Pokémon Go ab sofort auch in Deutschland erhältlich // Unternehmenswert von Nintendo gestiegen

iOS Android
Bild von ChrisL
ChrisL 137434 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S9,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhalten

13. Juli 2016 - 13:50 — vor 21 Wochen zuletzt aktualisiert

Nachdem Pokémon Go unter anderem in Nord-Amerika bereits seit einer Woche gespielt werden kann, könnt ihr den kostenfreien Titel ab sofort auch hierzulande auf offiziellem Wege sowohl in Googles Play Store als auch im App Store von Apple für eure Smartphones – für die es optimiert wurde – herunterladen.

Ursprünglich war geplant, das Augmented-Reality-Spiel des Entwicklers Niantic – ein ehemaliges Tochterunternehmen von Google – auch in Europa und Asien zu einem früheren Zeitpunkt zur Verfügung zu stellen. Da jedoch kurz nach dem Release in den Vereinigten Staaten, Australien und Neuseeland die Server aufgrund der hohen Nutzerzahlen mit Problemen zu kämpfen hatten, entschlossen sich die Verantwortlichen, die Veröffentlichung in manchen Regionen zu verschieben und gleichzeitig die Kapazitäten der Server zu erhöhen.

Virtuelles Fangen in der realen Welt
Wie es die Bezeichnung bereits andeutet, erhaltet ihr mit Pokémon GO die Möglichkeit, die namensgebenden Geschöpfe in der realen Welt zu fangen, indem ihr unter anderem Orte aufsucht, die der natürlichen Umgebung der Wesen nahekommen, wie beispielsweise Gewässer für Pokémon vom Typ Wasser und so weiter. Des Weiteren können Sehenswürdigkeiten wie Denkmäler oder Kirchen, aber auch Museen oder Graffitis einen sogenannten PokéStop darstellen, an denen ihr Pokébälle und andere Items aufsammeln könnt.

Je höher euer Level ist, umso stärkere Kreaturen könnt ihr einfangen und somit eurer Sammlung hinzufügen. Zudem könnt ihr Pokémon-Eier ausbrüten oder auch die Entwicklung eurer Schützlinge vorantreiben. Seid ihr außerdem der Ansicht, ein Pokémon ausreichend trainiert zu haben, könnt ihr in Arenen gegen andere Pokémon antreten.

Steigerung des Börsenkurses // Übermittlung vieler Daten
Dass Pokémon GO wohl getrost als enormer Erfolg bezeichnet werden kann, macht unter anderem der Börsenkurs von Nintendo, das über Anteile an Niantic und der Pokémon Company verfügt, mehr als deutlich: Durch die sehr hohen Download- und Nutzerzahlen der App stieg dieser deutlich an, was in der Folge im Vergleich zur vorherigen Woche eine Wertsteigerung des Unternehmens von etwa 7,5 Milliarden US-Dollar bedeutete. In einem Artikel auf zeit.de heißt es in diesem Zusammenhang:

Was die Nutzungsintensität angeht, bewegt sich Pokémon Go schon jetzt in derselben Liga wie Twitter, Snapchat, WhatsApp, Instagram und der Facebook Messenger.

Klar ist aber auch: Um eine Spielerfahrung zu bieten, wie es Pokémon Go mithilfe der Augmented Reality und anderer Features ermöglicht, müssen zwangsläufig viele orts- und bewegungsbezogene Daten erhoben und an die Server von Niantic übermittelt werden. Wie in solchen Fällen üblich, müssen die Nutzer natürlich für sich selbst entscheiden, wie sie zu dieser nicht ganz unwichtigen Thematik stehen (siehe dazu auch die Datenschutzrichtlinien des Entwicklers; mit Stand vom 13.7. nicht abrufbar).

Mittels eines ersten Updates wurde den Angaben der Entwickler zufolge ein Fehler behoben, durch den die iOS-Version der App Zugriff auf das vollständige Google-Konto erhalten hatte, was beispielsweise E-Mails, die Suchhistorie oder auch Drive-Dokumente umfasste.

Golmo 15 Kenner - P - 3281 - 13. Juli 2016 - 12:55 #

An alle Datenparanoiden: Kein Mensch interessiert sich für euch! Euer Leben wird sich in keinster Weise verändern.

Nudeldampfhirn 14 Komm-Experte - P - 2341 - 13. Juli 2016 - 13:06 #

Schlechter Trollversuch, hm?

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61491 - 13. Juli 2016 - 14:42 #

Warum ? Ich stimme ihm ausnahmsweise zu.

Hedeltrollo 16 Übertalent - P - 5177 - 13. Juli 2016 - 13:09 #

Ich darf aber trotzdem aus dem Grund drauf verzichten, oder? Aber das Leben des einen oder anderen zu unrecht Verdächtigten dürfte sich durchaus geändert haben nur weil er zum falschen Zeitpunkt am falschen Ort war.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23313 - 13. Juli 2016 - 14:34 #

"Arguing that you don't care about the right to privacy because you have nothing to hide is no different than saying you don't care about free speech because you have nothing to say."

Edward Snowden.

Guthwulf 15 Kenner - P - 3755 - 13. Juli 2016 - 14:44 #

Absolut richtig.

Pokemon Go ist aber nicht schlimmer als z.B. Google Maps mit GPS. Kein Wunder: Es ist ja im Wesentlichen Google Maps. Google/Nintendo/Niantic kennt damit Benutzerkennung und Bewegungsprofil (wo war ich wann, während ich die App genutzt habe). Das die App für die Installation zunächst "versehentlich" weitergehende Rechte verlangt hatte, ist ja inzwischen behoben. Wenn man dem nicht vertraut, kann man als Nutzer über die Einstellungen die Rechte selbst auf das Mindestniveau einschränken. Für die derzeit verlangten Rechte ist es plausibel, dass die App sie tatsächlich für die angebotenen Spielfunktionen benötigt.

Wer heute bereits Google Maps auf seinem Smartphone nutzt, macht es durch Pokemon Go auch nicht schlimmer. Wer Facebook, Twitter, Instagramm und Co nutzt, gibt längst viel mehr von sich preis als durch ein Pokemon Go. Es muss jeder für sich selbst entscheiden ob und wofür die Kontrolle über seine privaten Daten abgibt (und sich damit potentiell manipulierbar oder angreifbar macht).

stefanr2 10 Kommunikator - P - 530 - 14. Juli 2016 - 21:42 #

Das sehe ich anders. Während du mit GoogleMaps und co nur beobachtbar bist, erlaube es solche Spiele dich in gewissen Grenzen direkt zu manipulieren. Du steigst aus der U-Bahn, an einem der zwei Ausgänge wartet eine Belohnung auf dich - welchen nimmst du?
Ist schon ein neues Level finde ich.

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 14. Juli 2016 - 23:49 #

Und plötzlich gibt es dann tolle Pokémon direkt vor Starbucks und McDonalds. Nintendo sitzt da echt auf einer Goldgrube voller Werbepartner und die einzigen die nichts davon ahnen, sind die Pokémonsammler. Sind ja schliesslich nur Pokémon die man über Google Maps findet.

Aladan 21 Motivator - - 28717 - 15. Juli 2016 - 7:09 #

Starbucks würde ich begrüßen, brauch einen Kaffee!

Hermann Nasenweier 14 Komm-Experte - P - 2618 - 15. Juli 2016 - 8:43 #

Glaubst Du wirklich dass die ganzen Pokemon Go Spieler so dumm sind und nicht erkennen dass Nintendo damit auch Geld und Werbung macht ? Das ist halt das Konzept von F2P spielen und den meisten Spielern auch bewusst. Ich glaube nicht dass ein Pokemon Spieler der McDonalds nicht mag, ploetzlich Burger dort essen wird nur weil es Pokemons dort gibt. Wer das "Essen" dort mag und hungrig ist, wird sicherlich sich dann was kaufen. Aber das ist halt das Konzept davon und ich finde es nicht schlimm.

MS und Sony versuchen auch mit Werbung die Leute zu beeinflussen, deswegen kann man auch nicht sagen dass die ganzen One Nutzer keine Ahnung haben dass sie manipuliert wurden und das Teil garnicht kaufen wollten.

Golmo 15 Kenner - P - 3281 - 13. Juli 2016 - 15:02 #

Das Zitat von einem der größten Verräter & Betrüger der letzten Jahre, Bravo!

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11360 - 13. Juli 2016 - 15:18 #

Manchmal muss man das sein um das richtige zu tun. Wobei man nicht den Datenschutz mit der Meinungsfreiheit gleichsetzen sollte.

rsommerer 11 Forenversteher - 722 - 13. Juli 2016 - 15:20 #

Huch, siehe Golmo: jetzt hat sich die NSA hier auch schon breitgemacht.

Edit: Die lesen aber ohnehin schon länger mit.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 13. Juli 2016 - 15:38 #

Verräter und Betrüger?

Der Mann ist ein heiliger!

Airmac 12 Trollwächter - 1008 - 13. Juli 2016 - 15:42 #

Ein heiliger ist er sicher nicht.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11360 - 13. Juli 2016 - 15:51 #

Du meinst eher die Scheinheiligkeit an seinem Arbeitsplatz.

TSH-Lightning 17 Shapeshifter - P - 6928 - 13. Juli 2016 - 16:40 #

Lt. unserem so genannten Verfassungsschutz und dem BND ist der ein Russischer Spion!

Jadiger 16 Übertalent - 4891 - 13. Juli 2016 - 22:29 #

Hast wohl noch nicht gemerkt das alle die gegen das Westliche System sind immer böse sind. Natürlich sind die immer die guten, aber nur aus einem Grund weil sie das so darstellen und du nichts erfährst was du nicht erfahren sollst.
Gerade die USA ist ein Kriegstreiber ohne gleichen denen auch keine Lüge zu groß ist um Kriege zustarten. Die USA mischt in Kulturen ein von denen sie ersten keine Ahnung haben und zweitens gar kein Recht haben darüber zuurteilen. Oder greifen wir die USA an wegen ihrer Sinnlosen Waffenpolitik ihrem Rassistischen System da gibt es noch einige Punkte mehr.
Die USA springt aber jeden an und tut so als ob sie das recht hat über alle zu entscheiden. Klagt irgend wer die USA dafür an nein, denn alle kuschen unter der USA wer das nicht macht ist der böse der Vernichte werden muss.

Aladan 21 Motivator - - 28717 - 14. Juli 2016 - 4:55 #

Verallgemeinerungen sind schon was tolles. Du tust genau das gleiche, was du anderen vorwirfst und jetzt ist bitte Ende mit dem politischen Geschreibsel. Das hat hier tatsächlich gar nichts zu suchen, danke.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61491 - 14. Juli 2016 - 7:07 #

Politische Diskussionen sind nicht ohne Grund hier unerwünscht. Bei kaum einem anderen Thema gibt es soviele und emotionale und schwachwachsinnige Posts. Wie im realen Leben in einer politischen Diskussion halt :)

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11360 - 14. Juli 2016 - 12:39 #

Immer schön von oben herab reden

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33849 - 14. Juli 2016 - 12:51 #

Was Hendriks Aussage mal wieder beweist.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61491 - 14. Juli 2016 - 13:19 #

Tja, wenn du jetzt nochmal verdeutlichen würdest was genau du damit sagen wolltest, wäre ich dir sehr dankbar. :D

Stephan Windmüller 17 Shapeshifter - P - 6836 - 13. Juli 2016 - 16:03 #

Verräter und Betrüger? Ich würde eher sagen, er ist in der Geschichte der einzige, der uns nicht die ganze Zeit angelogen hat.

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 13. Juli 2016 - 16:12 #

Wobei dass eine das andere ja nun nicht ausschließt.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23313 - 13. Juli 2016 - 16:15 #

George W. Bush hat sich in seiner Amtszeit über den Rechtsstaat hinweg gesetzt. Von daher würde ich eher ihn als Verräter und Betrüger bezeichnen und nicht denjenigen, der diese Praktiken öffentlich gemacht hat.

Dass seine schärfsten Kritiker private Mailkonten benutzt haben und damit unverantwortlich mit vertraulichen Daten umgegangen sind, setzt dem ganzen die Krone auf.

AticAtac 14 Komm-Experte - 2128 - 13. Juli 2016 - 17:35 #

Entweder bist sarkastisch oder der größte Depp, der da draußen rumläuft.

Hedeltrollo 16 Übertalent - P - 5177 - 13. Juli 2016 - 17:50 #

So selten wie er antwortet ist er schon drinnen und darf nur hin und wieder an ein Gerät mit Internetzugang.

Airmac 12 Trollwächter - 1008 - 13. Juli 2016 - 20:46 #

Warum so intolerant? Darf man keine andere Meinung mehr besitzen, ohne gleich persönlich beleidigt zu werden? Wenn du es anders siehst, rotzt dir ja auch niemand ins Gesicht.

Chorazeck 16 Übertalent - P - 4997 - 13. Juli 2016 - 21:13 #

Nein, es gilt doch nur eine Meinung in unserem Land

Epic Fail X 15 Kenner - P - 3580 - 14. Juli 2016 - 7:16 #

Wer andere als Verräter und Betrüger bezeichnet, sollte schon mit ein wenig Gegenwind zurecht kommen. Aber so ist es heutzutage: Im Austeilen sind die meisten ganz groß, sobald es aber in die andere Richtung geht, hört man nur noch "Mimimimimi, Meinungsfreiheit, mimimiimi! Das sage ich meiner Mama/meinem Anwalt!"

Larnak 21 Motivator - P - 25595 - 14. Juli 2016 - 9:10 #

Wer andere bei der Äußerung ihrer Meinung nur fragt, ob die Psychotherapie denn schon laufe, braucht keine großen Erwartungen mehr an die Toleranz stellen :D

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58799 - 13. Juli 2016 - 17:58 #

Bitte nicht direkt persönlich werden, das geht doch sicher auch zivilisiert.

AticAtac 14 Komm-Experte - 2128 - 13. Juli 2016 - 18:32 #

Ich habe ihm aber die Möglichkeit gegeben sarkastisch zu sein ;)

Darkness (unregistriert) 13. Juli 2016 - 15:05 #

Das glaubst, aber auch bloß du, und genau deswegen werde ich auch weiterhin dir und den ganzen anderen Daten-Exhibitionisten den Kopf waschen. Nur weil ich nicht an der Datensammelei teilnehme, treffen mich deren Auswirkungen trotzdem.

Es mag dir nur noch nicht so bewußt werden, aber mit deinen Daten werden div. Scores, Profile etc. über dich gebildet. Du merkst es nur noch nicht, aber teilweise haben eben diese Scores schon Auswirkungen, welche Produkte du mit welchem Preis angezeigt bekommst, oder wie dein Versicherungstarif aussieht, welchen Zinssatz du für deinen Kredit bekommst, wenn du überhaupt einen bekommst, usw. usf.

Also mach ruhig weiter so, und fütter die Datenkraken, damit sie noch besser mit unsinnigen Algorithmen, über dich und dein Leben bestimmen können :)

Golmo 15 Kenner - P - 3281 - 13. Juli 2016 - 16:43 #

Psychotherapie läuft hoffentlich schon?

http://headlineplanet.com/home/wp-content/uploads/2015/02/Better-Call-Saul-4-e1424815032712.jpg

Anonhans (unregistriert) 13. Juli 2016 - 17:38 #

Ganz schön ignorant. Das was Darkness da erzählt ist kein Quatsch und wird auch jetzt schon in vielen Bereichen so praktiziert. Außerdem werden Unmengen an Ressourcen dafür verwendet, das ganze noch weiter zu treiben und wirklich jedes mögliche Datum über einen Menschen abzugreifen und mit anderen Daten zu verknüpfen. Das kann einem natürlich komplett egal sein, wenn man der Meinung ist, dass das keine negativen Auswirkungen auf einen selbst hat und man kein gesellschaftliches Problem erkennt. Man sollte dabei aber immer im Hinterkopf behalten, dass es sich bei diesen Daten um Informationen handelt, die einfach mal auf ewig irgendwo rumliegen könnten, da das Speichern dieser Daten quasi nichts kostet (weder physischen Platz noch Geld) und man die ja irgendwann nochmal gebrauchen oder notfalls einfach verkaufen könnte. Wenn man sich zusätzlich noch anschaut, wie es generell um die Sicherheit von IT-Systemen bestellt ist und wie wenig Wert viele, große Firmen darauf legen, dass die Daten nicht abhanden kommen, kann man sich ruhig ein wenig Gedanken um die Daten machen, die man über den Tag verteilt freigiebig im Internet verteilt. Nur weil das Ganze heute unproblematisch für dich ist, heißt das nicht, dass dir nicht in einem Jahr oder meinetwegen auch in 30 Jahren deine Sorglosigkeit auf die Füße fällt, weil alles, was es über dich zu wissen gibt, in den falschen Händen landet.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58799 - 13. Juli 2016 - 17:58 #

Bitte nicht auf die persönliche Ebene abrutschen!

Elex. (unregistriert) 13. Juli 2016 - 19:07 #

Warum glaubst du wohl haben so viele Krankenkassen Fitness-Apps für ihre Mitglieder? Doch nicht weil sportliche Kunden günstiger sind, die Ernährung ist viel wichtiger. Die wollen Daten sammeln.

Und bald gilt der als verdächtig, der nicht überall seine Daten hinterlässt.

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 13. Juli 2016 - 15:13 #

Deswegen kriege ich immer die günstigen Deals angezeigt, mein Score ist so niedrig, dass das System schon Mitleid hat. :D

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61491 - 13. Juli 2016 - 16:31 #

Komm vorbei und hol dir den Aluhut ab :D

Darkness (unregistriert) 13. Juli 2016 - 21:03 #

Wozu? Ich arbeite für diese Kraken ;P

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61491 - 14. Juli 2016 - 7:05 #

Erzähl mal ;)

CBR 20 Gold-Gamer - P - 20301 - 14. Juli 2016 - 13:16 #

Hat er doch.

Inzwischen können Unternehmen übrigens Pokespots bei sich buchen.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61491 - 14. Juli 2016 - 13:20 #

"Hat er doch."
Wo denn ? Ich meinte nämlich für wen er arbeitet. ;)

CBR 20 Gold-Gamer - P - 20301 - 14. Juli 2016 - 13:25 #

Achso. Ich dachte, es ginge Dir um die Praktiken / Funktionsweisen.

Jede Versicherung oder Bank arbeitet aber so. Da werden Daten aus unterschiedlichsten Quellen (früher: Schufa, wer weiß, was da noch hinzugekommen ist) miteinander verknüpft, um Deine Bonität produktbezogen zu bewerten.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61491 - 14. Juli 2016 - 13:38 #

Bonität ? Hab ich als Multimillionär auf jeden Fall genug....

iUser -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 63126 - 13. Juli 2016 - 16:56 #

Das hat dir der Teufel gesagt! :P

Darkness (unregistriert) 13. Juli 2016 - 20:59 #

Richtig! Das ist mein Brötchengeber :)

Zottel 16 Übertalent - 4039 - 13. Juli 2016 - 19:03 #

Ist wohl ein Symptom deiner Naivität, Leuten, die diesen Überwchungs- und Datensammelwahn aus bestimmten Gründen ablehnen, als paranoid zu bezeichnen.

VikingBK1981 18 Doppel-Voter - P - 12872 - 13. Juli 2016 - 20:53 #

Naja die Gegenseite naiv nennen, aber sich aufregen wenn man als paranoid bezeichnet wird ist auch nicht das Gelbe vom Ei.

Es gibt nunmal keinen Fall wo jemand durch Daten unschuldig Schaden genommen hat.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11360 - 13. Juli 2016 - 20:55 #

Was ist mit Der Staatsfeind Nummer 1 aka. Will Smith? :D

VikingBK1981 18 Doppel-Voter - P - 12872 - 13. Juli 2016 - 21:11 #

Na der hat es ja wieder hinbekommen...

Koffeinpumpe 15 Kenner - 3222 - 13. Juli 2016 - 21:15 #

Sag das doch mal den US-Drohnenopfern.

VikingBK1981 18 Doppel-Voter - P - 12872 - 13. Juli 2016 - 21:24 #

Das hat nichts mit Überwachung oder Datensammeln zu tun! Das nennt man Kollateralschaden, ich weiß dass das nicht schön ist aber so ist es nunmal.

Jadiger 16 Übertalent - 4891 - 13. Juli 2016 - 22:57 #

Kollateralschaden sag mal geht es noch weist du überhaupt wie Leute zu Drohen Opfern werden? Anscheinend nicht jeder der nur an Orte geht die einem angeblichen Terroristen gehören macht sich schon selbst zur Zielscheibe da Terroristen und normale Bürger alle zusammen Leben trifft es sehr sehr viele unschuldige. Nicht mal die Terroristen oder die Treffpunkte sind sicher das es überhaupt so ist es ist einfach ein Abschlachten.
Hier schreit man schon auf wenn es 50 Tote gibt, das ist das Ergebnisse von 2 Wochen Drohen Arbeit. Das ist hier schon ganz schlimm wenn aber hier jeder Zeit eine Rakete einschlagen kann das wären ganz andere Zustände. Was die USA da treibt ist nichts anderes wie Terrorismus, man missachtet alle Grenzen oder Regeln der Länder. Sollten die sich weigern dann kommt das der USA ja gerade recht. Stell dir das mal umgekehrt vor das in Europa oder der USA Drohnen rumfliegen und Raketen einschlagen und die Regierung nichts dagegen machen kann weil sie Angst hat sonst angegriffen zu werden.
Übrigens genau wegen den Drohen Bullshit passiert Terror hier in Europa, weil man so genau das erreicht was man doch eigentlich vermeiden will. Durch Anschläge entstehen immer mehr Leute die wirklich einen Grund haben zu hassen was zu viel mehr Anschlägen führt. Was man auch in den letzen Monaten deutlich gemerkt hat, aber ich denke man will das ja sogar so. Damit immer mehr Leute denken die haben es ja verdient das man sie bombardiert weil in den Nachrichten hier bekommt man nichts mit von den Opfern.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73398 - 14. Juli 2016 - 6:45 #

Kann hier bitte mal ein Mod einschreiten, daß es hier in der News um Pokemon und nicht um Politik geht?

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61491 - 14. Juli 2016 - 7:04 #

Liest den Kram überhaupt jemand ? Nicht nur dass so dumme Sachen wie Rechtschreibung,Kommas etc überhaupt nicht Jadigers Ding sind, wodurch sich seine Posts eh immer völlig konfus lesen, nein der "Inhalt" an sich ist meist entweder himmelschreiend blödsinnig, oder liest sich wie vom Kleinkiddie auf Trolldrops getippt :(

Aladan 21 Motivator - - 28717 - 14. Juli 2016 - 8:12 #

Doch, da sollte eingeschritten werden und wenn ich ein Mod wäre, hätte er längst eine Verwarnung bekommen und die einseitig politisch motivierten Posts wären im Nirvana.

Es ist einfach albern, das ich jetzt tatsächlich einen User ausblenden muss..

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61491 - 14. Juli 2016 - 8:15 #

Zumal du wahrscheinlich eh immer die Kommentare aufklappen wirst :)

Aladan 21 Motivator - - 28717 - 14. Juli 2016 - 8:17 #

Ich werde versuchen, dass zu verhindern ;-)

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61491 - 14. Juli 2016 - 8:24 #

Viel Erfolg, ich schaff es meist nie meine Spezies eingeklappt zu lassen. :D

Larnak 21 Motivator - P - 25595 - 14. Juli 2016 - 9:16 #

Wenn du das so schreibst, klingt das wie etwas Schönes, von dir eingeklappt zu sein :>

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61491 - 14. Juli 2016 - 9:20 #

Ach verdammt, jetzt hab ich dich ausgeklappt XD

VikingBK1981 18 Doppel-Voter - P - 12872 - 14. Juli 2016 - 7:28 #

Der Krieg ist nunmal aber nicht in Europa. Ich weiß das es schrecklich ist aber Krieg bringt sowas leider mit sich. Trotz alle dem hat der Drohnenkrieg nichts mit Datensammeln oder einer zu laschen eigenen Informationspolitik zu tun.
So und nun sollte es wirklich mal um Pokemon gehen.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20713 - 14. Juli 2016 - 8:18 #

Und an dieser Stelle ist dann auch wirklich Schluss mit sämtlichen politisch motivierten Kommentaren hier.

kommentarabo 14 Komm-Experte - 1953 - 14. Juli 2016 - 18:19 #

sorry fürs nitpicken, aber das ist kein politisch motivierter kommentar, sondern ein kommentar zu politik. politisch motivierte kommentare wären auch schwer zu erkennen und zu verbieten. ihr könnt das ja nicht riechen, wenn z.b. einer immer von, sagen wir, grünen wiesen in rollenspielen schwärmt, weil er für die ödp kandidiert. :)

Koffeinpumpe 15 Kenner - 3222 - 14. Juli 2016 - 8:27 #

Ziele werden u.a. Anhand von Metadaten ausgewählt. Somit ist Deine Aussage, niemand wäre je durch Daten zu Schaden gekommen, falsch. Kollateral oder nicht, ist den Opfern ziemlich egal. War ein drastisches Beispiel, aber anschaulich.

Weniger drastisch und näher an unserem bequemen Leben ist das Beispiel, dass uninformierte Konsumenten höhere Preise in Shops angezeigt bekommen, da ihr Verhalten ausgewertet wird. So entsteht ein finanzieller Schaden für sie.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61491 - 14. Juli 2016 - 8:32 #

Das find ich jetzt mal interessant. Kannst du da mal näher drauf eingehen oder hast Lesetips ?

Koffeinpumpe 15 Kenner - 3222 - 14. Juli 2016 - 8:41 #

Da gibts viel.
Auf die Schnelle was, da geht es um die Auswertung des Geräts, mit dem man shoppt. Aber auch Cookies werden ausgewertet, wird gerne bei Reiseportalen gemacht.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Amazon-Deutschland-Chef-bestaetigt-unterschiedliche-Preise-2866554.html

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61491 - 14. Juli 2016 - 9:22 #

Wie sieht es denn aus wenn dein Shoppinggerät keine Cookies akzeptiert bzw nur bis zum Sitzungsende ?

CBR 20 Gold-Gamer - P - 20301 - 14. Juli 2016 - 13:22 #

Auf meinem iPhone waren die Amazon-Preise früher höher als am PC. Ähnliches stand auch mal in der c't.

Wenn ich mir das Produkt auf dem PC häufiger angesehen habe, ohne es zu kaufen, wurde der Preis auch höher. Könnte am Produkt (Waschmaschine - hochpreisig, Seltenkauf) gelegen haben.

Larnak 21 Motivator - P - 25595 - 14. Juli 2016 - 9:14 #

"Es gibt nunmal keinen Fall wo jemand durch Daten unschuldig Schaden genommen hat."

Natürlich gibt es das. Beispielsweise von Leuten, die keine Kredite bekommen, weil bei deren Kreditwürdigkeits-Berechnung Fehler oder Verwechselungen vorgekommen sind bei der Datensammelei, auf die die Betroffenen nicht die geringste Einflussmöglichkeit haben und noch nicht einmal erfahren, was genau da eigentlich über sie gerechnet wird.

CBR 20 Gold-Gamer - P - 20301 - 14. Juli 2016 - 13:19 #

Doch.

Mann stürzt im Einkaufsladen wegen einer vom Wischen rutschigen Fläche und will den Laden verklagen, da diese nicht gekennzeichnet war. Anhand von seinen Einkaufsbelegen wurde ihm nahegelegt, von der Klage abzusehen. Da er in dem Laden ausschließlich Alkohol eingekauft hat, war er laut Einkaufsprofil nahezu Alkoholiker.

Aber vielleicht verstehe ich Deine Anmerkung auch falsch und Du meinst, dass noch niemand durch Bits und Bytes unmittelbar körperlich verletzt worden ist.

McSpain 21 Motivator - 27019 - 14. Juli 2016 - 15:32 #

Hast du mal diese Doku "Tron" gesehen?

CBR 20 Gold-Gamer - P - 20301 - 14. Juli 2016 - 15:47 #

Nein. Tron kenne ich nur als Spiel.

Wo lief die / ist die zu sehen?

McSpain 21 Motivator - 27019 - 14. Juli 2016 - 17:09 #

Sollte ein Scherz sein. Weil bei Tron die Bits und Bytes Leute verprügeln.

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15120 - 14. Juli 2016 - 9:50 #

Damit hast du jeden und auch noch den letzten Anspruch von mir in irgendeiner Form ernst genommen zu werden verloren.
Selten solch einen naiv, fatalistischen Schwachsinn gelesen. Das ist sogar für dich beachtlich.

CBR 20 Gold-Gamer - P - 20301 - 14. Juli 2016 - 13:28 #

> Euer Leben wird sich in keinster Weise verändern.

Gerade das ist doch Murks.

Konkretes Beispiel:
Unternehmen (z.B. Restaurants) können jetzt Pokespots buchen. Wenn ich mich also über das ruhige Restaurant freue, um die Seele baumeln zu lassen, kommt der Betreiber auf die Idee, einen Pokespot zu buchen, um mehr Gäste anzulocken. Einer von uns beiden hat dann richtig Pech - und ich fürchte, dass ich nicht der mit dem Glück sein werde.

Golmo 15 Kenner - P - 3281 - 14. Juli 2016 - 14:33 #

Sorry, kein Candle-Light Diner bei McDonalds mehr für dich. Gute Restaurants werden sich wohl kaum nen Pokespot buchen...

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58799 - 14. Juli 2016 - 14:36 #

Gehts bei dir eigentlich auch ohne Provokation, oder ist das ein Dauerzustand? Wäre begrüßenswert, wenn du das ändern würdest.

Golmo 15 Kenner - P - 3281 - 14. Juli 2016 - 15:00 #

Ich glaube es ist genau umgekehrt - man sucht die Provokation auf Teufel komm raus und ignoriert jeglichen Wortwitz, Ironie und philosophischen Geniestreich in meinen Kommentaren. Eventuell ist der eine oder andere aber aber auch einfach nicht in der Lage um diesen zu finden?

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58799 - 14. Juli 2016 - 15:08 #

Wenn keiner deine Geniestreiche sieht, sitzt das Problem vermutlich nicht auf der anderen Seite, sondern doch auf deiner. Habe ansonsten keinen Grund nach Provokationen zu suchen, dieses Pseudoargument kannst du dir also sparen.

Golmo 15 Kenner - P - 3281 - 14. Juli 2016 - 15:23 #

Ich glaube ganz so einfach ist es mit der Kunst leider nicht. Ich wäre dafür man führt hier ähnlich wie bei Reddit Up/Downvotes für Kommentare ein damit auch die stillen Mitleser sich ausdrücken können ohne gleich etwas zu schreiben. Dadurch bekommen wir dann ein besseres Gesamtbild der Lage.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61491 - 14. Juli 2016 - 16:06 #

Kunst kommt bekanntlich von Können. Dein einziges Können hier besteht aus zu 90 Prozent provozierenden Kommentaren. Na ja, wenn ich mir dein Profil so ansehe weiss ich auch warum.....

Golmo 15 Kenner - P - 3281 - 14. Juli 2016 - 16:21 #

Bei uns in der Schweiz gibt es eine Künstlerin die sich regelmäßig Eier aus ihrer Vagina gleiten lässt.

http://www.stern.de/kultur/kunst/provokante-performance-nackte-kuenstlerin-presst-eier-aus-ihrer-vagina-3702952.html

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61491 - 14. Juli 2016 - 16:29 #

Ich rede nicht davon dass du scheinbar aus der Schweiz kommst.
Und diese "Künstlerin" ist nun wirklich bekannt wie ein bunter hund. Ob das was sie macht jedoch Kunst ist darüber lässt sich trefflich streiten. Ob wohl auch jemand Bilder kaufen würde wenn ich die Nummer abziehe ?

immerwütend 21 Motivator - P - 28959 - 14. Juli 2016 - 16:50 #

Du hast eine Vagina? O__O

blobblond 19 Megatalent - 17765 - 14. Juli 2016 - 17:35 #

Wenn er ein PAOMI-Kissen hat!

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61491 - 14. Juli 2016 - 17:37 #

Ich meinte die andere hintere Körperöffnung. Da wäre es schon Kunst wenn du es schaffst dass das Ei heil bleibt beim einführen und rausdrücken. :D

immerwütend 21 Motivator - P - 28959 - 14. Juli 2016 - 18:08 #

Das ist allerdings wahr. :-)

iUser -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 63126 - 13. Juli 2016 - 13:00 #

Haha. Die ersten Minuten waren Klasse und erfolgreich. Natürlich mit Pikachu als Startpokemon. Ein bisschen draußen gewandert und schon einiges eingesackt. Nett. Aber dafür lauf ich nicht draußen stundenlang rum. Für unterwegs nebenher aber ein lustiger Zeitvertreib.

Golmo 15 Kenner - P - 3281 - 13. Juli 2016 - 13:03 #

Ich hab Glumanda als Start bekommen oO
Nebenbei: Es gibt noch viel andere Motivation mal draußen rumzulaufen, Pokemon Go animiert nur zusätzlich!

Qualimiox 13 Koop-Gamer - P - 1555 - 13. Juli 2016 - 13:20 #

Jeder bekommt die 3 klassischen Starter (Glumanda, Shiggy, Bisasam) zur Auswahl. Pikachu ist ein Easter-Egg, das erscheint, wenn man oft genug von den 3 Startern wegläuft.

iUser -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 63126 - 13. Juli 2016 - 14:44 #

Genauso hab ich das gemacht. ;) beim fünften mal hat es dann geklappt.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58799 - 13. Juli 2016 - 14:45 #

Was aber wohl keiner absichtlich tun würde. Wer will denn schon Pikachu...

iUser -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 63126 - 13. Juli 2016 - 14:52 #

Nun ja, ich ja offensichtlich. ;)

Guthwulf 15 Kenner - P - 3755 - 13. Juli 2016 - 14:58 #

Schön Schrank auch... ich hab die App ausprobiert, als das noch keiner wusste. Eigentlich hätte ich lieber ein Pikachu, nu ist aber mein Pokemon Trainer Profil bereits erstellt und ich würde allen Fortschritt verlieren. Mal abgesehen davon, das eine Accountlöschung gar nicht so einfach ist und laut Entwickler eine Weile dauern kann. Naja... muss ich wohl später noch ein Pikachu fangen oder eintauschen.

iUser -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 63126 - 13. Juli 2016 - 15:13 #

Hast du dir die APK irgendwo hergeladen? Der D Release war doch erst heute. Und das mit Pikachu schon hinlänglich bekannt.

ChrisL 30 Pro-Gamer - P - 137434 - 13. Juli 2016 - 15:15 #

Zum APK-Download: https://www.apkmirror.com/apk/niantic-inc/pokemon-go/ (Link aus dem Zeit-Artikel)

Guthwulf 15 Kenner - P - 3755 - 13. Juli 2016 - 15:17 #

Jap... direkt am Releasetag in USA und mit der APK (und zwar die ohne Trojaner ;)) Da war das mit Pikachu (mir) noch nicht bekannt

Gronka 12 Trollwächter - 874 - 13. Juli 2016 - 13:23 #

Zocker, die draußen rumlaufen... weird

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33849 - 13. Juli 2016 - 14:01 #

Aber eigentlich gar nicht so neu. ;-)
Ingress vom selben Entwickler hatte ähnliche Auswirkungen. Der Hype ist durch en bekannten Namen bei Pokémon sicher größer, aber da gab es auch Zeiten, wo an bestimmten Stellen plötzlich die Leute haufenweise hingerannt sind.

iUser -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 63126 - 13. Juli 2016 - 14:43 #

Ingress hab ich auch gespielt. Aber bei Pokemon ziehen natürlich meine Jugenderinnerungen. ;D

Red Dox 16 Übertalent - 4123 - 13. Juli 2016 - 20:13 #

Passend dazu: https://www.penny-arcade.com/comic/2016/07/11/the-fatted-calf

Hermann Nasenweier 14 Komm-Experte - P - 2618 - 13. Juli 2016 - 21:16 #

Ja..Da standen heute 7 Leute vorm Backer und haben auf ihre Handys geglotzt. Irgendwie sah das schon ein bisschen deppert aus :)

Drugh 15 Kenner - P - 2900 - 14. Juli 2016 - 11:00 #

Bäcker wie Brötchenverkäufer oder Backer wie Kickstarter ;-)

Hermann Nasenweier 14 Komm-Experte - P - 2618 - 14. Juli 2016 - 16:45 #

Ich kaufe ein ä :)

CBR 20 Gold-Gamer - P - 20301 - 14. Juli 2016 - 13:30 #

Hier am Maschsee hocken die teilweise auf Campingstühlen an so einem Teil, wo im Minutentakt Pokemons erscheinen. Das sind gar nicht mal so wenige.

Gibt auch demnächste die erste Pokemon-Wanderung hier. Bisher haben sich 5k Teilnehmer gemeldet.

Guthwulf 15 Kenner - P - 3755 - 14. Juli 2016 - 17:13 #

Da hatte bestimmt einer nen Lockmodul im Pokestop installiert. Ich hab heute auch ne Stunde oder so in nem kleinen Park bei mir um die Ecke gesessen und den dort vorhandenen Pokestop (eine Statue) mit einem Lockmodul ausgestattet. Daraufhin hab ich dort ganz gemütlich von der Parkbank aus meinen Trainer gelevelt und jede Menge Pokemon gefangen. Natürlich fanden sich über die Zeit (ein Lockmodul hält 30 Minuten) aber auch immer mehr Pokemonspieler ein, die in der Gegend unterwegs waren und das aktive Lockmodul auf ihrer Karte gesehen haben. Wir waren dann ca. 10-15 Spieler und haben uns bissel ausgetauscht bzw. nebenbei die auftauchenden Pokemon gefangen.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20713 - 14. Juli 2016 - 20:55 #

Ich grüße den Hannoveraner CBR!

euph 23 Langzeituser - P - 38747 - 14. Juli 2016 - 6:03 #

Endlich gehen die Kinder wieder raus :-)

st4tic -ZG- 18 Doppel-Voter - P - 10075 - 13. Juli 2016 - 13:01 #

Irgendwie blöd, wenn man auf Arbeit nicht so richtig von seinem Arbeitsplatz weg kann ;-)

Jürgen -ZG- 21 Motivator - 28282 - 13. Juli 2016 - 13:20 #

Kopierer, Fax, Toilette, ...

DocRock 13 Koop-Gamer - 1215 - 13. Juli 2016 - 13:42 #

Wir haben seit dieser Woche Mittagspausen-Jagdrunden...

st4tic -ZG- 18 Doppel-Voter - P - 10075 - 13. Juli 2016 - 14:02 #

Haha, sehr geil, ich versuch dann mal Gleichgesinnte zu finden ;-)

CBR 20 Gold-Gamer - P - 20301 - 13. Juli 2016 - 14:33 #

Wir haben ein Portal am Eingang. Nebenan bei Heise ist direkt das nächste Portal. - Du arbeitest vielleicht einfach am falschen Ort ;-)

iUser -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 63126 - 13. Juli 2016 - 14:46 #

Gut wenn man viel unterwegs ist. So wie ich in nächster Zeit.

Specter 16 Übertalent - P - 4566 - 13. Juli 2016 - 13:12 #

Da ich heute frei habe, war ich über die Mittagszeit in der Innenstadt unterwegs. Spannend zu sehen, dass Pokemon tatsächlich das Treiben dort beeinflusst und mehrere Leute (z.T. in Gruppen) auf Pokemon-Jagd sind.

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 13. Juli 2016 - 13:17 #

Nintendo überlässt Google die Marke Pokémon und ihr Aktienwert steigert sich um 7,5 Milliarden Dollar, während Google mit Nintendo eine neue Bitch vorweisen kann und somit den Marktwert um 17 Milliarden steigert. Gerechte Verteilung würde ich sagen. ;)

Qualimiox 13 Koop-Gamer - P - 1555 - 13. Juli 2016 - 13:29 #

Niantic gehört aber nicht mehr zu Google ;) Die sind mittlerweile eigenständig. Aber ich stimme schon zu, viel mehr als die Marke abgetreten hat Nintendo hier wohl gar nicht. Das eigentliche Spiel kommt von Niantic, das fällt jedem Ingress-Spieler auch sofort auf.

Andreas Monz 11 Forenversteher - 739 - 15. Juli 2016 - 14:39 #

Es ist praktisch Ingress mit neuer Grafik und leicht modifiziertem gameplay. Ich habe bei Ingress mehrere Portale angelegt. Die sind jetzt PokeStops, mit dem gleichen Foto und der gleichen Beschreibung wie ich sie damals an Ingress gemeldet habe.

Qualimiox 13 Koop-Gamer - P - 1555 - 13. Juli 2016 - 13:32 #

Ich spiele schon seit dem US-Start vor einer Woche, bin mittlerweile auf Level 16.

Habe früher mal bis Level 5 Ingress gespielt und es fällt schon auf, dass das Spiel im Prinzip ein Ingress-Reskin ist, ein paar zusätzliche Funktionen sind drin, dafür fehlt einiges, was bei Ingress den Spielspaß ausgemacht hat.

Aber solche Spiele leben nunmal von der Gruppendynamik und da hat Go selbst in den letzten Tagen vor dem eigentlichen Start schon mehr Hype ausgelöst als Ingress je hatte. Am Rathausplatz in meiner Stadt versammeln sich jeden Tag mindestens 20 Spieler gleichzeitig und sorgen mit 4 gleichzeitigen Lockmodulen für mehr Pokemon als man fangen kann (als Tipp an Neulinge: Das ist auch die beste Art, hochzuleveln). Jeder 2. Student läuft mit Handy durch die Stadt, alle sind am Spielen. Man schnappt immer wieder "Ach, noch ein Taubsi" usw. auf, eingenommene Arenen in der Innenstadt wechseln im Minutentakt das Team, das ist alles schon wirklich beeindruckend. Sicherlich wird alles irgendwann abebben, aber es ist schon schön zu sehen, welches Potential AR-Spiele überhaupt haben können, jetzt mit dem offiziellen Start wird das sicherlich in den kommenden Tagen nochmal stärker.

Maik 20 Gold-Gamer - - 21510 - 13. Juli 2016 - 13:34 #

Dann muss ich jetzt wirklich aufpassen, dass ich keinen dieser Rumlauf-Zombies rumrenne. Vielleicht habe wir ja auch den ersten Toten, weil der einfach auf die Straße gerannt ist, da dort ein tolles Pokemon war. Ich lehne so etwas einfach ab.

blobblond 19 Megatalent - 17765 - 13. Juli 2016 - 14:17 #

"Vielleicht habe wir ja auch den ersten Toten, weil der einfach auf die Straße gerannt ist, da dort ein tolles Pokemon war."

Natürliche Selektion!
Einer muss ja dafür sorgen!
Post Mortem kriegt er noch den Darwin Award und seine 15 minutes of fame!

iUser -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 63126 - 13. Juli 2016 - 14:50 #

Besser hätte ich es auch nicht ausdrücken können.

endymi0n 16 Übertalent - - 5438 - 13. Juli 2016 - 14:19 #

Früher dachten die Menschen, sie würden sterben, sollten sie Zug fahren.

Man muss neuer Technologie (es ist ja das erste echt Massenkompatible VR-Spiel für Mobile Plattformen) auch mal aufgeschlossen gegenüberstehen. Smartphone-Zombies gibt es schon länger.

Ob ich nun auf ne Karte oder die Umgebung durch die Kamera starre oder Nachrichten tippe ist nun auch egal.

Red Dox 16 Übertalent - 4123 - 13. Juli 2016 - 20:17 #

Na gewitzelt wurde ja schon über sowas
http://www.cad-comic.com/cad/20160711
http://pvponline.com/comic/2016/07/13/rest-in-pikachu
und ich denke über kurz oder lang wirds dieses Jahr auch noch so kommen. Inklusive nachfolgender Millionenklage gegen XY wegen wasauchimmer.

Aladan 21 Motivator - - 28717 - 13. Juli 2016 - 13:59 #

Werde es die Woche mal testen, runtergeladen ist es schon. Natürlich dann mit dem Easter Egg Pikachu ;-)

steever 16 Übertalent - P - 4939 - 13. Juli 2016 - 14:01 #

Krass beeindruckend was das für einen Hype auslöst. Respekt Nintendo, alles richtig gemacht hier. :)

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11360 - 13. Juli 2016 - 14:04 #

Habs mir spontan runtergeladen und als ich dann gesehen hab, dass ich extra ein Konto erstellen muss, wieder gelöscht.

Aladan 21 Motivator - - 28717 - 13. Juli 2016 - 14:06 #

Bei mir war das ein Klick auf "Mit Google anmelden" ;-)

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11360 - 13. Juli 2016 - 14:11 #

Gut zu wissen, bin dennoch froh es nicht getan zu haben.

jguillemont 21 Motivator - P - 26467 - 13. Juli 2016 - 15:26 #

Gab' es nicht die Meldung, dass die App dann sämtliche Daten des Google-Accounts zieht? Kann man sich auch mit einem neuen Account (ohne Google) anmelden?

Guthwulf 15 Kenner - P - 3755 - 13. Juli 2016 - 15:34 #

Nein, sie zieht nicht "sämtliche Daten des Google-Accounts". Das war ein Konfigurationsfehler bei der Freigabe im Appstore und wurde inzwischen behoben. Natürlich braucht man einen "Account" in irgendeiner Form. Das ist ein Onlinespiel mit entsprechenden Onlinefunktionen, um sich mit anderen Spielern messen zu können. Entweder man nutzt seinen vorhandenen (Google-)Account oder man erstellt einen neuen Pokemon Trainer Account (den die meisten Pokemonspieler schon haben) und der dann nix mehr mit deinem Googleaccount zu tun hat.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12277 - 13. Juli 2016 - 17:44 #

Wobei ich es schon seltsam fand dass die App zugriff auf meine Kontakte haben wollte.. was ich verweigert hab

CBR 20 Gold-Gamer - P - 20301 - 14. Juli 2016 - 13:32 #

Der Pokemon-Trainer Account unterliegt dem Safe Harbor. - Du hast also datenschutzmäßig die Wahl zwischen Pest oder Cholera.

Larnak 21 Motivator - P - 25595 - 13. Juli 2016 - 15:35 #

Aus der News:

"Mittels eines ersten Updates wurde den Angaben der Entwickler zufolge ein Fehler behoben, durch den die iOS-Version der App Zugriff auf das vollständige Google-Konto erhalten hatte, was beispielsweise E-Mails, die Suchhistorie oder auch Drive-Dokumente umfasste."
:)

Guthwulf 15 Kenner - P - 3755 - 13. Juli 2016 - 14:06 #

Bei der Gelegenheit vielleicht noch ein Hinweis auf unseren Pokemon Thread im Gamersglobal Forum:

http://www.gamersglobal.de/forum/113385/pokemon-der-grosse-thread-fuer-kleine-mons

blobblond 19 Megatalent - 17765 - 13. Juli 2016 - 14:11 #

Dann wird ja mal Zeit ein Schneeschild ans Auto anzubringen, nicht das die Motorhaube noch Dellen kriegt und schmutzig wird!
So ein Schneeschild ist recht praktisch und einfach mit einen Hochdruckreiniger zu reinigen, Strahl drauf und der ganze Schmodder ist weg!

Starslammer 15 Kenner - P - 2745 - 13. Juli 2016 - 15:39 #

Vielleicht gibt es ja bald ein "Pokèmon-Trainer Go" für die Navi-Dashcam. :-)

blobblond 19 Megatalent - 17765 - 13. Juli 2016 - 16:26 #

Und alle die auf ihren Smartphone Pokèmon Go haben, werden im Navi als Pokèmon angezeigt, die man überfahren muss um sie zu fangen.
Interessante Spielidee und gleichzeitig ein interessantes Experiment, wie weit würden einige gehen um alle Pokèmon zu fangen!

steever 16 Übertalent - P - 4939 - 13. Juli 2016 - 16:30 #

Carmageddon AR... das hätte was ^^

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58799 - 13. Juli 2016 - 14:16 #

Na, dann werd ich das doch mal runterladen jetzt. Auf apk Fummelei hatte ich keine Lust, aber so kann man es ja mal anschauen.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12277 - 13. Juli 2016 - 14:19 #

Na bin mal gespannt wie lange dieser Hype um das Spiel andauern wird.

Bzw ob es Niantic schafft schnell genug Updates zu veröffentlichen (PvP, Pokemon Tausch) damit die Leute auch länger als nen Monat bei der Sache bleiben. Persönlich finde das Spiel aktuell ja uninteressant einfach weil die zwei wichtigsten Features in meinen Augen noch fehlen.

blobblond 19 Megatalent - 17765 - 13. Juli 2016 - 14:23 #

Since I have a windows phone and can't download Pokemon go I'll just go old school!

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 13. Juli 2016 - 14:33 #

Tja, selber Schuld wenn man freiwillig einer Randgruppe angehört!

Hyperbolic 15 Kenner - P - 3935 - 13. Juli 2016 - 15:46 #

Wer kann schon ahnen das man als Microsoft Kunde einer Randgruppe angehören könnte. ;-)

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 13. Juli 2016 - 16:02 #

Naja komm, die Welt ist doch klar aufgeteilt:
Google sind die guten, Facebook die die alle Daten wollen, Apple die innovativen, Amazon die gemeinen die den Einzelhandel kaputt machen und Microsoft die bösen.

Wer möchte schon freiwillig der Böse sein? ;)

Wesker 13 Koop-Gamer - P - 1671 - 13. Juli 2016 - 16:37 #

Ich muss bei Microsoft in dieser Hinsicht aber eher an den trotteligen Wasserträger einer Sportmannschaft denken, der diese großen Zahnspangen trägt, die über den halben Kopf gehen …

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11360 - 13. Juli 2016 - 14:41 #

Ich hab ein Amazon Phone und da ging auch ohne es zu hacken der Play Store drauf.

endymi0n 16 Übertalent - - 5438 - 13. Juli 2016 - 14:44 #

basiert, anders als Windows 10, ja auch auf Android. Ist nur ne andere UI...

xan 15 Kenner - P - 2958 - 13. Juli 2016 - 17:07 #

Das erste Mal, dass ich mich ernsthaft über den Appmangel ärgere. Vielleicht kommt ja noch was, was ich bezweifle. Reicht zumindest nicht, um mich zum Wechseln zu bekommen.

Mo von Wimate 17 Shapeshifter - P - 6027 - 13. Juli 2016 - 22:43 #

Ich bin der kompette Windows Nerd und habe nicht nur ein Windows Phone, sondern auch ein Surface. Ich werde morgen mal den Android-Emulator BlueStack installieren und schauen, ob das irgendwie klappt, dass der Emulator auch auf GPS zugreifen kann, dann kann ich das Spiel ja mal testen.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23313 - 13. Juli 2016 - 14:38 #

Pokèmon hat mich irgendwie noch nie gereizt, aber mein Smartphone ist eh zu alt für die App.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58799 - 13. Juli 2016 - 14:44 #

Btw, weiß schon wer was zum Hunger der App was Batterie und Daten angeht?

Vidar 18 Doppel-Voter - 12277 - 13. Juli 2016 - 14:49 #

Beides ist wie eine Waffel Eis bei 35° (im Schatten).
Also meiner kurzen Erfahrung nach sollte man diverse Tipps wirklich beherzigen (Offline Map ect)

endymi0n 16 Übertalent - - 5438 - 13. Juli 2016 - 14:48 #

Der Bildschrim muss immer an sein, es gibt aber eine Option in der App diesen schwarz zu zeigen, insbesondere bei OLED-Displays sinnvoll. Da die Google Map-Api genuztzt wird, kann man durch Herunterladen "seiner Gegend" viel Akku sparen, da nicht bei jedem App-Start die Umgebungskarte geladen wird.

Ich komme mit meinem S7 Edge (ja doofes Beispiel, sorry) gut über den Tag (ich fange so ~5 in FFM).

Guthwulf 15 Kenner - P - 3755 - 13. Juli 2016 - 14:50 #

Datennutzung ist im Rahmen des Erwartbaren (Tipp: Über Googlemaps deine Heimat "Offline" verfügbar machen, dann greift Pokemon Go für das Kartenmaterial im Spiel direkt darauf zu, statt es online zu laden)

Akkuverbrauch ist extrem. Zieht dir deinen Akku ziemlich fix leer. Kann man nur eingeschränkt was gegen machen (Bildschirmhelligkeit runter etc.). Die meisten Spieler holen sich daher sehr schnell nen externes Akkupack.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58799 - 14. Juli 2016 - 7:53 #

Externes Akkupack? Alles klar... Nerds xD

CBR 20 Gold-Gamer - P - 20301 - 14. Juli 2016 - 13:33 #

Habe ich ohnehin immer dabei, da der Akku ohnehin nicht wirklich lange hält. Bei Ingress war der allerdings wirklich schnell leer (ca 2h). Da bräuchte ich dann wohl auch ein zweites Akku-Pack ;-)

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 13. Juli 2016 - 14:51 #

Ein Profi-Tipp bei RTL war: Powerbank mitnehmen!

endymi0n 16 Übertalent - - 5438 - 13. Juli 2016 - 14:53 #

Rein zufällig habe ich gestern eine 26Ah-Bank bestellt. Die ist aber eigentlich fürs Camping in Irland gedacht gewesen.

Guthwulf 15 Kenner - P - 3755 - 13. Juli 2016 - 14:55 #

hrhr... ich hab mir die Anker Astro E7 Ultra mit 26800mAh geholt:
https://www.amazon.de/gp/product/B00M1KP12E

endymi0n 16 Übertalent - - 5438 - 13. Juli 2016 - 14:57 #

EasyAcc Monster 26000mAh Power Bank

https://www.amazon.de/dp/B016DA61V2/ref=pe_386171_140980691_TE_dp_1

(Man beachte den Ref-Link, das ist GG. Allgeimein hab ich gestern für 250€ mit GG-Ref bestellt. Die Prime-Day News hat isch also gelohnt.)

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 13. Juli 2016 - 15:06 #

Sobald meine 10400er nicht mehr ausreicht, hole ich mir so eine. Bewährt sich bei längeren Fahrten immer wieder, wenn man mit Smartphone und Handheld unterwegs ist. ;)

iUser -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 63126 - 13. Juli 2016 - 14:55 #

Bei RTL sind also die ganzen cleveren Menschen... ;)

euph 23 Langzeituser - P - 38747 - 14. Juli 2016 - 6:05 #

Deswegen wartet mein Sohn so sehnsüchtig auf seine bestellte Powerbank :-)

Valeo 15 Kenner - 2743 - 13. Juli 2016 - 14:53 #

Meine Firma dreht gerade völlig frei wegen der App... Sogar die Geschäftsleitung fängt in der Pause Pokemon :).

Drugh 15 Kenner - P - 2900 - 14. Juli 2016 - 11:04 #

Klingt nach einem großen, deutschen DAX-Konzern ;-)

marshel87 16 Übertalent - 5584 - 13. Juli 2016 - 15:00 #

s5 Mini Android 5.1.1 - Dein Gerät wird nicht unterstützt *seufz* .. s4 Mini aber schon *confused*
Nunja, muss ich halt drauf verzichten oder warten dass/ob das behoben wird.
Neugierig bin ich schon, keine Frage! Aber meinen Alltag ausfüllen wird es wahrscheinlich nicht. Durch die Stadt spatzieren haben wir auch vorher schon ab und an gemacht, damit hätte man dann halt mal andere Ziele als über die üblichen Waldwege :)

MrFawlty 17 Shapeshifter - P - 6326 - 13. Juli 2016 - 15:07 #

Der erste hockte direkt auf meinem Schreibtisch!^^

Bei mir läuft es auch, wenn ich den Zugriff auf "Kontakte" verweigere (Android 6.x). GPS und Kamera sind natürlich notwendig.

Deepstar 14 Komm-Experte - P - 2658 - 13. Juli 2016 - 15:13 #

Schade, dass man dafür eine durchgängige Internetverbindung braucht und das nicht einfach über GPS geht.
Finde ich ziemlich blöd, mobiles Internet ist aus meiner Sicht einfach zu teuer, gerade bei den Datenverbrauch, den dieses Spiel hat, trotz Offline Karten.

dafreak 13 Koop-Gamer - 1419 - 13. Juli 2016 - 15:22 #

Dieser Artikel ist in deinem Land nicht verfügbar ...

jguillemont 21 Motivator - P - 26467 - 13. Juli 2016 - 15:28 #

Wo sitzt du denn?

dafreak 13 Koop-Gamer - 1419 - 13. Juli 2016 - 18:50 #

Konnte die APP nach paar Minuten holen, Store Update hat glaub ich etwas länger gebraucht auf mein Handy :)

Sciron 19 Megatalent - P - 15787 - 13. Juli 2016 - 15:28 #

Ich kann den Hype nicht nachvollziehen. Ein massiv abgespecktes Pokemon, bei dem ich dann noch durch die Gegend latschen muss um dich Viecher zu fangen. Vielleicht trifft man damit den Nerv der Leute, die ohnehin am liebsten aufs Smartphone glotzend durch die Straßen laufen, ohne auf ihre Umgebung zu achten.

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 13. Juli 2016 - 15:36 #

Ich bin einer dieser Typen die am liebsten aufs Smartphone glotzend durch die Straßen läuft, verstehe den Hype aber trotzdem nicht. Mag aber auch daran liegen, dass ich bereits in der Prä-Smartphone-Epoche gerne spazieren gegangen bin und keine App brauche, um fremde Menschen anzusprechen.

Guthwulf 15 Kenner - P - 3755 - 13. Juli 2016 - 15:36 #

Ist im Kern wie damals mit Ingress oder auch mit Geocaching oder einer ganz klassischen Schnitzeljagd / Schatzsuche. Nun halt mit "Pokemonbonus".

Sciron 19 Megatalent - P - 15787 - 13. Juli 2016 - 15:45 #

Na Mahlzeit. Bei dem finanziellen Gewinn für Nintendo wird es nicht lange dauern, bis die ersten Nachahmer kommen. Bald staplen sich die Verkehrstoten bei Mario Kart Go und bei Angry Birds Go werden die Spatzen von den Bäumen gerissen um virtuelle Schlösser zum Einsturz zu bringen. Schöne augmentierte Welt. I never asked for this.

marshel87 16 Übertalent - 5584 - 13. Juli 2016 - 22:33 #

Gibt in China doch bereits einen sehr erfolgreichen Nachmacher. "City Elf Go" oder so heißt das.

Freylis 20 Gold-Gamer - 20965 - 13. Juli 2016 - 15:42 #

Vielleicht können die Leute ja auf diese Weise auch mal wieder nach ihren Freunden und Kindern suchen, die sich vor langer Zeit abgeseilt haben, weil sie es nicht mehr mit ansehen konnten. ;)

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 13. Juli 2016 - 15:45 #

Netter Hype, grade bei denen die als Kind Pokemon gespielt haben und nun Erwachsen sind ist die Verlockung groß da mal reinzuschauen + die Augmented Reality die viele auch noch nicht kennen und sich ein abfreuen.

Leider läufts auf meinem Handy nicht. Aber da es wie ich hörte eh nicht das Original Kampfsystem von Pokemon ist kann ich gönnend drauf verzichten ^^

Old Lion 25 Platin-Gamer - P - 64883 - 13. Juli 2016 - 15:46 #

Hier, für alle, denen der Kram jetzt schon auf den Keks geht: PokeGone
https://chrome.google.com/webstore/detail/pokegone-gotta-block-em-a/jionadcjdpdikjmgfohlohnclocfaija

Freylis 20 Gold-Gamer - 20965 - 13. Juli 2016 - 15:53 #

Hihi, naja, technisch gesehen ist es schon brilliant - und sicherlich ganz unterhaltsam. Allerdings hat es seit Release schon genug Unfaelle gegeben: Leute die blind durch die Gegend baseln oder, schlimmer noch, im Auto abgelenkt sind. Demnaechst oeffnet vermutlich noch jemand die Luke im U-Boot, weil so ein Ding auf dem Deck herumwuselt. - Man darf gespannt sein, wer sich sonst noch so den unrühmlichen Darwin-Award einfängt...

DomKing 18 Doppel-Voter - 9252 - 13. Juli 2016 - 16:16 #

Ausprobiert und für unpraktikabel erachtet. Display muss immer an sein, ansonsten wird der Weg nicht getrackt. Hatte eigentlich gehofft, dass dauerhaft trackt (ja ich weiß, ungünstig für Datenschutz) und eine Nachricht kommt oder es vibriert, wenn ein Pokemon oder wichtiger Ort in der Nähe ist. So könnte man das Handy in der Hosentasche lassen. Hab doch keine Lust mit offener App und Handy in der Hand rumzulaufen.

Age 19 Megatalent - P - 13972 - 13. Juli 2016 - 17:19 #

Über die Option "Batteriesparer" gibt es das in annähender Form. Der Screen von Pokemon GO wird abgeschwärzt, der Rest läuft noch. Allerdings ist das etwas aus meiner Erfahrung etwas buggy und das Spiel kann beim "Wakeup" hängen bleiben.

marshel87 16 Übertalent - 5584 - 13. Juli 2016 - 22:35 #

Das hört sich wahrlich bescheiden an... dachte auch das würde sich beim spazieren gehen melden, wenn was in der nähe ist... dauernd drauf glotzen will ich da auch nicht

Guthwulf 15 Kenner - P - 3755 - 13. Juli 2016 - 23:20 #

Du musst nicht "dauernd drauf glotzen" und das Display muss auch nicht "dauernd an sein". Das Handy vibriert, wenn ein Pokemon in deiner Nähe auftaucht. Und für das Ausbrüten der Eier reicht es, wenn du die App laufen hast. Ansonsten guckt man halt auf der Karte wo der nächte interessante Spot ist (z.B. Pokestop, Gym oder Gebiet mit aufgeworfenen Blättern) und geht gemütlich in diese Richtung. Natürlich sind trotzdem viele versucht ständig drauf zu glotzen, aus Angst irgendwas zu verpassen. Das muss man aber nicht.

marshel87 16 Übertalent - 5584 - 14. Juli 2016 - 9:44 #

ah okay, na mal sehen wann/ob es für mein Handy freigegeben wird (s5 Mini), dann schau ich mir das mal an :)

endymi0n 16 Übertalent - - 5438 - 14. Juli 2016 - 10:26 #

Sonst installier die APK über den Link von Heise etc, auf dem S5 mini funktionmiert es ohen Probleme.

marshel87 16 Übertalent - 5584 - 15. Juli 2016 - 6:47 #

Habs dann gestern mal über Umwege installiert und es ist.. mh.. noch sehr verbuggt muss man sagen xD Also wir hatten oft mit Problemen zu Kämpfen und haben uns viel aufgeregt, so richtig Spaß aufgekommen ist nur teilweise

steever 16 Übertalent - P - 4939 - 15. Juli 2016 - 15:46 #

Wenn du es über Umwege installiert hast, nehme ich mal an, dass dein Handy nicht unterstützt wird (warum auch immer)... könnte eventuell doch auch daran liegen. ;)

Könnte aber auch an eine Serverüberlastung liegen oder dergleichen...

P.S.: Hab kein Pokemon Go, mag keine Pokemons.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9252 - 18. Juli 2016 - 15:19 #

Komisch, wenn ich mein Display ausgemacht habe oder die App "geschlossen", also einfach nur den Homebutton gedrückt habe, wurde mein Weg nicht mehr getrackt. Habe es extra ausprobiert. Erst, als ich die App wieder öffnete wurde, versuchte sie ein GPS-Signal zu bekommen und ist dann zu meinem aktuellen Standort gesprungen.

Dementsprechend hat auch nichts vibriert, obwohl ich im Nachhinein gesehen habe, dass ich an einigen Pokestops vorbeigekommen bin. Und sicherlich waren auch einige Pokemon auf dem Weg.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61491 - 13. Juli 2016 - 16:32 #

Aargh, wird der Mist irgendwann mal keinen Menschen mehr interessieren ?

Benni2206 11 Forenversteher - P - 668 - 13. Juli 2016 - 16:45 #

Ich versuche dem Hype ja zu entgehen . Aber da es auch auf iOS angeboten wird, werde ich es mir vll mal antun . Argh....habe ich das echt geschrieben ? Naja ok ich stehe dazu und schaue mal was ich bei mir im Park so erwische . Kann es immer noch löschen ;)

Herachte 16 Übertalent - P - 4530 - 13. Juli 2016 - 16:57 #

Gibts dazu vllt. ne "Viertel Stunde" in der Umgebung des GG-Hauptquatiers?

iUser -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 63126 - 13. Juli 2016 - 16:59 #

Ich unterstütze diesen Wunsch!

Guthwulf 15 Kenner - P - 3755 - 13. Juli 2016 - 17:29 #

ich auch :)

Freylis 20 Gold-Gamer - 20965 - 13. Juli 2016 - 17:00 #

Da bin ich gerne dabei. Hoffentlich schon bald auf Twitch. :) Die Freie Presse wird zur Presse im Freien. Soll sich die Redaktion mal ruhig draußen schön austoben. Aber bitte auf den Verkehr achten, um den gefürchteten Frogger-Effekt zu vermeiden.

endymi0n 16 Übertalent - - 5438 - 13. Juli 2016 - 17:06 #

Aufgrund des Formats wohl eher über Periscope.

Qualimiox 13 Koop-Gamer - P - 1555 - 13. Juli 2016 - 17:34 #

Periscope unterstützt soweit ich weiß nur Aufnahmen mit Front- und Rückkamera, da lässt sich das Handydisplay nicht streamen.

Auf Twitch gibt es bereits einige, die Pokemon Go streamen, in der Regel streamen die über Airplay oder Screen Recording Apps an den Rechner zuhause und speisen das dann als Quelle in OBS ein. Ich halte es trotzdem für bedenklich, denn auch wenn die App keine Straßennamen anzeigt, kann man durch Kenntniss der Stadt schon recht leicht rausfinden, von wo da gestreamt wird.
Wenn man sich dann anguckt, dass Swatting auch so leider schon ab und an ein Problem ist, ahne ich da nichts gutes....

Age 19 Megatalent - P - 13972 - 13. Juli 2016 - 17:17 #

Team Gelb!

iUser -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 63126 - 13. Juli 2016 - 17:27 #

Team Rocket - so schnell wie das Licht!

Drapondur 25 Platin-Gamer - - 55866 - 13. Juli 2016 - 17:53 #

Auf meinem S5 Mini läuft es nicht, habe ich gelesen. Ich fühl mich diskriminiert! Ok, würde es eh nicht ausprobieren aber es geht ums Prinzip! :)

andima 13 Koop-Gamer - P - 1351 - 13. Juli 2016 - 18:21 #

Ist dieses Spiel auch etwas für absolute Pokemon Unkundige? Habe Ingress ganz gerne gespielt, aber bin mit Pokemon nie in Berührung gekommen und kann damit auch mit all den Namen absolut gar nicht anfangen.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12277 - 13. Juli 2016 - 18:33 #

Ja ist es, musst dich nicht wirklich mit Pokemon auskennen.

Klausmensch 14 Komm-Experte - 2201 - 13. Juli 2016 - 19:46 #

Es ist mobile. Es wird von unfassbar vielen menschen gespielt. Es kann nichtmal im ansatz komplex sein :D

Guthwulf 15 Kenner - P - 3755 - 13. Juli 2016 - 21:32 #

Wenn du Ingress kennst, kennst du im Grunde fast schon Pokemon Go. Das ist eher eine Ingress Weiterentwicklung im Pokemon Gewand als ein "echtes" Pokemonspiel.

Klausmensch 14 Komm-Experte - 2201 - 13. Juli 2016 - 23:22 #

Es ist mobile. Es wird von unfassbar vielen menschen gespielt. Es kann nichtmal im ansatz komplex sein :D

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73398 - 13. Juli 2016 - 18:37 #

Die armen Straßenlaternen, und Schilder, und ahnungslose Passanten...

Vidar 18 Doppel-Voter - 12277 - 13. Juli 2016 - 18:52 #

Immerhin die Ärzte profitieren davon.

WizKid 14 Komm-Experte - 2092 - 13. Juli 2016 - 20:00 #

Jahrelang war ich mit meinem Nokia Windows Phone zufrieden. Das Teil ist sehr oft runtergefallen und sieht immer noch wie neu aus, Bedienung toll, Akkuleistung völlig ok, tolle Kamera, tolle Tonqualität und die wichtigstens Apps sind auch vorhanden..Naja fast.
WARUM MUSS DIESES SPIEL JETZT RAUSKOMMEN???
ICH WILL AUCH POKEMON GO ZOCKEN!

Aladan 21 Motivator - - 28717 - 13. Juli 2016 - 20:08 #

Schade darum :-(

Wesker 13 Koop-Gamer - P - 1671 - 14. Juli 2016 - 8:04 #

Gibt doch schon günstige Android-Phones für 50 Euro.
Auch wenn man dann natürlich ein Android-Phone hat *bibber*

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61491 - 14. Juli 2016 - 8:14 #

Hoffentlich hat man keins !

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61491 - 14. Juli 2016 - 8:14 #

Wozu ? Muss man jeden Mist mitmachen ? ;)

VikingBK1981 18 Doppel-Voter - P - 12872 - 13. Juli 2016 - 20:33 #

Verstehe den Hype um das Game nicht so ganz. Mal abgesehen davon, das es sich um Pokemone handelt ist die technische Umsetzung ehr schlecht als recht.

Was die Datensammlung der App angeht sehe ich das wie immer, zeigt mir einen Fall wo jemand wirklich einen Schaden davon getragen hat und ich über denke meine Ansicht nochmal.

Denke ein 3DS mit einem Modul wäre besser.

Zeitlos 11 Forenversteher - 678 - 13. Juli 2016 - 20:59 #

Gerade mal ne Stunde mit meiner Frau zusammen gezockt und muss leider sagen, dass mir Ingress wirklich besser gefällt. Da kann ich zu einem Portal gehen und die App zwischendurch schließen. Bei Pokemon guckt man die ganze Zeit aufs Handy, irgendwie total bekloppt. Dafür waren wir aber vorhin ne Stunde unterwegs, auch nicht schlecht.

Schade finde ich, dass man nicht überall kämpfen kann. Wäre doch irgendwie witzig, wenn man gemeinsam auf dem Sofa sitzen könnte und sich vor einem die Viehcher die Köpfe einhauen. :P

Vidar 18 Doppel-Voter - 12277 - 13. Juli 2016 - 21:13 #

Zum letzten Satz:
Das soll anscheinend noch auf der Agenda stehen und per Update kommen, wann und ob es wirklich kommt ist aber bisher nicht bekannt. Das tauschen der Pokemon hat aktuell wohl auch ne höhere Priorität.

Guthwulf 15 Kenner - P - 3755 - 13. Juli 2016 - 21:30 #

Oh Mann... also Berlin Friedrichshain is jetzt grad surreal... überall Kleingruppen aus Leuten, die mit ihren Smartphones auf Pokemonjagd sind - viele angeregte Unterhaltungen und Spontantreffen inklusive. Selbst später bei mir draussen zu Hause im "Nichts" sind mir mehrere Gruppen auf dem kurzen Weg von der Bushaltestelle zur Haustür über den Weg gelaufen. Allerdings sind die Server wohl grad mal wieder überlastet. So richtig rund läufts im Moment nicht. Aber schon witzig, wie viele das hier heute abend spielen und die Pokestops sowie Gyms abklappern.

st4tic -ZG- 18 Doppel-Voter - P - 10075 - 14. Juli 2016 - 10:25 #

Ist wirklich verrückt. Selbst bei mir in einer eher kleinen Stadt habe ich gestern Abend auf dem Weg nach Hause mehrerer kleine Gruppen gesehen, die angeregt unterhaltend auf ihr Handy gestarrt haben. Wahnsinn. Was machen die heute, da das Wetter doch so bescheiden ist? Sich drüber aufregen,dass es regnet und sie nicht spielen können?! ;-)

Aladan 21 Motivator - - 28717 - 14. Juli 2016 - 10:44 #

Ach wir laufen in der Pause auch im Regen rum, Regenschirm raus und ab gehts :-D

blobblond 19 Megatalent - 17765 - 14. Juli 2016 - 11:03 #

Bäh draußen!
Als fauler Entwickler hat man zum Glück so seine Tricks!
BlueStack auf einen Windows-PC installieren, der PokemonGo-App eine Fake-GPS-Location zuteilen und aufleveln und Pokemon fangen ohne nach draußen zu gehen!
Wobei man das auch bei Androidphones über Einstellungen/Entwickleroptionen/Falsche Standorte und der App Fake GPS Location machen kann.

Larnak 21 Motivator - P - 25595 - 14. Juli 2016 - 11:29 #

Das klingt gut. Kannst du ein Tutorial als User-Artikel schreiben?^^ Also über die Sache mit dem Windows PC

blobblond 19 Megatalent - 17765 - 14. Juli 2016 - 19:10 #

Ich bin nicht so der Schreiberling.
Vielleicht ein kleine Anleitung im Forum.

Larnak 21 Motivator - P - 25595 - 15. Juli 2016 - 16:13 #

Ich habe hier eine Anleitung gefunden, aber noch nicht getestet:
http://windowsarea.de/2016/07/anleitung-pokemon-go-auf-windows-pc-computer-spielen/

Guthwulf 15 Kenner - P - 3755 - 14. Juli 2016 - 19:22 #

Zum Glück fängt Niantic inzwischen an, Leute wie dich zu bannen, auch wenn es erstmal nur ein Softban ist. Ich find deine Einstellung schon ziemlich armselig. Du raubst dir damit selbst den ganzen Spaß am Spiel. Es sei denn, dein Spaß besteht nur darin, mit deinen ercheateten Pokemon dann die Gyms deiner Gegend zu erobern und auch noch den ehrlichen Spielern in deiner Gegend den Spaß zu verderben, die ihre Pokemon auf die vorgesehene (schwere) Weise fangen und leveln.

blobblond 19 Megatalent - 17765 - 14. Juli 2016 - 19:48 #

"Ich find deine Einstellung schon ziemlich armselig."

Warum armselig?
Ist es meine Schuld das ein Entwickler nicht daran denk, sowas von vornherein zu verhindern?
Und ja, mir macht es Spaß, Schwachstellen zu finden.
"Du raubst dir damit selbst den ganzen Spaß am Spiel."
Wie ein Zombie durch die Gegend laufen soll Spaß machen?
Zum Glück brauch zum rausgehen in die Natur noch kein Smartphone.
"die ihre Pokemon auf die vorgesehene (schwere) Weise fangen und leveln."
Mit den Fingern rumzutouchen ist auch so schwer!

CBR 20 Gold-Gamer - P - 20301 - 16. Juli 2016 - 7:46 #

Fake-GPS zieht einen 12h Ban nach sich.

Old Lion 25 Platin-Gamer - P - 64883 - 13. Juli 2016 - 22:54 #

Hab gerade gelernt, dass Spieler Poke Mongos genannt werden.

Lefty 10 Kommunikator - 513 - 14. Juli 2016 - 10:35 #

Diejenigen die sich über Datensammeln keine Gedanken gemacht haben, werde es jetzt auch nicht machen und Pokemon spielen. Snowden hat ne regelrechte Paranoia ausgelöst - nicht das ich ihn dafür verurteilen würde - aber man merkt doch anhand der App, dass manche nicht wirkilch im Stande sind klar zu denken und nur schwarz od. weiss sehen. Dazu muss man sich nur Teile der Kommentare dort oben durchlesen.

»Eigene« Entscheidungen existieren nicht, dafür werden viele zu stark beeinflusst (positiv & negativ)

Sieht man es doch mal positiv: Mit der App werden viele auch wieder rausgehen, die bisher frische Luft gemieden haben wie der Teufel das Weihwasser.

CBR 20 Gold-Gamer - P - 20301 - 14. Juli 2016 - 13:40 #

Finde ich durchaus in Ordnung, wenn sich diejenigen, die dort herumlaufen, der Konsequenzen wirklich bewusst sind. Ich würde aber sagen, dass die meisten - trotz Snowden - immer noch niemals davon gehört haben.

Roboterpunk 16 Übertalent - P - 4281 - 14. Juli 2016 - 12:06 #

Ich weiss nicht so recht, was ich davon halten soll. Die Idee, ein Spiel draussen in der echten Welt und mit echten Mitmenschen zu spielen ist absolut faszinierend und könnte sich als neue Art des MMO etablieren. Dazu kommt der wunderbare Hype, der da gerade abgebrannt wird.
Gleichzeitig fährt Pokémon GO im Moment noch weit unter seinem Potential. Der Spielumfang ist bescheiden und ich weiss ehrlich gesagt nicht, warum ich das länger als ein Wochenende spielen sollte. Die klassischen Pokémon-Titel lebten doch vom RPG, vom Kampfsystem und vom Aufstieg zum erfolgreichen Trainer. Ich hoffe, dass Niantic und Nintendo hier noch massiv ausbauen; dann könnte Videospiel-Geschichte geschrieben werden.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33849 - 14. Juli 2016 - 12:21 #

Es ist eben kein klassischer Pokémon-Titel, sondern ein Handyspiel, die sind ganz anders ausgerichtet. Mehr auf schnellen Spaß für zwischendurch als Tiefgang. Finde ich nicht verwerflich, aber natürlich darf man keine vollwertige Pokémon-Fortsetzung erwarten, ist eher ein Spin-off.

Roboterpunk 16 Übertalent - P - 4281 - 14. Juli 2016 - 13:46 #

Aber was spricht dagegen, dass ich gegen jeden meiner Mitmenschen auf der Strasse einen klassischen rundenbasierten Kampf austragen kann? So wie die Pet-Battles bei WoW.

Guthwulf 15 Kenner - P - 3755 - 14. Juli 2016 - 17:21 #

Im ersten Trailer wurden Spieler vs. Spieler Kämpfe sowie der Tausch von Pokemon zwischen Spielern gezeigt. Beides ist derzeit noch nicht im Spiel, soll aber später noch ergänzt werden. Da wird sich also vermutlich noch einiges tun. Es sind bisher auch "nur" die 150 Pokemon der 1. Generation im Spiel obwohl es eigentlich inzwischen (6th Generation) längst über 700 Pokemonarten gibt. Das werden sie (hoffentlich) mit der Zeit alles noch ausbauen.

Das Kampfsystem ist in der Tat nicht das rundenbasierte Kampfsystem aus den Hauptteilen der Reihe sondern ein actionorientiertes System, das den Touchscreen und Bewegungssteuerung nutzt sowie die Slots für Moves eines Pokemon von 4 auf 2 reduziert (ein Standardangriff, ein Spezialangriff). Bei den Gym-Battles finde ich das System inzwischen tatsächlich gar nicht so schlecht. Es funktioniert im mobilen Kontext einfach besser und sorgt für ein flüssigeres Spielerlebnis. Allerdings raubt es dem Spiel einiges an Tiefe. Vielleicht werden sie das irgendwann noch ausbauen, ich kann mir aber nicht vorstellen, das sie bei Pokemon Go jemals zu dem langsameren rundenbasierten System der Hauptreihe zurückgehen.

Dan Sky 12 Trollwächter - P - 1048 - 14. Juli 2016 - 12:38 #

#PokeMongo
Leider politisch inkorrekt.

Cobra 16 Übertalent - 4606 - 14. Juli 2016 - 19:28 #

Mal sehen wann die ersten Ableger / Clone erscheinen.
Und wann die ersten "schlagzzeilen - Pokemon Spieler gegen Schild gelaufen" auftauchen.

AUf meinem Samsung S5mini läuft es nicht, bei meiner Frau Samsung J5 schon.

blobblond 19 Megatalent - 17765 - 14. Juli 2016 - 19:54 #

Kommt schon nahe dran!
Wo bleibt eigentlich die Brain-App...
"In Neuseeland haben sich Pokémon-Go-Spieler beeindruckend in Gefahr gebracht: Der Guardian berichtet, dass das Spiel sie direkt vor das Tor des Hells-Angels-Hauptquartiers geführt habe. Ein Mann bat sogar um Einlass in das Haus, ihm wurde aber von einem Hells Angel mitgeteilt, er solle sich an die Polizei wenden. Die ruft dazu auf, beim Spielen den Verstand einzuschalten und sich nicht in unbekannte Gebiete zu bewegen. Vor allem private Grundstücke sollten gemieden werden."

http://www.jetzt.de/pokemon-go/skurrile-pokemon-go-geschichten

"Mädchen von Motorrad erfasst

Letzteres trifft nicht zwingend auf ein junges Mädchen aus Pennsylvania zu. "Pokémon Go" hatte in ihrer Umgebung eine neue Kreatur angezeigt, die der Teenie sofort fangen wollte. Sie nahm ihren Blick vorbildlich vom Handy, schaute auf die Straße, nach links und rechts und ging los. Sie marschierte allerdings über einen stark befahrenen vierspurigen Highway. Das Mädchen wurde von einem Motorrad erfasst, kam aber abgesehen von leichten Blessuren mit einem großen Schrecken davon."
http://www.auto-service.de/news/83248-smartphone-hype-gefahr-verkehrsunfaelle-pokmon-go.html

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33849 - 15. Juli 2016 - 7:00 #

Ein Hells verweist an die Polizei? Das ist neu. ;-)

Am besten finde ich immer noch die Story von dem Mädchen, das auf Pokemon-Jagd eine Wasserleiche entdeckt hat.
http://www.independent.co.uk/news/world/americas/pokemon-go-uk-release-date-teenager-finds-dead-body-playing-game-a7128441.html

Hermann Nasenweier 14 Komm-Experte - P - 2618 - 15. Juli 2016 - 8:36 #

Das war ein sehr altes Wasserpokemon :)

blobblond 19 Megatalent - 17765 - 15. Juli 2016 - 2:00 #

Hatte Hollywood wieder recht?
Idiocracy is coming true!

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 15. Juli 2016 - 10:10 #

Die Deutsche Bahn macht nun auch Werbung auf Facebook mit Pokemon Go :D
http://i.imgur.com/7RTZZad.jpg

Larnak 21 Motivator - P - 25595 - 15. Juli 2016 - 16:16 #

"Ein wildes SPARPREIS erscheint."
Haha :D

AlexCartman 14 Komm-Experte - P - 2338 - 17. Juli 2016 - 11:29 #

Mich wundert am meisten, dass der Aktienkurs von Nintendo so gestiegen ist, obwohl das meiste Geld bei Niantic landet. Ok, da wirds eine prozentuale Beteiligung geben. Aber dass jetzt Millionen Go-Spieler in den nächsten Laden hechten und einen 3DS samt Pokemon X/Y kaufen, glaube ich nicht.

Argonan 13 Koop-Gamer - 1543 - 17. Juli 2016 - 22:08 #

Ich gönne Nintendo den Erfolg. Den hatten sie auch bitternötig. Besitze zwar schon seit dem N64 keine Nintendo Konsole mehr. Doch aus nostalgiegründen und vielen schönen Spiele Erfahrungen in der Kindheit hege ich immernoch Sympathie für diese Marke.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Jörg Langer
News-Vorschlag: