Battlefield 1943: Preis für die PC-Version

PC 360 PS3
Bild von Razyl
Razyl 9226 EXP - 18 Doppel-Voter,R10,S9,A8
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtTop-Verlinker: Linkt mit Grafik auf GamersGlobal.deBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDatenbank-Geselle: Hat 100 Steckbriefe angelegtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenTop-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschrieben

3. Oktober 2009 - 21:07 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert

Eigentlich sollte Battlefield 1943 im Juli diesen Jahres für PC, Xbox 360 und Playstation 3 kommen. Doch daraus wurde nichts, denn die PC-Version wurde um 3 Monate nach hinten verschoben. Aus diesem geplanten Release wurde aber auch nichts, der Entwickler Dice hat die PC-Version ins 1. Quartal 2010 verschoben. Grund für diese Verschiebung sind laut Dice Portierungsschwierigkeiten der Grafikengine Frostbite.

Einen genauen Termin für das Spiel gibt es zwar immer noch nicht, dafür aber mittlerweile einen Preis. In Europa wird das Spiel 12,99 Euro kosten und ist damit sogar recht gering ausgefallen. Im EA Store kann das Spiel auch schon vorbestellt werden. Das Spiel soll auf dem PC einen richtigen Serverbrowser besitzen, eine angepasste Joystick-Unterstützung und die Maximalteilnehmerzahl wird auf 32 erhöht.

Battlefield 1943 ist ein typischer Multiplayer-Shooter, der die beliebtesten drei Karten aus dem ersten Teil der Battlefield-Serie, Battlefield 1942, neu auflegt. Als Zusatz gibt es noch eine vierte Karte, die wird jedoch erst freigeschaltet, wenn alle Spieler zusammen 43 Millionen Kills verzeichnen können. Diese Grenze wurde auf der Xbox 360 und Playstation 3 schon durchbrochen.

Sebastian Schäfer 16 Übertalent - 5544 - 4. Oktober 2009 - 9:05 #

och das ist ja ein günstiges spiel.
ich denke für den preis werde ich es mir holen.
aber für den geringen umfang hätte man ja auch keine 50 € verlangen können.

ganga Community-Moderator - P - 15587 - 4. Oktober 2009 - 11:17 #

Günstig ist es schon, aber es bietet ja auch nur 3(4) Maps und drei Klassen, mit jeweils zwei Waffen. Habs mal bisschen auf der Ps3 gezockt, ist ganz lustig, aber viel mehr auch imo nicht wert.

Astaroth 08 Versteher - 210 - 6. Oktober 2009 - 9:31 #

13 Euro? Dafür wird das Ding auf jeden Fall gekauft, ich finde Battlefield 1942 ist bis heute der beste Teil der Serie, Vietnam war auch noch gut, mit dem Rest konnte ich nichts mehr anfangen.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)