Empire - Total War: Patch 1.5 bringt neue Multiplayerkarten

PC
Bild von BiGLo0seR
BiGLo0seR 29236 EXP - 21 Motivator,R10,S8,C8,A10,J10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.GG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.

3. Oktober 2009 - 23:58 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert
Empire - Total War ab 9,24 € bei Amazon.de kaufen.

Wie bereits seit 1. Oktober im offiziellen Forum zu lesen ist, haben die Entwickler von Creative Assembly einen neuen Patch mit der Versionsnummer 1.5 für Empire - Total War angekündigt. Dieser wird zeitgleich mit dem kostenpflichtigen (Mini-) Add-on Warpath, für das es bis jetzt nur den vagen Termin Oktober 2009 gibt, erscheinen und unter anderem 5 neue Multiplayerkarten enthalten. Im Forumsbeitrag wird betont, dass diese Multiplayerkarten kostenlos mit dem Patch 1.5 kommen werden und es nicht notwendig sei, Warpath zu erwerben.

Spielbar werden die fünf Karten in allen Partiegrößen sein (1v1, 2v2, 3v3 und 4v4). Welche anderen Dinge der Patch noch verbessern könnte, ist unklar. Immer noch steht eine Überarbeitung der bei See-Land-Operationen quasi im Kleinkindalter stehen gebliebenen KI aus. Sobald es hierzu Neuigkeiten gibt, werden wir euch selbstverständlich hier auf GamersGlobal darüber informieren. Wer die Ankündigung im originalen Wortlaut selbst lesen möchte, folge dem Quellenlink unten.

Zille 18 Doppel-Voter - P - 10802 - 4. Oktober 2009 - 9:44 #

KAnn die KI immer noch nicht richtig mit Truppentransporten agieren? Traurig. Bei einem Spiel wo man große Wassermassen überwinden MUSS ist es absolut schlecht wenn die KI das nicht kann.

BiGLo0seR 21 Motivator - 29236 - 4. Oktober 2009 - 11:09 #

Also soweit ich informiert bin hat sich die KI mit den letzten Patches zwar schon stark verbessert, aber ist halt immer noch nicht so richtig gut was ich sehr traurig find. Da helfen mir auch 5 neue Multiplayerkarten wenig, zumal ich lieber den Rundenmodus mal online spielen will, aber der lässt ja auch noch weiter auf sich warten...

Zille 18 Doppel-Voter - P - 10802 - 4. Oktober 2009 - 17:01 #

Das eigentlich Schlimme ist ja, dass es die Serie schon Jahre gibt und sich die KI wenn überhaupt zurück entwickelt hat. Zu erwarten wäre eigentlich, dass da Know-How angehäuft wird und das Spielerlebnis immer besser wird. Aber abgesehen von ein paar Neuerungen muss ich sogar sagen, dass Medieval 2 mir besser gefallen hat (aufgrund des Szenarios).

Trotzdem sind alle Spiele der Serie eigentlich immer sehr gut gewesen. Nur die Stagnation gerade in dem Bereich finde ich sehr enttäuschend.

BiGLo0seR 21 Motivator - 29236 - 4. Oktober 2009 - 17:43 #

Da kann und muss ich zustimmen. So langsam sollten sie das mit der KI wirklich in den Griff bekommen (find sie auch schlechter als bei Medieval 2) und genauso fand ich den Vorgänger ebenfalls einen Tick besser und einfach runder. Meine Meinung ist dass die Total-War Spiele mit Schlachten die auf Nahkampf ausgelegt sind besser funktioniert.

Aber wie du schon sagst, sind alle Spiele der Serie sehr gute und bereiten einem viel Spaß und schlaflose Nächte (nur noch die eine Runde...).

Zille 18 Doppel-Voter - P - 10802 - 4. Oktober 2009 - 19:59 #

Bei Medieval haben sich die Gegner übrigens auch mal auf einem steilen Berg verschanzt wenn man sie angegriffen hat und sie nicht klar überlegen waren. Das war dann wirklich schwer.

Bei den neueren Teilen hat die KI das wohl mit Absicht verlernt, um des "Spielspaßes" Willen.

bolle 17 Shapeshifter - 7614 - 5. Oktober 2009 - 12:41 #

Das war ja auch obernervig Imba. In RL würde man einfach um den Berg rum gehen oder sowas.

Die KI in Empire ist leider immer noch recht dumm. Man kann sich fast immer mit ein paar Reitern irgendwie zu den Kanonen durchschlagen. Und dann stellt man seine Leute auf und lässt den Gegner auflaufen, gleichzeitig mit Kavallerie stören. Irgendwie fühl ich mich auch auf dem höchsten Schwierigkeitsgrad bös unterfordert. Schema F funktioniert fast immer.

Zille 18 Doppel-Voter - P - 10802 - 6. Oktober 2009 - 11:26 #

Stimmt. Deshalb war Empire wohl auch der Teil der Serie, den ich am kürzesten gespielt habe (Nach der Tutorial-Kampagne war Schluss). Irgendwie spielt es sich immer gleich und die KI greift zu oft an.

Allerdings hatte ich zwischenzeitlich auch mal ein Erlebnis, wo ich drei mal neu starten musste weil mich die KI auf der Karte böse in die Zange genommen hatte.

Im Prinzip muss man aber nur verstehen, dass es reicht ein paar Einheiten an bestimmten Stellen zu platzieren wenn sowas droht. Die KI bewertet die Situation dann auch wenn es eigentlich aussichtsreich für sie wäre total negativ und umgeht das Gefecht lieber.

Die Schiffschlachten fand ich einfach nur total öde und langweilig. Das wurde zwar jedesmal Gebetsmühlenartig gefordert, aber ich kann ehrlich gesagt auf dieses krampfhafte steuern und richtig ausrichten der Pötte verzichten. Aber das ist Geschmackssache.

Zille 18 Doppel-Voter - P - 10802 - 19. Oktober 2009 - 19:44 #

Ich muss übrigens die Sache mit den Seelandungen zurücknehmen. In der aktuellen Patchversion wurde ich schon einige Male ganz übel von See her angegriffen. Die KI paart das teils ganz gekonnt mit einer Kriegserklärung. So machts wirklich viel mehr Spaß!

Easy_Frag 14 Komm-Experte - P - 2335 - 20. Oktober 2009 - 19:43 #

Naja die KI ist schon ok nur mich nervt das "Kleinststaaten" nicht frieden schliessen wollen obwohl man denen 100:1 überlegen ist. Anfangs nerven die Piraten auch ziemlich allerddings haben die so gut wie keine Landverteidigung bei ihren Basen.
Die paar Multiplayerkarten reissen das jetzt nicht wirklich...
Hoffentlich kommt da noch etwas nach...

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)