Remedy: Zwei neue Spiele in Arbeit, kein Alan Wake 2

PC XOne
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 280887 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtPS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriert

9. Juni 2016 - 9:30 — vor 25 Wochen zuletzt aktualisiert
Quantum Break ab 25,00 € bei Amazon.de kaufen.

Das Teaserbild stammt aus Remedys aktuellstem Spiel Quantum Break.

Nach den unzähligen Referenzen auf Alan Wake (Test: Note 8.5) in Remedy Entertainments Actionspiel Quantum Break (Test: Note 8.5) hatten viele Spieler darauf gehofft, dass ein Alan Wake 2 längst beschlossene Sache sei. Das allerdings steht im Moment nicht auf der Agenda Remedys. Konkret teilte das Studio kürzlich mit, dass sich Alan Wake 2 aktuell nicht in Produktion befinde. Die Entwickler rund um Autor Sam Lake gaben jedoch gleichzeitig bekannt, dass sie an zwei neuen Spielen arbeiten. Um der Zweigleisigkeit gerecht zu werden, haben die Macher von Max Payne 1 und 2 ein zweites Entwicklerteam aufgebaut.

Für eines der Spiele hat Remedy einen Entwicklungspartner an Land gezogen. Dabei soll es sich allerdings nicht um Microsoft handeln, die bereits Finanzierung und Vermarktung von Alan Wake und Quantum Break übernommen hatten – beide Spiele erschienen im Konsolensegment ausschließlich für Xbox 360 respektive Xbox One. Man könnte folglich darauf spekulieren, dass auch ein Quantum Break 2, das ebenfalls im ersten Teil indirekt angedeutet wurde, derzeit kein Thema ist.

Während das erste Projekt bereits weiter fortgeschritten ist, stecken die Arbeiten des zweiten Teams noch in den Anfängen. Dort befindet man sich aktuell noch in der Konzeptionsphase, wann die eigentliche Produktion beginnen könnte, ist derzeit noch nicht abzusehen. Ob es sich bei den Projekten um hochbudgetierte Spiele vom Schlage eines Quantum Break handelt oder um kleinere Projekte wie das 2012 veröffentlichte Download-Spiel Alan Wake's American Nightmare (Test: Note 7.5) ist ebenfalls unklar.

Wann es nähere Informationen zu den beiden Spielen geben könnte, bleibt abzuwarten. Auf der E3 2016 oder der diesjährigen gamescom im August sei eine offizielle Ankündigung nicht geplant.

Golmo 15 Kenner - P - 3176 - 9. Juni 2016 - 11:11 #

Ich hatte ja schon Spaß mit Quantum Break, das will ich gar nicht abstreiten. Aber als ich dann kurz darauf Uncharted 4 gespielt habe, habe ich mich ernsthaft gefragt woran Remedy da eigentlich so lange gearbeitet hat?!

Punisher 19 Megatalent - P - 13366 - 9. Juni 2016 - 13:19 #

Nuja, bei Naughty Dog sitzen über 300 Mitarbeiter, Remedy hat mit dem neuen Team, das damals wohl noch nicht involviert war, ca. 150 Mitarbeiter.

Golmo 15 Kenner - P - 3176 - 9. Juni 2016 - 13:26 #

Dafür ist Uncharted 4 aber auch doppelt so lang. Revidiert das also wieder ein wenig :-)

PatStone99 15 Kenner - 3623 - 9. Juni 2016 - 11:20 #

Ein Max Payne 4 als Auftragsarbeit für 2K wäre schön.

Golmo 15 Kenner - P - 3176 - 9. Juni 2016 - 11:24 #

Ehrlich gesagt kann das von mir aus ruhig auch wieder Rockstar machen, ich mochte Teil 3 wirklich sehr!

COFzDeep 19 Megatalent - P - 14523 - 9. Juni 2016 - 11:45 #

Ich mochte alle Max Payne Spiele, von daher ist es mir relativ egal, wer von beiden den nächsten Teil macht, solange es überhaupt wieder ein neues Max-Payne-Spiel gibt :)

Punisher 19 Megatalent - P - 13366 - 9. Juni 2016 - 13:14 #

^^this - da stimme ich zu 208% zu.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33743 - 9. Juni 2016 - 13:30 #

Teil 3 war schon cool, aber dass das Deckungssystem effektiver war als der gute alte Shootdodge stieß mir doch sauer auf.

Noodles 21 Motivator - P - 30135 - 9. Juni 2016 - 12:46 #

Bin gespannt drauf. Und wäre schön, wenn es mal keine Exklusiv-Titel wären.

Janosch 21 Motivator - P - 26104 - 10. Juni 2016 - 7:26 #

Ich warte auf Alan Wake 2, nachdem mich Quantum Break nicht richtig überzeugen konnte...

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
News-Vorschlag: