Battlefield-Reihe: Paramount bereitet TV-Serie vor

PC XOne PS4
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 282396 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtPS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriert

11. Juli 2016 - 19:33 — vor 21 Wochen zuletzt aktualisiert
Battlefield 1 ab 48,99 € bei Amazon.de kaufen.

Das Teaser-Bild stammt aus Battlefield 1.

Verfilmungen von Computer- und Videospielen sind nichts Neues. Uwe Boll tat es (nach mehr oder minder einhelliger Meinung mehr schlecht als recht) bei Dungeon Siege oder Far Cry, 20th Century Fox tut's bei Assassin's Creed, es gab Filme zu World of Warcraft, Hitman und noch so manch anderer Spiele-Reihe, wo man die filmische Adaption lieber vergessen würde als sich offen als Fan davon zu bekennen.

Wie Electronic Arts heute bekannt gab, wird es auch eine Umsetzung der Battlefield-Reihe geben. Konkret hab sich Paramount Television und die Produktionsfirma Anonymous Content die Rechte an der Battlefield-Serie für eine TV-Umsetzung gesichert, die Umsetzung ist fest eingeplant. Als ausführender Produzent ist indes Michael Sugar dabei, der immerhin bei den Academy Awards im Februar einen Oscar für Spotlight einheimsen konnte. Weshalb man sich die Rechte an der TV-Umsetzung gesichert hat, begründete Amy Powell, die Präsidentin des seit Ende der 1960er bestehenden Paramount-TV-Senders, wie folgt:

Paramount TV sucht aktiv nach besonderen Inhalten aus allen Bereichen, die beim Publikum ankommen und eine interessante Programmgestaltung ermöglichen. [...] Battlefield hat eine treue Fanbase und eine unglaublich dynamische Erzählstruktur, die uns erlaubt, diese packende und einzigartige Reihe auch für das Fernsehen umzusetzen.

Der Umstand, dass die Battlefield-Reihe sehr erfolgreich ist, dürfte wohl eine gewichtigere Entscheidung beim Rechteerwerb gespielt haben, als die "dynamische Erzählstruktur", was auch immer Powell damit zum Ausdruck bringen wollte. Wann die TV-Serie starten könnte, verraten Paramount Television und Anonymous Content noch nicht. Auch inwiefern die TV-Serie überhaupt auf den Spielen der Serie basieren wird, die mit Battlefield 1942 im Zweiten Weltkrieg starteten, neben dem Vietnam-Krieg in Battlefield Vietnam sowie potenziellen zukünftigen Konflikten gleich mehrere mögliche Szenarios bieten würden, bleibt unklar.

Denkbar wäre auch, dass der für Oktober angekündigte neueste Sproß das Setting vorgibt: Battlefield 1 spielt im Ersten Weltkrieg, der abseits von Klassikern wie Im Westen nichts Neues auf Film und Fernsehen bezogen auf die großen Kriege der jüngeren Geschichte bislang eher unterrepräsentiert war.

Dolochow 11 Forenversteher - 722 - 11. Juli 2016 - 20:02 #

Vielleicht ja wirklich ne Serie passend zu BF1. Dann natürlich ohne Frankreich.

Punisher 19 Megatalent - P - 14038 - 11. Juli 2016 - 20:15 #

Ein WW1-Setting mit Supercharged-Panzern? ;-) Vielleicht noch X-ibit... "Yo dawg, i heard you like tanks? I got a tank with a twin supercharger for ya!"

Desotho 15 Kenner - P - 3210 - 11. Juli 2016 - 20:25 #

"unglaublich dynamische Erzählstruktur" ?

Nagrach 14 Komm-Experte - 2198 - 14. Juli 2016 - 14:25 #

Mal gewinnen die Amis, mal gewinnen die Russen, dann die MEC?
Mal Ragequitten alle, ein andern mal stürzt der Server ab?

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 11. Juli 2016 - 20:39 #

Sehr cool, werde ich mir dann angucken, sobald sie bei Netflix kommt. :)

burdy 14 Komm-Experte - 2688 - 11. Juli 2016 - 20:42 #

1. April ist doch schon vorbei.

Weryx 18 Doppel-Voter - P - 10036 - 11. Juli 2016 - 22:21 #

Wird bestimmt richtig gut!

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73398 - 11. Juli 2016 - 23:03 #

Da fällt mir ein, ich könnt mal wieder Band of Brothers aus dem DVD-Regal holen.

Aladan 21 Motivator - - 28713 - 12. Juli 2016 - 5:14 #

Genau so würde ich mir eine Battlefield Serie vorstellen.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33849 - 12. Juli 2016 - 8:17 #

Dachte ich mir neulich auch schon. Hab die Zeit aber noch nicht gefunden.

Passatuner 14 Komm-Experte - P - 2087 - 12. Juli 2016 - 9:58 #

Das denke ich fast jeden Tag, wenn ich die schicke Metallbox im DVD-Regal stehen sehe. Aber irgendwie komme ich nie dazu. Heute, ganz sicher heute, werde ich es aber ;D

euph 23 Langzeituser - P - 38747 - 12. Juli 2016 - 6:45 #

Na mal sehen, ob es das wirklich gebraucht hat.

Aixtreme2K 12 Trollwächter - P - 875 - 12. Juli 2016 - 7:22 #

Na das wird ja 'was tolles werden...

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33849 - 12. Juli 2016 - 8:17 #

Es gibt keinen Film zu World of Warcraft. Nur einen zu Warcraft.

Pomme 16 Übertalent - P - 5964 - 12. Juli 2016 - 8:54 #

Och, soooo unterrepräsentiert ist der Erste Weltkrieg in Filmform doch gar nicht: African Queen, Lawrence von Arabien, dieser Steven-Spielberg-Pferdefilm, der brave Soldat Schwejk, der Rote-Baron-Film mit Schweighöfer (?), der Front-Weihnachts-Film mit Schweighöfer (?)... da gibt es schon einige. Ist halt wie bei Games kein so aktueller Stoff für die großen Studios.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33849 - 12. Juli 2016 - 9:03 #

Na ja, zweimal Schweighöfer muss man abziehen, oder? :P

immerwütend 21 Motivator - P - 28959 - 12. Juli 2016 - 13:59 #

Nein, aber man muss sie nicht ansehen ;-)

Deepstar 14 Komm-Experte - P - 2658 - 12. Juli 2016 - 21:30 #

Das einzige zu was ich mir eine Battlefield Serie vorstellen kann, wäre entweder das mittlerweile eingestellte Battlefield Heroes, auch wenn es Gefahr läuft einfach die Team Fortress 2 Serie mit Schlachtfeldern zu sein... oder Bad Company mit der Prämisse von Teil 1 (Teil 2 war da im Vergleich einfach schlecht...). Also einen Krieg einfach eher augenzwinkernd betrachtet und damit Parallelen zu Three Kings aufweist. Vielleicht das ganze mit Nazigold :D .

Vielleicht wäre sogar Hardline geschaffen dafür. Da besteht das Spiel ja schon aus (Community-)Episoden. Aber ich glaube das hat zu wenig Wiedererkennungswerte zu Battlefield.

Nagrach 14 Komm-Experte - 2198 - 14. Juli 2016 - 14:26 #

Wenns mit Nazigold wäre, würden die Anwälte der Rechte inhaber an "Kellys Heroes" wohl anklopfen...

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit