Dark Souls 3 ohne Treffer und Hilfsmittel wie Schilde oder Glitches absolviert

PC XOne PS4
Bild von ChrisL
ChrisL 142459 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S9,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhalten

5. Juli 2016 - 14:33 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Dark Souls 3 ab 29,95 € bei Amazon.de kaufen.

Die Spiele der Dark Souls-Reihe dürften vor allem dafür bekannt sein, dass sie herausfordernd sind und man als Spieler oder Spielerin durchaus auch über eine gewisse Frusttoleranz verfügen sollte, wenn zum Beispiel jener Gegner für das virtuelle Ableben verantwortlich ist, der auch schon der Grund für die fünf Tode zuvor war (als Beispiel seien an dieser Stelle zumindest Teile unserer 30 Folgen umfassenden „Jörg spielt Dark Souls 3“-Videoreihe genannt).

Dark Souls 3 (im Test, Wertung: 8.5) steht seinen Vorgängerspielen in Bezug auf die Schwierigkeit freilich in nichts nach: Auch hier stellen sich euch zahlreiche Widersacher in den Weg, die nur eines im Sinn haben: Euch durch ihre Schläge beziehungsweise Attacken zu eliminieren. Dass der Titel von From Software jedoch auch erfolgreich absolviert werden kann, ohne einen einzigen Treffer einzustecken – und als Folge dessen auch nicht zu sterben –, beweist der Spieler Faraaz Khan.

Eigenen Angaben zufolge handelt es sich bei seinem Run um den weltweit ersten dieser Art, für den außerdem die zusätzlichen Einschränkungen galten, weder Bögen, Schilde und Zauber zu nutzen – noch das Parieren anzuwenden oder Glitches und Save-Quits auszunutzen. Nicht in Angriff genommen wurden allerdings einige optionale Gebiete sowie versteckte Bosse.

Das nachfolgende Video ist etwa zweieinhalb Stunden lang – wie üblich bei dieser Art von Aufnahmen besteht für jene unter euch, die Dark Souls 3 noch nicht gespielt haben,  Spoilergefahr.

Video:

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 12818 - 4. Juli 2016 - 15:55 #

Kann ich mir kaum vorstellen. Zumindest einige Bosse sind schwer berechenbar, sodass man schon Glück braucht ohne Gegentreffer. Und das das ganze Spiel? Hm.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 63959 - 4. Juli 2016 - 16:52 #

Du brauchst mehr Übung !

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 35888 - 4. Juli 2016 - 16:57 #

Guck doch das Video, dann brauchst du dir es auch nicht vorzustellen. ;)

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 12818 - 4. Juli 2016 - 17:00 #

Hab mal kurz reingeschaut. Gut, er läuft an den meisten Gegnern vorbei und kennt es komplett auswendig. Trotzdem nicht schlecht und interessant, dass man es in 2 Stunden durchspielen kann^^ Lass das mal keiner Jörg wissen ;)

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12684 - 4. Juli 2016 - 16:15 #

“Dark Souls 3 (im Test, Wertung: 8.5) steht seinen Vorgängerspielen in Bezug auf die Schwierigkeit freilich in nichts nach“ Doch, es ist einfacher^^

SirConnor 17 Shapeshifter - P - 6758 - 4. Juli 2016 - 19:51 #

Für jemanden, der die Reihe kennt, wahrscheinlich schon. Wobei ich bei dem 3. Teil gegen Ende auch nervlich an meine Grenzen stoße, obwohl ich alle Souls-Teile ewig gespielt habe.
Dabei dürfte aber auch die neue Geschwindigkeit eine Rolle spielen. :-)

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9263 - 5. Juli 2016 - 21:42 #

Dark Souls 1 ist schwerer da neben den Bossen und den normalen Gegnern noch die Schwierigkeit des Vorankommens dazu kommt. Es gibt keine Karte und man bekommt wenige Meldungen wo und wann es weitergeht. Leute die ohne Wiki spielen können davon ein Lied singen.

Bei Dark Souls 2 und 3 kannst du nichts falsch machen. Der Weg führt immer nur in 1 maximal 2 Richtungen die immer zum Ziel führen.

BigBS 15 Kenner - 3101 - 4. Juli 2016 - 16:22 #

So geht rollen.....sieh genau hin @Jörg.

:-)

blobblond 19 Megatalent - 18361 - 4. Juli 2016 - 16:26 #

Jörg hat DS3 nur mit Pfeil&Bogen durchgespielt?Oo

Sciron 19 Megatalent - P - 17088 - 4. Juli 2016 - 17:13 #

Und da gibt es Spieler die über nicht funktionierende Poise meckern ;).

Jadiger 16 Übertalent - 5323 - 4. Juli 2016 - 18:47 #

ds 3 ist aber schon sehr viel einfacher wie die Vorgänger. Das Rollen ist zu mächtig was Schilde praktisch nutzlos macht und eben Rollen nicht mehr der Profi mode ist sondern das normale Gameplay. Mit Schilden wird es sogar schwerer, dann noch Estus können beinahe sofort benutz werden, man kann Bosse praktisch tot saufen. Alleine schon aus dem Grund das Estus die HP praktisch sofort auffüllt was heißt bekommt man einen Gegen treffer in Ds3 überlebt man den immer. In Ds1&2 war die schanze recht groß das man trotzdem drauf ging, man konnte also nicht einfach nach einen Treffer zur Flasche greifen.
Entweder wollte Fromsoftware ein Mainstream Produkt oder man hat einfach Bloodbrone 1:1 in die Dark souls Welt übernommen. Ich glaube an eine Mischung aus beiden, Ds 3 hat mich aber Enttäuscht in der Hinsicht das Bosse überhaupt keine Bedrohung darstellten. Praktisch alles lag in 3 Versuchen oder weniger und das kann es einfach nicht sein. Die Ausrede las ich auch nicht gelten das ich Teil 1&2 lange gespielt habe, den über Ds2 sag ich nicht das es einfacher war als Teil 1.

Golmo 16 Übertalent - 4549 - 4. Juli 2016 - 18:59 #

Es mag vielleicht einfacher sein als die Vorgänger (wobei da der Trainingseffekt halt auch eine immense Rolle spielt) aber es ist bei weitem auch kein leichtes Spiel.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12684 - 4. Juli 2016 - 19:01 #

Sagt auch keiner. Aber das Spiel ist nicht so schwer wie es die nicht-DS-Spieler darstellen. Jeder Gegner hat seine klare Abfolge und Moveset.

jguillemont 21 Motivator - P - 30767 - 5. Juli 2016 - 17:16 #

Ich hoffe doch. Derzeit spiele ich ab und zu DS(1) und komme aber nicht wirklich weiter. DS3 hat mir beim Zuschauen schon Laune gemacht, aber sofern es sich spielt wie DS3 warte ich lieber noch bis es im Sale verramscht wird.

Zugegebenermaßen läßt mein Alltag es nicht zu, sich mal für 2 Stunden in Ruhe auf DS zu konzentrieren. Wenn ich dann mal Zeit habe, will ich wenigstens etwas Fortschritt haben.

SirConnor 17 Shapeshifter - P - 6758 - 4. Juli 2016 - 19:53 #

Ich hab Teil 1, 2, Demons' Souls und Bloodborne vorher gespielt. Bei einem speziellen Boss spuck ich brennende Regenbögen.... "Überhaupt keine Bedrohung" ist eine Übertreibung.

Sciron 19 Megatalent - P - 17088 - 4. Juli 2016 - 19:58 #

Zum Glück ist Archdragon Peak rein optional ;).

SirConnor 17 Shapeshifter - P - 6758 - 4. Juli 2016 - 21:04 #

Um das Rindvieh gehts mir gar nicht ^^

Jadiger 16 Übertalent - 5323 - 5. Juli 2016 - 20:00 #

Ohne Scheiß ich hab bei keinem Boss mehr Versuche gebraucht es gab nur einen Boss bei dem waren es 5. Einfach aus dem Grund weil er mich 3 mal runtergeschmissen hat mit dem Schild. Die Knochenrüstung war das, Drachengipfel hatte ich auch keine Probleme bei den Optionalen Boss und der erste dürfte ja für niemanden ein Problem sein.

zuendy 14 Komm-Experte - 2257 - 5. Juli 2016 - 21:11 #

Also ich muss ein anderes Spiel als du gespielt haben.

Toxe 21 Motivator - P - 29569 - 4. Juli 2016 - 20:47 #

Ich persönlich finde ja, wer schon zig mal die Vorgänger gespielt hat, sollte bei Diskussionen um die Schwierigkeit einfach mal die Klappe halten.

Und der Bloodborne Spruch ist lächerlich.

SirConnor 17 Shapeshifter - P - 6758 - 4. Juli 2016 - 21:07 #

Jörgs "Elite"-Einschätzung passt halt dann doch oftmals wie die Faust aufs Auge.

Toxe 21 Motivator - P - 29569 - 4. Juli 2016 - 21:49 #

Zum Glück sind diese Deppen die Minderheit.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 15320 - 5. Juli 2016 - 20:44 #

Siehe meine Antwort auf Jadiger!

Jadiger 16 Übertalent - 5323 - 5. Juli 2016 - 20:38 #

Halt du doch die Klappe, wenn du keine Ahnung hast. Ich habe DS NW+4 gespielt und der Bloodborne vergleich ist überhaupt nicht blöd aber dazu müsste man halt Erfahrung haben um zu verstehen wo es fast gleich ist.
Ich kann es dir mal erklären vielleicht kannst auch du dann einen Zusammenhang verstehen.

Ersten: Estus nimmt man genauso schnell wie in Bloodborne fühlt sofort die HP auf. DS2 und Eins war Estus benutzen wesentlich langsamer und brauchte Zeit bis die HP angerechnet wurden. Bei DS3 lohnt sich Estus benutzen sogar bei einem klaren Gegentreffer, in DS1 u. 2 hätte das zum Tod geführt.

Zweitens: Rollen kostet fast keine Ausdauer mehr und funktioniert schon ab 5 Ausdauer Punkten! Was aus Rollen eine Schutz Funktion macht die viel zu stark ist. Man kann seine komplette Ausdauer verbrauchen beim Angreifen kann aber trotzdem wegrollen! Das macht Schilde deutlich schwächer, Schilder haben keinen einzigen Vorteil mehr in DS3. Ob Anfänger oder Profi Schilde sind die schlechtere Lösung weil Rollen so oft benutzbar ist wie man will.

Übrigens du meinst die Leute die Dark Souls groß gemacht haben sollen die Klappe halten. Die Leute warum es überhaupt 3 Teile gibt und übrigens die Meinung also der Blödsinn ist genau das was alle die 100 Stunden in Vorgänger gesteckt haben von sich geben.
Vielleicht sollten die einfach mal die Klappe halten die eben nicht die Vorgänger rauf und runter gespielt haben.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 15320 - 5. Juli 2016 - 20:43 #

Vielleicht sollten beide Lager mal ihre Tonart überdenken und sich nicht gegenseitig versuchen den Mund zu verbieten? Also Aggro-Level mal deutlich runterfahren!

GrimReaper 13 Koop-Gamer - 1482 - 5. Juli 2016 - 20:51 #

Du schreibst leider sehr oft müll, also beschwer dich nicht wenn die leute dich nicht ernst nehmen.
Wie war das das du von leuten mit sl 700 invadet wirst?

Toxe 21 Motivator - P - 29569 - 5. Juli 2016 - 21:04 #

Haha danke, ich musste gerade lachen. :-)

Kirkegard 19 Megatalent - 15763 - 6. Juli 2016 - 8:08 #

Immer wieder lustig, der "ich erklärs euch Pfeifen" Jadiger. Macht einen auf dicke Hose DS Checker und fordert Respekt für seine Spieleleistungen ein.
Ja, der is scho unterhaltsam, der Jadiger. Und toller Typ, weil DS Profi ^^

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 63959 - 6. Juli 2016 - 14:53 #

Besser hätte ich es auch nicht sagen können. Ich liebe seine Hardware Posts :D

Freylis 20 Gold-Gamer - 21744 - 6. Juli 2016 - 18:02 #

Nice :) Und ich wollte gerade was trinken. Pruuuust! Ja, ein Hoch auf Jadi! lol

Harlevin 11 Forenversteher - 573 - 6. Juli 2016 - 13:02 #

Ich würde Dark Souls 3 nicht als "einfacher" bezeichnen, sondern als schneller. Bonfires liegen näher beieinander, wodurch ein Tod nicht zu x Minuten Laufweg führt. Der eigene Charakter wie auch die Gegner bewegen sich schneller, Ausweichen ist flotter, Angreifen auch. Man kann im Gehen Estus zu sich nehmen, das Spiel bzw. der Spieler wird an keiner Stelle mehr künstlich gestoppt. Darauf ist aber auch das Gameplay ausgelegt, es sind nicht mehr die gleichen Gegner wie in den anderen Teilen, sie wurden entsprechend an die höhere Geschwindigkeit und die Möglichkeiten, die der Spieler hat, angepasst.
Einen Schild zu nutzen ist immer noch absolut möglich, valide und gut; an einigen Stellen auch deutlich praktikabler als Ausweichen. Aber der Schwerpunkt wurde auf Ausweichen gelegt. Und im richtigen Moment auszuweichen ist schwieriger als den Schild hochzuhalten.

Ich habe Demon's Souls und Dark Souls 1 mit großer Begeisterung gespielt (und hoffe noch auf eine HD-Version von Demon's Souls für PS4), Bloodborne hat mit seinem verhältnismäßig schnellen und sehr aggressiven Gameplay frischen Wind reingebracht und Dark Souls 3 fühlt sich wie eine Mischung aus den besten Bestandteilen dieser Spiele an.

Im Moment spiele ich Dark Souls 2 zum ersten Mal und es ist extrem anstrengend. Es fühlt sich sehr träge an, schleppend, als würde der Charakter durch Sirup waten/rollen und jede Aktion den gesamten Stamina-Vorrat aufbrauchen. Alles fühlt sich irgendwie falsch an. Von den Hitboxen möchte ich gar nicht erst anfangen.

Labrador Nelson 28 Endgamer - - 98088 - 4. Juli 2016 - 20:45 #

Top Leistung!

Slaytanic 23 Langzeituser - P - 38232 - 5. Juli 2016 - 1:14 #

So sieht das aus.

euph 23 Langzeituser - P - 42503 - 5. Juli 2016 - 6:49 #

Ich glaube ich könnte üben wie ich will und würde sowas nie schaffen. Daher meinen Respekt.

zfpru 15 Kenner - P - 3760 - 5. Juli 2016 - 10:22 #

Das das einer schafft. Da hat hier jeder dringend drauf gewartet.

burdy 15 Kenner - 2748 - 5. Juli 2016 - 14:51 #

Erst schafft jemand Steam-Level 100, dann das. Was passiert wohl als nächstes? Wird morgen jemand über einen Zebra-Streifen gehen und jeden Streifen mitnehmen? Oder wird irgendwo ein Sack Reis umfallen? Ich bin gespannt.

Lencer 15 Kenner - P - 2730 - 5. Juli 2016 - 15:40 #

100 => 1000, kleiner Servicehinweis ;-)

burdy 15 Kenner - 2748 - 5. Juli 2016 - 16:24 #

Das war Absicht, um mein absolutes Desinteresse an solchen Meldungen auszudrücken :P

Maulwurfn Community-Moderator - P - 15320 - 5. Juli 2016 - 19:30 #

Absolutes Desinteresse durch zwei Kommentare auszudrücken, keine schlecht Quote, kommt da noch ne News zu?

burdy 15 Kenner - 2748 - 5. Juli 2016 - 20:04 #

Definitiv. 3 Antworten in Folge ist ne Top-News wert.

seb 14 Komm-Experte - 1803 - 6. Juli 2016 - 9:56 #

Es gibt keine bessere Möglichkeit um an GGG zu kommen...oh doch unter die jeweilige Verlosung posten dass das jeweilige Spiel einem nicht gefällt. Muss mal kurz rüber :D

Kirkegard 19 Megatalent - 15763 - 6. Juli 2016 - 8:11 #

Da interessiert mich die News mehr, als deine Meinung. Klick nicht drauf wenns dich nicht interessiert. So einfach, gelle.
Es ist eine Spieleseite. Da gibt es User die das interessiert.

Freylis 20 Gold-Gamer - 21744 - 5. Juli 2016 - 14:51 #

Pfff, die Souls-Marke wird aber auch immer lascher. Das wäre damals nicht passiert.

BigBS 15 Kenner - 3101 - 5. Juli 2016 - 15:21 #

Jaja, die Jugend von heute. Damals, vorm Krieg, da sah es noch ganz, aber auch GANZ anders aus.

Ja, Opa, wie denn?

Anders halt....und nu frag nicht und spiel weiter.

Ach Opa.....

Freylis 20 Gold-Gamer - 21744 - 5. Juli 2016 - 16:19 #

Unter Kaiser Schnullewutz III waren Dark Souls Spiele noch RICHTIGE Dark Souls Spiele!

Maik 20 Gold-Gamer - - 21834 - 5. Juli 2016 - 16:25 #

Opa erzählt also von Call of Duty?

BigBS 15 Kenner - 3101 - 5. Juli 2016 - 18:25 #

Wenn ich Opa werde, ja... Ich werde es tun.

floppi 22 AAA-Gamer - P - 34131 - 5. Juli 2016 - 23:26 #

Opa fragte kürzlich wer heute bei der EM spielt, bekam die Antwort Österreich - Ungarn. Opa fragte: "Und gegen wen spielen sie?"

;)

Airmac 14 Komm-Experte - 1937 - 5. Juli 2016 - 16:13 #

jaja, freylich...

jguillemont 21 Motivator - P - 30767 - 5. Juli 2016 - 17:13 #

Wie war das früher, damals am Spieleautomaten?! Einmal verloren und weg warst Du. Das waren noch Zeiten?

Freylis 20 Gold-Gamer - 21744 - 5. Juli 2016 - 17:23 #

Wiewowas? Selbst bei Space Invaders hattest du drei unglaublich großzügige Leben und die fettesten Schutzbunker. Im Uebrigen musste ich jetzt das Wort 'verlieren' direkt mal nachschlagen...

Gnaar (unregistriert) 6. Juli 2016 - 10:41 #

Das hat jemand bei Dark Souls 1 auch schon geschafft.

eurogamer.net/articles/2016-02-16-watch-someone-complete-dark-souls-without-getting-hit

Roboterpunk 16 Übertalent - P - 4463 - 5. Juli 2016 - 18:26 #

Wie locker der gute Herr das durchzieht und dabei noch plaudert. Ihr hättet den für das Twitch-Bootcamp engagieren sollen. Der hätte Jörg zur Kampfmaschine trainiert.

Mike H. 14 Komm-Experte - 2301 - 5. Juli 2016 - 20:10 #

Wobei er bei Aldrich zumindest auch mehrere Versuche benötigt hat. :-)

John of Gaunt Community-Moderator - P - 63840 - 5. Juli 2016 - 19:47 #

Ist mir ein wenig lang zum Angucken gerade, aber Respekt! Immer wieder erstaunlich, was passionierte Spieler eines Titels so schaffen.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9263 - 5. Juli 2016 - 21:30 #

Respekt das er keine GLitch nutzt. Pure Gaming.

BigBS 15 Kenner - 3101 - 6. Juli 2016 - 22:28 #

Jetzt hab ich den ein komplett gesehn, und kann nur sagen: Reeespekt. Nicht schlecht der Specht.
Dafür, dass der Kerl total übermüdet war, nebenbei noch den Chat verfolgt und ab und an Erklärungen abgeliefert hat... Nicht schlecht.
Hat Spaß gemacht zu schauen, THX für die News.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)