Operation Flashpoint 2: Zweites Community-Video + Steam-Infos

PC 360 PS3
Bild von Name
Name 0 EXP - Neuling
5. Oktober 2009 - 21:44 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert
Operation Flashpoint - Dragon Rising ab 4,06 € bei Amazon.de kaufen.

Nur noch bis zum 8. Oktober 2009 müssen sich die Fans von Operation Flashpoint - Dragon Rising gedulden, dann erscheint Codemasters Militärshooter hierzulande.

Zweites Community-Video:

Mittlerweile tauchen auch mehr und mehr Videos aus den Kreisen der Community auf, was den Vorteil mit sich bringt, vom Entwickler oder Publisher unbeeinflusste Spielszenen sehen zu können. Das neueste Video kommt ebenfalls von Paul Richardson. Wie bereits das Sniper-Video (wir berichteten) ist auch dieses wieder ansprechend geschnitten und vertont.

Diesmal widmet sich Richardson für ca. 2 Minuten dem Hardcore-Modus: Alle Szenen sind ohne Interface-Anzeige gedreht, was ein besonders authentisches Mittendrin-Gefühl vermittelt. Weiterhin kann ein erster Blick auf die im Multiplayer-Modus zur Anwendung kommende Beobachter-Ansicht sowie die KillCam geworfen werden, die sich beim Ableben der eigenen Spielfigur in die Richtung dreht, aus der der tödliche Schuss kam.

Das Video ist auf Wunsch auch in besserer Qualität verfügbar (s. Quelle 2).

Zur Steam-Version:

Für lange Zeit war unklar, ob Operation Flashpoint - Dragon Rising auch über Valves Onlinevertriebsplattform Steam verkauft werden würde. Diese Frage hat sich inzwischen geklärt: Seit dem heutigen Tag listet Steam den ArmA 2-Konkurrenten; die Vollversion kostet zur Zeit 48,99 EUR -- im Vergleich zu anderen Angeboten innerhalb Deutschlands oder gar zu internationalen Versionen alles andere als ein Schnäppchen.

Deutsche Spieler müssen sich noch gut zwei Tage gedulden, für amerikanische Käufer wird Operation Flashpoint - Dragon Rising bereits in wenigen Stunden freigeschaltet. Ob eine Preload-Phase schon begonnen hat, ist bislang noch unklar.

Video:

SynTetic (unregistriert) 5. Oktober 2009 - 22:11 #

Wäre jemand von euch so nett und verlinkt vor dem Live-Schalten noch den Verweis im Text, der im zweiten Absatz zu finden ist? Danke.

ChrisL 30 Pro-Gamer - P - 140399 - 5. Oktober 2009 - 22:23 #

Was mir aufgefallen ist: Das Link zum HD-Video führt nicht zum selbigen. Mann kann aber - wusste ich vorher auch nicht - ein "&hd=1" an die URL anhängen. Dann wir das jeweilige Video auf YouTube in HD geladen.

SynTetic (unregistriert) 5. Oktober 2009 - 22:44 #

Cool, ich wusste gar nicht, dass das geht! Habe das mal eingefügt.

SynTetic (unregistriert) 5. Oktober 2009 - 22:46 #

@ Video: Ich bin jedesmal richtig beeindruckt, wie stimmungsvoll das Ganze aussieht, weil Codemasters so extrem mit Farben (Hintergrund, Wetter, Tageszeit) gearbeitet hat.

Solidus 10 Kommunikator - 434 - 5. Oktober 2009 - 23:16 #

Ob das wohl geschnitten wird?
Ich meine, wegen der letzten Szene, wo es einen wortwörtlich auseinanderreisst...
Ich werde es aufjedenfall mal ausprobieren, mit dem ersten Teil und den ArmAs, konnte ich nicht viel anfangen, war mir dann schon zuviel Simulation, aber der hier soll ja nicht ganz so schlim sein, angeblich.
Naja, ich hoffe halt, dass noch eine Demo auftaucht.

SynTetic (unregistriert) 5. Oktober 2009 - 23:37 #

Operation Flashpoint - Dragon Rising erscheint in Deutschland vollkommen ungekürzt, die ganzen Blut- und Ragdoll-Effekte sind also vorhanden.

In der Tat ist das Spiel gar nicht mal so zimperlich. Darauf habe ich auch schon mal in einer früheren News hingewiesen: http://www.gamersglobal.de/news/11295

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)