E3 2016: Erste Gameplay-Szenen zu Tyranny, Obsidians neuem Rollenspiel

PC Linux MacOS
Bild von schlammonster
schlammonster 71538 EXP - 26 Spiele-Kenner,R9,S2,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit zwei Jahren mit einem Abonnement.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenMeister der Steckbriefe: Hat 1000 Spiele-Steckbriefe erstelltMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Silber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreicht

14. Juni 2016 - 4:51
Tyranny ab 34,56 € bei Amazon.de kaufen.

Währen die Welt gebannt auf die Pressekonferenzen der großen Publisher im Vorfeld der E3 schaut, haben Paradox Interactive und Obsidian Entertainment einen neuen Trailer zu Tyranny veröffentlicht. Auf der GDC 2016 angekündigt, enthält dieses Video nun die ersten Ingame-Szenen, die zu dem Rollenspiel mit isometrischer Grafik veröffentlicht wurden. In Tyranny sollt ihr genre-typisch Quests lösen und eure Party in pausierbare Echtzeit-Kämpfe führen.

Der Trailer führt euch in die Story des Spiels ein: Ihr übernehmt ausnahmsweise einmal nicht die Rolle des strahlenden Helden. Stattdessen dient ihr als Fatebinder, Richter und Henker in einer Person dem finsteren Overlord Kyros. Laut den Entwicklern könnt ihr frei über das Schicksal der Bevölkerung entscheiden, die Kyros unter eure Aufsicht gestellt hat. Ob ihr gerecht oder grausam herrscht, eure Handlungen sollen sich umgehend auf die umgebende Welt und den Spielverlauf auswirken.

Wenn ihr mehr zu dem Spiel erfahren wollt, findet ihr erste Eindrücke in unserer Preview zu Tyranny. Das isometrische Rollenspiel soll noch in diesem Jahr für PC, Linux und MacOS erscheinen. Ein konkreter Termin zur Veröffentlichung wurde aber auch mit der Veröffentlichung dieses Videos noch nicht bekannt gegeben.

Video:

Halbgolem (unregistriert) 14. Juni 2016 - 5:02 #

Meine große Hoffnung am Spielehimmel! Das ganze Szenario klingt richtig spannend.

Janosch 21 Motivator - P - 26110 - 14. Juni 2016 - 5:14 #

Trotz der Kürze des Trailers konnte er mein Interesse wecken...

euromaster00 13 Koop-Gamer - 1269 - 14. Juni 2016 - 6:03 #

Sieht ja ganz nett aus.

Weryx 18 Doppel-Voter - P - 10033 - 14. Juni 2016 - 6:06 #

Wird bestimmt ein kleines feines RPG

Hyperlord 15 Kenner - P - 2948 - 14. Juni 2016 - 6:46 #

Das möchte ich jetzt gerne haben

Maryn 12 Trollwächter - 1110 - 14. Juni 2016 - 8:33 #

Hatte schon wieder vergessen, dass das noch dieses Jahr erscheint. Die Handlung klingt immer noch äußerst reizvoll.

Das schaff ich nie, vorher noch PoE nachzuholen. Zuviel liegt weiter oben auf dem Stapel. ;-)

DocRock 13 Koop-Gamer - 1215 - 14. Juni 2016 - 9:07 #

Ich hab die Dinger ja damals geliebt in dieser Iso Perspektive. Und ich bin auch ein großer Nostalgiker und spiele sogar nochmal Bards Tale oder Might and Magic in der DosBox.

Aber alle diese ganzen neuen old school RPGs finde ich irgendwie langweilig. Divinity war noch mit das Beste. Das Kampfgewusel der anderen ist einfach nicht mehr mein Ding.

Airmac 12 Trollwächter - 1007 - 14. Juni 2016 - 11:34 #

Meinst du damit auch Pillars of Eternity? Das hatte ne Pausefunktion.. und viele anderen von den Top Down RPG's waren auch wie Divinity rundenbasiert.

Toxe 21 Motivator - P - 26105 - 14. Juni 2016 - 16:18 #

Ja die Kämpfe sind auch mein grösster Kritikpunkt in PoE. Die haben mir das Spiel irgendwie verdorben und ich weiss nicht, ob ich da jetzt nochmal reinkomme, um es weiterzuspielen.

Magnum2014 16 Übertalent - 4725 - 14. Juni 2016 - 16:45 #

Habe heute das PoE wieder mal nach langer Zeit spielen wollen und musste erschrocken feststellen dass meine alten Spielstaende alle weg sind. Musste neu anfangen. Was aber vielleicht nach so langer Zeit auch gut ist, weil ich nicht mehr wusste wie und was abgegangen ist. Die Kämpfe finde ich ok. Das Problem ist eher mein alter PC. Ich hoffe der packt das. Dann kann ich zocken und nebenbei Fußball gucken. Wenn ich die PS4 anhab geht's nicht weil der TV dann besetzt ist. Ich versuche PoE jetzt mal durchzuspielen und bei der Stange zu bleiben.

Unregistrierbar 16 Übertalent - 4617 - 14. Juni 2016 - 10:54 #

Die Beliebigkeit in Fragen der Moral turnt mich schon mal ab.
Andererseits hat Paradox ja einiges an Erfahrung mit Pillars of Eternity, von daher könnte es rein spielmechanisch interessant werden.
Ich hoffe aber, dass man sich nicht schon wieder einen solchen Fauxpas leistet wie in PoE, wo man für das Überwinden von Gegnern derselben Rasse keine XP bekommen hat bzw. die XP-Vergabe allgemein begrenzt war auf eine bestimmte Anzahl getöteter Gegner.

Halbgolem (unregistriert) 14. Juni 2016 - 11:07 #

Ich halte das für genial. XP fürs Töten zu verteilen, setzt kein gutes Zeichen und ergibt auch eigentlich wenig Sinn.
PoE gibt dir stattdessen Erfahrung für das Studium der Feinde und Kreaturen, in meinen AUgen ist das viel sinnvoller.

Ähnliche Erfahrungssysteme wie bei Skyrim finde ich am sinnvollsten.

Großinquisitor (unregistriert) 14. Juni 2016 - 14:21 #

Ich kann da keine Beliebigkeit erkennen. In den meisten storylastigen RPGs hat man nur Verhaltensweisen für Psychopathen mit Hang zu grundlosem Helfen und Psychopathen mit Hang zu grundlosem Zerstören zur Auswahl. Zudem spielen sich die Entscheidungen fast ausschließlich im Bereich des Moralischen ab. Das Politische spielt keine Rolle. Ein Abwägen verschiedener Faktoren ist meist nicht nötig. Obwohl man häufig das Land/die Welt/die Galaxis umkrempeln soll, hat man gefühlt weniger Handlungsspielraum als ein kleiner Beamter. Obsidian scheint hier wesentlich mehr bieten zu wollen.

Toxe 21 Motivator - P - 26105 - 14. Juni 2016 - 16:17 #

Die XP-Sache war eigentlich eine der besseren Ideen des Spiels. Dadurch kann man auch diplomatische oder schleichende Charaktere spielen.

Magnum2014 16 Übertalent - 4725 - 14. Juni 2016 - 11:11 #

Schaut interessant aus.Könnte mir gefallen. Ist aber nur für den PC dann oder sind PS4 etc auch geplant?

knallfix 14 Komm-Experte - 1835 - 14. Juni 2016 - 12:03 #

Interessiert mich mehr als alle E3 *Blockbuster*

Gadeiros 15 Kenner - 3062 - 14. Juni 2016 - 12:46 #

hm.. könnte wirklich gut werden. und scheinbar ist das "böse", was vor dem beginn der story bereits gewonnen hat in dem spiel nicht die dümmliche art des bösen und so könnte obsidian dem "bösen" genug tiefe geben, daß da eine wirklich dunkle und fasziniernde welt damit geschaffen werden kann.

CBR 20 Gold-Gamer - P - 20297 - 14. Juni 2016 - 14:08 #

Wer, wenn nicht Obsidian?

Maryn 12 Trollwächter - 1110 - 15. Juni 2016 - 8:28 #

Sehr richtig, das haben sie schon in Kotor 2 sehr gut hinbekommen.
Endlich mal böse Charaktere abseits vom üblichen Dumpfbacken-Klischee.

Iceblueeye 14 Komm-Experte - P - 2546 - 14. Juni 2016 - 17:13 #

Tut zwar nix zur Sache, aber die Sprecherin gefällt mir. Hat so eine prägnante Aussprache.

Drapondur 25 Platin-Gamer - - 55852 - 14. Juni 2016 - 19:46 #

Es gibt nicht viel zu sehen, fühle mich aber trotzdem geflashed. Könnte was werden.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit