Red Dead Redemption: Ab dem 8. Juli abwärtskompatibel auf der Xbox One

360 PS3
Bild von Old Lion
Old Lion 67917 EXP - 26 Spiele-Kenner,R10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit einem Jahr mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreicht

5. Juli 2016 - 20:59 — vor 37 Wochen zuletzt aktualisiert
Red Dead Redemption ab 36,90 € bei Amazon.de kaufen.

Seitdem die Abwärtskompatibilität im November 2015 auf der Xbox One eingeführt wurde, forderte die Community durchgehend, die Umsetzung des Western-GTAs Red Dead Redemption (siehe unseren Test zu Red Dead Redemption) aus dem Hause Rockstar Games für die One zugänglich zu machen. Nachdem es erst so aussah als würde Rockstar nicht mitziehen und eine Zusage verweigern, kommt es nun doch dazu, dass der Titel ab Freitag, dem 8. Juli 2016 auf der Microsoft-Konsole abgespielt werden kann.

Kompatibel ist sowohl das Basisspiel als auch das Standalone-Addon Undead Nightmare sowie die Game of the Year Edition. Zudem wird das Spiel auch im Online-Shop via Xbox Live verfügbar sein.

Old Lion 26 Spiele-Kenner - P - 67917 - 5. Juli 2016 - 20:56 #

Coole Sache. Und endlich!

andreas1806 16 Übertalent - 4932 - 5. Juli 2016 - 21:04 #

nice, dann kann ich meine GOTY endlich mal wieder spielen

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 5. Juli 2016 - 21:14 #

Dann kaufe ich es mir im Xbox Store, wenn ich mal wieder ein tolles Open-World-Spiel brauche. Dürfte günstiger und umfangreicher, als so mancher neuer Kram für 70€ sein. ;)

mrkhfloppy 22 AAA-Gamer - P - 31127 - 5. Juli 2016 - 21:27 #

Hehe^^. Ist der Umfang von RDR wirklich so groß?

Punisher 19 Megatalent - P - 14759 - 5. Juli 2016 - 22:59 #

Wenn du auf Kräuter sammeln und immer die gleichen 4 Nebenmissionen stehst auf jeden Fall.

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 5. Juli 2016 - 23:05 #

Es gibt halt viel zu entdecken und nebenbei zu machen:
http://www.gamepro.de/playstation/spiele/ps3/red-dead-redemption/artikel/read_dead_redemption_minispiele,44715,1965638.html

Es ist halt eine glaubwürdige Open-World im Wilden Westen, in der man sich als Spieler gerne aufhält, wenn man nicht nur darauf aus ist die Story durchzuspielen. Da überlege ich mir doch zwei mal, ob ich ein neues Spiel für 70€ plus 40€ Seasonpass kaufe, oder ein älteres Spiel für rund 20€. Das spart nicht nur einmalig eine Menge Geld, sondern über die Spielzeit hinweg gesehen auch, da man sich in dieser weniger bis gar keine neuen Spiele kauft.

Aber das kommt dann eh erst 2017 oder 2018 dran, hab ja gerade erst The Witcher 3 gekauft, ausserdem stehen dieses Jahr noch Final Fantasy XV und Watch Dogs 2 an. ;)

Golmo 16 Übertalent - P - 4016 - 6. Juli 2016 - 10:41 #

Na ja für heutige Verhältnise ist die Welt von RDR ziemlich kahl und leergefegt und es gibt kaum "Leben" in ihr. Damals bahnbrechend aber in Zeiten eines Witcher 3 nicht mehr der Rede wert.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 62809 - 6. Juli 2016 - 11:08 #

Golmo, mal ehrlich, könntest du bitte endlich mal mit deinem prolemischen Mist aufhören?
Gestern der Quatsch mit den MS Spielen, heute so eine beknackte Aussage. Hab RDR gerade erst gespielt und das Spiel ist absolut auch heut noch klasse. Zudem ist der Vergleich mit Witcher total hanebüchen. Nur weil nicht auf jedem Meter irgendwas rumfleucht ist die Welt tot ? RDR erzeugt gerade dadurch eine fantastische Lonesome Cowboy Atmosphäre.

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 6. Juli 2016 - 13:03 #

Ich habe mir gerade ein Review vom Spiel angesehen und es sofort gekauft, denn ich glaube das es The Witcher 3 in nichts nach steht. Es bietet eine perfekte Wild-West-Open-World, genauso wie ich es erwartet habe.

defndrs Game Designer - - 767 - 6. Juli 2016 - 14:10 #

RDR bietet auf jeden Fall genau das richtige Verhältnis aus Ereignissen, Gegnern und "leeren" Abschnitten. Genau wie Witcher 3 vermittelt es einen Eindruck von Weite, Größe und Freiheit in einem glaubwürdigen Maßstab. Einer meiner Hauptkritikpunkte für Dragon Age 3, dass so vollgestopft und Plastikpark-mäßig künstlich wirkt, das alles zu spät ist. Selbst Skyrim und Far Cry 3/4 kriegen den "Sense of Scale" besser hin und da gab es schon Kritik bezüglich "alle 5m ein Event" - aber in DA:I? Oh oh, nicht dass das jetzt komplett abdriftet, lieber wieder zurück zu RDR: tolles Spiel, heute noch jeden Cent wert ;)

Toxe 21 Motivator - P - 27718 - 6. Juli 2016 - 14:45 #

Ähm, in DA:I gab es auch genug Stellen, die wie von Dir gewünscht "leer" waren und wo man auch nicht ständig alle paar Meter über irgendwas besonderes lief.

defndrs Game Designer - - 767 - 6. Juli 2016 - 15:08 #

Ich hab meinen Frieden mit DA:I schon gemacht, als ich letztens las, dass auf GG Witcher 3 (mit Addons) und DA:I auf gleicher Stufe bewertet sind ;) DA:I hat seine eigenen Stärken wie der Level an Polish, gute Steuerung, flüssiges Gameplay und (einige) starke Characters. Es ist halt kein DA:O oder Mass Effect 2 aber es ist immernoch eine Stufe über vielen anderen Spielen. Es ist auf jeden Fall rein objektiv eben nicht über RDR oder Witcher 3 anzusiedeln - heißt wie gesagt nicht, dass es objektiv wie auch subjektiv eine 7 oder sowas sein sollte, das wäre ungerechtfertigt ;) Viele Leute sehen Spiele ja lange nicht mehr irgendwo auf einer 10er Skala, ich finde derartige Wertungssysteme nach wie vor ok, solange eine "Vergleichbarkeit" erzeugt wird. Dh. für mich Konsistenz auf einer Seite wie zB. GG, nicht unbedingt Konsistenz zwischen GG, Gamespot und IGN (wäre wohl kaum herzustellen, zumal man insbesondere IGN vergessen kann, da spielen im Hintergrund bei Reviews zu viele Faktoren eine Rolle, als einfach nur die Meinung des Reviewers).

Bei GG hat man übrigens zudem das Gefühl, dass auch mal ein Reviewer seine Meinung einfach sagt, oder wie Jörg auch mal kräftig über aktuell anerkannte und dennoch lächerliche MMO-/Online-Standards lästert a la "The Division" SDK - uuund Recht hat er! :D Sowas wird man bei IGN wohl kaum sehen (außer da ist was anderes vorher im Busch gewesen und das Spiel wird halt einfach mal gebasht).

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 6. Juli 2016 - 15:05 #

Da muss man überlegen ob es überhaupt in die Welt von Dragon Age passt, dass es leere Stellen gibt. Die Welt befindet sich in militärischen und politischen Krieg, die verschiedenen Ordnungen des Landes sind zerstritten und plötzlich entstehen überall Risse durch die Dämonen eindringen. Die Entwickler haben die Spielwelt wahrscheinlich deswegen so designed, weil sie dem Spieler klar machen wollten, dass es soviel in diesem Land zu tun gibt, dass man sich nicht um alles kümmern kann.

Wenn man sich dazu genötigt fühlt alles zu tun und zu erleben, kann einem das sicherlich als eine Art Themenpark rüberkommen, ich halte die Welt, in ihren eigenen Regeltum, allerdings genauso glaubwürdig wie jede andere auch.

Man hätte sicherlich auch die Welt größer machen können, damit es mehr leere Bereiche gibt, wie seinerzeit in Daggerfall mit den ganzen prozedural generierten Bereichen, aber brauchen Rollenspiele heutzutage einen eigenen Walking-Simulator, um als "realistisch" zu gelten?

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 62809 - 6. Juli 2016 - 15:07 #

Ich versteh ohnehin nicht was manche von einem OW RPG erwarten. Ich hab zwar DA I (noch) nicht gespielt, weiss aber noch um die Diskussion wie schlecht doch Teil 2 sein soll, welcher mir sehr viel Spass machte.
Da frag ich mich dann ob ich so übelst anspruchslos bin ? :D

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 6. Juli 2016 - 15:17 #

Na frag mich mal... Ich habe gerade Spaß an hirnlosen Sammelitems in Mirrors Edge gehabt und mir fällt die Kinnlade runter, wenn ich The Witcher 3 auf der Xbox One, über einen 40 Zoll Fernseher sehe, obwohl hier seinerzeit eine riesige Downgrade-Diskussion stattfand. :D

Das sind dann so Momente in denen ich denke "Ich kaufe mir nie wieder eine neue Konsole, Fernseher oder Soundanlage, alle meine Ansprüche an Games wurden erfüllt." :D

defndrs Game Designer - - 767 - 6. Juli 2016 - 15:21 #

Teil 2 war auch super! :D Fand einige Character fast noch interessanter als in Teil 1! Schon Origins war als es rauskam nicht das, was viele sich gewünscht hatten. Kann mich erinnern, dass bei den "alt eingesessenen" Bioware Fans ein spiritueller Nachfolger von BG erwartet wurde. Nach Concept Arts, Vorberichten, Previews und Prototypen hatte man da auch schon Hoffnungen, im Endeffekt haben sie aber etwas anderes (moderneres, zeigemäßeres und neues) geschaffen, was am Ende auch ok war. Man musste sich einfach von einigen BG-Traditionen verabschieden und konnte wenn man offen herangeht das Spiel auch genießen. Teil 2 war dann doch etwas arg linear und die Welt vielleicht etwas trister mit etwas weniger zu erkunden usw. (war in Origins aber auch noch nicht so der Hit). Teil 3 hatte nun eine offene(re) Welt und viel nebenher zu tun, weniger Linearität hier und da und eine tolle Grafik. Aber das Writing war einfach nicht mehr so ergreifend (für mich), teilweise fast etwas unfreiwillig komisch (die Gesangseinlage am Anfang in einer Stunde der absoluten Tiefschläge - hätte Disney sicher besser hingekriegt) und auch die Rüstungsdesigns (das ist nun sehr arg subjektiv) waren mir eine Spur zu überzeichnet, halt westlich/amerikanisch und weniger realistisch/europäisch/Dark Souls Style - wenn man dort die verrückten Sachen mal außer aucht lässt. Dann das nüchterne Interface, naja wie gesagt, man hat ja dann mit Witcher 3 gesehen wie's auch etwas ansprechender geht.

PS.: Mirror's Edge Catalyst habe ich gerade live hier laufen, schon durch und mache nun die Sammelaufträge - klar sind sie hirnlos aber das Gameplay ist echt Trumpf, macht einfach mega Spaß :) Für das Verhältnis: man müsste Mirror's Edge natürlich rein objektiv auch unter DA:I ansiedeln, ganz klar. Ich denke damit sollte besser ersichtlich sein, wie ich meine persönliche Skala ansetzen würde. Ob es mir persönlich mehr Spaß macht und ich es länger spiele hätte zB. mit einer objektiven Wertung noch nichts zu tun, da spielen wie gesagt eine Menge subjektive Punkte eine Rolle.

Toxe 21 Motivator - P - 27718 - 6. Juli 2016 - 15:51 #

"Teil 2 war auch super! :D"

Jupp, war er auch. :-)

Ich bin ja fest davon überzeugt, daß ein nicht gerade kleiner Teil dieser ganzen "urgs, DA2 war sooo schlecht" Kommentare, die immer sofort reflexartig unter irgendwas zum Thema DA2 gepostet wurden, daher kamen weil es sich irgendwie im kollektiven Internet Gedächtnis so festgesetzt hat, daß DA2 eben total schlecht wäre. Egal ob und wie weit die Leute das überhaupt gespielt haben, jeder wusste irgendwie bescheid und hat die Meinung weitergetragen. Und diesen Ruf ist das Spiel einfach nicht mehr losgeworden.

Das ist quasi so ähnlich wie mit den Souls Spielen. Diesen "boah, die Spiele sind so unfassbar schwer" Ruf werden die auch nicht mehr los, egal wie stark man dagegen an argumentiert.

DA2 habe ich auch erst im Herbst 2014 zum ersten Mal gespielt, auf der PS3. Im Laufe der Zeit vorher hatte ich DA:O anderthalb mal auf dem PC und einmal auf der PS3 durchgespielt und habe, wegen des schlechten Rufes, bei DA2 auch erst nur zögerlich angefangen. Ich habe die Kritik dann aber gedanklich ausgeblendet und bin da relativ objektiv herangegangen und siehe da: Es hat mir sehr gut gefallen und hinterher konnte ich zumindest den Grossteil des Gejammers überhaupt nicht nachvollziehen.

Seit dem ist die weibliche Hawke in der ironisch/sarkastischen Ausführung und der englischen Sprecherin (Jo Wyatt, die im Englischen auch Ciri in Witcher 3 gesprochen hat) einer meiner Lieblings Hauptcharaktere in RPGs.

Übrigens die Gesangseinlage in DA:I fand ich prinzipiell erstmal gar nicht so schlecht. Es wirkte vielleicht etwas hölzern und kam nicht so gut rüber, wie sich die Entwickler das wohl erhofft hatten, aber thematisch fand ich das durchaus passend.

defndrs Game Designer - - 767 - 6. Juli 2016 - 16:38 #

Fair enough, da ist auf jeden Fall was dran. Meine Freundin mag die Hawke auch ;) Aber mehr noch Fenris :|

Bei Dark Souls hat's mich immer genervt, dass es scheinbar nur so berühmt ist, weil alle boasten "wie hart" das ja ist. Wer würdigt schon die exzellente Art Direction, die Rüstungen und Waffen die realistischer sind als in westlichen Mittelalterspielen (zahlt sich wohl aus, dass die Japaner in Europa immer die Kamera dabei haben - das war nicht politisch inkorrekt gemeint, ich bin ein großer Japan Fan - ich meine eher, die haben wenigstens AUFGEPASST als sie sich hier eine alte Burg angeschaut haben, nicht so Blizzard, die zur Recherche wohl nur Disneyland besucht haben [Disclaimer: ich mag Disney sowohl als auch Blizzard]).

Und natürlich das Story-Telling, wo eben nicht dauernd eine Cutscene läuft, irgendwer dramatisch in die Kamera weint oder ein großer Pfeil zeigt wo es langgeht. Langsam entdecken die Leute zwar auch das, aber da wird oft auch nur nachgeplappert und man weiß gar nicht wovon man redet.

Und ja, eigentlich sind sie auch nur schwer, wenn man halt so schnell es geht durch will. Wichtiger ist doch, dass sie so perfekt designt sind, dass man ohne getroffen zu werden durchkommt - hat man ja in einem Video letztens eindrucksvoll nachvollziehen können. Wahnwitzige Perfektion.

Toxe 21 Motivator - P - 27718 - 6. Juli 2016 - 16:59 #

Wohl wahr.

Ganz allgemein gesprochen ist es eh immer interessant, wenn Japaner "westliche" Spiele machen. Also entweder was das tendenzielle Gameplay oder das Setting angeht. Auf der einen Seite wirkt das dann vertraut, auf der anderen Seite haben sie aber immer den einen oder anderen japanischen Twist dabei und machen Dinge trotzdem auf ihre eigene Weise.

defndrs Game Designer - - 767 - 6. Juli 2016 - 20:59 #

Absolut.

Toxe 21 Motivator - P - 27718 - 6. Juli 2016 - 15:27 #

Mir ist eh lieber, wenn die Welten kleiner sind und dafür mehr Charakter haben. Zum Beispiel hätte etwas weniger Grösse Witcher 3 in meinen Augen an einigen Stellen sehr gut getan.

defndrs Game Designer - - 767 - 6. Juli 2016 - 15:32 #

Ja das hat auch was. Man vergleiche Gothic II mit Gothic III hihi! :D (Mag aber G3 auch gern, nur als Disclaimer! :))

Toxe 21 Motivator - P - 27718 - 6. Juli 2016 - 15:52 #

oja :)

John of Gaunt Community-Moderator - P - 59442 - 6. Juli 2016 - 17:45 #

Ich liebe ja Witcher 3, merke ich aktuell beim zweiten Durchgang wieder. Aber die große Schwäche des Spiels ist einfach für mich die Welt in ihrer Größe und der für diese Größe mäßig interessanten Füllung. Ein wenig muss ich mich immer am Kopf kratzen, wenn Leute W3 für das Weltdesign loben.

Yolo 21 Motivator - 27876 - 5. Juli 2016 - 21:30 #

Das Spiel ist gerade mit 75% im aktuellen Sale dabei.

encarnus 12 Trollwächter - P - 1155 - 5. Juli 2016 - 22:42 #

Sag mal bitte in welchem. DE/US bin ich nicht fündig geworden.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 62809 - 5. Juli 2016 - 22:44 #

http://marketplace.xbox.com/de-DE/Product/Red-Dead-Redemption/66acd000-77fe-1000-9115-d8025454082b?DownloadType=Game#LiveZone

encarnus 12 Trollwächter - P - 1155 - 6. Juli 2016 - 15:45 #

Gracias..bin auch ne Pfeife... Hab nur auf xbox one nachgeschaut -.-

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 6. Juli 2016 - 12:42 #

Vielen Dank, ich hab es mir gekauft. :)

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 12200 - 5. Juli 2016 - 21:19 #

Wenn man da heute mal keinen augenkrebs bekommt bei der 540p (?) Auflösung.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12120 - 5. Juli 2016 - 21:23 #

Es gehört zu den bestaussehensten Last Gen Titeln, vorallem wenn es Regnet. War erst letztens noch überrascht was da raus geholt wurde.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 12200 - 5. Juli 2016 - 21:30 #

Definitiv, aber das Geflimmere... habe es erst vor ein paar Monaten erneut spielen wollen und es ist echt nicht mehr schön, vor allem eben wegen der extrem niedrigen Auflösung deutlich unter 720p. War aber ps3, vll sieht es auf der box etwas besser aus.

knorrissey 15 Kenner - 3211 - 5. Juli 2016 - 21:36 #

Ich habs letzten Monat auf der PS3 gezockt, und fand es von der Bildwiederholungsrate sehr antiquiert mittlerweile. Bin mittlerweile von der PS4 weicheres Scrolling etc gewohnt, das mir mitunter die alten Spiele echt anstrengend für die Augen wirken. Auch wenns ein tolles Spiel ist.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 12200 - 5. Juli 2016 - 21:39 #

Ja, das auch.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 62809 - 5. Juli 2016 - 22:39 #

Du bist zu verwöhnt ;)

Old Lion 26 Spiele-Kenner - P - 67917 - 5. Juli 2016 - 21:23 #

Ich würd es drauf ankommen lassen!

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 5. Juli 2016 - 21:26 #

Xbox: 720p with 2x multisampling anti-aliasing
PS3: 1152x640 with 2x Quincunx (the blurring effect)

Colt 13 Koop-Gamer - 1668 - 5. Juli 2016 - 21:46 #

und im multiplayer 240p .... auf der ps 3

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 32141 - 5. Juli 2016 - 23:27 #

Wird Zeit für ein Remastered mitsamt PC-Version. ;)

Tassadar 17 Shapeshifter - 7769 - 6. Juli 2016 - 1:58 #

Aber sowas von.

MrFawlty 17 Shapeshifter - P - 6802 - 5. Juli 2016 - 21:21 #

Und jetzt noch PS4-Version^^

Benjamin Braun Redakteur - 293109 - 5. Juli 2016 - 21:49 #

Nerver happening, eine Remastered Edition scheint mir nach dieser Mitteilung eher unwahrscheinlich. Aber gut, dass ich es damals auf der PS3 gespielt habe und für einen Fünfer die Download-Fassung auf der 360 irgendwann nachgekauft hatte. Dann kann ich es von hier aus (habe 'ne 360 Slim, aber nicht in München) endlich mal weiterspielen.

Amco 18 Doppel-Voter - P - 10734 - 5. Juli 2016 - 21:21 #

Sehr geil. Ich freue mich. Dann könnte Rockstar ja auch ihre anderen Spiele freigeben.

