Final Fantasy 15: Square Enix blickt im neuen Video auf 10 Jahre Entwicklung zurück

XOne PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 160065 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

26. Mai 2016 - 9:54
Final Fantasy 15 ab 10,57 € bei Green Man Gaming kaufen.
Final Fantasy 15 ab 22,99 € bei Amazon.de kaufen.

Rund zehn Jahre ist es her, seit Final Fantasy 15 das erste Mal offiziell angekündigt wurde. Damals hieß das Rollenspiel noch Final Fantasy Versus 13 und war für die PS3 vorgesehen. Mittlerweile wird der Titel für die aktuellen Konsolen von Sony und Microsoft entwickelt und soll noch in diesem Jahr in die Hände der Spieler übergeben werden. In der ersten Episode der neuen Videoreihe „10 Years in the Making“ blicken die Macher auf die lange Entwicklungszeit zurück und sprechen unter anderem über die verschiedenen Aspekte des Spiels, die Neuerungen und die Herausforderungen, die das Team von Square Enix bewältigen musste, um etwas zu erschaffen, das, wie sie hoffen, das ultimative Final-Fantasy-Erlebnis sein wird.

Ob es den Entwicklern gelungen ist, dieses Ziel zu erreichen, werden wir spätestens am 30. September erfahren. Dann wird der Titel für die Xbox One und die PS4 erscheinen.

Video:

Golmo 16 Übertalent - P - 5006 - 26. Mai 2016 - 10:03 #

Ich hab echt Angst! Die Demo war technisch wirklich unterste Schublade und heutzutage scheint kein Entwickler mehr ein Problem damit zu haben den Kunden auch ruckelnde und Low-FPS Games (Far Harbor, Homefront usw.) unterzuschieben. Da lob ich mir ein Uncharted 4 immer mehr das wirklich rundum geschliffen erst auf den Markt kam und butterweich läuft!

Worth2die4 13 Koop-Gamer - 1447 - 26. Mai 2016 - 10:27 #

Haben wir die selbe Demo gespielt?

Also ich hab mir die vor 2 Wochen im PSN gezogen und ausprobiert - und von Rucklern oder low fps keine Spur. Ich war von der Grafik sogar etwas angetan - klar, an Uncharted kommts nicht ran, aber es gibt wirklich schlimmeres.

Und das sag ich als jemand, der seit FF VIII kein FF mehr gespielt hat.

Golmo 16 Übertalent - P - 5006 - 26. Mai 2016 - 11:32 #

Also ich hab diese gespielt mit nachgemessenen Framedrops auf 15 FPS.

http://www.eurogamer.net/articles/digitalfoundry-2016-final-fantasy-15-platinum-demo-tech-analysis

RomWein 14 Komm-Experte - 2223 - 27. Mai 2016 - 8:30 #

Ich habe zwar nichts nachgemessen, aber beim Durchspielen der Demo ist mir auch gleich extrem negativ aufgefallen, dass die Framerate streckenweise DEUTLICH unter den sonst üblichen 30fps liegt. Auch kam es mir manchmal so vor, als das Spiel nicht in FullHD läuft, was sich später beim googlen auch bestätigt hat (dynamische Auflösung). Aber steht auch alles im von dir geposteten Link. :)

Na ja, nach 10 Jahren Entwicklungszeit sollte man schon mehr erwarten können. Tolle Grafik, mit der die Konsolen aber offenbar überfordert sind, abzuliefern, ist sicher kein großes Kunststück, sondern eher das Ganze toll aussehen zu lassen und soweit zu optimieren, dass es trotzdem vernünftig läuft.

Pro4you 19 Megatalent - 13026 - 27. Mai 2016 - 8:45 #

Ich denke nicht, dass die Konsolen mit der Grafik als solches überfordert sind, da gabs schon schöneres zu sehen. Ich denke es ist die Engine.

Green Yoshi 21 Motivator - 25383 - 26. Mai 2016 - 11:36 #

Ich dachte die Performance von Fallout 4 habe sich durch Patches verbessert? Oder gilt das nicht für den DLC?

Hoffentlich hat die Xbox Scorpio, die nächstes Jahr erscheint, keine Netbook-CPU mehr.

Golmo 16 Übertalent - P - 5006 - 26. Mai 2016 - 11:42 #

Far Harbor auf PS4 hat aktuell ein immenses Framerate Problem, Bethesda arbeitet angeblich aber schon an einer Lösung:

http://www.eurogamer.de/articles/2016-05-24-bethesda-arbeitet-an-problemen-von-fallout-4-far-harbor

Vampiro 22 AAA-Gamer - P - 35692 - 26. Mai 2016 - 10:14 #

10 Jahre Entwicklung sprechen halt auch für Viel verzetteln. Da kommt, Miniteams mal außen vor, doch eher selten was gutes raus.

RomWein 14 Komm-Experte - 2223 - 27. Mai 2016 - 8:41 #

Bin wegen der Entwicklungszeit auch eher skeptisch. Ist ja nicht so, dass von SquareEnix von Anfang an geplant war, dass die Entwicklung 10 Jahre dauern wird, sonst hätten sie Versus XIII damals sicherlich nicht zusammen mit FFXIII für PS3 angekündigt. Da muss zwangsweise während der Entwicklung einiges schief gelaufen sein.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 12586 - 27. Mai 2016 - 10:42 #

Na ja, Konsolenwechsel, Teamwechsel, Enginewechsel, Konzeptwechsel. Ich denke, da wurde sehr viel immer und immer wieder umgeschmissen.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)