Minecraft: Deathmatch-Modus für Konsolen angekündigt

360 XOne PS3 PS4 WiiU
Bild von Admiral Anger
Admiral Anger 49449 EXP - 24 Trolljäger,R10,S3,C10,A10,J10
Dieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Silber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreicht

26. Mai 2016 - 17:28 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Minecraft ab 19,90 € bei Amazon.de kaufen.

Mojang und 4J Studios haben einen neuen Spielmodus für die Konsolenversion von Minecraft angekündigt. Die Variante namens "Battle" bietet klassische Death-Match-Duelle in drei vorgefertigten Arenen für bis zu vier Spieler pro Konsole, beziehungsweise acht via Internet. Der neue Modus soll ab Juni 2016 kostenlos für alle Besitzer der Konsolenfassung verfügbar sein, später sind weitere Kartenpakete zum Preis von 2,99 US-Dollar vorgesehen.

Bislang ist nicht geplant, "Battle" auch für PC-Spieler zugänglich zu machen. Dennoch könnt ihr euch demnächst auch auf dem Computer über neue Inhalte freuen: Bereits in der letzten Woche veröffentlichte Mojang einen ersten Snapshot für das kommende Update 1.10, das bisher unter anderem neue Gegner (darunter Eisbären) sowie weitere Nether-Blöcke bieten soll. Zuletzt erschien das sogenannte Minecraft Combat Update mit der Versionsnummer 1.9, das die Kampfmechanik des Spiels umgekrempelt hat und neue Features für die End-Dimension liefert.

Gamaxy 19 Megatalent - P - 13404 - 26. Mai 2016 - 17:58 #

Minecraft mit PvP-Arenen.

Naja, wer's braucht...

Wenn die Meldung vor 55 Tagen gekommen wäre, hätte ich sie für einen Aprilscherz gehalten.

De Vloek 14 Komm-Experte - P - 2153 - 26. Mai 2016 - 18:30 #

Es ist zum Mäusemelken. Doom bekommt keinen Deathmatch-Modus, Minecraft schon. Naja auch wenn ich grün werde vor Neid, gönne ich den MC-Fans den Spass.

Gamaxy 19 Megatalent - P - 13404 - 26. Mai 2016 - 18:56 #

Naja, vielleicht überlegen sie es sich nochmal und patchen Doom, und man kann dann Rohstoffe abbauen und Schweine züchten.

De Vloek 14 Komm-Experte - P - 2153 - 27. Mai 2016 - 9:49 #

Wundern würds mich nicht, wenn die sich nach den CoD-Spielern auch noch den Minecraft-Spielern anbiedern würden...

firstdeathmaker 17 Shapeshifter - P - 6827 - 27. Mai 2016 - 7:22 #

Für den PC gibt es übrigens Server, auf denen “Hunger Games“ stattfinden. Ist richtig spannendes gameplay.

nitroblade 12 Trollwächter - 1048 - 27. Mai 2016 - 9:39 #

OMG...und am Ende musste es so kommen...Glückwunsch an alle die MC mit pvp spielen...den Geist der Weihnacht habt ihr wahrscheinlich auch schon verjagd...

firstdeathmaker 17 Shapeshifter - P - 6827 - 27. Mai 2016 - 10:44 #

Hast du das denn überhaupt mal probiert?

Auch wenn ich sonst gerne sehr große Dinge bei Minecraft baue, hat Minecraft PvP etwas sehr spezielles. Jedenfalls wenn es nicht wie ein Unreal Tournament, sondern etwas langfristiger als Überlebensspiel stattfindet (Day Z).

Ich habe mal auf einem Wild-West Server mit PvP gespielt. War ein extrem intensives Erlebnis, fast so, wie wenn man das erste mal Pokern mit ein wenig Echtgeld-Einsatz spielt.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 37556 - 27. Mai 2016 - 11:58 #

Aber hier geht's ja um Deathmatch in vorgefertigten Arenen. Was das mit Minecraft zu tun hat, musst du mir mal erklären.

Gamaxy 19 Megatalent - P - 13404 - 27. Mai 2016 - 12:08 #

Naja, vielleicht kann man in den Arenen ja graben ;-)

firstdeathmaker 17 Shapeshifter - P - 6827 - 30. Mai 2016 - 13:51 #

Die "Hunger Game" Server sind auch vorgefertigte Arenen. Sie haben oft eine Begrenzung auf ein Gebiet von 1000x1000 Blöcken und darin sind Kisten versteckt, in denen man Hilfsmittel finden kann.

Was es mit Minecraft zu tun hat? Du kannst die Welt modifizieren, musst erkunden, aber eben nicht nur gegen einfache Zombies und Creeper kämpfen, sondern gegen andere, gefährliche, menschliche Gegner.

Zwischendruch gibt es dann spezielle Zeitpunkte, in denen in der Mitte der Karte Items in einer Kiste erscheinen. Da muss man dann überlegen, ob sich das Risiko lohnt, sich mit den anderen zu bekämpfen. Denn wer stirbt, ist für die aktuelle Runde tot.

Eine Runde dauert so lange, bis nur noch einer übrig ist. Mitunter Stunden. Ist also nicht vergleichbar mit normalen Arena-Shootern.

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 49449 - 1. Juni 2016 - 1:31 #

Naja, laut den Screenshots in der Quelle wird das wohl wirklich nur ein schnelles Last Man Standing. Da die Konsoleros ihr Spiel nicht modden können, bietet Mojang eben (wie bei den Realms-Servern) schnellen, vorgefertigten Spielspaß. Das kann man mögen oder auch nicht. Da demnächst noch kostenpflichtige Kartenpakete kommen sollen kann man zumindest keinen Altruismus unterstellen... ;)

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 37556 - 1. Juni 2016 - 11:51 #

Ich spreche aber nicht von irgendwelchen Fan-Mods, sondern von dem hier vorgestellten Deathmatch-Modus. Und es sieht mir nicht so aus, als ob der so etwas bieten würde.

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 49449 - 3. Juni 2016 - 1:18 #

Wird es auch nicht, ist wahrscheinlich eher Fan Service (wie in meinem Beitrag weiter oben). Konsolenspieler können keine Mods nutzen, daher gibt es auch so viele kostenpflichte Skin Packs und eben jetzt den (bedingt) kostenpflichtigen Deathmatch-Modus.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)