GG-Interview: Bruce Shelley

PC
Bild von Jörg Langer
Jörg Langer 369293 EXP - Chefredakteur,R10,S10,C10,A10,J9
Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Dieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2018 teilgenommenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenDieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenDieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2010 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.

6. Oktober 2009 - 18:37 — vor 8 Jahren zuletzt aktualisiert
Age of Empires 3 ab 23,50 € bei Amazon.de kaufen.

Bei einem Treffen und unter härtesten Bedingungen (Kneipe!) befragte Jörg Langer kürzlich den ehemaligen Age of Empires-Vater Bruce Shelley zu seinem erzwungenen Karrierewechsel vor einem halben Jahr (als Microsoft die Ensemble Studios auflöste), seiner Beratertätigkeit bei Siedler 7 -- und ob er für ein weiteres AoE zur Verfügung stände, auch wenn er sauer auf Microsoft ist. Das Interview ist auf Englisch.

Viel Spaß beim Anschauen!

Ganon 23 Langzeituser - P - 44793 - 8. Oktober 2009 - 16:17 #

Na ja, der "Vater" von AoE ist er doch trotzdem noch, auch wenn es Ensemble nicht mehr gibt, oder? Das "ehemaligen" finde ich daher nicht so passend.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
ganga