Overwatch: Scharfschützin Ana Amari als neue Support-Heldin enthüllt

PC XOne PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 120550 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

12. Juli 2016 - 23:05 — vor 32 Wochen zuletzt aktualisiert
Overwatch ab 39,99 € bei Amazon.de kaufen.

Blizzard hat den ersten neuen Charakter für Overwatch (Note im Test: 9.5) enthüllt. Dabei handelt es sich um Ana Amari, die Mutter von Pharah, die zu den Gründern von Overwatch gehört und im Spiel eine unterstützende Rolle spielen wird.

Anas Hauptwaffe ist ein biotisches Scharfschützengewehr, mit dem sie Pfeile abschießen und auf diese Weise sowohl ihre Verbündeten heilen, als auch ihre Feinde vergiften kann. Sie verfügt zudem über einen Betäubungspfeil als sekundäre Waffe. Mit diesem kann sie die Gegner für wenige Augenblicke außer Gefecht setzen und so Vorteile im Kampf erlangen.

Mit ihrer biotischen Granate kann sie allen Gegnern in einem gewissen Bereich Schaden zufügen oder Teammitglieder heilen. Getroffene Feinde werden durch die Explosion für eine bestimmte Zeit unheilbar, während Verbündete kurzzeitig einen größeren Heilungseffekt von allen Quellen erhalten. Anas Ultimate ist der Nanoboost, der bei einem ausgewählten Verbündeten kurzzeitig nicht nur die Schnelligkeit, sondern auch den ausgeteilten Schaden erhöht, sowie den Widerstand gegen gegnerische Angriffe steigert.

Mit der Enthüllung des Charakters hat Blizzard auch zwei Videos online gestellt. Im ersten Clip, den ihr euch am Ende dieser Meldung anschauen könnt, werden Anas Fähigkeiten in Aktion präsentiert, während es sich bei dem zweiten Video um einen Origin-Trailer handelt, der ihre Hintergrundgeschichte erzählt. Dabei erfahrt ihr unter anderem, wie sie ihr rechtes Auge verlor, weshalb sie Overwatch verlassen hat und warum sie wieder zurückgekehrt ist.

Auf der offiziellen Website findet ihr detaillierte Beschreibungen zum Charakter. In unserer Bildergalerie könnt ihr außerdem zahlreiche Screenshots zu der Heldin bestaunen. Auf dem Testserver (PC) kann Ana bereits gespielt werden. Wann der Charakter ins Spiel kommt, ist derzeit zwar noch nicht bekannt, Blizzard versichert aber, dass es „schon bald“ sein wird.

Video:

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11808 - 12. Juli 2016 - 23:24 #

Scharfschütze = meh.

Sciron 19 Megatalent - P - 16211 - 13. Juli 2016 - 0:07 #

Da überkommen mich alptraumhafte Visionen von Teams, die nur aus Widowmaker, Hanzo und Ana bestehen..."Wieso? Ich hab doch Support gespielt". Jetzt fehlt nur noch ein Sniper-Tank.

Denis Michel Freier Redakteur - 120550 - 13. Juli 2016 - 0:11 #

Die Teams hätten große Probleme, wenn ein oder zwei gute Winston- oder Reaper-Spieler im Gegner-Team sind. Man kann jeden Helden in Overwatch kontern. Das wird auch bei Ana nicht anders sein. ^^

Sciron 19 Megatalent - P - 16211 - 13. Juli 2016 - 0:26 #

Ich rede ja auch davon wenn das im eigenen Team passiert ;).

Denis Michel Freier Redakteur - 120550 - 13. Juli 2016 - 1:25 #

Nimmst du halt Tank oder Healer und gleichst es aus^^

Aladan 22 AAA-Gamer - - 31494 - 13. Juli 2016 - 4:58 #

Sehr interessanter Charakter, wird auf jeden Fall mal getestet werden.

Und natürlich auch sehr schöne Videos. Overwatch muss wirklich ein Franchise werden und ein Storyspiel herauskommen ;-)

Golmo 15 Kenner - P - 3819 - 13. Juli 2016 - 7:44 #

Ich hätte ja lieber paar neue Maps und Spielmodi! Charaktere gibts eigentlich mehr als genug.

The HooD 12 Trollwächter - 954 - 14. Juli 2016 - 1:41 #

Sehe ich auch so. Hätten lieber nen neuen Modus (was neuen Maps entspricht) rausbringen sollen.

Aladan 22 AAA-Gamer - - 31494 - 14. Juli 2016 - 4:57 #

Kommt sicher. Die Priorität lag halt erstmal auf den gewerteten spielen und eine gute Karte braucht ja auch ihre Zeit.

Valeo 15 Kenner - 2753 - 13. Juli 2016 - 9:17 #

Ich freu mich drauf - das wird bestimmt ein paar neue, interessante Strategien ermöglichen :).

roshi 13 Koop-Gamer - 1610 - 13. Juli 2016 - 9:51 #

ise ist ja schon spielbar auffem testserver. fühlt sich ganz gut an

immerwütend 21 Motivator - P - 29580 - 13. Juli 2016 - 11:04 #

"Enthüllt" hab ich mir ganz anders vorgestellt...^^

Sciron 19 Megatalent - P - 16211 - 13. Juli 2016 - 11:43 #

Dann warte auf die entsprechende Rule34. Mit Mutter und Tochter ergeben sich da ganz neue Möglichkeiten *schauder* ;).

zz-80 12 Trollwächter - 918 - 13. Juli 2016 - 20:48 #

Der Betäubungspfeil wird mich jetzt schon nerven, die biotische Granate hingegen klingt interessant. Ansonsten stimme ich Sniper = meh größtenteils zu. Ich freue mich aber auch über jeden neuen Content. Habe aber aktuell eher das Problem das ich die Maps und Modi absolut nicht mehr sehen kann, einzig King-of-the-Hill (China, Nepal, Griechenland) finde ich noch spannend.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit