Ubisoft: „Was wir bisher von Nintendo NX sehen konnten, war großartig“

andere
Bild von Denis Michel
Denis Michel 129671 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

21. Juli 2016 - 3:20 — vor 39 Wochen zuletzt aktualisiert

Während die Öffentlichkeit noch auf die Enthüllung der NX wartet und bisher noch nicht wirklich weiß, was genau sich hinter der neuen Nintendo-Konsole verbirgt, konnten einige ausgewählte Spielehersteller bereits einen ersten Eindruck bekommen. Einer dieser Hersteller ist Ubisoft, der im Rahmen der diesjährigen E3 mit Just Dance 2017 als einer der ersten großen Publisher ein Spiel für die NX ankündigte. Nun hat sich der CEO des Unternehmens Yves Guillemot während der Bekanntgabe der Geschäftszahlen für das Fiskaljahr 2016-2017 zu dem Gerät geäußert und zeigte sich überaus begeistert. Gegenüber den Investoren sagte er:

Was wir bisher von der NX sehen konnten, war einfach großartig und wir glauben, dass der Release der neuen Konsole das Marktwachstum fördern und eine Menge Casual-Spieler zurückholen wird.

Wann genau Nintendo die NX offiziell vorstellen wird, ist derzeit noch nicht bekannt. Der Release soll nach Angaben des Herstellers aber schon im März des kommenden Jahres erfolgen.

Tr1nity 27 Spiele-Experte - P - 85149 - 21. Juli 2016 - 3:32 #

Klingt im Grunde wie die News vor ein paar Wochen, nix neues also.

http://www.gamersglobal.de/news/115113/nintendo-nx-die-neue-konsole-wird-laut-ubisoft-das-wii-publikum-wieder-zurueckgewinnen

guapo 18 Doppel-Voter - 10123 - 21. Juli 2016 - 9:16 #

Immerhin wird diesmal nicht "gewerkelt"

Desotho 15 Kenner - P - 3719 - 21. Juli 2016 - 3:40 #

Rassel-Controller, Tanzmatte und Smartphone-Anbindung?

Ein bisschen angst macht mir das schon, aber mal abwarten was das Ding am Ende ist und was für Spiele kommen.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29629 - 21. Juli 2016 - 11:10 #

Schau, ich hab bei dir gerade "Rüssel-Controller" gelesen. DAS wäre schlimmer oder? :D

euph 23 Langzeituser - P - 41259 - 21. Juli 2016 - 11:12 #

Du nutzt zuviel VR-Pron wie mir scheint ;-)

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 33080 - 21. Juli 2016 - 3:57 #

Er sagt Casual-Spieler, da müssen sich doch jetzt direkt die Hardcore-Gamer aufregen. ;)

Iceblueeye 15 Kenner - P - 2746 - 21. Juli 2016 - 7:06 #

Jap, über genau den Punkt der Aussage bin ich gestolpert. Es wird jede Menge Casual-Spieler zurückholen und das erste angekündigte Spiel ist Just Dance...

Ich hab ne ganz böse Vorahnung...

euph 23 Langzeituser - P - 41259 - 21. Juli 2016 - 7:07 #

Die Aussage, "wird Hardcore-Gamer" wieder zu Nintendo zurückbringen, hätte mir an sich auch besser gefallen. Ebenso eine Ansage, das aktuell geplante Ubi-Soft AAA-Titel auch für NX kommen werden.

Unregistrierbar 16 Übertalent - P - 5457 - 21. Juli 2016 - 7:21 #

Ich denke nicht, dass es wirtschaftlich klug wäre, solch eine Aussage zu tätigen.

euph 23 Langzeituser - P - 41259 - 21. Juli 2016 - 7:23 #

Das mag sein. Ich hätte es trotzdem gerne gehört.

Unregistrierbar 16 Übertalent - P - 5457 - 21. Juli 2016 - 8:53 #

Verstehe. Ich möchte einfach nurneine stinknormale Steuerung per Gamepad. Dabei darf es gerne optionale Gesichts-/Bewegungs-/Gefühlssteuerung für Innovatonsfreaks geben, solange man sich, wie es sich gehört, auch aufs Sofa schmeissen kann und altmodisch mit Stick und Knopf spielen.

euph 23 Langzeituser - P - 41259 - 21. Juli 2016 - 9:00 #

Genau das will ich auch.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 35883 - 21. Juli 2016 - 13:00 #

Wenn man in jedes Spiel optional eine konventionelle Gamepad-Steuerung einbauen würde, wären bestimmte innovative Spielkonzepte unmöglich. Auf Wii und WiiU gab es einige Spiele, die ohne die besonderen Steuerungsarten nicht funktioniert hätten, und das ist gut so, denn so bringt man das Medium vorwärts. Aber genauso gab es welche, die das nicht zwingend nutzten und auch mit Pro Controller gespielt werden konnten. Da hab ich nichts dagegen, dass es das auch gibt, aber es sollten auch solche erlaubt sein, die voll auf das Neue setzen. Wer das nicht will, spielt sie halt nicht.

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 5393 - 21. Juli 2016 - 12:36 #

Ich seh das gemischt. Einerseits war die casual-freundliche Wii für mich ein Flop, mit der Xbox 360 hab ich sehr viel mehr Zeit verbracht.

Andererseits braucht kein Mensch eine weitere PS4 oder Xbox One. Zusammen mit dem PC gibt es drei sehr ähnliche Plattformen, da muss nicht noch eine vierte her.

Bin gespannt, was sie bringen werden.

euph 23 Langzeituser - P - 41259 - 21. Juli 2016 - 12:39 #

Da hast du irgendwie schon recht. Und so ein Geheimnis wie sie aus der NX machen, haben sie ja vielleicht die eierlegende Wollmilchsau im Köcher ;-)

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 10771 - 21. Juli 2016 - 12:55 #

andererseits braucht auch kein mensch eine konsole auf der er nur eine hand voll interessante titel spielen kann. nintendo spricht zwar von "red ocean", aber mit einem konsolen-produkt befinden sie sich nun mal im selben gewässer, ob sie es wollen oder nicht. wenn sie gegenüber den mitstreiten konkurrenzfähig sein wollen, dann müssen sie auch bzgl spieleangebot und technik vergleichbares bieten. denn eigentlich stellt sich für die kundenmasse nicht die frage nach einer weiteren konsole, sondern ob sie diese ODER jene nehmen.

Unregistrierbar 16 Übertalent - P - 5457 - 21. Juli 2016 - 13:30 #

Im selben Gewässer vielleicht schon, aber immer auf dem Weg zu neuen Ufern!

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 10771 - 21. Juli 2016 - 13:41 #

schön gesagt :)

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 5393 - 21. Juli 2016 - 14:20 #

Das metaphorische Gewässer ist ja eher die Zielgruppe. Und bei der Wii gab es schon viele Leute, die eine hatten, aber nie eine Xbox 360 oder PS3 gekauft hätten.

Wenn sie fernab vom Konzept PS4/PC/XboxOne wieder so eine Zielgruppe finden, ist das ja erst mal nicht verkehrt, auch wenn unsereins dann vielleicht aus der Zielgruppe heraus fällt. Aber ist doch super, wenn die Casual-Gamer mal was Vernünftiges vorgesetzt bekommen und nicht nur diesen Free2Play-Müll aus den Mobile-Stores.

Davon abgesehen kann die NX ja gar nicht so anders sein. Immerhin läuft ja auch das neue Zelda darauf, konventionelle Spiele sind also weiterhin machbar. Und wir Hardcore-Gamer hatten auf der Wii ja auch mit Mario Galaxy und Zelda Twilight Princess Spaß. Ich seh da kein Problem.

PS4 und Xbox One haben kaum Innovationen gegenüber der Lastgen gebracht (aber dafür nerviges Dauerpatchen und Installationen). Wenn die NX etwas frischen Wind reinbringt, ist das doch wunderbar, auch wenn man selbst vielleicht nicht Zielgruppe ist. Aber sie kann das Medium weiterbringen und davon profitieren wir dann irgendwann auch.

Ich wäre jedenfalls enorm enttäuscht, wenn die NX einfach ein PS4-Klon ist.

Unregistrierbar 16 Übertalent - P - 5457 - 21. Juli 2016 - 17:19 #

Ja, ich hoffe ebenfalls, dass uns das erspart bleibt.

invincible warrior 13 Koop-Gamer - 1337 - 21. Juli 2016 - 4:16 #

LOL Just Dance 2017-2022 sind gesichert! Das Ubisoft nix anderes ankuendigt und Yves eh von Casuals spricht, kann man ja erahnen was da wohl auf uns zukommt.

Philley 16 Übertalent - P - 5454 - 21. Juli 2016 - 4:23 #

Joa... seit PokemonGO ist doch im Grunde immerhin klar, dass es zumindest auch Mobile können wird, oder nicht?
Wären ja schön blöd, wenn Nintendo nicht in einen süchtigen Markt mit ein paar Features/Pokemons reinhaut, die exklusiv auf dem NX laufen.

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 5393 - 21. Juli 2016 - 12:42 #

Pokemon Go ist von der ehemaligen Google-Tochter Niantic, die das AR-Spielprinzip über Jahre mit "Ingress" haben reifen lassen. Das ist in keiner Form der Verdienst von Nintendo, die hatten nur ein geschicktes Händchen bei der Lizenzvergabe.

Die Miitomo-App, die sie ein paar Monate davor veröffentlicht haben, war dafür alles andere als gut.

Von daher finde ich die Aussage, dass Nintendo Mobile kann, etwas gewagt. :-)

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 10771 - 21. Juli 2016 - 5:16 #

hat man von der WiiU auch gedacht. was daraus geworden ist, sieht man ja. mal sehen welches gimmick diesmal genutzt wird.

euph 23 Langzeituser - P - 41259 - 21. Juli 2016 - 6:14 #

Schön das Ubisoft wieder Just Dance rausbringt und Casual-Spieler zurückkommen könnten. Ob mich das jetzt wirklich beruhigen soll?

Aladan 22 AAA-Gamer - - 32562 - 21. Juli 2016 - 6:49 #

Ich warte auf den offiziellen Release, dann bestelle ich sowieso vor allein schon wegen Legend of Zelda :-D

euph 23 Langzeituser - P - 41259 - 21. Juli 2016 - 6:52 #

Wegen Legend of Zelda gehe ich irgendwie auch davon aus, dass ich gleich bei Release dabei bin. Außer das, was da irgendwann hoffentlich mal bald vorgestellt wird, überzeugt mich überhaupt nicht.

Aladan 22 AAA-Gamer - - 32562 - 21. Juli 2016 - 6:59 #

Das würde bei mir nur passieren, wenn es wieder ein reines Motion Steuerungssystem hätte wie die Wii. Das will ich einfach nicht mehr.

euph 23 Langzeituser - P - 41259 - 21. Juli 2016 - 7:05 #

Ich bin echt gespannt, was am Ende präsentiert wird. Die ganzen Gerüchte, die in alle Richtungen streuen, da ist aktuell irgendwie alles drin :-)

Aladan 22 AAA-Gamer - - 32562 - 21. Juli 2016 - 7:14 #

Ich bin der festen Überzeugung, das die NX eine Friteusse wird...mit eingebauter Kaffeemaschine...mobil!

euph 23 Langzeituser - P - 41259 - 21. Juli 2016 - 7:15 #

Dann hat mich das Ding, endlich meinen Schokoriegel auch unterwegs frittieren können :-)

Aladan 22 AAA-Gamer - - 32562 - 21. Juli 2016 - 7:31 #

Da bin ich absolut bei dir :-D

Unregistrierbar 16 Übertalent - P - 5457 - 21. Juli 2016 - 7:22 #

muss nicht heissen, dass man darauf nur Casua-Games spielen kann. Stichwort Zelda.

euph 23 Langzeituser - P - 41259 - 21. Juli 2016 - 7:24 #

Ne, nur Casual wird es nicht geben. Mario Kart und Co. wird man da bestimmt auch drauf bekommen.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12525 - 21. Juli 2016 - 7:45 #

Weil Mario Kart ja kein Casual Game ist...

Aladan 22 AAA-Gamer - - 32562 - 21. Juli 2016 - 7:47 #

Es ist weder das eine, noch das andere. Es ist einfach ein verdammt gutes Spiel, das jedem Spaß macht, den ich kenne. ;-)

euph 23 Langzeituser - P - 41259 - 21. Juli 2016 - 8:01 #

Danke, besser hätte ich es nicht sagen können.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11354 - 21. Juli 2016 - 14:09 #

Mich hat es sehr schnell gelangweilt.

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 33080 - 21. Juli 2016 - 16:39 #

Für ne Runde mit Freunden ist es immer wieder super.

euph 23 Langzeituser - P - 41259 - 21. Juli 2016 - 16:48 #

Das sowieso. Auch mit Kindern macht das Spaß.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11354 - 21. Juli 2016 - 17:45 #

Ich spiele nur nie mit Kindern ...

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 23263 - 21. Juli 2016 - 18:39 #

Und auch nicht mit Freunden?

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11354 - 22. Juli 2016 - 15:04 #

Ich habe doch keine Freunde ... :(
Nein ernsthaft, leider auch nur noch höchst selten bzw. gelegentlich online. Ich lebe halt inzwischen weit ab der alten Heimat und bis auf einen sind alle meine (neuen) Bekannten hier leider keine Zocker.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 23263 - 22. Juli 2016 - 18:57 #

Das ist schade. Kann aber gut verstehen, dass Mario Kart unter diesen Umständen nicht viel Spaß bereitet.

Freylis 20 Gold-Gamer - 21371 - 22. Juli 2016 - 20:07 #

Dass du keine Freunde hast, ist klar. ;) Aber wo genau lebst du denn, mal so aus Interesse?

Bluff Eversmoking 14 Komm-Experte - 1857 - 21. Juli 2016 - 11:02 #

Ich habe bislang knappe 90 käschuale Stunden mit Mario Kart 8 verbracht. Bin ich jetzt ein Käschuhel- oder ein Hachtkohr-Gehmer? Bin verunsichert und brauche Aufklärung bevor ich weiterspiele.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 15049 - 21. Juli 2016 - 11:09 #

Ist jetzt, schon auch, sag ich mal, scheissegal, hauptsache Spass hast.

steever 16 Übertalent - P - 5587 - 21. Juli 2016 - 11:11 #

Das ist auf einer Nintendokonsole und es ist von Nintendo. Das kann doch nur casual sein, was denn sonst? Und casual ist übrigens immer schlecht, falls nicht bekannt.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11354 - 21. Juli 2016 - 14:10 #

Casual als Ergänzung ist gut, Casual als Hauptzielgruppe ist schlecht für Hardcore-Gamer, die richtige Spiele wollen.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 23263 - 21. Juli 2016 - 18:41 #

Wie gut, dass es noch andere Konsolen gibt! Für die Hardcores! Es lebe die Vielfalt!

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11354 - 22. Juli 2016 - 15:06 #

Das Problem habe ich bei der Wii U bemerkt. Auch "Casual"-Konsolen kriegen halt dann doch ein, zwei Hardcore Games und dann wird es halt kompliziert, kaufen oder ignorieren?

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 23263 - 22. Juli 2016 - 19:05 #

Ach, da mache ich es mir eigentlich recht einfach. Wenn ich genug Geld übrig habe und mich ein, zwei Exklusive sehr interessieren, dann kaufe ich die Konsole in der Regel. Mag für den einen oder anderen absurde Geldverschwendung sein, aber Gaming ist mein Hobby und da gebe ich gerne auch mal was für aus :)

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 10771 - 21. Juli 2016 - 12:22 #

auch wenn es eine rhetorische frage war, aber das ist eher eine frage dessen wie dein sonstiger umgang mit dem medium aussieht und hängt nicht von einem einzigen spiel ab.

Unregistrierbar 16 Übertalent - P - 5457 - 21. Juli 2016 - 13:31 #

Frevler! Jetzt sag bloß noch, Du hattest Spass dabei!

Vidar 18 Doppel-Voter - 12525 - 21. Juli 2016 - 7:44 #

Was heißt das schon?
Mein vor der WiiU waren auch alle ganz begeistert davon....

zuendy 14 Komm-Experte - 2105 - 21. Juli 2016 - 9:06 #

Jap, besonders Ubisoft. Kommt mir vor, wie in "Täglich grüßt das Murmeltier".

monkeyboobs 12 Trollwächter - 1151 - 21. Juli 2016 - 8:20 #

Wikipedia: "On September 25, 2013, Nintendo announced it had purchased a 28% stake in a Panasonic spin-off company called PUX Corporation. The company specializes in face and voice recognition technology, with which Nintendo intends to improve the usability of future game systems."

Ich setze auf eine Mischung aus Kinect und AR. Pokémon GO geht ja auch schon in die Richtung.

steever 16 Übertalent - P - 5587 - 21. Juli 2016 - 8:31 #

So ein Dämpfer ist gut. Meine Erwartungen steigen sonst in unrealistische Bahnen... :D

euph 23 Langzeituser - P - 41259 - 21. Juli 2016 - 8:33 #

Vielleicht war das ja auch das Ziel der Aussage :-)

Specter 16 Übertalent - P - 5699 - 21. Juli 2016 - 8:40 #

Ich hoffe weiterhin, dass die NX Handheld und stationäre Konsole vereint und Nintendo nur noch für ein eigenes System entwickelt. Damit könnten wir 15-20 First-Party-Spiele pro Jahr auf dem gewohnten Nintendo-Niveau erwarten. Die 3rd-Partys können ihre erfolgreichen Marken weiterhin veröffentlichen (Monster Hunter, Yokai Watch, SquareEnix-RPGs...) und die zuletzt verlorenen 3rds haben mit einer hohen User-Basis wieder Gründe für Veröffentlichungen.

SirConnor 17 Shapeshifter - P - 6067 - 21. Juli 2016 - 9:52 #

Was sollen sie denn machen? Nintendo fährt weiterhin seine "red ocean"-Strategie. Während sich MS und Sony um die Hardcore-Gamer boxen, versucht Nintendo familienfreundlich "alle" anzusprechen. Hat bei der Wii super funktioniert. Ich denke, es ist aus Firmensicht nachvollziehbar, dass sie es jetzt wieder versuchen. Vorausgesetzt Ubisoft labert sich nicht wieder nen Wolf mit diesem Statement.
Ubisoft haben mittlerweile doch ein bisschen ein anders geartetes Molyneux-Syndrom. ;-)

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 35883 - 21. Juli 2016 - 12:54 #

War es nicht Blue Ocean? Red Ocean klingt arg martialisch. ;-)

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 33080 - 21. Juli 2016 - 16:41 #

Die großen Fische bekämpfen sich ja bis aufs Blut, deswegen ist rot schon richtig. ;)

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 23263 - 21. Juli 2016 - 18:42 #

Ja, und deswegen befindet sich Nintendo ja im Blue Ocean. War also doch nicht richtig ;)

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 33080 - 21. Juli 2016 - 18:44 #

Nintendo schwimmt aber doch im selben Ozean. Nur halt etwas abseits von den anderen. :D Aber kann schon sein, dass der Ozean da noch blau ist. :D

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 23263 - 21. Juli 2016 - 18:48 #

Ich glaube, genau so ist es :)

SirConnor 17 Shapeshifter - P - 6067 - 21. Juli 2016 - 21:10 #

Du hast Recht, es ist natürlich Blue Ocean gemeint.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11354 - 21. Juli 2016 - 14:12 #

Bei der Wii U scheiterte es meiner Ansicht nach, sage ich als Wii U Besitzer, daran, dass es zu wenig Core-Gamer Titel gibt und die, die es gibt sind auch noch praktisch alle zensiert, damit Nintendo auch ja ihr Kinder- und Familienimage nicht ankratzt.

tailssnake 13 Koop-Gamer - 1279 - 21. Juli 2016 - 19:24 #

Die Titel erscheinen wegen der USA zensiert und nicht aus anderen Gründen.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11354 - 22. Juli 2016 - 15:07 #

Nein, die Titel erscheinen wegen Nintendo (of America) zensiert und nicht wegen der USA. Und weil wir hier dann einfach die US Ports bekommen.

SirConnor 17 Shapeshifter - P - 6067 - 21. Juli 2016 - 21:08 #

Es scheiterte am besch**** Marketing. Keiner wusste, wozu er dieses Touchpad braucht. Auch Nintendo hat mir keinen driftigen Grund gegeben dieses Pad zu benutzen.

spatenpauli 11 Forenversteher - 794 - 21. Juli 2016 - 10:37 #

Was hätte in diesem Kontext denn auch für ein anderes Statement rauskommen sollen? "NX ist die größte Grütze, die wir seit Erfindung des Dixies gesehen haben. Leider haben wir schon ein Spiel dafür in der Mache, aber zum Glück wird das genauso beschissen wie die Konsole"?

euph 23 Langzeituser - P - 41259 - 21. Juli 2016 - 10:39 #

Zwischen dem Zitat oben und deiner Aussage liegt ja noch einiges dazwischen, was er hätte sagen können.

steever 16 Übertalent - P - 5587 - 21. Juli 2016 - 10:49 #

Das lese ich zumindest heraus. Konsole wird vorrangig wieder nichts für Vielspieler, daher bringen wir als Erstes nur unserer 08/15 Spiel für Gelegenheisspieler. :D

Aber alles egal. Zelda kommt, Mario sicher auch und mehr brauch ich nicht! ^^

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11354 - 21. Juli 2016 - 14:14 #

Zelda kommt auch für Wii U. Wenn NX so wird wie befürchtet war die U meine letzte Nintendo Konsole. Noch mal mache ich den Terz nicht mit.

steever 16 Übertalent - P - 5587 - 21. Juli 2016 - 14:22 #

Abwarten bis die Spiele da sind - die einem gefallen - ist immer besser. Hardware ist ausgereifter, gibt mehr Spiele (kosten oftmals schon weniger), Hardware ist billiger usw. ... Es sei denn man ist ein Nintendofanboy wie ich und kauft blind alles zum Release von denen und ist auch so gut wie nie von Nintendo enttäuscht worden. :D

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11354 - 21. Juli 2016 - 17:47 #

War ich früher. Wii U und 3DS habe ich aber erst dieses Jahr gekauft. Habe auch tolle Spiele, insbesondere für 3DS. Aber die Politik bzgl. Games auf der U ist für mich halt katastrophal.

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 5393 - 21. Juli 2016 - 12:52 #

Sie hätten die NX nach dem WiiU-Debakel auch erst mal ignorieren und abwarten können. Von daher doch erst mal recht positiv. Ich fände es schön, wenn Nintendo wieder eine starke Konsole fernab von PS4 und Xbox One hinbekommen würde. Neue Ideen sind nie verkehrt.

euph 23 Langzeituser - P - 41259 - 21. Juli 2016 - 13:26 #

Das stimmt - wobei sie Just Dance doch auch nach dem Debakel noch auf die WiiU gebracht haben, oder?

Lipo 14 Komm-Experte - 2077 - 21. Juli 2016 - 11:12 #

Spätestens wenn ich die Nx himself sehe , muss ich das Teil eh unbedingt haben .

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24243 - 21. Juli 2016 - 11:12 #

"We look forward to seeing great EA content on this innovative new platform. Nintendo's next console is truly transformational, a better platform than we've ever been offered by them before. And all of it driven by an unprecedented partnership between Nintendo and EA."

https://youtu.be/LiRgAGFIfmQ

Und jetzt bringt EA noch nicht mal mehr FIFA für die WiiU raus.

Doktorjoe 11 Forenversteher - P - 701 - 21. Juli 2016 - 11:25 #

Klingt doch gut, je mehr "Casual" Spieler die Konsole anzieht, desto mehr Spiele werden insgesamt entwickelt, weil eben die Nutzerbasis breiter ist. Und von daher kann ich persönlich das nur begrüßen, zumal ich darauf hoffe, dass es dann auch wieder Spiele gibt die ich mit meiner dann 5-jährigen Tochter spielen kann. Da ist das Konsolenangebot nämlich recht mau, Prinzessin Lilifee und Co gab es mal für die Wii, aber finde mal auf aktuellen Konsolen kindgerechte Spiele außer Lego Star Wars oder Sportspiele für die Jungs.

zuendy 14 Komm-Experte - 2105 - 21. Juli 2016 - 13:00 #

Doom ist doch erst kürzlich rausgekommen?

Sciron 19 Megatalent - P - 16531 - 21. Juli 2016 - 11:49 #

Dass ein CEO schon so einen hohlen Begriff wie "Casual-Spieler" in den Mund nimmt, lässt meine Meinung von Ubisoft nicht grade besser werden.

Tr1nity 27 Spiele-Experte - P - 85149 - 21. Juli 2016 - 12:29 #

Überhaupt ist diese ganze Schubladen-Denke wie Casual/Hardcore hohl. Ich frag mich immer noch, wer sich den Mist ausgedacht hat.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11354 - 21. Juli 2016 - 14:16 #

Ist doch eine einfache Einteilung. Casualspiele sind Spiele, die u.U. auch für eigentliche Nichtspieler interessant sind. Hardcore ist nur für richtige Zocker ... ^^ mögen viele nicht hören, ist letztlich aber so.

Tr1nity 27 Spiele-Experte - P - 85149 - 21. Juli 2016 - 17:16 #

Aha, und was ist einer der offen für alles und beide "Spielearten" gerne spielt?

Dieses "irgendjemand dachte sich den Blödsinn aus und der Typ Spieler seid ihr halt jetzt" bleibt in meinen Augen ein totaler Schwachsinn.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11354 - 21. Juli 2016 - 17:48 #

Deine Meinung, ich unterscheide da schon zwischen Candy Crush und Pokemon Go Zockern und Leuten die richtige Games spielen.

Tr1nity 27 Spiele-Experte - P - 85149 - 21. Juli 2016 - 18:13 #

Also nur schwarz/weiß für dich. Na dann...

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11354 - 22. Juli 2016 - 15:09 #

Nö, du hast ja was gegen Unterscheidungen. Schwarz / weiß ist bei mir gar nichts.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 35883 - 22. Juli 2016 - 16:40 #

Stimmt, deine Kommentare sind grau. :P

steever 16 Übertalent - P - 5587 - 21. Juli 2016 - 18:57 #

Ich mag Candy Crush und Witcher 3. Bin ich dann corsual?

Freylis 20 Gold-Gamer - 21371 - 21. Juli 2016 - 19:07 #

Sorry, aber die beiden Woerter sollen echt nicht im selben Satz verwendet werden. Genau wie Adolf und Ghandi, Alice Schwarzer und Alice Cooper, Darth Vader und Anakin Skywalker, Whisky und Milch, Hallo Spencer und Teletubbies. Irgendwo muss man als Echter-Gamer(TM)(R)(C) einfach die Grenze ziehen. ;)

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11354 - 22. Juli 2016 - 15:09 #

Nein, du bist ein Zocker. Hardcore Gamer schließt ja als Schnittmenge Casualspiele nicht aus.

Unregistrierbar 16 Übertalent - P - 5457 - 21. Juli 2016 - 17:22 #

Wie kann ein Mensch, der ein Spiel spielt, ein Nichtspieler sein?

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11354 - 21. Juli 2016 - 17:49 #

Nur weil jemand mal Tetris oder Candy Crush zockt wird er nicht gleich zum Spieler. Nur weil du mal im Freizeitpark auf einem Pony gesessen hast bist du nicht gleich ein Reiter.

Unregistrierbar 16 Übertalent - P - 5457 - 21. Juli 2016 - 19:16 #

Wir reden vom Spielen und Spielern. Da wird es schwer werden, die Übereinstimmung alleine schon aufgrund der Wortfamilie zu leugnen.
Deshalb braucht man ja für Eure Argumentation auch neue Begriffe wie Casual und Core, was die Künstlichkeit nur unterstreicht.
Oder andersrum: ab wieviel Stunden ist ein Spiel kein Casual Game mehr? Ab welcher Spielweltgröße? Durch welchen Stil in der Grafik?
Ist alles Auslegungssache.
Zuletzt bleibt nur der Blick auf die Spielmechanik. Ist ein ow-RPG allein durch seine Spielmechanik ein Core-Game? Und ein Match3 nicht? War Tetris simpel? War das Fairy Tale Adventure tief?
Dass ist doch alles völlig subjektiv und einseitig seitens der Core-Gamer zugeschrieben.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 10771 - 21. Juli 2016 - 21:08 #

der übergang ist fließend. man kann ganz klar beispiele für beide kategorien geben, aber es gibt auch vieles was dazwischen liegt. ob dies zu spielen dann casual oder core ist, hängt dann nicht vom spiel ab, sondern abermals vom umgang damit. auch ein Call of Duty, Fifa oder Mario Kart kann somit casual sein oder eben auch core, kommt ganz auf die person an.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11354 - 22. Juli 2016 - 15:10 #

Wenn du Probleme hast da Unterschiede bei den Spielertypen zu sehen, okay, dein Problem, ich kann die Leute ganz gut unterscheiden.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 10771 - 21. Juli 2016 - 17:55 #

jemand der ein spiel spielt ist erst mal genauso wenig ein spieler wie jemand der einen film guckt ein cineast ist oder jemand der fußball spielt ein sportler ist.

Unregistrierbar 16 Übertalent - P - 5457 - 21. Juli 2016 - 18:52 #

1: doch 2: nee, aber er ist im Sinne des Vergleichs ein Filmgucker 3: doch.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 10771 - 21. Juli 2016 - 21:02 #

spieler ist keine bezeichnung für jemanden der spiele spielt analog zu dem begriff sportler. du hast offenkundig probleme damit, wenn wörter durch begriffe belegt sind, die eine andere bedeutung haben als die eigentliche wortdefinition. weshalb dir auch nicht in den sinn kommt, dass sich cineast hier sehr wohl in die liste der begriffe (!) einreiht. wir reden hier schließlich auch nicht von spiel-konsumenten sondern von spielern.

Unregistrierbar 16 Übertalent - P - 5457 - 21. Juli 2016 - 21:56 #

nee, nee, ich weiss schon sehr genau, wovon ich rede. Das Wort ist nicht der Begriff, richtig, darauf wollte ich heraus. Aber wer bestimmt der Begriff "Spieler"? Eine Gruppe, die diesen Begriff nur auf sich anwendet und gleichzeitig andere abwertet?
So kommen wir nicht weiter.

Versteh mich nicht falsch, ich finde diese Begriffsbestimmung spannend und glaube auch, dass es Szenen gibt, die sich klar voneinander unterscheiden. Aber das ist noch kein qualitativer Unterschied.

Also, was macht denn so den Core-Gamer aus? Ich bin wirklich gespannt, das ist keine Fangfrage. Vielleicht gibt es ja so etwas wirklich, aber meiner Erfahrung nach ist es kaum möglich, hier klare Abgrenzungen zu finden, weil so viele Leute aus dieser selbsternannten Szene auch mal ein sog. Casual-Game spielen oder auch selbst ihre Lieblingsspiele nicht als wirkliches Spiel, sondern als Ausleben eines Triebs sehen (Immersionstrieb, Skilltrieb, Sammeltrieb usw.).

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 10771 - 22. Juli 2016 - 0:21 #

begriffe werden durch den allgemeinen sprachgebrauch bestimmt und nicht duch einzelne gruppen. ich weiß nicht, wieso du jetzt wieder ankommst mit abwertenden und elitären begriffen.

der core gamer kennzeichnet sich aus durch sein breites interesse an videogames, eine höhere bereitschaft sich mit spielkonzepten auseinanderzusetzen und herausforderungen als lohnenwerte erfahrung anzusehen. das spielen von "casual games" stellt das nicht in frage, solange es sich nicht darauf beschränkt. ein breites interesse am medium spricht im gegenteil dafür, dass ein core gamer sich unter anderem auch solche titel anguckt.

sind diese punkte für jemanden der videospiele spielt nicht gegeben, dann ist derjenige ein casual gamer. dieser interessiert sich nur für eine gewisse sparte an spielen mit einfachen spielkonzepten, bei denen er schnell unterhalten wird ohne sich mit komplexeren mechaniken oder steuerungen auseinandersetzen oder viel zeit investieren zu müssen um schwierige passagen zu meistern oder eine komplexe story zu erfassen.

wohlgemerkt, dies ist überhaupt nicht wertend gemeint, sondern unterscheidet diese spieler anhand des umgangs mit dem medium. ein core gamer ist keineswegs arrogant und elitär nur weil er sein hobby intensiver lebt und ein casual gamer ist auch nicht minderwertig und falsch nur weil er andere erwartungen an spiele hat.

Unregistrierbar 16 Übertalent - P - 5457 - 22. Juli 2016 - 9:27 #

Was ist denn daran abwertend, wenn ich sage, dass eine abgeschottete Gruppe nicht das Recht hat, einseitig Begriffe zu definieren? Ich kann Dir da nicht folgen.

Zum Rest:
damit kann ich weit besser leben, aber dann störe ich mich an der Bezeichnung, denn die suggeriert einen qualitativen Unterschied, vor allem der "Core-Gamer".
Der Kern einer Sache ist ja eigentlich das Wesentliche, und dort wollen sich die "Core-Gamer" verstanden wissen. Also im Kern - da, wo man das Wesen des Spiels vorfindet. Das klingt für mich wie "wir sind die eigentlichen Gamer, Casual Gamer befinden sich irgendwo am Rand des Gamings.".

Dem liegt doch die Vorstellung zugrunde, dass das Wesen des Gamings, bildlich gesprochen, fest verortet ist. Es gibt dann eine Landschaft und irgendwo ist ein Punkt, der sagt: "hier ist Gaming. Je näher sich jemand an diesem Punkt befindet, desto "gamiger" ist er.".

Die andere Deutung ist eher meine: da, wo sich Leute zum Spielen treffen, ist dieser Punkt. Er ist temporär, er ist "geografisch" unbestimmt und die Personen sind variabel.

Das stösst den "Core-Gamern" natürlich sauer auf, denn er nimmt ihnen den Platz, an dem sie sich sicher fühlen. Hier haben sie ein Know-How, das sie sich erarbeitet haben. Hier haben sie eine Szene von Gleichgesinnten, innerhalb derer man sich Wertschätzung gegenüber bringt. Man hat ein Wir-Gefühl und definiert sich durch Abgrenzung von "denen da draußen". Die Wertschätzung basiert auf messbarer Leistung, nicht auf unveräußerlichen Rechten, was den "Crack" vom "noob" unterscheidet, usw.

Und jetzt kommt Nintendo daher und macht 100 Millionen noobs plötzlich zu Gamern, zumindest in der öffentlichen Wahrnehmung. Das geht aber nicht für den Freak, er muss sich nun per Begriff von den anderen distanzieren. Nur: niemand außer dem Freak sieht das ebenso.

Ist da nun überhaupt kein Unterschied? Doch. Ich schlage den Begriff: Intensiv-Spieler vor, denn durch die intensive Beschäftigung mit einem Spiel wird man besser, etabliert sich in einer Szene, grenzt man sich von Außensystemen ab. Aber: durch diesen Begriff wird es möglich, die sog. "Casual-Gamer" mit einzubeziehen, die ebensolche Cracks im Match3-Game sind wie jene, die ein ow-RPG ohne Verlust eines Hitpoints durchzocken.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 10771 - 22. Juli 2016 - 13:47 #

ich habe nicht dir vorgeworfen abwertend zu argumentieren, sondern dass du wieder von abwertenden begriffen sprichst. du meintest doch, dass eine gruppe diesen begriff anwendet und damit andere abwerten würde. das behauptest du zwar immer gerne wieder, aber wieso sollte das der fall sein? weil in kindischen debatten sich deppen gegenseitig die begriffe an den kopf schmeißen?

dass dir die wortzusammensetzung nicht gefällt, ist ja in ordnung. aber so lautet nun mal die bezeichnung des begriffs. da muss man sich nicht immer daran aufreiben. kannst es von mir aus ruhig intensiv-spieler nennen, wenn du dich damit nicht mehr angegriffen fühlst. dem dann aber eine neue bedeutung zuzuschreiben, macht es ja wiederum zu einem neuen begriff. jemand der exzessiv casual games spielt wird trotzdem nicht zu einem core gamer, genaus wenig wie jemand der zB nur StarCraft2 im multiplayer spielt keiner ist. unabhängig vom den spiel fehlt nämlich bei beidem das allgemeine interesse am medium, was eben gerade den "kern" ausmacht. mit skill hat der begriff nichts zu tun, wie man etwa regelmäßig an so einigen spieleredakteuren sieht ^^

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11354 - 22. Juli 2016 - 15:12 #

Ach Gottchen so eine Abhandlung wegen so einem trivialen Thema. Man kann es mit seiner "politischen Korrektheit" auch übertreiben.
Für dich ist jeder ein Zocker, der nur mal ein Tamagotchi schief angeschaut hat, für mich halt nur jemand, der auch regelmäßig etwas aufwendigere Games zockt. Fertig, aus!

Freylis 20 Gold-Gamer - 21371 - 21. Juli 2016 - 19:12 #

Naja, zum Beispiel wenn er scheiße spielt, da verschwimmen die Grenzen. Wer 1+1 hinbekommt, aber 2+2 schon nicht mehr gebacken kriegt, ist ja auch kein Mathematiker. ;)

Bluff Eversmoking 14 Komm-Experte - 1857 - 21. Juli 2016 - 15:25 #

Webforisten im postpubertären Teenageralter, würde ich vermuten.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 23263 - 21. Juli 2016 - 18:44 #

Da sind wir uns ja mal einig :)

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 10771 - 21. Juli 2016 - 12:47 #

casual und harcore gamer sind völlig übliche begriffe in der branche wenn man über die target audience spricht. nur weil diese durch augehitzte spieler-debatten eine negative konnotation bekommen haben, macht es die begriffe an sich nicht unseriös.

VikingBK1981 19 Megatalent - P - 13941 - 21. Juli 2016 - 12:03 #

So großartig wie Ubisoft auch die Wii und die WiiU am Anfang fand?

euph 23 Langzeituser - P - 41259 - 21. Juli 2016 - 12:06 #

Ich glaube die WiiU haben sie am Anfang großartiger gefunden, sonst hätten sie nicht Sachen wie ZombiU zum Launch entwickelt.

VikingBK1981 19 Megatalent - P - 13941 - 21. Juli 2016 - 12:41 #

Ja das meine ich da, erst toll finden und dann fallen lassen.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 35883 - 21. Juli 2016 - 12:57 #

Bei der Wii waren sie anfangs auch begeistert, da kamen tolle Sachen wie Red Steel und Rayman Raving Rabbids. Sogar als MotionPlus kam, haben sie es mit Red Steel 2 noch einmal versucht.
Als dann aber die WiiU-Starttitel gefloppt sind, hatten sie wohl endgültig genug. Zumindest was "Hardcore"-Spiele angeht, offenbar setzen sie jetzt voll auf "Casual".

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 5393 - 21. Juli 2016 - 12:49 #

Dass die Sprüche Marketing-Blabla für die Nintendo-Partnerschaft sind, versteht sich ja von selbst.

Immerhin probiert Ubisoft neue Plattformen direkt aus und wartet nicht erst mal ab. Und ZombiU hat bis heute eine der besten WiiU-Gamepad-Unterstützungen, weit besser als die von den meisten Nintendo-Spielen.

Das ist doch erst mal sehr positiv zu werten. Finde es toll, dass sie trotz des WiiU-Debakels (was sicher nur Verluste für Ubisoft bedeutete) wieder zum Start mit dabei sind. Ich hoffe nur, dass es mehr ist als so ein olles Tanzspiel.

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 5393 - 21. Juli 2016 - 12:44 #

Vor vier Jahren gab's ähnliche Sprüche zur WiiU:

Ubisoft on Wii U: "the machine can have a great success"

http://www.eurogamer.net/articles/2012-05-16-ubisoft-on-wii-u-the-machine-can-have-a-great-success

Man sollte nicht zuviel auf Ubisoft-Sprüche geben. ;-)

invincible warrior 13 Koop-Gamer - 1337 - 21. Juli 2016 - 15:47 #

Was sollen sie denn auch machen? Sagen, dass die Konsole totaler Ranz ist und damit einen möglichen Megamarkt verlieren? Falls die NX super erfolgreich wird, wollen die mitverdienen, wenn sie nicht erfolgreich ist, kann man immer noch rumschimpfen.

euph 23 Langzeituser - P - 41259 - 21. Juli 2016 - 15:48 #

Meine Mama hat mal gesagt: "Wenn du nichts gutes sagen kannst, dann sag lieber gar nichts".

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 5393 - 21. Juli 2016 - 19:06 #

Natürlich können sie nur das sagen, was sie auch gesagt haben. Aber gerade deshalb ist das ja mit Vorsicht zu genießen.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 12356 - 21. Juli 2016 - 13:28 #

Was sollen sie auch sonst sagen als hersteller, der auf erfolgreiche plattformen angewiesen ist? Absoluter no-brainer.

Farang 14 Komm-Experte - 2404 - 21. Juli 2016 - 13:42 #

" und eine Menge Casual-Spieler zurückholen wird"

Wird anscheinend doch nichts für mich die NX.....

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11354 - 21. Juli 2016 - 14:21 #

Das ist auch meine Befürchtung. Für Wii U gibt es für mich fünf interessante Titel. Drei davon habe ich schon.
Einer der mir fehlt ist in so niedriger Auflage erschienen, und dank Nintendos Unsitte mit Region Lock auch nicht importierbar, dass das Teil ein Jahr nach erscheinen schon gebraucht nur ab 100 Euro zu kriegen ist (neu ist unbezahlbar).

Davon mal ab sind bis auf meines Wissens nach einem einzigen davon alle diese Spiele (im Westen) zensiert worden.

Nintendos Verhalten in diesen Hinsichten finde ich zum Kotzen.

Specter 16 Übertalent - P - 5699 - 21. Juli 2016 - 15:05 #

Ist nicht ganz einfach, den Grund Deiner Aufregung zu erkennen: Du sprichst von Project Zero, oder? Warum lädst Du das Spiel nicht im eShop?

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11354 - 21. Juli 2016 - 17:59 #

Weil das Teil 10 GB schluckt und die U nur 32GB Platz hat. Und weil ich definitiv keine 50 Euro für ein reines Downloadspiel löhne, da tue ich mich Retail ja schon schwer. Vielleicht hole ich es mir, falls es mal in einem Sale landet, was ich bei Big N aber irgendwie bezweifle. Ich meine, beim 3DS habe ich mir auch einige Titel im Sale für'n 10er dann als Download geholt, aber mehr als das gebe ich eigentlich nicht aus, vielleicht maximal 20 in dem Fall aber es wäre ärgerlich, ich habe die Vorgänger schließlich auch auf Disc.

Bluff Eversmoking 14 Komm-Experte - 1857 - 21. Juli 2016 - 15:28 #

Wenn Devil's Third zensiert ist, frage ich mich, wie die unzensierte Fassung wohl aussehen mag.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11354 - 21. Juli 2016 - 17:54 #

Bei der unzensierten Fassung von Devil's Third gibt es z.B. Köpfungsszenen. Gibt auf YT Videos zu den Zensuren.
Aber das ist ja nicht der einzige Titel, bei Fatal Frame und Tokyo Mirage Sessions wurden im Westen die Klamotten angepasst und teilw. die Story geändert.

Unregistrierbar 16 Übertalent - P - 5457 - 21. Juli 2016 - 17:26 #

Die Thirds sind abgesprungen. Da hat Nintendo sogar noch ein Lob verdient, denn sie haben wirklich alles getan, um wenigstens ihrerseits das Spiele-Portfolio aufzufüllen. Nahezu jedes Franchise ist auf die U gebracht worden. Und letztere sind es doch, derentwegen man sich ein Nintendo-Produkt kauft. Oder etwa doch der neueste CoD-Teil? Nee, ne?

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11354 - 21. Juli 2016 - 17:56 #

Nö, ich habe die Wii U für einige japanophile Exklusivtitel gekauft. Leider halt im Westen wie schon beim 3DS dann zum Teil auch nur zensiert. Die Nintendo eigenen Spiele reizen mich nicht mehr, im Gegensatz zur Wii, sind mir aber heute auf der U zu Retro und Casual vom Stil her.

tailssnake 13 Koop-Gamer - 1279 - 21. Juli 2016 - 19:28 #

Rechtzeitig vorbestellen, dann bekommt sowas auch.

Und auf der Wii U fehlen Metroid und F-Zero.

Specter 16 Übertalent - P - 5699 - 22. Juli 2016 - 8:30 #

F-Zero gibt es quasi, heißt auf der WiiU allerdings Fast Racing Neo. Selbst der Sprecher ist der gleiche wie bei F-Zero...

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11354 - 22. Juli 2016 - 15:13 #

Na ja, Fast Racing Neo ist schon immer noch ein Budgetspiel, das merkt man deutlich. Gegen ein Wipeout HD / Fury macht es leider keinen Stich.

Novachen 18 Doppel-Voter - 12939 - 21. Juli 2016 - 16:53 #

Ubisoft ist sehr begeisterungsfähig.
Die fanden auch das 3DO, den Sega Saturn, die WiiU und sogar, ohne Witz, die Phantom großartig.

Das sagen die gefühlt zu jeder neuen Konsole.

euph 23 Langzeituser - P - 41259 - 21. Juli 2016 - 16:54 #

Dreamcast auch?

Novachen 18 Doppel-Voter - 12939 - 21. Juli 2016 - 16:55 #

Da bin ich voreingenommen, war meine erste eigene Spielkonsole.
Die Dreamcast ist ja auch großartig :P

euph 23 Langzeituser - P - 41259 - 21. Juli 2016 - 17:06 #

Die Dreamcast ist und bleibt die großartigste Konsole für mich. Auch ohne durchschlagenden Erfolg.

Unregistrierbar 16 Übertalent - P - 5457 - 21. Juli 2016 - 17:26 #

Ich dachte immer, Phantom sei ein Superheld gewesen.

euph 23 Langzeituser - P - 41259 - 21. Juli 2016 - 17:33 #

Jaguar war ja auch nicht nur ein Raubtier ;-)

guapo 18 Doppel-Voter - 10123 - 21. Juli 2016 - 17:49 #

https://www.youtube.com/watch?v=3PQS8SFWNQw

Freylis 20 Gold-Gamer - 21371 - 21. Juli 2016 - 17:58 #

„Was wir bisher von Nintendo NX sehen konnten, war großartig“
Mal schauen, ob sie das auch noch sagen, wenn sie die Verpackung aufmachen.

Beichtvater (unregistriert) 21. Juli 2016 - 18:28 #

Wenn ich schon lese: und wir wir glauben, dan kommt mir der Nachtisch aus den 70ern wieder hoch. Glauben heist nichts wissen. Ist bloses Marketinggeschwubrl, wie hoch war den Nintendos Check an die Softwareschmiede für diese Aussage?

tailssnake 13 Koop-Gamer - 1279 - 21. Juli 2016 - 19:29 #

Analysten wissen nicht etwas, sondern geben nur Prognosen ab.
Daher ist wissen in diesem Zusammenhang definitiv falsch.

EvilNobody 13 Koop-Gamer - P - 1780 - 21. Juli 2016 - 19:40 #

Ich kaufe die NX nur, wenn es dann ein superfettes Pokemon in 4k, 60 FPS, 16x FSAA und Ultra-High-Realistic-Boombastic-Lightning gibt!

Kainchen 13 Koop-Gamer - 1376 - 24. Juli 2016 - 2:26 #

Blah Blah beschissenes PR Geblubber, ich schau mir die ersten Reviews an und entweder es überzeugt mich oder nicht. Ansonsten wird es nicht gekauft und die Wii U die hier einstaubt als absolute Enttäuschung aller Zeiten gleich mit.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit