E3 2016: Square Enix zeigt den neuen Wait-Mode in Final Fantasy 15

XOne PS4
Bild von Maverick
Maverick 166977 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit drei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenMeister der Steckbriefe: Hat 1000 Spiele-Steckbriefe erstelltMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch Forumsposts

17. Juni 2016 - 17:03
Final Fantasy 15 ab 56,95 € bei Amazon.de kaufen.

Square Enix hat in seiner Konferenz auf der E3 den sogenannten "Wait-Mode" für Final Fantasy 15, ihren neuesten Ableger der erfolgreichen JRPG-Serie, in einem neuen Video vorgestellt, das wir am Ende dieser News zum Abruf eingebunden haben. Mit diesem Modus habt ihr die Möglichkeit, ähnlich wie zum Beispiel im Dragon Age-Franchise, das Spiel während dem Echtzeit-Kampf jederzeit pausieren zu können. So habt ihr die Möglichkeit, das Schlachtfeld besser überschauen zu können, eure Teamkameraden auf bestimmte Gegner zu fokussieren, oder Fähigkeiten und Zaubersprüche gezielter einzusetzen.

Die neue Funktion wurde laut Angaben des Studios eingebaut, um unerfahrenere Spieler beziehungsweise Neueinsteiger innerhalb der Serie eine zusätzliche Hilfestellung zu geben und das Spiel somit etwas leichter zu machen. Selbstverständlich könnt ihr diesen Modus auch jederzeit ausschalten, er bleibt also rein optional.

Final Fantasy 15 erscheint am 30. September für Playstation 4 und Xbox One.

Video:

Aladan 21 Motivator - - 28632 - 17. Juni 2016 - 17:28 #

Danke fürs Übernehmen. Ich denke, der Modus ist eine gute Option für viele Spieler, die bisher Angst hatten, mit dem Action Kampfsystem überfordert zu sein.

Sciron 19 Megatalent - P - 15777 - 17. Juni 2016 - 17:31 #

Moment...ich kann ein eigentlich in Echtzeit ablaufendes Spiel beliebig pausieren, um dann in Ruhe Befehle geben zu können? Hätte ich so ein Feature mal vor rund 20 Jahren bei Baldur's Gate gehabt. Das hätte mir einiges an Stress erspart *gröööhl*.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 166977 - 17. Juni 2016 - 17:59 #

Wie, du hast nie die Space-Taste benutzt ? ^^

Sciron 19 Megatalent - P - 15777 - 17. Juni 2016 - 18:05 #

Pfff, bis zu dem Kapitel kam ich bei dem dicken Handbuch nie.

Nachtfischer 16 Übertalent - 5482 - 17. Juni 2016 - 20:35 #

Uff, für mich ist so eine Pause-Funktion immer ein Eingeständnis, dass was mit dem Kampfsystem nicht stimmt. Bei der E3-Vorführung hat man das ja auch schon schön gesehen. Das war eher "Kamera-Nachjustierung - Das Spiel" als irgendwas anderes. Ich glaube nicht dran, dass FF15 etwas anderes wird als ein riesiger Haufen inkohärenter Content umgeben von halbgaren Gameplay-Systemen.

Aladan 21 Motivator - - 28632 - 17. Juni 2016 - 20:58 #

Ich bin mir nicht sicher, welches Gameplay du außer dem kleinen Ausschnitt aus dem Kampf gegen Titan gesehen hast, aber dieser ist nicht der Standard für das Spiel. Bei so gigantisch großen Gegnern gehört das Kameraspiel nunmal dazu, wenn das Spiel eine freie Kamera hat.

Beim manuellen anvisieren des Gegners hat man diesen aber immer im Blick und die Kamera folgt diesem auch, wirkt wie gesagt nur bei so einem großen Boss bisschen chaotischer als sonst.

Nachtfischer 16 Übertalent - 5482 - 17. Juni 2016 - 21:03 #

Auch alles andere was ich an Kämpfen gesehen und in der PS4-Demo gespielt habe war entweder chaotisch oder trivial.

Aladan 21 Motivator - - 28632 - 17. Juni 2016 - 21:48 #

Ok dann ist wohl eher Third Person Action nichts für dich. Komme damit prima klar, genauso wie bei Devil May Cry, Kingdom Hearts, Witcher etc

Nachtfischer 16 Übertalent - 5482 - 17. Juni 2016 - 22:22 #

Auch wenn ich 3rd-Person grundsätzlich für problematisch halte und der Meinung bin, dass die Perspektive eher aus Gründen audiovisuellen Spektakels gewählt wird als aus Game-Design-Überlegungen heraus, ist es das nicht direkt. Es könnte auch in der Perspektive interessantes Gameplay geben. Aber bisher hab ich von interessanten Entscheidungen und Spieltiefe bei FF15 leider noch nichts gesehen.

Aladan 21 Motivator - - 28632 - 18. Juni 2016 - 5:16 #

Ich habe davon schon wesentlich mehr gesehen und ich kann dir z. B. sagen, dass das, was man in beiden Demos an Gameplay hat so ca. dem Anfang des Spieles entspricht. Bei der zweiten Demo meine ich natürlich nur den Endkampf.

Die Kämpfe werden noch wesentlich komplexer, vor allem durch Kombination und Synergien der Charaktere und Elemente + zig Spezialfähigkeiten und Waffen.

Hyperlord 15 Kenner - P - 2845 - 18. Juni 2016 - 9:00 #

Das wird ein ganz schlimmes FF, ich habs Kampfsystem in der PS4 Demo überhaupt nicht verstanden :-(

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
News-Vorschlag: