-Experte - 1835 - 14. August 2016 - 8:12 #

10 Trilliarden Sterne weniger und dafür mehr Star Control und ich wäre sofort dabei, aber so eher nicht.

Lorin 15 Kenner - P - 3633 - 14. August 2016 - 8:14 #

Exploration ist nicht so mein Ding.
Vielleicht kommt es mal ins PS Plus.

Kamuel 12 Trollwächter - 1162 - 15. August 2016 - 16:20 #

Da ist ja nicht viel Exploration, das ist ja das Problem an der Sache. Es wirkt, spätestens nach dem 20sten Planeten alles gleich, weil man extrem viele Elemente wieder erkennt und nur in anderer Farbe ähm ja ne.. und die gleichen Häuser gehen einem schon auf ein und demselben Planeten auf den Zeiger xD

Aber es soll ja Menschen geben denen Farben ausreichen, denen sei es gegönnt^^ bzw Menschen die Dinge nur rein visuell wahrnehmen und manche von ihnen finden auch Hochhäuser aus Glas wunderhübsch und sehen nicht, dass es nur ein und dieselbe Glasscheibe viele viele Male ist und durchs Sonnenlicht und umliegende Gebäude ein Muster bekommt.

Aber mir zum Beispiel springt sowas direkt ins Gesicht und von dem Random Faktor merkte ich beim "zu Zweit spielen" nachdem 6ten Planeten schon nicht mehr soviel und 40 Warps später wars eine Qual. Starbound hat denselben Effekt aka "Erkennst du das Muster, kannst du dir den Rest denken", nur dass Starbound sone lala-Story hat und deutlich mehr Dinge zum Craften/Sammeln.

Zb die Monolithen/Ruinen und Co die kommen ja in regelmäßigen Abständen, weil diese "Gebäude-Elemente" zu 90%(10% sind Wasser) in der selben Entferung voneinander liegen und das über den ganzen Planeten, warum gibt es keine Städte, wo einfach mal 20 von den gleichen Häusern sind, anstatt alle 3-5 Minuten Fußweg ein Element. Diese Tatsache macht die Scanner/Pylons und co für mich zu einem unnötigen und aufgesetztem Spielelement, was man einfach nicht braucht und was sogar Resourcen-Verschwendung(ah ne es gibt ja eigentlich auf jedem Planeten alles im Überfluss), genauso wie viele andere angebliche Gameplay-Elemente die ebenfalls sinnbefreit sind, man kann alles bekommen mit dem Anfangsgear, so leicht ist das Game.

Ja selbst extrem kalte/heiße Planeten wo Stürme herrschen.. stellst dich unter einen Überhang, ja da ist normal, da ist keine Gefahr, ja ne is klar...

Und selbst für die Spieler die sagen "ja ich will alles craften/techen" kann man eigentlich in einem Sonnensystem machen. Und früher oder später isses eh nur noch Warpzellen erfarmen+craften und Warpen und eventuell 1-2 Planeten pro System anschauen, aber groß rumlaufen ist "aus meiner Sicht" Schwachsinn, weils hinter der nächsten Ecke genauso aussieht.

(oder ich bin schon stark Sandbox geschädigt, weil ich einfach zuviel gesehen habe und zu schnell erkenne wie sowas generiert wird und meine Fantasie sich den Rest der Welt zusammen denkt und es ist immer der Fall, dass es auch so aussieht, weil ein "richtiges Random" gibt es nicht, alles hat eine mathematische Gleichung, sonst wäre ein Planet auch nicht rund zb und gerade NMS macht keine 0-100 Random-Faktor Berechnung für Wahrscheinlichkeiten, mehr so ein "so sind die Standardelemente, kleben wir diese auf einen Worldgenerator und packen Farbe drüber, aber ja der Generator ist nun kein schlechter, muss man auch anmerken, dennoch ist er nicht random genug für meinen Geschmack und Minecraft Mods leisten dort bessere Arbeit, oder mir sind diese "Special-Planeten" mit außergewöhnlichen Oberflächen-Gegebenheiten(so kann man das, denke ich, ohne zu spoilern ausdrücken) einfach zu wenig auf die Masse (ist einfach dann keine außergewöhnliche Seltenheit mehr sondern ein vermisster Ausgleich zum zuviel vom Selben und dieser Punkt schmerzt) bzw das meiste sieht aus wie MC mit Mods generierte Welten, selbe Elemente 1:1 oh wait soviele Möglichkeiten gibt es ja auch nicht, muss ja alles noch zusammenhängen und wie ein Planet aussehen.

Grumpy 16 Übertalent - 4469 - 14. August 2016 - 8:17 #

das spiel ist gut und ist genau so geworden wie erwartet. antwortmöglichkeit gibts aber nicht :P

EvilNobody 13 Koop-Gamer - 1629 - 14. August 2016 - 8:38 #

Das Spiel ist eine große Enttäuschung. Leider. Generische, pseudo-meditative Langeweile in Spieleform.
Ich finde übrigens, dass diese Umfrage viel zu früh kommt, denn die Meisten haben das Spiel entweder noch nicht oder sind es gerade erst am spielen. Und da sich das Spielprinzip erst nach einigen Stunden abnutzt, wird das Ergebnis wohl eher weniger repräsentativ sein.

xris 14 Komm-Experte - 2164 - 14. August 2016 - 8:50 #

Darüberhinaus ist die Umfrage auch ziemlich redundant zu den Userwertungen.

Boris 15 Kenner - P - 3940 - 14. August 2016 - 12:06 #

Die letzten 2-3 Antwortmoeglichkeiten koennte man allerdings nicht aus den Userwertungen ablesen.

xris 14 Komm-Experte - 2164 - 14. August 2016 - 17:55 #

Jo, aber für viel Erkenntnisgewinn sind die ziemlich undifferenziert.

euromaster00 13 Koop-Gamer - 1269 - 14. August 2016 - 8:39 #

Werde es mir zulegen wenn es ein paar updates gegeben hat und keine 60€ mehr kostet. Ich finde den Preis für das gebotene zu hoch.

Athavariel 21 Motivator - P - 27872 - 14. August 2016 - 8:40 #

Spiel des Jahres 2016 - Nuff said.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61247 - 14. August 2016 - 9:00 #

Lässt mich total kalt.

immerwütend 21 Motivator - P - 28909 - 14. August 2016 - 9:07 #

Ich warte ab, bis die Sache technisch wie inhaltlich ausgereift ist.

JackoBoxo 17 Shapeshifter - P - 6320 - 14. August 2016 - 9:09 #

Bin sehr neugierig. Werde aber den ersten Preisrutsch abwarten.

steever 16 Übertalent - P - 4903 - 14. August 2016 - 9:12 #

[x] Es ist absolut fantastisch!

Es wird irgendwann nach x Stunden langweilig? Bei dem einem schneller, bei dem anderem weniger schnell. Aber da das (neben den nicht verzeihbaren technischen Problemen) wohl der größte Kritikpunkt ist: Welche Spiele werden nicht irgendwann nach x Stunden langweilig?

Der Zeitpunkt ab wann es langweilig wird ist entscheidend. Nach 5 Minuten oder nach 500 Stunden? Und das hängt doch auch stark von den individuellen Vorlieben ab.

Runterbrechen lässt sich auch jedes Videospiel auf ein paar Mechaniken: Uncharted 4? Laufen/Gehen, Klettern, Rutschen, Schießen, Laufen/Gehen, Klettern, Rutschen, Schießen, uswusf. immer und immer wieder das selbe. Es hat mich relativ schnell gelangweilt, fühlte sich für mich eher nach einem Uncharted 2.3 an, immer das gleiche. Hinzu kommt, dass - im Gegensatz zu NMS - das Spiel mir immer vorschreibt was ich als nächstes zu tun habe "Jetzt musst du klettern; jetzt musst du rutschen; die Kisten stehen nicht umsonst da, jetzt musst du schießen etc." Bei einem Sandbox-Spiel kann ich wenigstens selbst entscheiden was ich mache und so den monotoen Kreislauf für mich durchbrechen. Gestern in NMS dann einfach mal mit meinen Plasmagranaten einen Tunnel durch einen Berg gegraben, einfach so, weil ich Lust drauf hatte, mir dieses Ziel gesetzt habe, nicht das Spiel hat mir das gesagt, sondern ich... ginge bei bei einem Uncharted 4 nicht, muss mich da immer an die repetitiven Vorgaben des Spieles halten.

[/NMS-Fanboy]

Klar, das Spiel hat defintiv seine Macken und es ist ganz sicher kein Spiel, das ich jedem weiterempfehlen würde. Eigentlich kaum jemanden, da es doch sehr speziell ist, man spezielle Vorlieben haben sollte. Aber mich fasziniert es nach x Stunden noch immer. Und wenn es mal Langweilig wird, so wie jedes andere Spiel auch, dann hab ich eben diese faszinierenden Stunden erlebt.

Und ja, Uncharted 4 ist auch grandios, toll inszeniert, wahnsinnig tolle Grafik. Mich hat es aber wirklich schnell gelangweilt. Hatte das Gefühl alles schonmal in Uncharted 2 erlebt zu haben, nur jetzt in einem anderem, schönerem Setting.

Geschmäcker sind manchmal doch ein wenig verschieden. ;)

[/NMS-Fan]

Macken haben alle Videospiele. Entscheidend ist nur, dass man selbst, ganz persönlich viel Spaß mit dem jeweiligem Spiel hat. :)

[/Videospiel-Fan]

Harry67 13 Koop-Gamer - P - 1630 - 14. August 2016 - 9:40 #

Klar kann man alles runterbrechen auf ein paar Spielregeln - oder modern ausgedrückt "Mechaniken". Komischerweise machen dann die gleichen Elemente bei einem Spiel mehr Spaß als bei einem anderen. Obwohl man sie schon gefühlt 100 mal erlebt hat.
Für mich ist das eher eine Frage eines guten Spieldesigns, das letztlich dazu führt mich ins Spiel reinzunehmen.

NMS scheint mir schon einen gewissen Charme zu zeigen - ähnlich wie der Landwirtschaftssimulator oder so. Den kann man schon mal ein paar Wochen spielen, bis es wieder gut ist. Bei NMS bin ich mir einfach nicht sicher ob es letztlich nicht zu platt ist für ein paar Wochen persönlichen Kult.

Jedenfalls finde ich es gut, nicht nur kritische, sondern auch begeisterte Stimmen zu lesen. Kommt schon was rüber.

steever 16 Übertalent - P - 4903 - 14. August 2016 - 9:52 #

Es ist auf jeden Fall wie bei allem abhänig vom persönlichem Geschmack, den Vorlieben. Kann zu 100% nachvollziehen, wenn jemand mit NMS nichts anfangen kann. Finde z.B. besagten Landwirtschaftsimulator langweilig, andere sind begeistert. Eurotruck-Simulator, für einige an Reptitivität nicht zu überbieten, für andere unendlicher Spielspaß.

So auch hier. Bin froh, dass es dieses Spiel gibt, da es mir unwahrscheinlich viel Spaß bereitet. Das ist das schöne, die Vielfalt an Spielen. Daher schön, dass es auch einen Landwirtschaftssimulator gibt, einen Eurotruck, einen Train-Simulator, ein FIFA, ein CoD, ein Mario usw. damit möglichst viele Leute die Spiele spielen können, die ihnen Spaß machen.