Old Lion 26 Spiele-Kenner - P - 67917 - 5. Juli 2016 - 21:23 #

Warriors??

mrkhfloppy 22 AAA-Gamer - P - 31127 - 5. Juli 2016 - 21:26 #

Ich bitte darum.

Old Lion 26 Spiele-Kenner - P - 67917 - 5. Juli 2016 - 21:27 #

Das wurde zur Mitte hin bockschwer. Dann lieber Tischtennis!

mrkhfloppy 22 AAA-Gamer - P - 31127 - 5. Juli 2016 - 21:29 #

dafür gibt es Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen.

Old Lion 26 Spiele-Kenner - P - 67917 - 5. Juli 2016 - 21:32 #

Nee, gibt es nicht.

mrkhfloppy 22 AAA-Gamer - P - 31127 - 5. Juli 2016 - 21:33 #

Gibt es wohl.

Old Lion 26 Spiele-Kenner - P - 67917 - 5. Juli 2016 - 21:38 #

Nicht in meiner Welt!

mrkhfloppy 22 AAA-Gamer - P - 31127 - 5. Juli 2016 - 21:39 #

Ich hab dich doch schon gesehen in dieser Welt!

Toxe 21 Motivator - P - 27718 - 5. Juli 2016 - 21:51 #

"Warriors??"

Die PS2 Version haben sie heute auf der PS4 veröffentlicht.

http://www.gamespot.com/articles/grand-theft-auto-devs-the-warriors-released-on-ps4/1100-6441485/

Old Lion 26 Spiele-Kenner - P - 67917 - 5. Juli 2016 - 22:05 #

Hui. Uncut?
Edit: Bei der Neuauflage des Spiels aus dem Jahre 2005 wurden einige Inhalte verändert.Da Rockstars Prügler aufgrund von Bedenken der USK nie in Deutschland veröffentlicht wurde, ist fraglich, ob es The Warriors auch bald im deutschen Store geben wird.

Passatuner 14 Komm-Experte - P - 2092 - 5. Juli 2016 - 21:51 #

Yieeehaa! Da hab ich drauf gewartet.

Vampiro 22 AAA-Gamer - P - 32236 - 5. Juli 2016 - 22:11 #

Endlich!

Exocius 17 Shapeshifter - 7206 - 5. Juli 2016 - 22:11 #

Genial, es wird Zeit für einen neuerlichen Anlauf :)

Weryx 18 Doppel-Voter - P - 10317 - 5. Juli 2016 - 22:13 #

Wie wärs mit ner Windowsversion von mir auf only Win10

Roboterpunk 16 Übertalent - P - 4370 - 5. Juli 2016 - 22:33 #

Ja. War da nicht mal was gerüchteweise?

Toxe 21 Motivator - P - 27718 - 6. Juli 2016 - 8:34 #

Nur Gerüchte bzw. Hoffnungen.

Wolfen 14 Komm-Experte - P - 2178 - 5. Juli 2016 - 22:25 #

Sicher eine gute Wahl für die Abwärtskompatibilität, auch wenn ich RDR für ziemlich überhyped halte. Ist definitv ein tolles Wild-West-GTA, aber was da teilweise für ein Zinober um dieses Spiel veranstaltet wurde und noch wird...

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24060 - 5. Juli 2016 - 23:50 #

Das einzige Konsolenspiel bei dem ich Auto-Aim aktiviert habe, weil gleichzeitig reiten und zielen mal so gar nicht funktionieren möchte.

Mir hat GTA besser gefallen. Weil da das Herumcruisen mehr Spaß gemacht hat.

Aber in puncto Story und Dialoge ist das Spiel wirklich gelungen. Grafik und Wildwest-Atmosphäre kommen auch gut rüber.

g3rr0r 14 Komm-Experte - P - 1811 - 6. Juli 2016 - 7:42 #

ENDLICH !!! Seit Ich meine One habe und meine 360 nicht mehr warte ich darau ;)

NickL 13 Koop-Gamer - 1612 - 6. Juli 2016 - 8:45 #

Wie sind eure X-box Kompatibilitäts Erfahrungen? Halo Reach ist bei mir auf der One unspielbar. Oft Crasht es schon bei start des Spiels.

PatrickH. 17 Shapeshifter - 6167 - 6. Juli 2016 - 9:29 #

Auf der One habe ich bisher nur Gears of War 3 im Kompatibilitätsmodus gespielt. Lief einwandfrei und sah auch besser aus als auf der 360. Ich vermute mal Auflösung hochskaliert und vielleicht noch bisl Kantenglättung.

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 6. Juli 2016 - 9:46 #

Ich habe Gears of War 2, 3, Dirt Showdown und ein paar XBLA-Titel gespielt, lief alles gut genug um es gut spielen zu können.

Yolo 21 Motivator - 27876 - 6. Juli 2016 - 10:06 #

Also bei mir läuft Reach.

Retro72 13 Koop-Gamer - P - 1791 - 6. Juli 2016 - 10:31 #

Super- mehr davon.

EvilNobody 13 Koop-Gamer - P - 1734 - 6. Juli 2016 - 14:08 #

Gutes Spiel, aber reiten, schießen UND Untertitel lesen war mir immer zuviel. Und das Englisch mit Akzent verstehe ich nicht.^^

Old Lion 26 Spiele-Kenner - P - 67917 - 6. Juli 2016 - 14:49 #

MIttlerweile ist der Verkauf der normalen Edition um 6000 Prozent gestiegen, die der Goty um 2000. http://www.vg247.com/2016/07/06/red-dead-redemption-sales-up-by-6000-after-backwards-compatibility-announced/

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24060 - 6. Juli 2016 - 18:49 #

Die Leute nutzen keine Abwärtskompatiblität. Haben sie gesagt.

Old Lion 26 Spiele-Kenner - P - 67917 - 6. Juli 2016 - 19:00 #

Microsoft sagt was anderes. Über 100 Millionen Stunden seit der Einführung!

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 6. Juli 2016 - 21:49 #

Ja aber Sony sagt das sie kaum genutzt wird:
“We have experience of backwards compatibility. The earliest PS3 model was backwards compatible with PS2, and it is a much requested feature… but actually it’s not so greatly used."

Aber wozu auch eine Abwärtskompatibilität, wenn man alte Spiele einfach remastern kann.

defndrs Game Designer - - 767 - 6. Juli 2016 - 23:12 #

Hmm, da bin ich fast etwas skeptisch wie sie das denn genau gemessen haben.

Online? Viele der alten Spiele aus PS2 Zeiten waren offline oder wurden sicher eher im "Offline-Mode" der PS3 gespielt. Also ich denke mal die Leute, die ihre alten Spiele mit der PS3 spielen wollten, sind dafür sicher entweder nicht extra online gegangen oder haben vielleicht generell (da älteres Semester, whatever) dazu tendiert, ihre Konsole ausgeloggt zu benutzen.

Umfragen? Da kommt es drauf an, welche Gruppen sie befragt haben.

Verkauf oder Verbreitung? Da käme hinzu, dass es die abwärtskompatiblen PS3 Modelle nur in Japan und den USA gab, nach Europa kamen schon Versionen ohne diese Funktionalität. Dann kam eins zum anderen und das Thema war sowieso nie ein "globales" für Sony, Spiele die gar nicht liefen wurden auf den späteren reduzierten US/Jap Versionen (ohne die echten Chips, nur noch mit teilweise Emulation) auch nicht nachträglich durch Patches ins Boot geholt. Da steigt auch nicht gerade das Interesse usw. Irgendwann führten viele Faktoren dann zum Desinteresse der Spielerschaft und letztlich auch für Sony.

Würde außerdem schätzen, dass es in Europa vielleicht auch mehr Retro-Spieler gegeben hätte als in US/Jap, aber das ist reine Spekulation und vielleicht tut man da den Spielern aus diesen Ländern auch Unrecht.

Ich bin ja nach Jahren der PS1/2 und XBox 360 Zeit, dann PS3 und nun PS4 eigentlich Sony nicht abgeneigt und war eher von der XBox One etwas enttäuscht - aber die Sache mit der Abwärtskompatibilität sagt Sony nur, weil sie auf HD Remakes setzen UND ihr Geschäft mit der PS4 gut läuft. Die Microsoft Leute versuchen nun auch auf die Beliebtheit der XBox 360 und ihrer Spiele aus der Vergangenheit zu setzen, insbesondere der Exklusivtitel von Gears bis Forza oder dem technisch besseren RDR im Vergleich zur PS3. Sony hat das natürlich nicht nötig und kann da gelassen von der "nicht benutzten" Abwärtskompatibilität reden. Im Gegenzug wird MS das natürlich jetzt auch etwas hypen - mit den Millionen Stunden usw. ;) Ich denke die Wahrheit liegt irgendwo dazwischen.

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 6. Juli 2016 - 23:31 #

Ich denke Microsoft will einfach die Xbox 360 aus den Wohnzimmern der Menschen kriegen. Sie werden schon sehr genaue Zahlen darüber haben, wieviele von ihnen noch aktiv für ältere Spiele und Streaming-Dienste wie Netflix genutzt werden, allerdings haben ein Problem mit ihr: Sie ist, im Gegensatz zur Xbox One, nicht darauf ausgelegt Werbung für Content auszuliefern.

Ausserdem hat Microsoft ein weiteres Problem erkannt, denn der Konsolenmarkt schrumpft, weil das Wachstum endlich ist und seinen Höhepunkt mit 110 Millionen Wii, 80 Millionen PS3 und 70 Millionen Xbox 360 erreicht hat. Jetzt nach circa drei Jahren sind wir erst bei maximal 40 Millionen PS4, 25 Millionen Xbox One und 15 Millionen Wii U. Jetzt versuchen sie die alten 360-User noch auf Windows 10 zu bringen, sei es auf den PC oder die Xbox, um die Nutzerdaten dazu zu nutzen, Content und Werbung zu verkaufen. Die Abwärtskompatibilität ist also nur ein weiterer Baustein, Windows 10 in die Haushalte zu kriegen.

Deswegen glaube ich auch das Sony langfristig ein großes Problem kriegen wird, die PS4 ist nicht gut genug zum Werbung ausliefern konzipiert, um aus der bestehenden Hardware-Basis langfristig Geld darüber zu verdienen, aber dafür wird sie noch sehr sehr viele Jahre in den Haushalten von Leuten stehen, die dann nicht mehr für den benötigten Wachstum des Nachfolgemodells vorhanden sind.

Just my 2 Cents...

defndrs Game Designer - - 767 - 7. Juli 2016 - 0:10 #

Ja das hat was, so gesehen sind die alten Spiele dann nur ein "Bonus" und nicht der Eckpfeiler, die XBox One beliebter zu machen. Man muss in der Tat noch mehr in Marketing-Dimensionen denken anstatt über die eigentlichen Spiele, um die es letztlich gehen sollte. So ist das heute nun mal.

Exec 14 Komm-Experte - P - 1825 - 8. Juli 2016 - 20:39 #

Hammer. Immer noch eins der besten Spiele. Und sieht immer noch gut aus. Wer auch nur im geringsten auf Western steht, muss das einfach spielen.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 12200 - 8. Juli 2016 - 20:42 #

Hab es mal eingelegt und läuft ohne tearing und sieht eigentlich ganz gut aus, deutlich besser als die ps3 version, die ich vor einiger zeit kurz getestet hatte. Die Atmosphäre hat mich gleich gepackt. Werde ich wohl nochmal durchspielen :)

RobertVM 10 Kommunikator - 391 - 8. Juli 2016 - 21:09 #

"Red Dead Redemption runs best on Xbox One"

Quelle: www.eurogamer.net/articles/digitalfoundry-2016-red-dead-redemption-runs-best-on-xbox-one

joker0222 27 Spiele-Experte - P - 78634 - 11. Juli 2016 - 19:17 #

Jetzt bin ich zwiegespalten. das Spiel ist gerade im Sale und soll lt. DF auf X1 besser laufen. Allerdings hab ich hier auch noch die PS3-GOTY eingeschweißt rumliegen. und das Addon kostet mehr als das Hauptspiel im Xbox Store.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 12200 - 11. Juli 2016 - 20:59 #

Würde es im Zweifelsfalls auf jeden Fall auf der One spielen. Läuft sehr viel besser als auf PS3 (habe beides ausprobiert). Das Add-On kannst du dir klemmen, wenn du nicht gerade der Zombie-Über-Fan bist. Es ist ganz nett, aber um einige Klassen schlechter als das Hauptspiel.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit