Titanfall 2 erscheint im Abstand von drei Wochen zu Battlefield 1, "kein Problem", sagt EA

PC XOne PS4
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 342508 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.PS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschrieben

2. Juni 2016 - 11:06 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Titanfall 2 ab 24,99 € bei Amazon.de kaufen.

Das Teaser-Bild stammt aus dem ersten Titanfall.

Im Mai deutete sich bereits an, dass Respawns Titanfall 2 doch noch in diesem Jahr für PC, PS4 und Xbox One erscheinen könnte, was in Anbetracht des Termin von Battlefield 1 am 21. Oktober nicht unbedingt nachvollziehbar erschien. Electronic Arts hat nun den Releasezeitraum konkretisiert. So sprach Electronic Arts CFO Blake Jorgensen im Rahmen der Bank of America Merrill Lynch Global Technology Conference davon, dass zwischen dem Release von Titanfall 2 und Battlefield 1 rund drei Wochen liegen werden. Ob das bedeutet, dass Titanfall 2 bereits Ende September beziehungsweise Anfang Oktober oder eher Mitte November erscheinen wird, bleibt jedoch unklar.

Sorgen bereitet es EA nicht, dass sich der Publisher mit den so nahe beieinanderliegenden Spiele-Releases selbst Konkurrenz machen könnte. Jorgensen meint, dass Titanfall und Battlefield unterschiedliche Zielgruppen ansprechen würden. Auch die Konkurrenz durch im selben Zeitraum erscheinende Spiele wie Call of Duty - Infinite Warfare bereitet Jorgensen keine schlaflosen Nächte.

Titanfall 2 soll im Rahmen der E3, die in weniger als zwei Wochen in Los Angeles beginnt, ausführlich vorgestellt werden. Dort dürfte dann wohl auch ein Release-Termin genannt werden, falls es beim Plan der Veröffentlichung noch in diesem Jahr bleiben wird. Der Vorgänger erschien seinerzeit nur für PC, Xbox 360 und Xbox One. Anders als dort wird Titanfall 2 zudem über eine Einzelspieler-Kampagne verfügen und nicht ausschließlich online spielbar sein.

Khryz (unregistriert) 2. Juni 2016 - 11:35 #

ik freu mich so böse drauf! XD

rammmses 19 Megatalent - P - 13010 - 2. Juni 2016 - 11:45 #

Was soll er auch anderes sagen? "Ja, da haben wir einen richtig dämlichen Release-Zeitpunkt auagesucht. Konnte ja keiner ahnen, dass da CoD und unser battlefield anstehen."

cdr_tofino 13 Koop-Gamer - 1410 - 2. Juni 2016 - 11:47 #

Der Releasezeitpunkt ist ein Fehler, und das tut mir persönlich leid. Ich mag den ersten Teil wirklich sehr gerne und spiele ihn auch heute immer noch.

Bane 10 Kommunikator - 532 - 2. Juni 2016 - 12:22 #

BF1 und Titanfall 2 bedienen doch eine Unterschiedliche Zielgruppe.

Sehe ich jetzt mal so.

Tr1nity 28 Endgamer - 101075 - 2. Juni 2016 - 12:53 #

Seh ich auch so. Glaube auch nicht, daß die sich gegenseitig die Spieler streitig machen.

Toxe 21 Motivator - P - 30881 - 2. Juni 2016 - 13:09 #

Denke auch. Die Überschneidungen der Spielerschaften von TF und CoD sind vermutlich viel grosser als die von TF und BF.

Golmo 16 Übertalent - P - 4725 - 2. Juni 2016 - 13:29 #

Sehe ich leider überhaupt nicht so. Ich liebe Multiplayer-Shooter und nur weil das eine in der Zukunft und das andere im WW1 spielt, bleiben es trotzdem am Ende super Shooter die ich beide sehr gerne spielen würde!

Deepstar 15 Kenner - 3020 - 2. Juni 2016 - 13:49 #

Der Fokus der jeweiligen Shooter ist aber doch ein ganz anderer.

Titanfall ist doch eher ein Arena-Shooter, während Battlefield halt Battlefield ist, wo der First Person Shooter ja nur einen kleinen Teilaspekt des Spiels auf weiträumigen Karten darstellt.

Beides in den selben Topf zu werden halte ich schon ziemlich blauäugig. Dafür haben beide auch zu große Unterschiede in dem Einsatz des First Person Shooters.

rammmses 19 Megatalent - P - 13010 - 2. Juni 2016 - 14:07 #

Sehe ich nicht so, denn mich interessieren beide. ;)

Jadiger 16 Übertalent - 5347 - 3. Juni 2016 - 23:16 #

Warum weil alle immer so denken ja sind ja 2 unterschiedliche Käufer tatsächlich kennt ein Großteil beides Bf und Cod wie z.b. ich das dann aber ein drittes Spiel auf der Strecke bleibt dürfte klar sein. viele entscheiden sich schon zwischen den beiden Spielen ganz einfach weil der durchschnittliche Konsolen Spieler gerade mal 1 bis 3 Spiele im Jahr kauft.
Legt man Titanfall 2 so hat es auf jeden Fall einen großen Nachteil weil die anderen beiden die größeren Shooter sind. So einscheiden sich viele für nur einen Shooter und die 2 kaufen werden eher COD und Bf kaufen wie ein Titanfall.

PraetorCreech 15 Kenner - P - 3910 - 2. Juni 2016 - 15:09 #

Hmm, vielleicht haben sie bei Battlefront auch einfach gesehen, dass die Monetarisierung mit dem Hauptspiel nach 3 Wochen durch ist und die Leute bereit sind für's nächste. 3 Wochen später gibt es dann für Spiel 1 den ersten DLC, dann kommt der DLC für Spiel 2 und so weiter.
Beide Spiele sind in der Herstellung bestimmt so teuer, dass sie sich viele Millionen Mal verkaufen müssen, da kann man die Zielgruppe "Online-Shooter Fans" bestimmt nicht komplett auseinanderreißen, auch wenn sie relativ groß ist. Schließlich schwimmen ja zu der Zeit noch mehr Fische im See. Stichwort CoD.

Punisher 19 Megatalent - P - 15911 - 2. Juni 2016 - 17:46 #

Bei mir persönlich würde im zweifel BF drunter leiden. Praktisch wird natürlich keines drunter leiden, weil ich alter Spacko natürlich trotzdem beides haben will... :)

Exocius 17 Shapeshifter - P - 7207 - 2. Juni 2016 - 21:52 #

Würde mich wundern wenn Titanfall 2 ein Erfolg wird, nicht explizit wegen BF 1 sondern gesamt gesehen.

Aladan 23 Langzeituser - - 38286 - 3. Juni 2016 - 7:37 #

Erstmal schauen, wenn sie die Kampagne vorstellen. Das Spiel steht und fällt damit.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)