Sea of Thieves: Microsoft zieht die Aussage zum Release-Zeitraum zurück [U]

PC XOne
Bild von Denis Michel
Denis Michel 107505 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

12. Juli 2016 - 1:10 — vor 20 Wochen zuletzt aktualisiert
Sea of Thieves ab 29,99 € bei Amazon.de kaufen.

Update vom 12. Juli 2016 um 14:28 Uhr

Xbox Game Marketing Head Aaron Greenberg hat sich zum Tweet von Xbox Australia geäußert und die Aussage dementiert. Die Bestätigung habe alle bei Microsoft überrascht. Man freue sich über die Begeisterung der Spieler, habe aber bisher kein Erscheinungsdatum. „Der nächste Schritt ist die geschlossene Beta. Es ist noch zu früh ein Datum zu nennen“, so Greenberg.

Originalmeldung vom 12. Juli 2016 um 2:10 Uhr

Ursprünglich sollte das kommende Multiplayer-Piraten-Spiel Sea of Thieves bereits in diesem Jahr erscheinen, wurde allerdings noch während der E3 in Los Angeles auf Anfang 2017 verschoben (siehe dazu auch unsere News: E3 2016: Sea of Thieves im Gameplay-Video // Veröffentlichung erst 2017). Einen konkreten Termin nannten die Macher zwar nicht, allerdings gab es bereits wenig später Gerüchte, dass der Titel im Februar das Licht der Welt erblicken könnte. Mit einem Twitter-Eintrag hat Xbox Australia diese Angaben nun offiziell bestätigt.

Sea of Thieves ist eines der ersten Spiele, die im Rahmen des Play-Anywhere-Programms von Microsoft erscheinen. Ihr müsst den Titel also nur einmal erwerben und könnt dann sowohl auf der Xbox One, als auch auf dem PC (mit Windows 10) spielen, wobei eure Fortschritte zwischen den beiden Systemen synchronisiert werden.

Golmo 15 Kenner - P - 3217 - 12. Juli 2016 - 7:26 #

Aktuell der einzige Grund für mich die One doch noch zu behalten.

Wesker 13 Koop-Gamer - P - 1668 - 12. Juli 2016 - 8:29 #

Und was ist mit der 30 Frames-Glory von RDR? ;)

Golmo 15 Kenner - P - 3217 - 12. Juli 2016 - 8:35 #

Ich kaufe mir keine neue Konsole um alte Spiele zu spielen.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33753 - 12. Juli 2016 - 9:32 #

Aber es ging doch um behalten, nicht kaufen.

Golmo 15 Kenner - P - 3217 - 12. Juli 2016 - 10:49 #

Gut, dann behalte ich sie nicht um alte Spiel zu spielen.

Kanonengießer 14 Komm-Experte - 2391 - 12. Juli 2016 - 9:35 #

Und warum steht dann in deinem Profil, das du dir ne S vorbestellt hast!?

Golmo 15 Kenner - P - 3217 - 12. Juli 2016 - 10:50 #

Weil es keinen günstigeren 4K UHD Player gibt.

Kanonengießer 14 Komm-Experte - 2391 - 12. Juli 2016 - 12:11 #

Also sind es schon mindestens 2 Gründe :D

Zaunpfahl 19 Megatalent - P - 14325 - 12. Juli 2016 - 11:29 #

Und der XBox-Marketing-Chef dementiert den Februar Termin gleich wieder: https://twitter.com/aarongreenberg/status/752642161623965698

Denis Michel Freier Redakteur - 107505 - 12. Juli 2016 - 13:29 #

Danke für den Hinweis, ist drin. :)

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 12. Juli 2016 - 16:19 #

Clever, richtige Entscheidung.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)