Overwatch: Öffentlicher Testrealm verfügbar // Deutsche Patchnotes mit Ranglistenspielen und mehr

PC XOne PS4
Bild von ChrisL
ChrisL 140399 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S9,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhalten

22. Juni 2016 - 11:28 — vor 39 Wochen zuletzt aktualisiert
Overwatch ab 29,75 € bei Amazon.de kaufen.

Ab sofort erhalten PC-Spieler die Möglichkeit, den kommenden Patch für Overwatch (im Test, Wertung: 9.5) auf dem öffentlichen Testrealm auszuprobieren. Welche Schritte erforderlich sind, um auf den PTR zugreifen zu können, könnt ihr im Posting von Blizzard nachlesen, das zudem eine entsprechende FAQ sowie die Patchnotes umfasst. Zwar steht der Testserver nur für die Windows-Fassung des Team-Shooters zur Verfügung, das Entwicklerstudio macht jedoch deutlich, dass viele der Änderungen auch die Konsolenversionen betreffen werden.

Ranglistenmatches: K.-O.-Runde und härtere Strafen
Eingeführt werden mit dem nächsten Patch die Ranglistenmatches, die Blizzard als „etwas ernstere Spielerfahrung“ beschreibt, die es euch ermöglicht, „[eure] Fähigkeiten zu schärfen und [eure] Strategien zu perfektionieren“. Zugriff auf diesen Modus erhalten ihr, sobald ihr Level 25 erreicht habt. Damit die Spielerzuweisung eine Wertung für euch vergeben kann – durch die ihr anschließend Spielern mit einer ähnlicher Spielstärke zugewiesen werden könnt –, müsst ihr außerdem zehn Platzierungsspiele absolvieren.

Andauern wird die Season eineinhalb Monate, in deren Verlauf ihr Belohnungen in Form „einzigartiger Spielgegenstände wie Sprays, Spieler-Icons und Ranglistenpunkten (diese können gegen kosmetische goldene Waffen eingetauscht werden)“ erzielen könnt. Zu den weiteren Merkmalen der Ranglistenspiele gehören unter anderem Änderungen hinsichtlich der Benutzeroberfläche oder auch die Gewährleistung, dass „bestimmte Karten und Spielmodi wirklich ausgeglichen sind“. Hinzu kommt eine K.-O.-Runde, durch die „unentschiedene Spiele so fair wie möglich entschieden werden können“.

Mit Bezug auf den etwas ernsteren Hintergrund von Ranglistenmatches weist Blizzard des Weiteren darauf hin, dass es – im Gegensatz zu den Spielmodi Schnellsuche und Brawl der Woche – härtere Strafen für bestimmte Aktivitäten geben wird:

Wenn ihr ein Match vorzeitig verlasst oder zu lange inaktiv seid, könnt ihr so lange keinem neuen Match mehr beitreten, bis das vorherige Spiel zu Ende ist. Bei wiederholten Verstößen können weitere Einschränkungen oder sogar eine Sperrung für Ranglistenmatches erfolgen.

Allgemeine Optimierungen
Darüber hinaus umfasst das derzeitige Changelog für den öffentlichen Testrealm weitere Kategorien, die in „Allgemeines“ und „Behobene Fehler“ aufgeteilt sind. Unter anderem werden Optimierungen hinsichtlich der Controllersteuerung sowie verschiedene kleinere Updates vorgenommen. Zu Letzterem gehört zum Beispiel auch die Deaktivierung der „Spieler meiden“-Funktion, die laut des Community-Managers auch Bestandteil eines heute herausgegebenen, etwa 154 Megabyte großen Patches ist.

Die beseitigten Fehler betreffen die Karte Ilios sowie die Helden Junkrat, Reinhardt und Torbjörn. Zudem wurden eher allgemeine Bugs beseitigt, die sich zum Beispiel auf die Bildfrequenz oder die Beleuchtung beziehen.

Beachtet, dass es sich beim eben Beschriebenen um die vorläufigen Änderungen handelt, die sich bis zur (im Moment noch nicht zeitlich festgelegten) Veröffentlichung des Patches noch verändern können.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)