Zurück aus dem Sterbezimmer: Strategic Command WW1 re-released

PC
Bild von Claus
Claus 147573 EXP - 30 Pro-Gamer,R8,C7,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit sieben Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer hohen Spendensumme unterstützt.FROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Dieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 100 Euro unterstützt.GG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetDieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 50 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.

8. Dezember 2017 - 0:33 — vor 2 Tagen zuletzt aktualisiert

"Ich bin wieder zurück!" jubelte der genesende Soldat Paul Bäumer, als er in Erich Maria Remarques Bestseller Im Westen nichts Neues den als Sterbezimmer bezeichneten Raum des Lazaretts wieder verlassen durfte, in dem nur die hoffnungslos todgeweihten Patienten überführt wurden.

Wir wissen nicht, ob das Team von Fury Software ähnlich euphorisch reagiert hat, als Matrix Games, Publisher ihres aktuellen Titels Strategic Command - WW2 War in Europe (GG-Test: 7.0), von Battlefront.com unlängst auch die Rechte der restlichen Strategic Command-Reihe übernommen hatte. Matrix Games hat angekündigt, diese nun unter dem Namen Strategic Command Classics sämtlich wieder neu zu veröffentlichen.

Den Anfang machte kürzlich der Re-Release des mittlerweile Strategic Command World War 1 getauften Titels, bei dem das mittlerweile sechs Jahre alte Hauptspiel Strategic Command World War 1 - The Great War (GG-Test: 6.5) zusammen mit dem umfangreichen Addon Breakthrough! angeboten werden.

Spiel und Erweiterung  sind im Vergleich zur Battlefront-Version unverändert, wenn davon abgesehen wird, dass die damals mitangebotene Kampagne zum Zweiten Weltkrieg in Europa entfallen ist. Matrix Games hat dies bislang nicht weiter kommentiert beziehungsweise erklärt, der Verdacht liegt aber nahe, dass man dem aktuellen WW2-Titel der Reihe nicht allzu sehr in die Quere kommen möchte.

Käufer, die das Hauptspiel und das Addon bereits bei Battlefront gekauft haben, können sich das Spiel durch den alten Battlefront-Key bei Matrix Games kostenlos freischalten lassen, was eine kulante Entscheidung von Matrix Games darstellt, insbesondere da Matrix Games den Titel auch auf Steam veröffentlichen wird und Besitzer der Matrix Version sich anschließend einen kostenlosen Steam-Key generieren können. Wer lediglich das Hauptspiel ohne Addon besitzt, bekommt beim Erwerb der Matrix-Version einen Preisnachlass von 60 Prozent.

Aufgrund des aktuellen Feiertags-Sale bei Matrix Games wird Strategic Command World War 1 noch bis 7.1.2018 zum reduzierten Preis von 9,99 Euro angeboten.

Video:

canuck97 11 Forenversteher - 721 - 8. Dezember 2017 - 6:07 #

Besten Dank für die Info, das Spiel ist ein absoluter Klassiker inzwischen.

Zwetschgenfleck 13 Koop-Gamer - P - 1365 - 8. Dezember 2017 - 6:17 #

Interessant, danke für die Info.

Harry67 16 Übertalent - P - 4773 - 8. Dezember 2017 - 6:40 #

Alter Schwede, der Titel ;)
Danke für die Info.

Claus 30 Pro-Gamer - - 147573 - 8. Dezember 2017 - 11:45 #

Man tut halt was man kann. Womit gezeigt wäre, was ich nicht so gut kann.
:)

Harry67 16 Übertalent - P - 4773 - 8. Dezember 2017 - 18:19 #

Ach, dann und wann ein etwas drastischeres Bild belebt doch den Veteranenblutkreislauf. Wie damals ... 17/18 ... als uns der Arsch am Panzer anfror :)

Christoph 17 Shapeshifter - P - 6569 - 8. Dezember 2017 - 8:56 #

Das älteste Spiel dieser Serie zum 2. Weltkrieg hab ich ewig gespielt, ich glaube via e-mail ging das noch damals, mit meinem Bruder in USA, das waren noch retro-Zeiten... das hieß glaube ich nur "Strategic Command" ohne alles, sozusagen.

Claus 30 Pro-Gamer - - 147573 - 8. Dezember 2017 - 11:50 #

Ja, das stimmt, zumindest solange ihr damals nicht die deutsche Retail-Version gekauft hattet, da klebte damals im Gegensatz zur Battlefront-Version noch ein Untertitel mit dran (gamersglobal.de/spiel/22726/strategic-command-der-zweite-weltkrieg).
Ich habe mir jetzt bei Matrix noch einmal zwei Key gekauft, um genau wie du dereinst jetzt wieder mit meinen Bruder via Email spielen zu können.
Das schöne bei Steam ist, dass es dir da nicht passieren kann, dass es unterschiedliche Versionen oder fehlerhafte Downloads etc. gibt.
Ich hätte zwar auch ein-zwei Gratiskeys erzeugen können, aber hey, es ist Weihnachten, und abgesehen davon freu ich mich immer, wenn alte gute Titel lauffähig gehalten werden.

Nobby_Nobbs 11 Forenversteher - P - 814 - 8. Dezember 2017 - 9:33 #

Jetzt muss ich mal meine allumfassende Gymnasialbildung rausholen: In Remarques Buch kommt ein anderer Charakter namens Peter aus dem Sterbezimmer wieder. Für den Film wurde das Ganze dann auf Paul Bäumer umgeschrieben...

Claus 30 Pro-Gamer - - 147573 - 8. Dezember 2017 - 11:28 #

Das Buch hatte ich einmal gelesen, dem Film von 1930 (?) dagegen zigmal gesehen, da der eine so unglaublich gute Synchronisation erhalten hatte.
Jedenfalls hatten sich die Bilder offenbar besser eingeprägt als das Wort, daher danke für die Erinnerung.

Ganon 23 Langzeituser - P - 40273 - 8. Dezember 2017 - 11:04 #

Das ist dieses Zeug, das Jörg gerne spielt, oder? ;-)

Scando 24 Trolljäger - P - 46644 - 8. Dezember 2017 - 17:23 #

Yep. Und das zu recht. Die Strategic Command Spiele sind sehr gut. Ich hoffe, dass die anderen Teile auch bald auf Steam erscheinen.

zfpru 16 Übertalent - P - 4335 - 8. Dezember 2017 - 19:41 #

Das heißt jetzt Abschiedszimmer.

FVTB 12 Trollwächter - 1151 - 9. Dezember 2017 - 11:25 #

Ich mag solche Spiele furchtbar gerne... habe aber häufig einfach nicht die Geduld auch mal ne Kampagne zu ihrem Ende zu bringen :D

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)