New Super Mario Bros Wii - Details zur Hilfefunktion

Wii
Bild von ganga
ganga 15576 EXP - Community-Moderator,R8,S3,A5,J10
Dieser User unterstützt GG seit einem Jahr mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreicht

6. Oktober 2009 - 9:02 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert
New Super Mario Bros. Wii ab 34,99 € bei Amazon.de kaufen.

Schon seit längerer Zeit ist bekannt, dass New Super Mario Bros. Wii über eine Hilfefunktion verfügen wird. Diese Funktion nennt sich offiziell "Super Guide". Sie spielt dem Spieler vor, wie man an das Ende des Levels gelangt. Der Spieler kann jederzeit wieder die Kontrolle über die Spielfigur übernehmen.

Man kann jedoch den Super Guide nicht immer in Anspruch nehmen. Er wird nur für den Singleplayermodus vorhanden sein, und auch da nur, wenn der Spieler bereits achtmal am Level gescheitert ist.

Hat der Spieler diese Voraussetzungen erfüllt, so kann er mit Mario - dem einzig spielbaren Charakter im Singleplayermodus - am Anfang des Levels gegen eine grüne Box springen. Nun startet der Super Guide, dargestellt durch Luigi. Luigi spielt sich durch das Level, während der Spieler zuschauen kann. Hat Luigi die knifflige Stelle überwunden an der der Spieler zuvor gescheitert ist, kann er per Knopfdruck wieder sofort einsteigen und das Level als Luigi beenden. Es handelt sich bei dem Super Guide nicht um ein aufgezeichnetes Video, sondern viel mehr um eine Art Geistermodus, wie man ihn aus Rennspielen kennt.

Nintendo erwähnte, dass beim Super Guide jedoch keine Abkürzungen oder Geheimverstecke verraten werden. Diese muss der Spieler schon selber finden. Auch wird Luigi nicht im Speed Run durch die Levels rasen. Menschliche Spieler dürften durchaus schneller ans Levelende gelangen. Wegen des vorhandenen Super Guides wird New Super Mario Bros. Wii wahrscheinlich ein ganzes Stück schwieriger als die DS Version.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33743 - 6. Oktober 2009 - 12:54 #

Ist natürlioch blöd, wenn die problematische Stelle gegen Ende des Levels kommt und man ewig warten muss, bis Luigi duch das ganze Level getapert ist. Oder kann man mehrmals zwischen Zugucken und Selberspielen umschalten?

ganga Community-Moderator - P - 15576 - 6. Oktober 2009 - 12:59 #

Ne, wenn man einmal im Super Guide einsteigt kann man nicht nochmal in den Super Guide wechseln

Sephix 13 Koop-Gamer - 1452 - 6. Oktober 2009 - 17:04 #

Bin immer noch hin- und hergerissen, was die Funktion betrifft.
Zum einen natürlich toll, dass dadurch die Games wohl wieder etwas anspruchsvoller werden, zum anderen aber auch schade, dass man dann auch ohne "Skill" ein Game einfach so durchzocken kann. Irgendwie geht da die Freude flöten, wenn man am Ende des Levels ist.

ganga Community-Moderator - P - 15576 - 6. Oktober 2009 - 17:12 #

Kann ich nachvollziehen, aber man muss die Funktion ja nicht nutzen :D

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit