The CRPG Book Project: Neue Preview-Version erhältlich // Weitere Titel hinzugefügt

Bild von Maverick
Maverick 166107 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit drei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenMeister der Steckbriefe: Hat 1000 Spiele-Steckbriefe erstelltMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch Forumsposts

12. Juni 2016 - 9:57 — vor 24 Wochen zuletzt aktualisiert

Seit kurzem ist mit der Preview#4 die aktuellste Version vom "The CRPG Book Project" erhältlich, dem digitalen Buch zur CRPG-Geschichte. Wie der Projektleiter Felipe Pepe im neusten Update vom 9. Juni auf der Website mitteilte, sind 50 weitere PDF-Seiten mit Reviews hinzugekommen, so dass das Buch aktuell jetzt mehr als 350 Seiten umfasst, welches ihr euch hier kostenlos als PDF-Version herunterladen könnt.

An neuen Reviews sind neben Klassikern wie Planescape Torment, The Elder Scrolls 2 - Daggerfall, Amberstar, Might and Magic 1, Lands of Lore - Throne of Chaos oder Ultima Underworld - The Stygian Abyss auch RPGs der letzten zehn Jahre wie Risen, Two Worlds 2, Dragon's Dogma oder Dragon Age 2 enthalten. Zudem werden mit Deus Ex, Venetica oder TRON 2.0 auch wieder RPG-Hybrid-Titel besprochen. Aber auch Genrevertreter wie Arcana - Gothic 4, Pool of Radiance - Ruins of Myth Drannor oder Descent to Undermountain, die zu eher zweifelhaftem "Ruhm" gelangten, wurden mit aufgenommen. Dies sind nur einige der neuen Spiele-Titel, eine komplette Aufstellung mit allen RPGs erhaltet ihr im Inhaltsverzeichnis des Buches.

Ebenfalls erweitert wurde die Sektion der übersetzten Fanspiele, die laut Pepe bisher im Buch textlich zu kurz kamen und daher jedes erwähnte Spiel nun auf einer ganzen Seite besprochen wird. Entfernt wurden kurzfristig die meisten Teile der mehr als 20-seitigen Gaming-Historie, die gleichzeitig als Kapitelunterteilung dienten, diese möchte man nochmals überarbeiten.

Nach wie vor werden Artikelschreiber zur Fertigstellung des umfangreichen Buches gesucht. Wenn ihr also ernsthaftes Interesse habt, ein Review zu einem noch fehlenden Rollenspieltitel aus dem Google-Spreadsheet beizusteuern, solltet ihr euch direkt mit dem Projektleiter unter crpgbook@gmail.com in Verbindung setzen.

Roboterpunk 16 Übertalent - P - 4270 - 12. Juni 2016 - 12:27 #

Sieht sehr schön gemacht aus. Als CRPG-Fan möchte ich mir das irgendwann gerne als Buch kaufen.

Hermann Nasenweier 14 Komm-Experte - P - 2388 - 12. Juni 2016 - 12:44 #

Ja, das als richtig schoenes Buch waere sicherlich super. Ich habs jetzt mal als pdf geholt und werde mal genauer reinlesen.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 166107 - 12. Juni 2016 - 13:41 #

Es ist ja geplant, das Werk auch in gedruckter Form zu veröffentlichen, wenn es mal komplett ist. ;)

Janosch 21 Motivator - P - 26104 - 12. Juni 2016 - 18:37 #

Ach was, man kann es auch in mehreren Teilen veröffentlichen, ich wäre interessiert...

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 85955 - 12. Juni 2016 - 12:49 #

Mega Projekt! Wann komm ich nur dazu, das Buch auch nur zu überfliegen? :)

Mantarus 16 Übertalent - P - 4721 - 12. Juni 2016 - 14:15 #

Danke!

Ich hoffe, dass ich mal die Zeit finde um da mal reinzuschmöckern :)

contraspirit 11 Forenversteher - 594 - 13. Juni 2016 - 7:17 #

Tolles Buch, hab mich jetzt schon zu Ultima VI durchgelesen. Lust, irgendeines des hochgelobten Spiele zu zocken, habe ich aber nicht bekommen, klingt alles viel zu sehr nach Arbeit. Was mich ein wenig stört, ist das krampfige Beharren auf der Abkürzung CRPG. Beispiel: "Spiel Blablabla führte ein neues CRPG-Subgenre ein." Als es das Subgenre einführte war es aber kein CRPG, sondern ein RPG. Da in dem Buch der Begriff Rollenspiel auch ganz schön gedehnt wird und z.B. auch Quasi-Jump'n Runs wie Zeliard oder Adventures wie Neuromancer und Quest for Glory beinhaltet, scheint das Alter ja das ausschließliche verbindende Element der gesammelten Spiele zu sein.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
ChrisL