GOG: Dragon Age - Origins, Dead Space und Simcity 3000 als DRM-freie Versionen verfügbar

PC 360 PS3 MacOS
Bild von Denis Michel
Denis Michel 106984 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

15. Juli 2016 - 15:37 — vor 20 Wochen zuletzt aktualisiert
Dragon Age - Origins ab 7,06 € bei Amazon.de kaufen.

Bei der Online-Plattform GOG könnt ihr ab sofort drei Titel aus dem Portfolio des Publishers Electronic Arts als DRM-freie Versionen erwerben. Dabei handelt es sich um Biowares Rollenspiel Dragon Age - Origins (Note im Test: 9.0), Visceral Games' Survival-Horror-Adventure Dead Space sowie Maxis' Wirtschaftssimulation Sim City 3000. Alle drei Titel wurden zum Start im Preis reduziert. Wer also seine GOG-Sammlung erweitern will, sollte einen Blick drauf werfen:

Video:

Aladan 21 Motivator - - 28500 - 15. Juli 2016 - 5:05 #

Schöne Kooperation und gute Preise für diejenigen, die DRM freie Versionen möchten.

Major_Panno 15 Kenner - 2883 - 15. Juli 2016 - 6:20 #

Oh Mann, ich glaube die hol ich mir direkt alle. Der Preis ist einfach genial und DRM frei ist immer klasse.

Bei Dragon Age handelt es sich übrigens um die Ultimate Edition mit dem Addon und allen DLCs, der Vorteil ist dann, dass man nicht online sein muss, um mit den DLCs spielen zu können.
Als ich das Spiel damals gekauft hatte und mal offline war, konnte ich nämlich tatsächlich die DLC Rüstung sowie den DLC NPC nicht mit in den Kampf nehmen, das war schon dolle...
So eine Version wie diese ist daher traumhaft.

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 70252 - 15. Juli 2016 - 7:02 #

Hm Dead Space gab es doch vor einiger Zeit bei GwG für die 360/One.
Und bei Origin wird es auch immer wieder mal verschenkt, wenngleich dann halt gebunden an den Account.

Anonymous (unregistriert) 15. Juli 2016 - 18:53 #

Das ging auch damals schon mit der DRM Version. Man musste nur die XML öffnen und dort by RequiresAuthentication die 1 auf eine 0 ändern, dann gingen auch offline alle DLCs. Toller Schutz, was? :D

PatStone99 15 Kenner - 3623 - 15. Juli 2016 - 6:18 #

Aller guten Dinge sind sieben. Ich habe Dragon Age zwar schon als physische Collector's Edition, alle drei Versionen bei EA Origin & die beiden Fassungen bei Steam, aber weil ich dieses Spiel so mag, kommt es auch noch in die GOG-Sammlung :D

Iceblueeye 14 Komm-Experte - P - 2541 - 15. Juli 2016 - 6:24 #

Du bist der Traumkunde eines jeden Publishers.

PatStone99 15 Kenner - 3623 - 15. Juli 2016 - 6:33 #

Naja, ich belohne lediglich mit meinem Geldbeutel, wenn mir ein Spielkonzept besonders zusagt. Das bedeutet nicht zwangsläufig, dass ich das grundsätzlich so handhabe. Dass ich Spiele besonders ansprechend fand & die Verkäufe dann sowohl physisch, als auch in diversen digitalen Re-Inkarnationen unterstützt habe, kam bisher nur bei Broken Sword 1/2, Witcher 3 & eben Dragon Age: Origins vor.

schwertmeister2000 13 Koop-Gamer - P - 1300 - 15. Juli 2016 - 6:28 #

ja endlich ...ich mache ja schon seit jahren einen bogen um steam wo immer es geht...ich kann das nur begrüßen

Roboterpunk 16 Übertalent - P - 4270 - 15. Juli 2016 - 7:14 #

Sehr schön. Ich hab die besagten Spiele zwar alle schon, begrüsse aber die Publikation sehr. Irgendwann wird man hoffentlich auch Inquisition auf GOG finden und dann kann ich endlich herausfinden, ob das Spiel wirklich so gut oder schlecht ist.

Jürgen -ZG- 21 Motivator - 28184 - 15. Juli 2016 - 7:54 #

Ich liebe GOG. Für mich ist zwar nichts dabei, aber es ist schln, wenn sie ihr Programm so hochwertig aufstocken.

CBR 20 Gold-Gamer - P - 20255 - 15. Juli 2016 - 8:47 #

Wow. Da könnte ich noch einmal schwach werden. Bei DO:A war die Online-Bindung für mich denkbar schlecht umgesetzt. Da könnte ich noch einmal einen entspannten Durchlauf machen, wenn ich die Zeit finde.

Taller Ghost Walt 15 Kenner - 3156 - 15. Juli 2016 - 9:12 #

Kann jemand ein paar Erfahrungen zu Sim City 3000 beisteuern?

Mit SC4 bin ich hauptsächlich wegen der Steuerung und der eigentümlichen Perspektive nie warm geworden und von den Screenshots her sieht der 3te Teil ja eher wie SC2000 in etwas hübscher aus.

aurelian15 12 Trollwächter - 1136 - 15. Juli 2016 - 19:41 #

Wenn ich mich Richtig erinnere war bei Sim City 3000 das anfängliche Aufbauen einer funktionierenden Stadt relativ schwierig, nach wenigen Stunden Spielzeit waren die meisten Städte jedoch weitestgehend selbsttragend und entsprechend langweilig.

Zu Grafik und Steuerung kann ich nicht viel sagen, daran erinnere ich mich nicht richtig. Allerdings weiß ich genau, das ich Sim City 3000 deutlich besser als Sim City 4 fand.

immerwütend 21 Motivator - P - 28905 - 15. Juli 2016 - 21:16 #

Die Grafik lässt auf einem modernen Bildschirm schon deutlich nach, geht aber noch. Man kann aber trotzdem noch selbstgestellten Aufgaben nachgehen, sofern man bereit ist, sich da ernsthaft reinzuknien ;-)

Berthold 15 Kenner - - 2818 - 16. Juli 2016 - 9:42 #

Ah, ok! Danke für die Info! Ich habe schon nachgedacht, mir Sim City 3000 zu holen... aber dann wohl eher nicht! Die anderen beiden Titel habe ich schon...

Taller Ghost Walt 15 Kenner - 3156 - 16. Juli 2016 - 17:25 #

Danke für die Infos!
Ein paar Tage gibts das Angebot ja noch, ich werd's mir noch einmal durch den Kopf gehen lassen.

Maryn 12 Trollwächter - 1110 - 15. Juli 2016 - 10:40 #

Freut mich sehr, dass sich EA jetzt auch für GoG entschieden hat. Damit hatte ich schon nicht mehr gerechnet. Ich hoffe, dass vielleicht irgendwann mal MassEffect auf GoG kommt, die bisherigen Titel habe ich schon oder interessieren mich nicht.

Gustel 14 Komm-Experte - P - 2479 - 15. Juli 2016 - 11:38 #

Ist DeadSpace geschnitten? Lohnt es sich? Hab noch keinen Teil davon gespielt. Dachte das wäre in Deutschland zensiert?

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11214 - 15. Juli 2016 - 12:13 #

Guckst du hier:

http://www.schnittberichte.com/news.php?ID=1039

Gustel 14 Komm-Experte - P - 2479 - 15. Juli 2016 - 12:34 #

Dankeschön! Hum mal schauen vielleicht hole ich mir das mal am Wochenende. Klingt zumindest interessant.

Norbert (unregistriert) 15. Juli 2016 - 17:29 #

Es lohnt sich, denn das Spiel ist großartig!

Jürgen -ZG- 21 Motivator - 28184 - 15. Juli 2016 - 17:53 #

Liegt bei mir noch ungespielt in meinem Origin-Account *schäm*

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 4470 - 15. Juli 2016 - 18:29 #

Ziemlich unterbewertetes Spiel, finde ich. Wenn man die Settings von Spielen wie Alien: Isolation, Soma oder den ersten beiden Alien-Filmen oder Event Horizon mag, ist es atmosphärisch der Wahnsinn!

Das Gefühl, auf einem verlassenen Raumschiff zu sein, wird wirklich genial rübergebracht, v.a. da man auch immer wieder zu früheren Schauplätzen zurückkehrt. Das ist eines der Spiele, wo Backtracking das Spiel verbessert, weil es dadurch glaubwürdiger wird (daran erkennt man auch schlechte Reviews, die einfach nur ihre Checklist abarbeiten und das dann aus Gewohnheit als Minus-Punkt listen...).

Spielerisch ist auch gut, aber das Highlight sind Atmosphäre, Leveldesign und Story.

Mabeo 13 Koop-Gamer - 1613 - 15. Juli 2016 - 18:43 #

Das mit der Atmosphäre unterschreibe ich so, aber das Spielgefühl durch die träge Steuerung hat mich so sehr gestört, dass ich nach ungefähr der Hälfte frustriert aufgegeben habe.

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 4470 - 17. Juli 2016 - 23:51 #

Ich hab's mit Joypad (am PC) gespielt, da fiel das nicht negativ auf. Für Spiele dieser Art brauch ich einfach analoge Laufgeschwindigkeit und Vibration, das fördert enorm die Atmosphäre. Auch Alien Isolation profitiert meiner Meinung nach massiv von einem Joypad, weil man nur damit extrem langsam laufen und über Kisten schauen kann.

Mike H. 14 Komm-Experte - P - 2244 - 16. Juli 2016 - 0:03 #

Bei wem ist es denn unterbewertet? Dead Space hat eine Metascore von 86, da gibt es nicht so wahnsinnig viele Games darüber. Zudem habe ich bislang nur positive Meinungen darüber gehört.

Ganz zufällig spiele ich es übrigens aktuell gerade - ich hatte es schon länger auf meinem Pile of Shame. Die ersten vier Stunden, die ich bereits hinter mir habe, waren absolut großartig! Allerdings muss man auf dem PC erst mal einige Anpassungen machen: mindestens VSync über den Grafikkarten-Treiber (z.B. via Nvidia Control Panel) aktivieren, sonst läuft man schon nach 10 Minuten in einen Bug hinein, der das Weiterspielen unmöglich macht. Typisch Konsolenportierung...

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 4470 - 17. Juli 2016 - 23:47 #

Ich finde das Spiel nahezu perfekt und würde im eher 94% oder so geben. Mich hat es von Anfang bis Ende großartig unterhalten und es passt einfach alles. Für ein Spiel ist die Story auch überdurchschnittlich.

Was für mich ein Spiel auch adelt, ist, wenn es einzigartige Momente hat, die man nicht mehr vergisst. Dead Space hat ein paar, ich finde z.B. den Anflug inkl. Landung ganz am Anfang absolut hervorragend inszeniert. Die Lichteffekte sind dabei herausragend und man bekommt direkt einen Eindruck von der Größe des Schiffs.

86% bekommt heute ja fast jedes mittelmäßige Spiel, Dead Space hat mehr verdient. Die Wertung passt eher zu den beiden Nachfolgern. Die sind zwar auch gut, aber leider nicht so perfekt wie Teil 1.

Berthold 15 Kenner - - 2818 - 16. Juli 2016 - 9:43 #

Und ich habe selten ein Spiel gespielt mit einer so genialen Sound-Abmischung!! Wirklich ganz großes Kino!

PatStone99 15 Kenner - 3623 - 16. Juli 2016 - 6:26 #

Nach dem Beenden des Spiels empfehle ich dir noch das filmische Prequel " Dead Space Downfall " anzuschauen. Auch sehr sehenswert.

Deepstar 14 Komm-Experte - P - 2657 - 15. Juli 2016 - 12:35 #

Diese drei Spiele waren doch schon immer DRM frei :D
DRM war da immer nur optional.

CBR 20 Gold-Gamer - P - 20255 - 15. Juli 2016 - 13:04 #

Nicht ganz. Die DLC bei DA:O musstest Du online aktivieren. Danach konntest Du nur noch Always-On spielen (Ich hatte die Retail.). Bei mir funktionierte das so gut, dass alle zehn Minuten ein Pop-Up im Spiel aufging, das vermeldete, dass keine Verbindung zu Server möglich sei.

schwertmeister2000 13 Koop-Gamer - P - 1300 - 15. Juli 2016 - 14:16 #

mal was anderes ...eure Meinungen? Wieso arbeitet auf einmal EA mit GOG zusammen? Waren die sich von Zielgruppe und Konzept her (DRM vs DRM free) nicht immer spinne feind? Wurde da im Hintergrund irgendwer von irgendjemandem übernommen?

meine Vermutung...diese drei Spiele sind jetzt schon so alt und damit am ersten Markt voll ab/ausgeschöpft dass es EA schlichtweg egal ist und sie die Titel als Almosen quasi an Gog verjubelt haben zum Vertrieb?!

Wie sieht ihr das?

Die Frage die ich mir dann auch stelle, wenn DA:O auf Gog erscheint wieso kein C&C classik oder ähnliches?

CBR 20 Gold-Gamer - P - 20255 - 15. Juli 2016 - 15:28 #

EA wartet vermutlich einfach mal ab, wie viel zusätzliche Einheiten sie verkaufen können durch dieses DRM-free. Da sehe ich das derzeit tatsächlich als Testballon. Ob aber bereits weitere Spiele mit einem späteren Release in der Pipeline sind, kann ich von außen natürlich nicht beurteilen. Dies ist aber auch denkbar, so dass die Nachfolger demnächst auch bei GoG zu sehen sein könnten.

Claus 28 Endgamer - - 108640 - 15. Juli 2016 - 17:02 #

Nach dem was ich vor einiger Zeit mal von Battlefront gehört habe, ist der Ertrag pro GOG-verkauften Spiel für den Rechte-Inhaber so gering, dass Otto Normalverbraucher sich nicht einmal auf der Straße danach bücken würde.

Scando 22 AAA-Gamer - P - 31172 - 15. Juli 2016 - 16:05 #

Es sind doch schon lange einige EA-Titel bei GoG im Sortiment.

Epic Fail X 15 Kenner - P - 3573 - 15. Juli 2016 - 19:33 #

Das sind alles ältere Titel, die ohnehin schon DRM-frei waren (den Sonderfall DA:O + DLC mal außen vor gelassen). Außerdem sind Dead Space und DA:O bei Steam erhältlich. Da ist es dann auch wurscht, wenn man es noch auf anderen Vertriebsplattformen veröffentlicht.
Ich könnte mir vorstellen, dass über kurz oder lang C&C bei GOG auftaucht.

patt 16 Übertalent - P - 4802 - 15. Juli 2016 - 16:58 #

Der Grund ist wohl eher das GOG ganz einfach erst vor einem oder eineinhalb Jahren mit Electronic Arts Verhandelt hat. (Korrektur Der Vertrag mit Ea besteht schon seit 2011.)

Mazrim_Taim 15 Kenner - 3106 - 15. Juli 2016 - 19:29 #

Dragon Age - Origins + Soundtrack
Muss man sich hier noch Bioware ? registrieren um alles freizuschalten?

PatStone99 15 Kenner - 3623 - 16. Juli 2016 - 6:30 #

Nein. Die DLCs sind am PC erstmals ohne Bioware- bzw. EA-Accountbindung legal spielbar.

Mazrim_Taim 15 Kenner - 3106 - 17. Juli 2016 - 18:50 #

danke

Trax 14 Komm-Experte - 2503 - 15. Juli 2016 - 20:06 #

Ich wusste es schon vorher, aber trotzdem vielen Dank für die News. Ich habe mir jetzt endlich einen GOG Account angelegt und direkt Sim City 3000 mitgenommen. Was für ein guter Tag ^_^

Just my two cents 16 Übertalent - 4352 - 20. Juli 2016 - 11:24 #

GOG hat übrigens nochmal nachgelegt. Deren Version von Dragon Age enthält jetzt auch die Items die es urspünglich nur mit der Collector's Edition des Spiels gab und A tale of Orzammar, eine weitere Origins Story die es mal bei der PC Gamer gab. Ihre Version ist damit die "vollständigste" bzw. ultimativste Version des Spiels.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
ChrisL
News-Vorschlag: