Pokémon Sonne & Mond: Neues zu Spielwelt, Charakteren und legendären Pokémon

3DS
Bild von Simon Schuhmann
Simon Schuhmann 8315 EXP - Freier Redakteur,R9,S9,C9,A9,J3
Bronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtTester: Hat 5 Spiele- oder Hardwaretests veröffentlichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenAzubi-Redigierer: Hat 100 EXP beim Verbessern fremder News verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenVielschreiber-Azubi: Hat mindestens 50 veröffentlichte News geschriebenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung

3. Juni 2016 - 12:00 — vor 26 Wochen zuletzt aktualisiert
Pokémon Sonne ab 39,00 € bei Amazon.de kaufen.
Das aktuelle offizielle Video zu Pokémon Sonne und Pokémon Mond stellt neben den zwei neuen legendären Pokémon (die auch die beiden Covers schmücken) weitere Details zur Spielwelt ("Region" im Poké-Fachjargon) und diverse Charaktere vor.

Die beiden Cover-Pokémon hören auf die Namen Solgaleo und Lunala – wer uns stolz zurufen kann, wer davon zur Sonne- respektive Mond-Edition gehört, darf sich hiermit belobigt fühlen und zurück zu seiner Schnabeltasse in den Stuhlkreis. Solgaleo besitzt die Element-Typen Psycho und Stahl und sieht einem Löwen ähnlich. Einem Löwen mit sonnenförmiger Mähne, natürlich. Seine besondere Fähigkeit ist "Metallprotektor", die ihn vor Statuswert-Verlusten durch Attacken oder Feind-Fähigkeiten schützt.

Das zweite Cover-Modell Lunala ist ebenfalls vom Element-Typ Psycho, allerdings kombiniert mit dem Typ Geist. Die einmalige Fähigkeit von Lunara – ebenso wie Metallprotektor noch nie im Spiel vorgekommen – trägt den Namen Phantomschutz (im Original: Shadow Shield). Damit wird der erlittene Schaden bei vollen Kraftpunkten verringert. Lunala erinnert ein wenig an eine Fledermaus mit goldenen Schlittschuh-Kufen, auch "Weltraum-Wildgans" war eine in der Redaktion gehörte Assoziation.

Der Schauplatz der beiden Spiele ist die Alola-Region (siehe auch das Teaserbild oben), eine Inselgruppe aus vier tropischen sowie einer künstlich angelegten Insel. Die Story beginnt bereits kurz nach dem Umzug der Hauptfigur in dieses neue Gebiet. Neben neuen Pokémon warten selbstverständlich auch neue Charaktere auf eure Figur.

Professor Kukui etwa ist Forscher und wird euch als eine Art Mentor dienen. Unterstützt wird Kukui von seiner Assistentin Lilly, die außerdem auch in der Geschichte eine wichtige Rolle einnehmen soll. Eine dritte bereits bekannte Figur ist der Junge Tali, einer eurer ersten Freunde. Er liebt Malasadas, eine Spezialität der Alola-Region und ist daher ständig auf der Suche nach einem Malasadas-Laden.

Wie gewohnt erhaltet ihr auch in den neuen Ablegern einen Pokédex, in dem die ganzen von euch entdeckten Taschenmonster mit ihren Fähigkeiten vermerkt werden. Dieser Pokédex allerdings ist sogar selber ein richtiges Pokémon, das euch allerlei Tipps für eure Reise gibt.

Zusätzlich wird es die Funktion eines QR Code-Scanners geben, womit ihr die Fundorte der verschiedenen Pokémon ausfindig machen könnt. Pokémon Sonne und Pokémon Mond erscheinen am 23. November exklusiv für 2DS, 3DS und New 3DS.

Video:

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323822 - 3. Juni 2016 - 12:59 #

Ich blick ja seit Jahren nicht mehr durch, was es allein an "Element-Klassen" (Typen) gibt, aber im Hause Langer wird zur Zeit Pokemon Kristall das 2. oder 3. Mal durchgespielt.

Grumpy 16 Übertalent - 4484 - 3. Juni 2016 - 13:27 #

seit der ersten generation kamen bisher doch nur 3 weitere typen hinzu^^

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323822 - 3. Juni 2016 - 15:09 #

Echt? Ich dachte, damals hätte es nur vier oder so gegeben.

Eisen, Fee, Psycho, Stahl, gab's die damals schon?

Grumpy 16 Übertalent - 4484 - 3. Juni 2016 - 15:30 #

eisen gibt es nicht, psycho gabs schon seit der ersten generation, stahl und und unlicht kamen ab der zweiten generation hinzu (pokemon gold/silber) und fee kam in der sechsten generation hinzu (pokemon x/y).

die erste generation hatte bereits 15 typen^^

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323822 - 3. Juni 2016 - 16:33 #

Ich meinte ja auch Marmor, äh, Stein, äh Stahl.

Echt, 15 Typen? Und dabei habe ich es tatsächlich schon auf dem Gameboy erlebt damals...

Vidar 18 Doppel-Voter - 12258 - 5. Juni 2016 - 10:40 #

Zur Verteidigung muss man sagen damals gab es noch keine Typ-Kombinationen bzw nich so viele.
Mittlerweile gibts 170 Typ Kombos die teils die bekannten Vor/Nachteile auf den Kopf stellen (wenn man es nicht besser weiß). Damals war es also durchaus noch einfacher/überschaubarer ;)

Noodles 21 Motivator - P - 30141 - 3. Juni 2016 - 14:01 #

Kristall war das letzte Pokemon-Spiel, welches ich gespielt hab. :)

Weryx 18 Doppel-Voter - P - 10029 - 4. Juni 2016 - 20:25 #

Bei mir genauso! Hab zwar noch nen alten DS dort aber nie ein Pokemon für gehabt und einen 3DS besitze ich erst gar nicht, POS aufn PC zu groß.

Toxe 21 Motivator - P - 26047 - 3. Juni 2016 - 17:17 #

Habe vor kurzem mit meinem allerersten überhaupt angefangen, Pokémon X.

Wunderheiler 19 Megatalent - 18960 - 4. Juni 2016 - 5:32 #

Ich auch, allerdings mit Alpha Saphir (gekauft eigentlich nur wegen dem Steelbook :D).

Hat mir dann aber extrem viel Spaß gemacht und ich habe etwas bereut, nicht schon viel früher in die Serie eingestiegen zu sein.

AlexCartman 14 Komm-Experte - P - 2318 - 3. Juni 2016 - 22:05 #

In meinem Hause spielt Papa gerade Pokemon Heart Gold und Töchterchen Pokemon Blattgrün. :)

Dre 13 Koop-Gamer - 1435 - 4. Juni 2016 - 12:13 #

Heart Gold und Soul Silver sind die besten Pokémon Spiele bisher, direkt gefolgt von Blattgrün und Feuerrot :)

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11330 - 3. Juni 2016 - 13:57 #

Ich kann mich mit dieser 3D Grafik immer noch nicht anfreunden zudem scheinen sich die Pokemon immer mehr mit Unkreativität zu unterbieten
Für mich ist und bleib Pokemon Gold das beste Spiel der Reihe.

Aladan 21 Motivator - - 28546 - 3. Juni 2016 - 15:24 #

Puh schwierig, beide legendären haben eine interessante Kombination. Mal sehen welches es wird.

Tesailion 09 Triple-Talent - 322 - 3. Juni 2016 - 18:43 #

Viel mehr interessiert mich der Umfang und vor allem die Schwierigkeit. Ich hätte ganz gerne ein Pokemon, wo ich nicht ständig nur ein Knopf drücken muss im Kampf beim durchspielen der Story, sondern tatsächlich gefordert werde

AlexCartman 14 Komm-Experte - P - 2318 - 4. Juni 2016 - 8:03 #

Ist das bei den aktuellen Titeln wirklich so? Bei den frühen sind zumindest die Arenakämpfe und die Liga echt anspruchsvoll. Meist musste ich ein paar Levels grinden, um die Kämpfe gewinnen zu können. Und selbst dann war es meist knapp.

Noodles 21 Motivator - P - 30141 - 4. Juni 2016 - 12:27 #

Echt? Ich hab nur die frühen (bis Kristall) gespielt und fand selbst die kinderleicht. Man muss einfach nur ein gescheites Team haben, so dass man gegen jeden Pokemon-Typ ein effektives Pokemon dabei hat und dann läuft das praktisch von allein. Man levelt doch eh genug, wenn man die ganzen Trainer auf den Wegen zwischen den Städten besiegt.

Jonas -ZG- 17 Shapeshifter - - 6905 - 4. Juni 2016 - 0:08 #

Muss mir doch mal endlich nen 3DS zulegen...

Toxe 21 Motivator - P - 26047 - 4. Juni 2016 - 10:43 #

Jeder sollte einen 3DS oder eine Vita besitzen. ;-)

Jonas -ZG- 17 Shapeshifter - - 6905 - 4. Juni 2016 - 11:35 #

Ach Vita ist nicht so meins, aber eine 3DS könnte gut in meine Sammlung passen. ;-)

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11330 - 4. Juni 2016 - 12:40 #

Wenn du dir einen new 3ds xl holen willst schau das du dir einen gebrauchten mit IPS Display findest

Algathrac (unregistriert) 4. Juni 2016 - 8:09 #

Pokemon Silber war damals mein Einstieg in die Reihe, dann habe ich lange nichts mehr davon gespielt und vor kurzem wegen der Ankündigung von Sonne/Mond einen New 3DS XL mit Alpha Saphir gekauft und es nicht bereut.

Grandmarg 14 Komm-Experte - 1984 - 11. Juni 2016 - 16:25 #

Uhhh ich freu mich drauf. Auch wenn sich von einer Generation zur nächsten nicht allzu viel ändert, ist Pokemon nach wie vor für mich das beste Rollenspiel, mit dem am längsten anhaltenden Spielspaß.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit