Wir schweifen ab: Indie-Podcast nach fast fünf Jahren endgültig eingestellt

Bild von ChrisL
ChrisL 137429 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S9,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhalten

22. Juli 2016 - 10:22 — vor 19 Wochen zuletzt aktualisiert

Am 20. September 2011 erschien mit anderthalb Stunden Laufzeit die erste Folge des Podcasts „Wir schweifen ab“, der von Philipp Spilker und Bernd Wener – beides ehemalige GamersGlobal-Redakteure – realisiert wurde. Etwa doppelt so lang ist die jüngste Ausgabe aus dem Februar dieses Jahres, die nunmehr auch die letzte Folge des Podcasts rund um Indie-Spiele darstellt.

Denn nach 38 Folgen und etwa fünf Jahren entschieden sich die beiden „Abschweifer“, ihr gemeinsames Freizeit-Projekt diesmal endgültig einzustellen, nachdem bereits im Juni 2013 das Ende des Podcasts verkündet wurde.

Der Grund für die aktuelle Entscheidung ist nicht die Trennung im Streit – „das trifft beim besten Willen nicht zu“ –, sondern schlicht, dass es Wener „immer seltener ans Spielen zieht und eben sowenig ans ‚über Spiele sprechen‘“. Mit Leidenschaft über Spiele zu sprechen, die immer seltener nur wegen des Podcasts statt auch aus eigenem Interesse installiert wurden, ist folglich „quasi unmöglich“, so Wener im entsprechenden Blogposting weiter.

Während sich sein einstiger Mitstreiter in seiner knapp bemessenen Freizeit „aktuell lieber mit der Unity-Engine und dem Klavierspielen“ beschäftigt, entschied sich Spilker dazu, ein neues Vorhaben zu starten. Dabei handelt es sich um die Website Another Quest, auf der ihr zukünftig Artikel über die von ihm gespielten (Indie-)Titel lesen könnt.

Spilker macht jedoch auch deutlich, dass er unter den „Wir schweifen ab“-Podcast „noch lange nicht den Schlussstrich gesetzt“ hat, was bedeutet, dass er sich vorstellen kann, das Projekt mit einem neuen Gesprächspartner fortzuführen.

schlammonster 26 Spiele-Kenner - P - 71426 - 21. Juli 2016 - 21:29 #

Neeeeiiiiiin :'(

Gaiska 10 Kommunikator - P - 443 - 22. Juli 2016 - 11:02 #

phew, ich hoffe dass es in zukunft trotzdem soetwas wie eine Indie Ecke mit tests etc gibt. ich sehe mich zwar nicht als indie kuschler wie es der langerjörg treffend beschrieben hat aber habe die erfahrung gemacht dass viele indie spiele mehr herz haben als AAA titel - tendenziell zumindest. der zweite grund ist dass ich einen sehr alten PC habe und deshalb oft auf indie spiele (2d) zurückgreifen muss.

sollte soetwas nicht geplant sein bitte ich um eine Info.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33821 - 22. Juli 2016 - 11:06 #

Im Text steht doch, dass Philipp nun eine Website über seine Erfahrungen in Indie-Spielen betreibt.

Gaiska 10 Kommunikator - P - 443 - 22. Juli 2016 - 11:10 #

ich hab da was verwechselt wies scheint

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13884 - 22. Juli 2016 - 11:09 #

Der Podcast war kein Projekt von GG, falls die News irgendwie den Anschein erwecken sollte.

Gaiska 10 Kommunikator - P - 443 - 22. Juli 2016 - 11:10 #

oh dann verwechsel ich etwas. den indie check wirds sozusagen weiterhin geben?

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13884 - 22. Juli 2016 - 11:13 #

Davon kann man schwer ausgehen, die zwei Podcastler sind nur zufällig auch ehemalige GG-Redakteure. Indie-Check hat damit nichts tun.

Gaiska 10 Kommunikator - P - 443 - 22. Juli 2016 - 11:16 #

aso na dann

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33821 - 22. Juli 2016 - 11:02 #

Hmmm, wie schade. Trotz der sporadischen Erscheinungsweise habe ich den beiden immer gern zugehört. Aber es war schon spürbar, dass Philipp da mit mehr Herzblut bei der Sache war. Schon bei der ersten Einstellung hatte er ja gemeint, dass er Wsa evtl. auf andere Weise weiterführen will. Mal sehen, ob er einen neuen Partner findet.

Bis dahin danke Philip und Bernd für 38 unterhaltsame und erhellende Episoden.

McSpain 21 Motivator - 27019 - 22. Juli 2016 - 11:50 #

Neeeeeeeeeeeiiiiiiin!

Aber ich kanns verstehen. Vor ein paar Monaten hätte ich mich sofort für so ein Projekt gemeldet, aber aktuell bin ich auch von Spieleunlust befallen.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13884 - 22. Juli 2016 - 12:03 #

Spielunlust, kenn ich gut, tagelang, wochenlang nichts und plötzlich zwei Nächte durchgespielt.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33821 - 22. Juli 2016 - 13:07 #

Es kam mir auch so vor, als hätte ich dich in letzter Zeit seltener hier gesehen...

McSpain 21 Motivator - 27019 - 22. Juli 2016 - 13:18 #

Vollzeitjob im Semesterendspurt und ein Umzug. Mein Fernseher und mein PC haben mich fast so selten gesehen wie alle anderen. ;)

RoT 17 Shapeshifter - 8567 - 22. Juli 2016 - 11:52 #

Überschrifen inhalts-schere :D

so endgültig abgeschafft ist es nun ja evtl. doch nicht...

Larnak 21 Motivator - P - 25587 - 22. Juli 2016 - 12:47 #

Philipp könnte seine Artikel einfach hier veröffentlichen. Als Vergütung darf er einmal im Monat eine Flachwitzer-Folge machen :)

floppi 22 AAA-Gamer - - 32775 - 22. Juli 2016 - 13:17 #

Also ich persönlich fand die Flachwitze immer als flach.

ChrisL 30 Pro-Gamer - P - 137429 - 22. Juli 2016 - 13:58 #

> darf er einmal im Monat eine Flachwitzer-Folge machen
Bitte nicht. *fg*

COFzDeep 19 Megatalent - P - 14531 - 22. Juli 2016 - 13:27 #

Och nöö :( schade, sehr sehr schade, das war mein Lieblings-Podcast. Die beiden haben sich echt super ergänzt, war immer sehr spannend und vor allem auch witzig, den beiden zuzuhören. Explosionen! ^^
Aber gut, immerhin schreibt Philipp jetzt über Spiele. Auch wenn dann seine Stimme fehlt. Hmpf. Vielleicht gibt es als Ausgleich endlich wieder einmal Flachwitz-Videos? ^^
Und WSA mit jemand anderen weiterzumachen... Naja, wenn die Chemie stimmt, gerne. Ist zwar traurig ohne Bernd, aber zumindest Philipp bliebe ja, und der Ersatz kann sich ja auch als gut erweisen. Ich hab leider zu wenig Zeit zum Spielen, und dann noch Indie... wobei ich mich mit Philipp momentan zumindest noch über die Clicker-Games unterhalten könnte. Tap Tap Infinity^^

MicBass 19 Megatalent - 14265 - 22. Juli 2016 - 15:32 #

Schade, ich hab den beiden immer sehr gerne zugehört. Aber ich kanns verstehen, wer kennt diese Phasen nicht in denen man wegen Beruf, Familie, anderen Hobbys oder einfach Unlust nicht ans Spielen kommt. Und wenn dann so ein Projekt dranhängt, und Mitstreiter, wird aus Spaß schnell Stress. Also lieber ein Schlussstrich und vielleicht in anderer Konstellation weiter. Danke jedenfalls!

McTi. 18 Doppel-Voter - P - 9812 - 22. Juli 2016 - 15:49 #

Kenne nur die "Feierwotsch"-Folge und die war unterirdisch, gar nicht mal so sehr inhaltlich, daher bin ich nicht wirklich traurig.
Scheint aber doch ein paar Fans zu geben.

COFzDeep 19 Megatalent - P - 14531 - 22. Juli 2016 - 17:17 #

Naja, man muss den Stil schon mögen. Fang einfach mal ganz vorne an und probier 1-2 Folgen. Wenn es Dir dann nicht zusagt - okay, ist halt so. Aber falls es Dir doch gefällt, hast Du dann noch viele Stunden guter Unterhaltung vor Dir. Aber ja, man muss ihren Humor bzw. ihre Art mögen :)

Tassadar 17 Shapeshifter - 7747 - 22. Juli 2016 - 19:38 #

Ich habe zwar keine Ahnung wie man auf die Beschreibung "unterirdisch" kommen kann, aber tatsächlich war die Feierwotsch-Folge wohl die schwächste, obwohl oder vielleicht gerade weil die besprochenen Spiele fast ausschließlich Hits waren. Vielleicht auch, weil sich das Ende schon ein bisschen andeutete mit den genannten Gründen. Z.B. war das Spielen der besprochenen Spiele wohl auch einfach öfter schon sehr lange her.

Aber mal anders gefragt, wenn du es so unterirdisch fandst, könntest du mir bitte ein paar andere (aus deiner Sicht dann sicher bessere) Podcasts zum gleichen Thema empfehlen?

Tassadar 17 Shapeshifter - 7747 - 22. Juli 2016 - 19:38 #

Och nööööö :-(((

Sehr sehr traurig, mein absoluter Lieblings-Podcast :-(. Hoffentlich führt Philipp Wsa weiter. Da muss sich doch jemand Passendes als Gesprächspartner finden lassen.

Wenn wir hier schon so versammelt sind, welche guten Podcasts zu dem Thema oder ähnlich gibt es noch, darf auch gerne Englisch sein?

Was ich kenne und gerne höre:

- Stay Forever
- Gamers With Jobs
- Spieleveteranen
- 3ma (three moves ahead)
- Plauschangriff
- Radio Nukular

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33821 - 22. Juli 2016 - 20:02 #

Idle Weekend finde ich sehr gut. Ist (teilweise) von den selben Leuten wie 3MA, aber allgemeiner von den Themen her.

Epic Fail X 15 Kenner - P - 3578 - 22. Juli 2016 - 21:24 #

Wie 3MA im idle thumbs network erscheinend, allerdings wesentlich unregelmäßiger und für mich persönlich doch von deutlich schwankendem Interesse: Designer Notes.

MicBass 19 Megatalent - 14265 - 23. Juli 2016 - 0:02 #

Speziell für den Bereich Arcade höre ich noch gerne den "No Quarter" Podcast. Dauern jeweils ca. eine halbe Stunde und es wird jedes Mal ein mehr oder auch mal weniger bekannter Arcade-Klassiker vorgestellt.

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 6531 - 22. Juli 2016 - 22:02 #

Bei den Ninjas ist auch seit Mai Funkstille. Schade, aber ich hab ja noch den MoMoCa, Stayforever, Yit80s, 90s Revind, den Grauen Rate, Buffed, Auf einen Kaffee/Auf ein Bier und die Spieleveteranen. Das reicht normalerweise.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33821 - 22. Juli 2016 - 22:04 #

"den Grauen Rate"

Das sagt mir gar nichts, was ist das denn?

Was bei den Ninjas los ist, wüsste ich auch mal gerne. Im gigantischen Sommerloch gefangen?

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13884 - 22. Juli 2016 - 22:53 #

Der graue Rat ist ein Podcast über Babylon 5, glaube jedenfalls das der gemeint ist.

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 6531 - 23. Juli 2016 - 11:56 #

Genau der. Ist als Fiver echt interessant, hoffentlich werde ich da als Gast auch mal ausgesucht, Bewerbung über den Goldkanal ist auf jeden Fall raus.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13884 - 23. Juli 2016 - 12:00 #

Höre den auch gern, etwas chaotisch, aber auch interessant. Drücke mal Daumens für die Bewerbung.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33821 - 23. Juli 2016 - 14:47 #

Hm, interessantes Thema. Hab die DVDs hier stehen, wenn ich die mal durchhabe, höre ich rein. ;-)

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13884 - 23. Juli 2016 - 14:58 #

Zuerst schauen ist empfohlen, es wird gespoilert ;)

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33821 - 25. Juli 2016 - 15:49 #

Eben, das dachte ich mir. :-)
Natürlich habe ich das irgendwann schon mal alles gesehen, aber die Erinnerung ist nicht wirklich frisch.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 23. Juli 2016 - 3:42 #

Hatte vor ein paar Jahren mal reingehört und hat mich leider nicht gecatcht. Trotzdem immer Schade wenn irgendetwas endet. Man darf die Faszination von Klavieren eben auch nicht unterschätzen. Beiden alles gute weiterhin.

Rohrkrepierer 12 Trollwächter - P - 863 - 23. Juli 2016 - 5:56 #

Haben mich beide immer zum Lachen und Schmunzeln gebracht. Und zu vielen schönen Stunden mit Spielen, die mir sonst entgangen wären. Wie viel Spaß ich alleine mit DEADLY TOWER OF MONSTERS hatte, läßt mich etwas betrübt auf das Ende des Podcasts blicken. Wer kann diese Indielücke schließen?

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
floppi
News-Vorschlag: