Wochenend-Lesetipps KW23: Spiel-Verfilmungen, Grafik, schlechte Storys
Teil der Exklusiv-Serie Lesetipps fürs Wochenende

Bild von Johannes
Johannes 35577 EXP - 22 AAA-Gamer,R10,S3,A8,J10
News-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Silber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

6. Juni 2016 - 10:25 — vor 46 Wochen zuletzt aktualisiert

Wenn ihr an Filmadaptionen von Computerspielen denkt, fällt euch vermutlich als erstes Stichwort Uwe Boll ein. Doch natürlich reicht deren Spektrum weit über Dungeon Siege hinaus, man denke zum Beispiel an Prince of Persia oder den kürzlich erschienenen Warcraft-Film. Aus diesem Grund sind Videospiel-Umsetzungen fürs Kino Thema in den heutigen Lesetipps. Darüber hinaus geht es noch darum, ob Grafik wirklich den Spielspaß beeinflusst und wie schlecht die Storys der meisten Games mutmaßlich sind.

"Computerspiele sind wie Vergnügungsparks"
Tagesanzeiger.ch am 25. Mai, Jan Rothenberger

Im Interview mit dem Schweizer Tagesanzeiger spricht Medienwissenschaftler Alexis Blanchet über Videospiel-Verfilmungen. Er unterstellt, dass bei den Machern oftmals kommerzielle Interessen und nicht die Liebe zum Spiel im Vordergrund stehen: "Produzenten fabrizieren diese Adaptionen nicht aus Leidenschaft, sondern aus Kalkül. Sie benötigen für den Film ein kleineres Budget. Und sie brauchen keine Stars. Eine ikonische Figur wie Lara Croft trägt den Film."

"Ist Grafik alles? War Grafik alles? Und kann Grafik alles sein?"
Zockworkorange.de am 29. Mai, Sascha

Gute Grafik lässt Spiele selbstverständlich besser aussehen, sorgt aber nicht zwingend für gesteigerten Spielspaß. Umgekehrt bringt auch Pixel-Optik nicht in jedem Fall Retro-Nostalgie mit sich, schreibt Sascha auf Zockworkorange.de: "Die Titel, die erfolgreich das Gefühl eines modernen Retro-Titels rüberbringen, bieten mehr als eine Neuauflage schon Gesehenem. Sie bieten die Liebe zum Detail, aufwändige Pixelart und ein starkes Story-Fundament."

"Wie in schlechten Filmen"
Zeit.de am 2. Juni, Björn Wederhake

Spiele haben in Sachen Storytelling ein enormes Potenzial, meint Björn Wederhake: "Dabei haben Spiele Möglichkeiten, die andere Medien nicht haben: Weil der Spieler Ellie in The Last of Us aktiv beschützt, entsteht eine Verbindung, die in einem Film oder Roman so kaum erreichbar wäre." Leider würden Videospiele dieses jedoch viel zu selten ausnutzen: "Es mag auch daher kommen, dass das Niveau der Erzählungen oft so schlicht bis hochnotpeinlich ist, dass alles, was irgendwie über den Tellerrand hinausragt, schon als Revolution gefeiert wird."

Im heutigen Video: Naturdokumentationen im Pilz-Königreich.

Wenn ihr selbst interessante Links oder unterhaltsame Videos zum Thema Computerspiele entdeckt, freut sich der Autor über eine PN oder einen entsprechenden Kommentar. Dieses Mal bedanken wir uns bei GG-User Old Lion!

Video:

euph 23 Langzeituser - P - 41275 - 6. Juni 2016 - 10:44 #

Was, ist denn schon wieder Wochenende? Ich dachte es wäre Montag ;-)

Kirkegard 19 Megatalent - 15638 - 6. Juni 2016 - 13:19 #

Mist, ich Depp bin auch total übermüdet heute Morgen auffe Maloche gefahren.
Meine blöden Kollegen sind wohl auch alle drauf rein gefallen.

endymi0n 16 Übertalent - P - 5908 - 6. Juni 2016 - 10:59 #

Erwähnenswert ist, dass der dritte Link ein WASD-Artikel ist. Hat mich dazu gebracht die WASD heut morgen am Bahnhof mitzunehmen (gegen Bezahlung).

immerwütend 21 Motivator - P - 30755 - 6. Juni 2016 - 11:03 #

Der ZEIT-Artikel spricht mir so richtig aus der Seele :-)

Elfant 16 Übertalent - P - 4479 - 6. Juni 2016 - 15:31 #

Mir geht es ähnlich. Falls man aber keinen grotesken Sinn für Humor wie ich hat, rate ich dazu die Kommentarspalte zu ignorieren.

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 33100 - 6. Juni 2016 - 15:29 #

Ist zwar kein Wochenende mehr, aber besser spät als nie, danke für die Tipps. ;)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)