NMS wird mich - wie jedes andere Videospiel auch - ganz sicher irgendwann (bald?) langweilen. Aber das Spiel hat bei mir in den Spielstunden eine derartige Faszination ausgelöst, wie kaum ein Spiel zuvor. Auch wenn die Langweile kommt, die bis jetzt erlebten Spielstunden kann mir keiner mehr nehmen. ;)

Harry67 13 Koop-Gamer - P - 1630 - 14. August 2016 - 9:18 #

Bin noch unentschlossen. Repetiv ist ja nicht immer schlecht, sondern kann auch mal kultige Züge kriegen. Aber für mich ist klar, dass ich mindestens den ersten Preisrutsch abwarte.
Insgeheim hoffe ich wohl, dass ich bis dahin mein Geld eher in die nächste E:D Erweiterung stecken kann.
Letztlich auch eine Stimmungsfrage: Gut möglich, dass ich mich an kalten Winterabenden plötzlich ganz gerne in schrillen Farben durch die Planeten sammle ;)

Passatuner 14 Komm-Experte - P - 2083 - 14. August 2016 - 9:23 #

Gut, aber (noch) kein Überflieger. Wobei bei mir die Tendenz zu fantastisch da ist, wenn ein paar Dinge noch geändert werden, das Fliegen z.B., da fühle ich mich ein wenig eingeschränkt. Für mich muss ich sagen, dass der Hype mich aber nie gepackt hat. Ich habe einfach kurzentschlossen gekauft, als es raus war. Dachte mir, was hab ich zu verlieren, außer den Kaufpreis, liegen schon so viele Spiele auf dem POS, die mich nicht gepackt haben, und es sschaut ganz interessant aus. Sieht jetzt wirklich so aus, als das ich viele Stunden Spaß haben werde, ganz in Ruhe erforschen, keine Hektik, keine Zwänge.. Einfach nur ein wenig auf den Planeten rumgammeln :)

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9737 - 14. August 2016 - 9:25 #

das konzept der prozeduralen planetengenerierung ist technisch interessant, das ergebnis allerdings weniger. schnell hat man sich satt gesehen und solche farbenprächtigen, belebten und landschaftlich abwechlungsreichen planeten wie sie in den ersten trailern zu bestaunen waren, gibt es schlicht nicht.

technisch ist das ganze grauenvoll. selbst auf highend-rechnern ständige framerate-einbrüche, visuell ziemlich störendes LOD-einbröseln anstatt es einfach einzublenden gepaart mit einer ziemlich niedrigen sichtweite. das FOV lässt sich zwar einstellen, lässt aber selbst auf dem maximalen wert noch zu wünschen übrig.

würde sagen bei der erwartungshaltung die hier zuvor bei vielen aufgebaut wurde, dürfte das ein sicherer kandidat für die flop ten des jahres werden.

Unregistrierbar 16 Übertalent - 4606 - 14. August 2016 - 21:38 #

Sehe ich das richt8g, fass Du, bei einwandfreier Technik, auf eine andere Bewertung kommen würdest?

DomKing 18 Doppel-Voter - 9232 - 14. August 2016 - 23:24 #

Besser als aktuell sicherlich. Bliebe aber trotzdem noch sein erster Absatz.

Wobei auch die PC-Umsetzung im Hinblick auf das Interface nicht vorhanden ist. Schrecklich zu bedienen.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9737 - 15. August 2016 - 10:53 #

klar, auch die technik ist ja teil der gesamtbewertung. wenn die deutlich besser wäre, könnte man das spiel auch höher bewerten. in völlig andere kategorien kommt es dadurch natürlich dennoch nicht.

erasure1971 14 Komm-Experte - 2077 - 14. August 2016 - 9:31 #

Ist bei mir immer das selbe mit solchen Spielen. Theoretisch finde ich die total faszinierend und spannend. Wenn ich sie selber spiele, fehlt mir dann aber doch die Ausdauer zum einfach nur erkunden, ohne dass sich an der Story großartig was tut. Keinesfalls für 60 Euro.

Lacerator 16 Übertalent - 4000 - 14. August 2016 - 9:43 #

Ich habe von dem Hype erst gar nichts mitbekommen. Erst kurz vor Veröffentlichung habe ich überall was von NMS gelesen ohne zu wissen was das jetzt genau für ein Spiel ist. Und jetzt wo ich's weiß interessiert's mich erst recht nicht.

Durch eine prozedural generierte Spielwelt zu irren kann nur sterbenslangweilig sein.

Grumpy 16 Übertalent - 4469 - 14. August 2016 - 9:53 #

mit der einstellung dürften dir aber einige großartige spiele entgehen

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9737 - 14. August 2016 - 11:43 #

welche denn?

Lacerator 16 Übertalent - 4000 - 14. August 2016 - 13:28 #

Würd' ich auch gern wissen.

zuendy 14 Komm-Experte - 1847 - 14. August 2016 - 18:59 #

Spore, Left 4 Death, Minecraft z.b. Habe sie aber Alle nicht gespielt, also nur als Bsp.e ansehen, bitte.

Gadeiros 15 Kenner - 3061 - 14. August 2016 - 9:44 #

mir fehlt die antwort "der seichteste sandkasten aller zeiten".
das witzigste, daß es nichtmal seicht, aber breit ist wie bei skyrim oder fallout oder gta.. es ist nur seicht...

aber das ist witzigerweise genau, was ich erwartet habe

bsinned 17 Shapeshifter - 6828 - 14. August 2016 - 9:59 #

Ganz komisches Spiel für mich. Manchmal scheint es, als gäbe es vor Release schon eine fast religiöse Anhängerschaft und wenn ich mir selbst Videos/Streams dazu anschaue, sehe ich absolut nichts, was mich im Entferntesten interessieren würde. Mir erscheint NMS als beliebiges, ressourcenfokussiertes Survivalgame - nur diesmal eben im All.

marshel87 16 Übertalent - 5581 - 14. August 2016 - 10:06 #

Ich würde es ja gerne mal ausprobieren. Bin mir aber so unsicher, dass ich es mir wohl niemals kaufen werde :/

Desotho 15 Kenner - P - 3161 - 14. August 2016 - 10:06 #

Bähstes Spiehl wo gibt. Fakt!

eksirf 15 Kenner - P - 2725 - 14. August 2016 - 11:17 #

Schlimmer als E.T. the Extra-Terrestrial?

Brion Zane 17 Shapeshifter - P - 6514 - 14. August 2016 - 10:11 #

Ich bin froh, dass ich mich zum Kauf entschieden habe. Die PC Version war bei mir zwar anfangs auch technisch uiuiui, aber mittlerweile läufts zumindest hier butterweich.
Heute morgen aufgewacht, erster Gedanke: "No Man's Sky!". Direkt auf die Couch und los. Das ist für mich nach den vielen Jahren mit diesem Hobby etwas besonderes.

Passatuner 14 Komm-Experte - P - 2083 - 14. August 2016 - 11:04 #

Kenne ich, geht mir ebenso nach so vielen Jahren des Spielens.

Sciron 19 Megatalent - P - 15741 - 14. August 2016 - 10:20 #

Lässt mich völlig kalt.

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32745 - 14. August 2016 - 10:23 #

Mich auch, sehr sogar.

Otto 09 Triple-Talent - 231 - 14. August 2016 - 10:23 #

Für sowas nehme ich mir keine Zeit mehr. Es interessiert mich noch nicht mal.

Crizzo 18 Doppel-Voter - P - 11022 - 14. August 2016 - 10:36 #

No Man's ... was?

toji 14 Komm-Experte - P - 2231 - 14. August 2016 - 10:53 #

Ski....ne...Sku...Quatsch..irgendwas mit "Y" am ende glaub ich. Egal.

g3rr0r 13 Koop-Gamer - P - 1627 - 14. August 2016 - 10:32 #

Also bisher gefällt es mir sehr gut, ca. 4h Spielzeit. Aber ich glaube es wird mir schnell die Luft ausgehen so wie Minecraft,Stranded, etc.... hab einfach nicht die Geduld für solche Spiele ausserdem geht mir ein wenig Content ab, hoffe da kommt noch ein bisschen was. (Obwohl ich habe erst 2 Planeten meines Startsystems gesehen) ^^

vicbrother (unregistriert) 14. August 2016 - 10:34 #

Kunst soll zum Nachdenken anregen und verdient daher Respekt! Sony positioniert sich mit Spielen wie Journey und NMS als Unterstützer von experimentellen Wegen abseits des Mainstreamgeschmacks von Filmumsetzungen und xter Wiederholung eines alten Titels. Welcher andere große Publisher geht noch solche Risiken ein?

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9737 - 14. August 2016 - 11:45 #

Ubisoft zum beispiel.

vicbrother (unregistriert) 14. August 2016 - 16:41 #

Ubisoft und Risiko? Du meinst doch hoffentlich nicht die Szenarioauswahl bei Assassins Creed oder die Umbenennung von HoMM... ;)

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11214 - 14. August 2016 - 16:59 #

Wie wäre es z.B. mit:

-Valiant Hearts
-Might and Magic X
-Child of Light

Stonecutter 19 Megatalent - - 15391 - 14. August 2016 - 17:39 #

Die fand ich eher mittelmäßig.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9737 - 14. August 2016 - 18:00 #

nicht anders sieht es mit NMS aus ;)

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11214 - 14. August 2016 - 20:06 #

Ist nicht der Punkt!

Stonecutter 19 Megatalent - - 15391 - 14. August 2016 - 21:31 #

Ubisoft traut sich, neben mittelmässigen AAA Titel auch mittelmässige Low Budget Titel auf den Markt zu werfen, habs verstanden.

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11214 - 14. August 2016 - 21:56 #

Ach komm, geh doch einfach weiter Pokemon fangen!^^

Stonecutter 19 Megatalent - - 15391 - 14. August 2016 - 22:37 #

Ja, das spielt in einer Liga mit den von dir genannten Titel. ;)

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11214 - 15. August 2016 - 7:22 #

Aber klar. ;D

EvilNobody 13 Koop-Gamer - 1629 - 14. August 2016 - 16:44 #

Seichter und mainstreamiger als NMS geht´s nicht.

Der Marian 19 Megatalent - P - 17234 - 14. August 2016 - 10:39 #

Mir macht es noch sehr viel Spaß und ist meiner Meinung nach seinen Preis wert.

Nokrahs 16 Übertalent - 5683 - 14. August 2016 - 10:42 #

Mainstream Elite.

Auf meiner Seite kein Bedarf, aber jedes Spiel das im SC-FI Bereich einen Erfolg einfährt, ist generell eine gute Sache, da dann auf alle Fälle weiterhin Space-Sims entwickelt werden.

Amco 18 Doppel-Voter - P - 10708 - 14. August 2016 - 10:40 #

Kein Interesse.

andreas1806 16 Übertalent - 4174 - 14. August 2016 - 10:49 #

no what... kenn ich nicht

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29501 - 14. August 2016 - 10:53 #

Ich habe die Vor-Berichterstattung zu NMS beobachtet, mir Trailer angeschaut und fand das Spiel immer schrecklich. Dann habe ich die SdK und Jörgs ungeschnittene zwei Stunden gesehen - und plötzlich hatte ich extrem Bock auf den Titel. Lustigerweise haben gerade Jörgs unbeholfene Versuche mir den Titel schmackhaft gemacht. Das und das Wissen, dass gerade bei (Pseudo-) Indie-Titeln Jörgs Meinung immer recht drastisch von meiner abweicht (Rimworld dürfte nach dieser Theorie dann bei Jörg allerdings eine 0 oder schlechter bekommen) haben zum Kauf geführt. Und was soll ich sagen: Die Performanceprobleme habe ich größtenteil gelöst bekommen und das Spiel hat mich jetzt zwei Nächte und einen Tag lang sehr gut unterhalten. Und wenns das in einer Woche nicht mehr tut wurde ich immerhin doch mehrere Tage mit einem für mich fantastischen Spiel belohnt. Da habe ich schon Vollpreisspiele gekauft, die zwar bis zum Ende Spaß gemacht haben aber die eben auch nach 6-7 Stunden schon vorbei waren und damit im Endeffekt weniger Spaß-Zeit geboten haben.

Passatuner 14 Komm-Experte - P - 2083 - 14. August 2016 - 11:01 #

Genau so. Ich habe manches Spiel nach so kurzer Zeit durch gehabt. Bei No Mans's Sky bin ich mir sicher, dass ich das auch noch in Monaten immer wieder mal für ein paar Stunden spielen werden, so gesehen lohnt es sich für mich, denn in der Summe werden da mehr Stunden bei rumkommen als bei eben diesen Titeln, die ich mit Ende der Story weggelegt habe, wenn auch gut unterhalten, aber eben sehr kurz.

Weryx 18 Doppel-Voter - P - 10025 - 14. August 2016 - 11:33 #

Kein Spiel für mich, werds wohl nie kaufen^^

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 6525 - 14. August 2016 - 11:38 #

Sieht langweilig aus, interessiert mich nicht, da ich eh die Legion zurückschlagen will.

Makariel 19 Megatalent - P - 13438 - 14. August 2016 - 11:51 #

Es fehlt "Das Spiel ist mir egal, ich bin nur hier um in den Kommentaren zu trollen" ;-)

Harry67 13 Koop-Gamer - P - 1630 - 14. August 2016 - 13:11 #

Wer hat denn vor lauter Social Media - im Auge des Shitstorms - noch Zeit zum Spielen? ;-)

purple lithium 09 Triple-Talent - 345 - 14. August 2016 - 12:01 #

Würde es gerne spielen, habe aber weder 60€ im Budget, noch die Zeit und ich warte erstmal ab, bis die ganzen Kinderkrankheiten aussortiert sind und das Spiel problemfrei läuft.

Wi7cher 10 Kommunikator - 520 - 14. August 2016 - 12:27 #

Das Spiel ist ein absolut phantastisches Erlebnis. Hätte nicht gedacht, dass mich ein Spiel nach 30 Jahren Spielerfahrung noch mal so überraschen kann. Es ist auch ein ideales Familienspiel. Meine Kinder schauen mir voller Freude dabei zu, wie ich die Flora und Fauna entdecke und dann denken wir uns gemeinsam tolle Namen für die Entdeckungen aus. Ich kann die ganzen Kritikpunkte verstehen aber bei diesem Spiel geht es einfach um mehr als um funktionierende Spielmechaniken. Das Spiel entschleunigt den Spieler und noch nie hat es mir soviel Spaß gemacht einfach nur zu entdecken.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9737 - 14. August 2016 - 12:49 #

warte mal ab wie es dir gefällt nach 5 bis 10 stunden. die kritik an dem spiel richtet sich ja nicht nur an die spielmechaniken. das erkunden und entdecken neuer planeten wird durch die komplette abwesenheit irgendwelche höhepunkte und ständiges recyceln derselben assets nämlich stark getrübt. das kriegt man aber auch erst mit, wenn man einige stunden in das spiel investiert hat und man anfängt die immer gleichen versatzstücke zu erkennen.

steever 16 Übertalent - P - 4903 - 14. August 2016 - 14:01 #

Dann hätte er 5-10 Stunden lang ein phantastisches Erlebnis gehabt. Ist doch klasse. Viele Spiele gehen auch nicht länger und vermitteln einem nicht dieses faszinierende Erlebnis, das manche hier finden. Und wer weiß, vielleicht ergeht es ihm wie mir und vielen anderen und das phantastische Erlebnis geht sogar noch weit über diese Zeit hinaus weiter. :)

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9737 - 14. August 2016 - 16:23 #

als klasse würde ich das nicht bezeichnen. und andere spiele die solche eine spielzeit haben sind oftmals SP-spiele mit einer durchinszenierten story-kampagne. das hast du hier ebenfalls nicht. für ein survival-spiel mit einer praktisch unendlichen spielwelt mit fokus auf entdeckungen ist die spielzeit bis einem das zu blöde wird sehr gering. vergleich mal bitte wieviel stunden du in andere crafting/survival-spee stecken kannst, bist dir da langweilig wird. und diese kosten keine 60€.

steever 16 Übertalent - P - 4903 - 14. August 2016 - 17:27 #

Verstehe ich dich richtig? Wenn jemand 10 Stunden sehr viel Spaß mit einem durchgescriptetem Story-Spiel hat ist das klasse, aber wenn jemand 10 Stunden sehr viel Spaß mit No Man's Sky hat, dann ist das nicht klasse?

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9737 - 14. August 2016 - 18:06 #

ja, tust du. natürlich kann jeder spaß haben womit er will. aber zwischen 10 stunden gegrinde und repetitiven inhalt und 10 stunden inszeniertem contennt besteht ein qualitativer unterschied, der sich dann auch in den wertungen wiederspiegelt. da muss man sich dann nicht wundern, wenn leute das preisniveau unangemessen finden.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29501 - 14. August 2016 - 18:24 #

Du übersiehst einen sehr wichtigen Punkt: Es gibt Leute, mich zum Beispiel, die in den 10 Stunden NMS WIRKLICH so viel Spaß haben wie in 10 Stunden von, sagen wir, Call of Duty. Das ich (zumindest im Singleplayer) wirklich gerne spiele und auch genieße.

Für dich ist da ein qualitativer Unterschied. Für Leute, denen NMS gefällt, und wenns nur in den ersten 10 Stunden ist, gibt es allerdings keinen. Kannst du dir nicht vorstellen, ist dann halt so, sollte man aber mal bedenken.

kommentarabo 14 Komm-Experte - 1940 - 14. August 2016 - 18:32 #

naja. es gibt bestimmt leute, die, wenn sie 10 stunden lang wandfarbe beim trocknen zuschauen, ähnlich viel spass haben, wie ich bei einem star wars-marathon. der qualitative unterschied wird davon aber gar nicht berührt.

davon abgesehen, ist das gescriptete spiel nach den 10h vorbei, nms geht ewig eintönig weiter.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29501 - 14. August 2016 - 21:02 #

Vielleicht habe ich aber ja nach den ersten Stunden immer noch Spaß? Ich schaue Wandfarbe jetzt nur ungern beim Trocknen zu. Und ich mag auch gerne stark gescriptete Popkorn-Spiele. Minecraft konnte ich wenig abgewinnen. Aber NMS hat mich lustigerweise wirklich gepackt. Ich liebe diese Gefühl der Freiheit. Anderen ist es zu viel. Ich denke, es gibt noch ein paar andere Menschen wie mich. Nicht alle, vielleicht nicht einmal viele. Aber es gibt sie. Muss man bedenken wenn man pauschale Urteile raushaut finde ich.

Habe jetzt mehrere Nächte bis halb Vier gezockt und musste mich schon sehr zwingen nicht noch ein paar Stunden ranzuhängen. Eben habe ich einen Planeten entdeckt, der wirklich sehr faszinierend und anders aussieht. Hatte spannende Raumkämpfe bei denen ich die Gegner auf den Planeten gelockt habe und konnte, nahtlos, aus dem All in die Atmosphäre eindringen und die Gegner dann über den Boden gleitend jagen.

Das fühlt sich mitunter an wie SWOTL damals. Manchmal nach Spore. Dann wieder nach dem was ich mir für Wing Commander gewünscht hätte nur mit weniger Action. Ich mags.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73382 - 14. August 2016 - 21:48 #

Fällt halt einfach unter Geschmack. Manche verstehen das nicht oder können nicht akzeptieren, daß andere einen anderen haben als sie selbst ;).

kommentarabo 14 Komm-Experte - 1940 - 14. August 2016 - 21:54 #

bin mir nicht sicher, was du meinst. sp00kyfox schreibt explizit "natürlich kann jeder spaß haben womit er will", und ich das mit der wandfarbe. hier spricht niemand irgendwem seinen spass ab.

im übrigen bräuchte man wohl überhaupt keine kritiken mehr, wenn das alles "einfach unter Geschmack" fällt, und jörg hätte sich die mühe mit dem test sparen können.

Aladan 21 Motivator - - 28502 - 14. August 2016 - 22:04 #

Da liegt ja die Krux begraben. Entweder, du schreibst einen Test für Liebhaber des Genre oder für die Allgemeinheit. Auf GG werden die Tests im Normalfall für die Allgemeinheit geschrieben und da ist der Test auch richtig und fair.

Für Fans dieser Art von Spiel kann man dann ohne weiteres 2-3 Punkte drauf rechnen. Habe auch paar Leute im Bekanntenkreis, die kaum mehr von NMS loskommen. Es ist halt einfach nicht für jedermann und die Werbung hat die Genre-Fremen Spieler viel zu sehr umworben, die da eigentlich gar nichts zu suchen haben.

kommentarabo 14 Komm-Experte - 1940 - 14. August 2016 - 22:05 #

welches genre soll das denn sein, in dem nms brilliert?

Aladan 21 Motivator - - 28502 - 14. August 2016 - 22:07 #

Wenn ich die Leute frage, die sehr viel Spaß daran haben, dann am Entdecken neuer Welten und dem Raumschiff Gameplay zwischen Weltraum und Planeten.

kommentarabo 14 Komm-Experte - 1940 - 14. August 2016 - 22:19 #

naja. die neuen welten sind in meiner erfahrung und nach allem, was ich gesehen habe, immer mehr vom (leicht variierten) gleichen. das "Raumschiff Gameplay" auch; ausserdem ist die mechanik dahinter extrem simpel.

steht auch alles im test, glaube ich; als genre-spiel käme das spiel nicht besser weg.

Aladan 21 Motivator - - 28502 - 14. August 2016 - 22:23 #

Genau im gleichen Strang findest du direkt das absolute Gegenteil von dem was du schreibst...

Lass es gut sein. Wenn dir das Spiel nicht gefällt, ist das so. Ich fange sicher nicht an, es zu verteidigen.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29501 - 15. August 2016 - 8:26 #

Also ich spiele seit Release (ok, 19 Uhr + eine Stunde weil der Download lahm war) und habe gestern erst wieder einen Planeten entdeckt, der ganz anders war als alle vorherigen. Ein sattes grünes, paradiesisches, Fleckchen mit großen, pummeligen, fliegenden Insekten. Sicher, die Rohstoffe dort sind wie mehr oder weniger identisch zu denen auf anderen Planeten.

Aber ob die NASA-Leute wohl auch gelangweilt sind wenn sie auf Pluto "wieder nur Steine" gefunden haben? ;)

Ich rate ernsthaft allen starken Motzern, das Spiel wenigstens mal auszuprobieren. Bei nem Kumpel, in nem Mediamarkt, sonstwo. Ja verdammt, von mir aus installiert halt die GOG-Version eines Kumpels weils keine Demo gibt. Wenns dann langweilig ist wissen sie wenigstens wovon sie reden. Und wenn die Vorurteile nicht berechtigt waren, dann los, kaufen. Ich weiß ja, dass das Spielprinzip nicht jeden glücklich macht. Aber diese komplette Anti-Haltung weil die (Internet-)Meute ja so schön lästert - das habe ich zuletzt vor 20 Jahren mitgemacht und da ging es um die Musik von Lacrimosa :D .

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20616 - 15. August 2016 - 12:21 #

Die sind vorgestern auf dem M'era Luna aufgetreten. Irgendwie kann ich mit deren Musik nichts mehr anfangen, früher habe ich die gern gehört^^

immerwütend 21 Motivator - P - 28909 - 15. August 2016 - 12:25 #

Toll, selbst bei dir besteht also noch Hoffnung :-)

Despair 16 Übertalent - 4434 - 16. August 2016 - 10:42 #

Och, solange nicht gesungen wird, kann man sich das durchaus noch anhören. ;)

kommentarabo 14 Komm-Experte - 1940 - 15. August 2016 - 19:36 #

Wen meinst du? Ich habe das schon gespielt und viele "Motzer" sicher auch. Jörg sogar 40h.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29501 - 15. August 2016 - 20:14 #

Ich meine die "Motzer" in "" ;) . Die, die nur Videos kennen.

Hermann Nasenweier 14 Komm-Experte - P - 2388 - 14. August 2016 - 23:06 #

Rede Dir doch nicht ein dass Du Spass hast, es haben Dir jetzt genug Leute (die NMS wahrscheinlich nicht mal selbst gespielt haben) gesagt dass Du keinen Spass hast. Aktzeptiere das einfach und hoere auf Dich selbst zu beluegen ;)

Witzigerweise geht es mir genau gleich, ich bin die ganze Woche total muede in dier Arbeit gekrochen weil ich noch kurz was ausprobieren wollte. Ich habe sowas schon ewig nicht mehr gehabt, grade die AAA Titel langweilen mich nach kurzer Zeit. Ich werde sicherlich auch noch einige Abende der Faszination erliegen, auch wenn hier einige meinen dass das nicht sein darf.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9737 - 15. August 2016 - 10:57 #

siehe kommentarabo. der subjektive unterhaltungswert hat erst mal nichts zu tun mit der eigentlich gebotenen qualität. mir kann auch fastfood genauso gut schmecken wie ein abendessen in einem 5-sterne-restaurant, auf demselben niveau sind sie dadurch aber dennoch nicht.

Aladan 21 Motivator - - 28502 - 15. August 2016 - 11:04 #

Und was genau spielt das für denjenigen, der genau in diesem Moment Spaß damit hat, für eine Rolle? Richtig, gar keine.

Wenn ich in einen geilen Burger beiße ist es mir auch sche** egal, was woanders serviert wird. Hauptsache mir schmeckt es in diesem Moment.

immerwütend 21 Motivator - P - 28909 - 15. August 2016 - 11:28 #

Wenn beides vor mir steht, darfst du den Hamburger gerne behalten. ;-)

Aladan 21 Motivator - - 28502 - 15. August 2016 - 11:29 #

Du kennst unsere Burgerläden nicht, die ziehe ich jedem anderen Essen vor ;-)

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9737 - 15. August 2016 - 11:52 #

über diejenigen habe ich auch nicht gesprochen. das spielt eine rolle für jene die nicht einfach bereit sind geld auszugeben um etwas zu probieren, sondern sich anhand von tests informieren ob sie für ihr geld entsprechende qualität bekommen.

steever 16 Übertalent - P - 4903 - 14. August 2016 - 22:24 #

Es geht nicht um 10 Stunden Spielzeit, sondern um 10 Stunden Spielspaß.
Mal daran gedacht, dass wenn jemand 10 Stunden Spaß mit NMS hat, es ihm dann sicher gar nicht repetitiv vorkommt? Dass er in den 10 Stunden tolle Sachen erlebt hat, daher viel Spaß hatte?

Ich hab jetzt über 10 Stunden mit dem Spiel verbracht, vielleicht auch etwas mehr. Und ich hab sehr viel Spaß dabei. Es ist für mich noch immer nicht repetitiv, kein bisschen. Im Gegenteil, es fasziniert mich, kann in dieses Spiel regelrecht eintauchen und darin versinken. Willst du das allen ernstes abstreiten, dass diese Tatsache für mich nicht klasse ist? Und entsprechend für Wi7cher auch klasse ist, wenn es ihm auch so ergehen wird (scheint zumindest so)?

Oder geht es dir um was ganz anderes? Das Spiel bietet doch schon so viel Negatives auf das man auch herumreiten kann, wenn man es denn unbedingt will, aber individuellen Spielspaß zu bewerten? Sorry aber... ;)

Hermann Nasenweier 14 Komm-Experte - P - 2388 - 14. August 2016 - 23:10 #

Vielleicht ist das der Neid dass manche noch Spass am Spielen haben koennen. Der verbitterte Kreuzzug eines vereinsamten Spieler der sein Glueck in technischer Perfektion sucht und doch nie findet. So stelle ich mir das zumindest vor ;) Und dann fliege ich in die naechste Galaxie auf meinem Raumschiff ... aeh .. Sofa :)

steever 16 Übertalent - P - 4903 - 15. August 2016 - 8:51 #

So kommt es mir ein wenig auch vor. Jeder hat zumindest seinen Spaß mit dem Spiel, die einen suchen nach neuen Planeten, die anderen nach neuen Negativpunkten.

;)

Hermann Nasenweier 14 Komm-Experte - P - 2388 - 15. August 2016 - 9:05 #

Damit hast Du dann auch wieder recht :)

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9737 - 15. August 2016 - 11:36 #

nochmals, jeder kann spaß haben mit was er will. da missverstehst du mich genauso wie Dennis. weder streite ich dir das ab, noch ist es für mich in irgendeiner weise relevant.

steever 16 Übertalent - P - 4903 - 15. August 2016 - 11:47 #

Darum ging es nicht, sondern darum dass du behauptest, dass der Spielspaß bei NMS nicht klasse wäre, wenn jemand Spielspaß mit NMS hat, da das Spiel repetitiv wäre. Wenn jemand Spaß damit hat, dann ist es nicht repetitiv für ihn. Darum ging es.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9737 - 15. August 2016 - 12:04 #

jemand kann auch spaß an repetitiven und qualitativ nicht guten inhalten haben, das ist kein widerspruch.

steever 16 Übertalent - P - 4903 - 15. August 2016 - 12:37 #

Und weshalb ist es nicht klasse, wenn er Spaß daran hat oder es gar nicht als repetitiv empfindet und Spaß hat?

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9737 - 15. August 2016 - 16:02 #

weil subjektives empfinden nichts mit einer objektiven bewertung zu tun hat.

steever 16 Übertalent - P - 4903 - 15. August 2016 - 16:07 #

Und du willst individuellen, subjektiven Spielspaß objektiv bewerten und den Spielspaß den man mit NMS hat mit "nicht klasse" bewerten. Alles klar. ;)

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9737 - 15. August 2016 - 16:15 #

nochmal: jeder kann damit spaß haben wie er will. das ändert nichts der tatsächlich objektiven bewertung. ist eigentlich nicht schwer zu verstehen ;)

steever 16 Übertalent - P - 4903 - 15. August 2016 - 17:06 #

Und darum geht es noch immer nicht. Ist aber ok.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9737 - 15. August 2016 - 17:19 #

mir ging es aber um nichts anderes.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9232 - 15. August 2016 - 16:15 #

Öhm ja, sonst bräuchten Jörg und seine Redakteure keine Tests mehr schreiben, wenn man Spiele und Spielspaß nicht bewerten kann.

Freylis 20 Gold-Gamer - 20960 - 15. August 2016 - 16:52 #

Und weshalb kommen dann andere Redakteure zu anderen Ergebnissen? Gibt ja inzwischen auch einige renommierte Magazine, die NMS 80% und 90% gegeben haben. Das liegt sicherlich nicht an unterschiedlich hoher Fachkompetenz. Spiele sind doch keine reine Mathematik, wo man klar sagen kann, dass 1+1=2 ist. Persönliche Genre-Vorlieben, spielmechanische Vorlieben, Fokussierung auf Teilaspekte wie Musik, FX, Grafik, Artstyle etc. und natürlich der persönliche Zugang wie man eben gerade drauf ist, wenn man ein Spiel testet - fließen natürlich ebenfalls in die Rechnung ein. - Das merkt man doch auch bei sich selbst, manchmal kommt ein durchschnittliches Spiel genau zum richtigen Zeitpunkt und befriedigt das, was man gerade brauchte. Manchmal kommt ein wirklich gelungener Titel zum falschen Zeitpunkt - und obgleich man normal tierisch Bock drauf haben müsste, lässt er einen relativ kalt und man weiß später gar nicht wieso. Der persönliche Emotionshaushalt spielt eigentlich immer eine tragende Rolle. - Davon kann sich kein Berufstester oder Hobbytester freisprechen. Ich würde sogar sagen: Davon SOLLTE sich auch kein Tester freisprechen. Wieso denn auch? Es geht um Spiele, nicht um Naturwissenschaft. Wenn Spaß nicht mehr der treibende Faktor ist, brauche ich überhaupt keine Reviews von irgendwem mehr. - Heißt das, dass man überhaupt keine technische Aussage über Spiele machen kann? Selbstverständlich nicht. Genau deswegen sind professionelle Reviews nützlich und sinnvoll. Aber was die persönlichen Vorlieben angeht, kann die Note darum für den ein oder anderen trotzdem mal höher oder niedriger liegen. Insofern ist sie letztendlich zwar ein sehr nützlicher, professioneller Ratschlag, aber letztendlich auch nur eine relative Einschätzing und unverbindlich. - Professioneller Spielejournalismus muss also keineswegs um seine Zukunft bangen, aber gleichzeitig ist es für den Endverbraucher immer nützlich, vor dem Kauf weitere Meinungen einzuholen oder sich selbst ein Bild vom Produkt zu machen.

Toxe 21 Motivator - P - 26036 - 15. August 2016 - 17:08 #

"Gibt ja inzwischen auch einige renommierte Magazine, die NMS 80% und 90% gegeben haben."

Welche wären das denn?

Freylis 20 Gold-Gamer - 20960 - 15. August 2016 - 17:20 #

Ernsthaft jetzt?

http://www.metacritic.com/game/playstation-4/no-mans-sky/critic-reviews

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9737 - 15. August 2016 - 17:22 #

zumindest renommierte spiele(!)-magazine sieht man da bei den top-wertungen aber nicht.

Toxe 21 Motivator - P - 26036 - 15. August 2016 - 17:28 #

Ja, ernsthaft. :-)

Denn genau diese Liste und den NeoGaf Review Thread habe ich mir auch vorher angeschaut, bevor ich meine Frage gestellt hatte. ;-)

Freylis 20 Gold-Gamer - 20960 - 15. August 2016 - 17:34 #

Na denn. :) Tjoo, mehr muss ich dazu eigentlich auch gar nicht wissen. Ich werde es sowieso spielen, aber ich freue mich halt, wenn der Funke auch bei anderen ueberspringt, vor allem in der Fachpresse.

Toxe 21 Motivator - P - 26036 - 15. August 2016 - 17:47 #

Naja, nur eben diese Fachpresse sehe ich da nicht.

Freylis 20 Gold-Gamer - 20960 - 15. August 2016 - 17:56 #

Zwingt dich ja auch keiner.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9737 - 15. August 2016 - 17:18 #

um videospiele zu bewerten kann man selbstverständlich genauso analytisch herangehen wie man es bei filmen oder büchern machen würde. videospiele sind nur ein neueres medium, aber das macht sie nicht zu einer minder objektiv bewertbaren kunstform. nun sind tester verschieden erfahren und haben unterschiedliche herangehensweisen. aber im großen und ganzen gibt es ein übergreifendes verständnis was nun ein gutes spiel ausmacht und was nicht. daher verhält sich das testumfeld zu spielen auch nie wie eine gleichverteilung, sondern konzentriert sich stets um einen gewissen mittelwert. in dem sinne kann ich aber nur deinem rat beipflichten, man sollte daher immer mehrere meinungen einholen.

steever 16 Übertalent - P - 4903 - 15. August 2016 - 17:10 #

Es wäre mir neu, dass Jörg den individuellen Spielspaß, also den Spielspaß den ich individuell, ganz persönlich habe, bewertet und sagt "nee steever, dein Spielspaß den du hast, dad ist nicht klasse." Und darum geht es. Spookyfox sagt, dass ein individueller Spielspaß den jemand mit NMS hat, nicht klasse sein soll. Warum auch immer... scheinbar schwer nachvollziehbar, dass jemand Spaß damit hat und diesen Spaß klasse findet.

Nochmal zusammengefasst. Ich sagte:
"Verstehe ich dich richtig? Wenn jemand 10 Stunden sehr viel Spaß mit einem durchgescriptetem Story-Spiel hat ist das klasse, aber wenn jemand 10 Stunden sehr viel Spaß mit No Man's Sky hat, dann ist das nicht klasse?"

Spookyfox: "Ja, tust du. (...)"

Muss ich nicht verstehen und nachvollziehen. Geht hier auch um was anderes und ist auch ok.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9737 - 15. August 2016 - 17:21 #

wie gesagt, eine objektive bewertung hat nichts mit subjektiven spielspaß zu tun. ich sehe nicht dein problem.

Wi7cher 10 Kommunikator - 520 - 14. August 2016 - 18:31 #

10h Witcher 3, GTA V, Fallout 4 sind für jeden Spieler gleich. Bei NMS hat jeder Spieler eine eigene Spielerfahrung! Der Buch-Vergleich gefällt mir ganz gut. Wenn wir das gleiche Buch lesen ist das erzählte gleich, in unseren Köpfen sind aber völlig unterschiedliche Bilder zur Handlung. Bei NMS erlebe ich meine eigene Geschichte.

kommentarabo 14 Komm-Experte - 1940 - 14. August 2016 - 18:34 #

die "eigene Spielerfahrung" ist so eigen dann aber auch nicht, denn jeder sammelt die gleichen ressourcen, findet die gleichen landmarks (auf oberflächlich unterschiedlichen planeten), craftet die gleichen upgrades für die gleichen schiffe, anzüge und multitools und besucht die gleichen raumstationen mit den gleichen aliens.

Noodles 21 Motivator - P - 30127 - 14. August 2016 - 18:56 #

Ein Spieler hampelt in Witcher 3 10 Stunden in Weißgarten rum, der andere ist da schon in Novigrad und macht da irgendwas. Der eine Spieler cruist in GTA stundenlang durch die Gegend, der andere macht nur Missionen usw. :P Hättest für deine Argumentation komplett lineare Spiele nehmen sollen und keinen Open-World-Kram. ;)

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9737 - 15. August 2016 - 11:41 #

auch ständig neu aufgetischte kombinationen von assetflips resultieren bei jederm spieler in derselben erfahrung. nur weil dabei nicht exakt derselbe planet mit der selben hügellandschaft erkunden wurde, wird das nicht zu einem spiel was bei jedem anders ist. mit derelben logik könntest du dein argument nämlich sehr wohl auch auf die von dir genannten spiele anwenden. dort kannst du auch verschiedenen dingen nachgehen, quests unterschiedlich lösen usw - ergo für jeden eine ganz eigene spielerfahrung!

Epkes 12 Trollwächter - 983 - 14. August 2016 - 12:53 #

Der Test hat mir klar gemacht: für mich ist das Spiel nix. Außerdem wären 15€ genug gewesen für das komplette Spiel. So ist der Preis eine Frechheit für den Gegenwert.

Ridger 18 Doppel-Voter - P - 9163 - 14. August 2016 - 13:26 #

Habe keine PS4, nach dem Test hier auf GG bin ich auch froh darüber. Denn NMS ist nicht der erhypete Überflieger. Trotzdem würde ich es gerne mal sehen und freue mich auf die 2SdK dazu.

Lemmiwinks 12 Trollwächter - P - 853 - 14. August 2016 - 14:00 #

Nach der SdK war mir klar, dass das Spiel nichts für mich ist.

Deepstar 14 Komm-Experte - P - 2657 - 14. August 2016 - 14:07 #

Bin ehrlich gesagt total unentschlossen.

Gibt halt extrem viel, was mir in diesem Spiel fehlt und ich einfach von einem "Universe Flying"-Simulator erwarte.
Nämlich Gasriesen mit mehreren Monden, unterschiedliche Bedingungen, Vulkanismus, Schneekugeln, riesige Gebirge, tiefe Schluchten, unterschiedliche Gravitation, Lava, Stellare Ereignisse, Unberührte Welten oder halt auch im Gegensatz eine richtig zivilisierte Welt mit Großstädten etc.

Stattdessen habe ich bei No Man's Sky nur Systeme nach Schema F mit Nebel irgendeiner Farbe und Asteroiden überall im Sektor und voller Erdähnlichen Planeten, die man allesamt betreten kann, maximal nur ein Mond am Himmel haben und auf denen schon immer irgendwelche Intelligenten Lebensformen sind und waren.

Bin zwar nach 4 Stunden immer noch auf meinem Startplaneten, weil ich seit mindestens 2 Stunden die letzte Lebensform für 100% suche, aber ich bezweifel ernsthaft, dass ich mich je wieder so lange auf einem anderen Planeten aufhalten werde. Da landet man kurz, schaut sich etwas um, sucht vielleicht ein paar Ressourcen und hat dann eigentlich alles schon gesehen. Der erste Eindruck einer Welt ist halt auch eigentlich der letzte. Selbst wenn man zur anderen Seite des Planeten fliegt, sieht dort alles gleich aus.

Daher, wenn sich am Zufallsgenerator fast alles ändert, dann hat es das Potenzial ein absoluter Kracherspiel zu sein... wenn es aber so geplant ist und daher so bleibt, dann sehe ich mich in ein paar Spielstunden wieder bei Frontier: First Encounters Direct3D ^^. Da kann ich immerhin das Ziel ausgeben, nach erdähnlichen Planeten in den unerforschten Gebieten des Alls zu suchen und es ist dann auch ein erhabenes Gefühl, wenn man so eine Welt auch wirklich findet.

Wuslon 18 Doppel-Voter - - 9855 - 14. August 2016 - 14:11 #

Generell finde ich das Spiel ziemlich interessant, die mittelmäßigen Wertungen halten mich aber davon ab, es mir jetzt anzuschauen. Werde warten, bis es zu einem vernünftigen Preis zu haben ist, und dann mal reinschauen.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73382 - 14. August 2016 - 16:27 #

Also mittelmäßig kann man die Wertungen jetzt auch nicht nennen.

Wuslon 18 Doppel-Voter - - 9855 - 14. August 2016 - 18:38 #

Touché :-)
Die meisten Wertungen scheinen aber in der Region von 60 Prozent zu liegen, das ist mir die 60 Euro eben nicht wert. Wo die eine 82 herkommt, ist mir momentan ein Rätsel

Woldeus 14 Komm-Experte - P - 1863 - 14. August 2016 - 14:15 #

das spiel lässt mich seit der ankündigung kalt.
nach den tests noch mehr: ein weiterer ressourcengrinder, den, ich zumindest, nicht brauche.
dann lieber space engineers. da kann ich wenigstens was tolles bauen und meinen pc mit gigabohrern u.ä. an die grenzen bringen :D

sollte es mal in einem sale unter 3€ angeboten werden, hol ich es mir. vielleicht.

Xentor 14 Komm-Experte - 2164 - 14. August 2016 - 14:24 #

Werds nicht kaufen, weil ich genau diese sich wiederholende nicht sehr freie Spielweise erwartet habe.
(Test gelesen, und divers Let`s Plays geguckt).
Klar, ich kann gehen wohin ich will, aber ich kann nix bauen, und naja die Schiffe find ich jetzt nicht sooo geil.

Aber es fehlt die Auswahoption: ZU TEUERRRRRRRRRRRRRRRRRRRR.
Für 60 Euro ist das Spiel schlecht.
Für 20 - 30 euro, wärs ganz schön.

Freedom Fighter (unregistriert) 14. August 2016 - 14:43 #

Geht mir auch so. Man kann nix bauen, hat keinen Multiplayer. Die Schiffe sind nicht so dolle. Selber kann man keine entwerfen. Dafür sind 60€ viiiiiieeeeeel
zu teuer.

Deepstar 14 Komm-Experte - P - 2657 - 14. August 2016 - 15:12 #

Das mit dem Schiffe entwerfen verstehe ich ja noch, aber wieso soll man in diesem Spiel was bauen können, wenn das Spielziel die Reise als solches ist?

steever 16 Übertalent - P - 4903 - 14. August 2016 - 15:15 #

Die Welten in NMS werden wie in Minecraft prozedural genereriert. Das reicht sehr vielen aus, um NMS mit Minecraft zu vergleichen und somit das ganze Bausystem zu vermissen... warum auch immer.

kommentarabo 14 Komm-Experte - 1940 - 14. August 2016 - 15:41 #

mein tipp: weil es nicht viel zu tun gibt.

Freedom Fighter (unregistriert) 14. August 2016 - 16:34 #

Dieses "Spielziel" ist mir aber keine 60€ wert :).

Du mußt ja nix bauen, aber ich fände es schon witzig, wenn ich alles mögliche bauen und entwerfen könnte evtl. mit Lore. Die Sachen könnten dann wiederum andere Spieler entdecken.

Nur herumfliegen, entdecken & benennen ist mir etwas zu langweilig, vorallem wenn ich es auch noch alleine machen muß.

PatStone99 15 Kenner - 3623 - 14. August 2016 - 15:29 #

Das Spiel interessiert mich, allerdings habe ich nicht das Verlangen es ganz dringend spielen zu wollen. Erst recht nicht zu diesem Preis, welcher mir nach Sichtung diverser Reviews einfach zu hoch ist. Ich warte mal ab, wie sich die Usermeinungen & der Preis bei Steam entwickeln.

Aladan 21 Motivator - - 28502 - 14. August 2016 - 17:00 #

Ich sehe es so. Jetzt haben sie NMS fertig und es scheint ein enormer Erfolg zu sein. Auf Basis davon können sie jetzt ein Spiel entwickeln, dass z. B. einen Storyfokus bietet mit der Engine ;-)

Michel07 12 Trollwächter - P - 1020 - 14. August 2016 - 17:03 #

Es ist eine Frechheit diesen Stuss zum Vollpreis von 60 Euronen zu verkaufen.
Dieser Murray ist obendrein ein Lügner .

Wi5in 14 Komm-Experte - 2682 - 14. August 2016 - 17:17 #

Die Kombination aus unfertigem Spiel, schlechter Programmierung, sterbenslangweiligem Gameplay, lügenden Entwicklern und zu hohem Preis ergeben für mich nur eine mögliche Antwort: "Absoluter Müll".

Da freue ich mich mal wieder auf ein Spiel und werde nur enttäuscht. Alles was ich wollte, war nur ein Elite: Dangerous mit richtigen Planeten zum erforschen und dann kommt sowas...

Wuslon 18 Doppel-Voter - - 9855 - 14. August 2016 - 18:41 #

"Alles was ich wollte, war nur ein Elite: Dangerous mit richtigen Planeten zum erforschen..."

Das ist aber auch nur ein ganz, ganz kleiner Wunsch ;-)

Wi5in 14 Komm-Experte - 2682 - 14. August 2016 - 19:14 #

Man darf ja noch Wünsche haben ;)

Xentor 14 Komm-Experte - 2164 - 15. August 2016 - 7:45 #

Tja wie gesagt, dann Spiel empyrion, oder freu dich auf Planet Nomads, oder noch geiler wird Dual Universe.
Aber davon wirst du hier nix lesen, oder auch in sonst keinem dt. Spielemagazion,
Weil diese Teams zu klein sind um das zu bezahlen, wa sman braucht um Presse zu bekommen.
die richtigen Perlen, findet man nichtmehr durch Spielemagazine (Egal welches jetzt) sondern nurnoch durch selbst suchen, oder Mundpropaganda. (so schade wie es ist, deshalb hab ich auch keine abo`s mehr bei keinem)

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29501 - 15. August 2016 - 8:29 #

Naja, egal wie klein das Team ist, einen guten Menschen für die Öffentlichkeitsarbeit/PR sollte man zumindest kurz vor Release immer bezahlen können. Denn nichts anderes braucht man um in die Medien zu kommen. Keine Schwarzgeldkoffer, keine abgetrennten Pferdeköpfe, keine geheimen Bitcoin-Überweisungen. Ich weiß, mir darf man da nicht trauen weil ich selbst ja dauernd Bestechungsgeld von Hardwarefirmen annehme um deren Produkte zu testen.

Hermann Nasenweier 14 Komm-Experte - P - 2388 - 15. August 2016 - 9:10 #

Da ich von denen noch nichts gehoert habe mache ich mal einfach einen Vorschlag. Schreib doch mal was darueber, immerhin ist hier ja ein Mitmachmagazin. Und wenn Du Lust darauf hast, kannst Du damit auch etwas gegen "Aber davon wirst Du hier nix lesen" machen. Und ich wuerde es sicherlich interessant finden wenn Du da was machst.

Xentor 14 Komm-Experte - 2164 - 15. August 2016 - 10:17 #

Oh, ich hab was drüber geschrieben. aber da ich sehr zu Tipp und Flüchtigkeitsfehlern neige.... . Und ehrlichgesagt auch nicht die Zeit und Lust habe, für umsonst (Also ohne Gehalt) einen hyper fehlerfreien mehrseitigen Text zu schreiben, nur um ihn dann verrissen und zusammengekürtzt zu bekommen..., habe ich es aufgegeben hier was zu schreiben.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29501 - 15. August 2016 - 10:23 #

Trau dich, Hello Games hat schließlich auch den Mut zu NMS gehabt obwohl sie wussten dass sie mit ihrer Teamgröße und dem technischen Fundament kein perfektes Hochglanzspiel abliefern werden. Und die müssen auch mit den teils arg ungerechtfertigten Anfeindungen aus der Gamer-Community leben. Fühl dich wie Hello Games und schreib für GG! :D

Xentor 14 Komm-Experte - 2164 - 15. August 2016 - 10:35 #

Wie gesagt, ich habe hier geschrieben, und hab mein Salz gefressen hier. Kein Bedarf für ne Wiederholung. Wenn man definitiv wohl für etwas nicht geeignet ist, soll man es besser sein lassen, und sich nicht einzureden versuchen daß es anders wäre.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29501 - 15. August 2016 - 12:48 #

Ich wollte sagen: Vielleicht kommt ja auch etwas tolles (aber halt "kantiges") dabei heraus. Etwas, das vielleicht nicht alle mögen, für das sich aber Fans finden. Ich habe hier früher einen Hardware-Newsroundup geschrieben, der hatte nur vergleichsweise wenige Leser. Die meisten Leute dürfte das schlicht nicht interessiert haben oder mein Schreibstil passte ihnen nicht. Keine Ahnung. Aber für die, die sich gefreut und bedankt haben hat sich die Arbeit gelohnt.

Hermann Nasenweier 14 Komm-Experte - P - 2388 - 16. August 2016 - 9:38 #

Wenn Du keine Lust darauf hast oder es nicht kannst, ist das ja ok. War nur ein Vorschlag gewesen. Ich selbst kann eigentlich auch nicht schreiben, deswegen mache ich sowas auch nicht. Aber man muss ja nicht alles koennen :)

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58766 - 15. August 2016 - 12:52 #

Gibt ja auch immer noch das Forum, da wird keine Fehlerfreiheit erwartet, es wird nix zusammen gekürzt, und man erreicht dennoch ein gewisses Publikum, von dem vielleicht mancher sich dann echt für eins der Spiele interessiert. Und dann am Ende vielleicht sogar eine News schreibt, und so noch mehr Leute erreicht. Mund zu Mund eben, einer muss nur den Anfang machen :)

Desotho 15 Kenner - P - 3161 - 14. August 2016 - 17:25 #

Ich denke es gibt Leute die damit Spaß haben können, dazu muss man aber schon einen sehr speziellen Geschmack haben.

Elfant 15 Kenner - P - 3803 - 14. August 2016 - 18:21 #

Nach allem was gesehen habe, ist es schlicht nicht mein Spiel.

Noodles 21 Motivator - P - 30127 - 14. August 2016 - 18:46 #

Anfangs hat mich das Spiel nicht interessiert, dann gab es Previews, die mir dann doch Lust auf das Spiel gemacht haben, so dass ich gespannt drauf war, wie es letztendlich wird und nun bin ich enttäuscht und werde es mir auch nicht in einem Sale kaufen, davon haben mich Tests, die SdK und Let's Plays überzeugt. Ewig Ressourcen sammeln und im Inventar rumfummeln find ich einfach öde. Auch wenn es zwischendurch dann mal tolle Momente gibt, wenn man was Spannendes entdeckt, das total schwache Gameplay verdirbt mir jegliche Lust auf No Man's Sky. Und ich glaub auch nicht, dass da zukünftige Updates noch so viel ändern werden. Lass mich aber gern vom Gegenteil überzeugen.

Leser 14 Komm-Experte - P - 1962 - 14. August 2016 - 19:42 #

Singleplayersandboxen sind einfach nichts für mich, deshalb hol ich es mir erst wenn es mal für nen 5er im Sale ist. Ein wenig rumzufliegen juckt es mich schon. Für nen 5er ist das denke ich schon drin. Aber weil ich vermutlich nach einer halben Stunde die Lust verliere wegen gefühlter Sinnlosigkeit eben nicht mehr.
Minecraft im Singleplayer habe ich auch höchstens 20 Minuten ertragen. Im Multiplayer hingegen auf dem richtigen Server mehrere hundert Stunden.

Grumpy 16 Übertalent - 4469 - 14. August 2016 - 19:45 #

kann man absolut nicht vergleichen, allein schon weils in nms im gegensatz zu minecraft aufgaben und ein ziel gibt

knusperzwieback 09 Triple-Talent - 270 - 14. August 2016 - 20:40 #

Ich werde es spielen wenn die ersten Patches drüber gelaufen sind und der Fantasiepreis von 60€ runter ist. Ich mein, hallo, 60 Flocken für ein PC-Spiel... sonst gehts noch, oder? *g*

Xentor 14 Komm-Experte - 2164 - 15. August 2016 - 7:51 #

Oh für ein Sau Geiles Spiel, all Massa Effect, oder Witcher.... bezahle ich gerne 60 euro.
Aber dann erwarte ich auch erstklassigen Content.
Gute Sperecher (lokalisation), toller Soundtrack, "Kinnlade runter" Story, super langes Gameplay, "Epicnes", keine (Oder eher sehr sehr kleine Fehler)......
Ich würde auch für Indie Spiele 60 Euro zahlen, wenn sie es wert sind.
Aber nicht für ein Spiel wie NMS. Das bietet mir ja weniger als Spore und es ist naja... Spore, nur eben ohne dem Kreativpart.
nehmen wir z.b. Starbound, als Indie beispiel. Das SPiel ist Vollpreis wert, oder Kerbal Space Programm.
Die sind jetzt aus dem Early Acess raus, und gelten als offiziell "erschienen" bieten viel Content, laufen gut, machen Spass, und fesseln dich lange. Also da is Vollpreis Ok.
Aber bei soner gurke wie NMS.... da hätte ich bestenfalls 15 Euro bezahlt (sorry).

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29501 - 15. August 2016 - 8:32 #

Du hast NMS also gar nicht gespielt? Dann ist dein Urteil ja sehr fundiert. Kerbal Space Programm ist übrigens auch absoluter Dreck. Kack Grafik, keine Handlung, absolut gar kein Spielspaß, beschissene Steuerung und auf meinem PC würde es bestimmt alle paar Sekunden abstürzen wenn ich es installieren würde. Mache ich aber nicht, ich mag ja meine Vorurteile die ich mir aus YT-Videos und den immer irgendwo zu findenden Verrissen gebildet habe.

Stonecutter 19 Megatalent - - 15391 - 15. August 2016 - 10:07 #

Einen KSP Verriss würd ich gerne sehen/lesen. Hast du nen link?

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29501 - 15. August 2016 - 10:26 #

Nein, das habe ich mir aus den Fingern gesaugt ohne das Spiel gespielt zu haben. Warum sollte ich mich anders verhalten als die NMS-Hasser, die sich nur durch Videos und Forenmeinungen ein Bild vom Spiel haben? ;)

Ok, weil ich versuche mich auch im Internet fair zu verhalten: Dann gebe ich zu: Mein letzter Beitrag war übertrieben, grundlos falsch und bewusst überspitzt. Der Anschaulichkeit halber.

Stonecutter 19 Megatalent - - 15391 - 15. August 2016 - 11:12 #

Dachte schon daß es überspitzt war, aber ich hab mir auch gedacht da steckt ein wahrer Kern, also ein spezielles Video oder so dahinter, das hätt ich mir als KSP-Fanboy gern angesehen. ;)

Xentor 14 Komm-Experte - 2164 - 15. August 2016 - 10:14 #

Das is deine Meinung, ich als Bastler mag KSP sehr.
Und bei dem thema gings jetzt auch nicht um die persönliche Meinug, sondern darum das KSP aus dme Early Acess raus ist.

Was meine Meinung zu NMS angeht, und das ich es nicht gespielt habe....
Warum soll ich etwas total überteuertes Spielen, von dem ich schon in den Videos genau sehe daß es Mist ist?

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29501 - 15. August 2016 - 10:27 #

Vielleicht weils kein Mist ist wenn man es selbst spielt und in Videos trotzdem öde wirkt? ;)

KSP sieht auf Videos jetzt auch nicht so wirklich spannend aus ;) .

Xentor 14 Komm-Experte - 2164 - 15. August 2016 - 10:30 #

Naja, wenn man kein Interesse an (Wenigstens ein bisschen) realistischer Raumfahrt hat. Ist es auch nicht spannend.
Ich finds halt gut weil es nicht so causal ist und einem ein wenig nahebringt was man bei echter Raumfahrt beachten muß, z.b. das man nicht im Orbit ist wenn man einfach nur hoch fliegt. (wie es immer so gerne in den emisten Spielen oder filmen gezeigt wird). Oder wie man die Bahnänderungen durch Gravitationsfelder in de rKrusplanung einberechnen muß, oder wenn man mit seinem Treibstoff haushalten muß, weil man kein magisches "Unlimited Sprit" Triebwerk hat..... .
Das is die Spannung bei KSP. Das is halt nicht jedermanns Ding, ist halt eine Simulation, kein Action Arcade Adventure.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29501 - 15. August 2016 - 12:50 #

Naja, ich habs kurz angespielt und finde es auch als Sci-Fi- und Weltraumfan stinkend langweilig. Dafür mag ich NMS. Bin halt Casual-Weltraumfan. So ist jeder anders.

Stonecutter 19 Megatalent - - 15391 - 15. August 2016 - 11:15 #

Du schaust die Videos falsch, du musst dich dafür in die richtige Stimmung versetzen, um die wahre Schönheit des Spiels zu erkennen. Und wenn das nicht klappt, bist du ein Kulturbanause. :P

Hermann Nasenweier 14 Komm-Experte - P - 2388 - 16. August 2016 - 9:27 #

Also in Videos sieht man sicherlich nicht was an NMS fasziniert. Grade das rumlaufen und Dinge entdecken sieht halt im Video einfach nicht gut aus, da sieht man dann nur jemanden rumrennen.

Wegen dem hohen Preis wuerde ich es Dir aber auch nicht unbedingt empfehlen, da es halt doch etwas speziell ist. Aber es gibt ja den GG Test der schon vieles gut beschreibt. Und wenn Du es Dir dann doch mal anschauen willst, wuerde ich mir es entweder mal von jemanden ausleihen, oder Du wartest auf ein guenstiges Angebot.

Dann hast Du zumindest kein Geld zum Fenster rausgeworfen. Aber wenn Du umsonst oder guenstig mal die Gelegenheit hast, wuerde ich mal reinschnuppern.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11329 - 14. August 2016 - 22:31 #

Starker Soundtrack, repetetives "Spiel" mit Destiny look.

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 14. August 2016 - 23:01 #

Ich hole es mir irgendwann für die Xbox One, direkt nachdem ich darauf Minecraft, We Happy Few, Mount & Blade: Warband, Elite: Dangerous und Ark: Survival Evolved durchgespielt habe. Soviel Aufmerksamkeit hat es bei mir dann ja doch noch verdient.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20616 - 15. August 2016 - 2:42 #

Ich habe es noch nicht gespielt, werde dies aber (vermutlich) noch tun, wenn das Spiel günstiger zu haben ist.

Horphaz 18 Doppel-Voter - - 12752 - 15. August 2016 - 7:46 #

Interessantes Ergebnis. Hält sich die Waage.

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15072 - 15. August 2016 - 10:22 #

Mir fehlt noch die Antwort,
...es ist nicht das geworden was Freylis uns versprochen hat. ;-)

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29501 - 15. August 2016 - 10:27 #

Vor einigen Jahren hätte man "Es ist nicht Duke Nukem Forever" schreiben können, schade dass diese tollen Zeiten vorbei sind :D .

Xentor 14 Komm-Experte - 2164 - 15. August 2016 - 10:36 #

Ersetze duke Nukem durch HalfLife 3. Dann passts wieder.

Buck Rogers (unregistriert) 15. August 2016 - 11:17 #

Es fehlt die Antwort: Ich höre zum ersten Mal von dem Spiel

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15072 - 15. August 2016 - 12:57 #

Dann warst du lange nicht mehr auf der GG-Seite.

Sh4p3r 14 Komm-Experte - P - 2370 - 15. August 2016 - 13:00 #

Oh, die Umfrage ist noch aktiv. Gleich mal die vorletzte Antwort gewählt.

Vollpreis nicht (mehr), aber günstig gebraucht gerne.

Freylis 20 Gold-Gamer - 20960 - 15. August 2016 - 13:40 #

Das Unfrageergebnis scheint die Meinungsvielfalt im Netz fast exakt wiederzugeben. Und das ist phantastisch! NMS erinnert mich an so manchen Titel aus den 80ern und fruehen 90ern, wo in der Branche noch viel mehr experimentiert und im Vorfeld weniger gehypet und gespoilert wurde, wo es wenig festgelegte Genres gab - und wo Spieler noch weniger zynisch und kleingeistig waren und wilden Experimenten gegenueber zumindest aufgeschlossen. Wenn dann herumexperimentiert wurde oder Neuland betreten wurde, hat die eine Haelfte einfach schulternzuckend woanders hin geschaut und die andere begeistert zugefriffen. Aber so gut wie niemand hat dem anderen wegen seines Geschmacks den Spielspass strittig gemacht oder ihn zu ueberzeugen versucht, dass man sich nicht an dem Titel erfreuen koennte. Das Experimentieren gehoerte dazu. Es war ein unumstrittenes, unangetastetes Faktum, dass die Geschmaeker verschieden waren und darum kein Genre besser oder schlechter war. Heute werden sofort spielmechanische Schemen und Formeln an neue Titel angelegt. Gott bewahre, ein Developer versucht sich mal an etwas ganz Neuem, das sich in kein bestehendes Franchise einordnet. Dann wird sofort gefragt: Ja, aber welches Genre ist es? Und wehe, wenn sich der Titel dort nicht festlegen will oder sich auch nur an einem Genre-Mix versucht - der Aufruhr im Netz waere entsetzlich. Also gehen wir mal auf Nummer sicher und produzieren etwas, dass die Masse lieben wird, auch wenn es prinzipiell nicht am Status Quo ruettelt und sich nach kurzer Zeit Adrenalin in die restlichen vernachlaessigten Franchiseleichen einreihen darf. Ein richtiges Wow-Erlebnis aufgrund wirklich neuer Erfahrungen hat sich in den meisten Faellen jedoch nicht eingestellt. - Haette ich mir gerne eine breitere Akzeptanz fuer NMS gewuenscht? Selbstverstaendlich. Aber nun bin ich im Nachhinein fast froh, dass es die Gemueter derart spaltet. Jedes Werk, das mutig seine eigenen Wege geht, tut das. Und auch, wenn es viele Momente ihn ihm geben mag, wo man vielleicht gehofft haette, dass es etwas zugaenglicher und massentauglicher geworden waere - so sind die Wow-Momente, in denen man sich an die bunten, eigenwilligen, genre-explorativen Titel seiner Kindheit erinnert fuehlt, diejenigen, die im Gedaechtnis haften bleiben. Und das fuer eine sehr lange Zeit. :)

vicbrother (unregistriert) 15. August 2016 - 15:35 #

Genau.

Was ist NMS? Ein Shooter? Ein MMO? Ein Weltraumabenteuer? Ich würde es als Erkundungsspiel einstufen und das macht es gerade mit der prozeduralen Generierung sehr gut.
Ich empfinde die Spielelemente des Sammelns dabei sogar als störend, dieses Spiel könnte ohne diese "erwarteten" Spielmechaniken besser sein, eine alternative Verknüpfung der Welten wäre angebrachter gewesen. Dennoch erfordert es die Vertiefung des Spielers in die angebotene Welt, dann aber ist es sehr gut und künstlerisch wertvoll.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9737 - 15. August 2016 - 16:34 #

immer noch die kognitive dissonanz in den knochen? ^^
deine trauerrede über die mangelnde innovationsfreudigkeit kannste dir sparen. in den 80'ern und 90'ern wurde auch deshalb so viel probiert, weil sich noch keine funktionierenden konzepte und mechanismen etabliert haben. entsprechend viel schrott kam dabei heraus im gegensatz zur heutigen zeit.

selbstverständlich sind neue konzepte erst einmal begrüßenswert. nur das trifft ja schon auf NMS nicht zu. es ist im ganz klassischen sinne ein gewöhnliches survival-spiel wie man sie in den letzten jahren jetzt schon zu hauf erlebt hat - ressourcen sammeln und craften in einer "zufälligen" umgebung. die große aufmerksamkeit die es aktuell hat, ist doch durch den umstand gekommen, dass zuvor alle möglichen konzepte und features im unklaren gehalten wurden und sich hier viele das ultimate spiel erdacht haben. dass dabei ein repetitives gegrinde herauskommt, war den meisten nicht klar, wie man jetzt sieht.

vergleich doch mal den titel mit populären survival-spielen ala Terraria, Minecraft oder Starbound. klar, die grafik ist besser, aber es gibt keinen aspekt der hier NMS konzeptionell hervorheben würde. eigentlich ist sogar das gegenteil der fall.

Kamuel 12 Trollwächter - 1162 - 15. August 2016 - 17:10 #

Wo ist denn die Grafik besser, Terraria/Starbound sind Pixelart und Minecraft je nachdem wie kräftig du moddest dennoch kein wahres "3D" und daher ist die Grafik dann Geschmackssache.. ich persönlich stehe extrem hart auf diese Pixelart/Comic-Style Games und so gar nicht z.B. auf Fotorealistische Grafik(z.B. Black Desert Grafik find ich zum Erbrechen :D)

Aber ja ansonsten, ja wie du sagst, wenn du damit vergleichst, macht NMS in keinen Punkt irgendwas besser, nur dass es halt in Comic/3D ist mit sonem Spore(zweite Phase) Einfluss. Denn selbst bei dem Random-Faktor ist ein Modded-MC deutlich "zufälliger/verschiedener" und hat keine Limitierung in den Welten(MC ist halt=Wie viel Speicherplatz hat der Server/dein PC) und sehr sehr viele Elemente fehlen die das Gameplay etwas auflockern würden.

Und ansonsten hätte ich es wohl besser gefunden, wenn man kein Raumschiff haben würde und Handelsstationen auf dem Planeten und Portale zu anderen Planeten suchen müsste. Denn das rumgefliege ist für mich "Inhalt-Streckung" wie unendlich lange Laufwege bei Quests.
Wirklich neu wäre, dass aber auch nicht, weil in Minecraft ist dies der Fall.

Und so aus dem Stehgreif ein Feature zu nennen (für das Game) was wirklich neu ist(in der heutigen Zeit), was ich noch nie in einem anderen Game ansatzweise gesehen habe, auch schon irre schwer.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9737 - 15. August 2016 - 17:31 #

etwas ungünstig formuliert. ich meinte, dass die grafik in NMS besser ist als in den anderen genannten titeln. kann einem natürlich trotzdem nicht gefallen.

kommentarabo 14 Komm-Experte - 1940 - 15. August 2016 - 17:58 #

hier möchte ich einwerfen, dass das spiel, was die mechanik angeht, eben überhaupt nicht experimentiert. das ist simpelstes crafting.

auf mich macht das den eindruck, als hätten sie über ihre durchaus beeindruckende engine unbedingt noch was drüberbügeln müssen, was wie gameplay aussieht. und diese elemente sind es dann auch, die mich stören.

wäre das einfach nur ein walking simulator, ohne items, ressourcen, immergleiche stationen und aufgezwungene, lahme progression, mir wäre es lieber. und mutiger wäre es auch allemal gewesen.

so ist es spielerisch allerweltskost, und die welt, die ich wirklich gern erkunden würde, bleibt mir versperrt (bis es jemand hackt).

Freylis 20 Gold-Gamer - 20960 - 15. August 2016 - 18:07 #

Da würde ich sogar begrenzt zustimmen. Ich denke auch, dass das Crafting schon fast zu weit geht und man sich stattdessen auf mehr Story, Lore oder verbesserte Weltraumkämpfe hätte konzentrieren sollen. Gleichzeitig aber mag ich persönlich Crafting sehr und deshalb stört es mich nicht so sehr wie andere Leute. Ich bin mir allerdings nicht sicher, wie sich NMS ganz ohne Crafting Elemente gemacht hätte. Einfach nur als Walking Sim hätte es mich zumindest nicht überzeugt. Es muss schon gewisse Handicaps geben, sodass Upgrades auf der Reise auch wirklich einen spielerischen Unterschied machen und die lange Reise motiviert.

Kamuel 12 Trollwächter - 1162 - 15. August 2016 - 18:18 #

Einfach nur mehr Rassen, dann die Möglichkeit sich so feindlich zu gesinnen, dass wenn eine Raumstation/Planet von der Rasse bewohnt wird, man sofort angegriffen wird, wenn man in die Nähe kommt. Handelspreise stärker bei befreundeten mit einbeziehen. Eventuell den größten Rassen eigene Storylines geben. Und selbst wenns nur nen Random-based Questsystem ist von wegen "hole mir xy von meinem Freund der auf der andere Seite des Planeten lebt" anstatt wie jetzt wo die garantiert da stehen und garantiert was was wollen, was man garantiert dabei hat xD

Achja und Aliens die ne Rasse haben aber nicht bei denen leben, so Einsiedler, damit man die feindlichen wieder hochbekommt.

Dann ggf Städte wo mehr als "einer" lebt... all son Kram xD

kommentarabo 14 Komm-Experte - 1940 - 15. August 2016 - 18:29 #

ja, oder so. das hätte aber noch ein paar jahre gedauert, nehme ich an. und ob die engine das hergeben würde? aktuell wird ja nicht viel gespeichert, und sobald sich da auch nur ein bisschen persistenz einschleicht, explodiert das ganze sofort.

Baumkuchen 15 Kenner - 2786 - 15. August 2016 - 15:33 #

Ich finde es fantastisch, da ich mir vorher keine weiter führenden Details zum Spiel angesehen habe, wurde ich sogar noch positiv überrascht. Die Bewertungen zum Titel sind vermutlich angemessen, aber ich mag es sehr. Gut um gelegentlich mal zu entspannen.

... wobei man diese Aussage bei mir auch 1:1 hinter (fast) jedem neuen Titel von Omega Force setzten könnte, fällt mir gerade auf :D

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9737 - 15. August 2016 - 16:03 #

Jim Sterling über Freylis:
https://www.youtube.com/watch?v=l_HEI8ZfDbM

Sciron 19 Megatalent - P - 15741 - 15. August 2016 - 18:19 #

Ich hab den Vergleich schonmal unter dem GG-Test gebracht und je mehr ich über NMS und seine hysterische Fanbase erfahre, desto mehr erinnert es mich an den Black & White-Hype damals. Seltsamerweise haben beide Spiele gewisse Gemeinsamkeiten: Beide haben wohl einen sehr esoterischen Kern, beide haben viele seltsame Kreaturen zu bieten (in NMS kann man sie aber nicht mit ihrer eigenen Scheisse füttern, was natürlich ein Rückschritt ist), Sean Murray ist wohl ähnlich verlogen wie Peter Molyneux (wenn man ihre Nachnamen mit mindestens 2.8 Promille intus ausspricht, klingen sie sogar fast gleich), B&W wird ab der 2. Insel langweilig und durchschaubar, NMS scheinbar ab dem 2. Planet. Ich glaub da hat jemand seinen passenden Ziehsohn gefunden.

Grumpy 16 Übertalent - 4469 - 15. August 2016 - 19:44 #

selbst gespielt oder pures hörensagen?

Sciron 19 Megatalent - P - 15741 - 15. August 2016 - 20:18 #

Selbst gespielt, aber nur bis zur dritten Insel. Den verhunzten Strategieteil konnte auch die Kreatur nicht mehr retten.

Grumpy 16 Übertalent - 4469 - 15. August 2016 - 20:19 #

no mans sky

Sciron 19 Megatalent - P - 15741 - 15. August 2016 - 20:49 #

Nö, darauf weisen die Wörter "wohl" und "scheinbar" ja bereits hin.

Noodles 21 Motivator - P - 30127 - 15. August 2016 - 20:20 #

Auf der dritten Insel wird einem ja sogar die Kreatur weggenommen, totaler Schwachsinn, einfach mal das beste am Spiel rauszunehmen, sehr motivierend. :D

Sciron 19 Megatalent - P - 15741 - 15. August 2016 - 20:50 #

Mist, dann halte ich es sogar noch in glorifizierterer Erinnerung als es berechtigt wäre.

Ardrianer 19 Megatalent - P - 18183 - 15. August 2016 - 17:56 #

Ich plane es, mir in Zukunft zu holen (u.a. wenn es preislich etwas runter ist und ich flüssiger bin). Nach der SdK wurde mein anfängliches Interesse überzeugt. :)
Mit ein paar Patches (und Erweiterungen?) sind die Schwächen vielleicht beseitigt (Inventar! ^^).

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323796 - 15. August 2016 - 18:44 #

Das Inventar wäre wirklich einfach zu patchen. Erstens exakt gleiche Objekte stapelbar machen, mit Limit 10. Zweitens macht man auf Raumstationen ein globales Inventar mit 20 weiteren Plätzen, das dir dein Zeug hinterherteleportiert (quasi eine Schatztruhe), wegen mir gegen Miete oder Benutzungsgebühr oder auch so trickreich und spannend zigmal aufrüstbar wie das Anzugsinventar, und schon wären die Inventar-Kritikpunkte beseitigt, ohne es zu nerfen.

Oder man lässt das mit dem Teleport-Inventar auf Raumstationen, und macht dort einfach Grundressourcen wie Eisen und Kohlenstoff in handelsüblichen Abgabemengen kaufbar.

Toxoplasmaa 13 Koop-Gamer - P - 1585 - 15. August 2016 - 21:21 #

Absolute Zustimmung!!! Das Inventar ist jetzt nach 30+ Std. auch mein größter Kritikpunkt.

Es wäre doch viel befriedigender sich eine schöne Sammlung der seltenen und ganz raren Elemente anzulegen und diese ständig auszubauen. So muss man die häufig vorkommenden Materialien dauern wegschmeißen und wieder nachfarmen. Der Grundstock den man zum tanken aufmunitionieren ständig braucht belegt ja schon einige Plätze! Die Exosuit ist bei mir bis auf 2 Slots voll ausgebaut und totzdem komme ich überhaupt nicht hin und muss regelmäßig Sachen wie Kupfer, Aluminium und Gold wegwerfen nur um dann einen Bauplan zu finden wo ich sie wieder brauche. Da bestraft einen das Spiel irgendwie für die Ressourcensammelleidenschaft. Die macht doch aber gerade einen großen Teil aus.

Auch wäre es super wenn man die Slot immer von links oben nach rechts unten, der Reihe nach hätte und unten dann die freizuschaltenden hätte. Ohne die Lücken zwischendrin.

Ebenso fände ich es sinnvoll wenn man Elemente und Upgrades räumlich etwas trennen könnte. Warum nicht eine Unterteilung in Exo-Suit Upgrades und Rucksack für Material, sowie Schiffupgrades und Laderaum.

Warum darf ich mir nicht die fetten +4 / +5 Module aus und in eine neue Waffe/ Schiff/ Suit einbauen sondern muss immer wieder von neuem craften. Das nimmt einem ziemlich das Gefühl Fortschritte gemacht zu haben.

Die Itemstacks mit 10er Limit oder bei Sachen wie Bypass etc. dürfen es meiner Meinung auch gerne 25er sein ;) müssen kommen. Warum soll ich mir Schilderneuerungen bauen mit denen ich einmal 50% aufladen kann, die einen Slot blockieren wenn ich genau so gut mit 2 Slots 5 mal voll aufladen kann wenn ich die Rohstoffe nutze?

Grade in diesem Bereich sollte Hello Games definitiv nachbessern.

kommentarabo 14 Komm-Experte - 1940 - 15. August 2016 - 21:26 #

die werden das schon absichtlich so nervenzerfetzend bescheuert gebaut haben. wenn man deine vorschläge umsetzt, muss man kein inventar mehr aufrüsten, muss man weder bessere schiffe noch anzüge suchen, und die entsprechenden POIs nicht mehr aufsuchen. und schon wieder sind 15% content verloren. ;)

DomKing 18 Doppel-Voter - 9232 - 15. August 2016 - 21:34 #

Das ist für mich z.B. dann einfach schlechtes Gamedesign. Dinge wegschmeißen motiviert nicht. Es müsste ein anderes Konzept her.

kommentarabo 14 Komm-Experte - 1940 - 15. August 2016 - 21:38 #

yup. es dauert keine stunde, dann sind alle slots voll und das sortieren und wegwerfen geht los. ressourcen, von denen man nicht genau weiss, wozu sie da sind, lässt man am besten liegen; nimmt ja nur platz weg.

es ist eine katastrophe.

Hermann Nasenweier 14 Komm-Experte - P - 2388 - 16. August 2016 - 9:34 #

Ja , das Inventar ist eine Katastrophe. Vor allem am Anfang wo ich noch nicht kapiert hat was man eigentlich machen soll, musste ich andauernd Sachen rauswerfen weil ich die dann doch nicht brauchte.

Und was ich total daemlich finde, warum brauche ich einen freien Inventarplatz um mit manchen Leuten zu reden. Wie doof ist das denn :(

Naja, ich hatte dann relativ schnelll genug Kohle um mir ein 26er Schiff zu kaufen, damit hat sich das Inventarproblem erledigt. Extrem umstaendlich ist es aber immer noch (z.B. beim Verkaufen).

Das koennten sie wirklich patchen.

Toxoplasmaa 13 Koop-Gamer - P - 1585 - 15. August 2016 - 21:45 #

Nein da hast du mich falsch verstanden oder ich habs nicht klar rübergebracht. Die Sache mit den Upgrades bleibt natürlich bestehen! Ich will ja kein massiv vergrößertes Inventar einfach so. Aber so wie jetzt hat man einfach andauernd zu wenig Platz. Man wird ja förmlich zugespammt mit dem Satz: not enough inventory...

Klar ich verstehe deinen Punkt! Die Knappheit regt zur Verbesserung an. Aber wenn du 4-5 lila Mats gefunden hast, was ja wirklich seltenes Zeug ist und dir dann gar kein Platz mehr bleibt um ne Warpzelle herzustellen da braucht man ja schon 4 verschiedene Elemente, wenn ich mich nicht täusche, dann sitz ich vor dem Rechner und denke mir einfach nur: Oh Mann! Was soll das? Das macht doch keinen Sinn.

Sindbadius 10 Kommunikator - 546 - 15. August 2016 - 20:30 #

Diese reingezoomte Sicht beim rumlaufen ist für mich leider ein totales nogo und nimmt mir soviel vom Spiel...

Grumpy 16 Übertalent - 4469 - 15. August 2016 - 20:40 #

fov kann man doch einstellen

Sindbadius 10 Kommunikator - 546 - 15. August 2016 - 20:42 #

Danke, muss ich nochmal schauen.

Grumpy 16 Übertalent - 4469 - 15. August 2016 - 21:00 #

auf dem pc zumindest

Suzume 14 Komm-Experte - 1810 - 16. August 2016 - 7:27 #

[...] eines sogenannten Indendent-Entwickler [...]

Independent war sicherlich intentioniert. Oder ging es um irgendeine Form von eingerückten Entwicklern? Verzückte Entwickler? Entrückte Entwickler?

Aladan 21 Motivator - - 28502 - 16. August 2016 - 7:40 #

Definitiv Entrückt auf einen prozedural generierten Planeten ;-)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)