Titanfall 2: Release-Termin und erste Infos zum Spiel durchgesickert?

PC XOne PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 139498 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

25. Mai 2016 - 11:45 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Titanfall 2 ab 24,81 € bei Amazon.de kaufen.

Wie Electronic Arts bereits vor rund zwei Wochen im Rahmen seines Geschäftsberichts bestätigte, soll Titanfall 2 im dritten Geschäftsquartal und somit noch in diesem Jahr das Licht der Welt erblicken (Titanfall 2 offenbar doch noch für 2016 geplant). Auf Reddit hat sich nun ein vermeintlicher Insider zu Wort gemeldet, der über einen Release im Oktober sprach und auch erste angebliche Infos zum Spiel teilte.

So sollen die Multiplayer-Karten in Titanfall 2 laut der Quelle weitaus größer ausfallen, als im Vorgänger, weshalb er vermutet, dass auch die Anzahl der erlaubten Spieler pro Map höher sein wird. Zudem soll es zahlreiche neue Fähigkeiten für die Piloten geben, darunter auch einen Greifhaken, mit dessen Hilfe man sich flexibel durch die Umgebung bewegen, von weitem den eigenen Titanen betreten und gegnerische Spieler zu sich heranziehen können soll, während diese sich noch in der Luft befinden.

Auch die Vorbesteller-Boni will der Insider bereits in Erfahrung gebracht haben. So ist in seinem Beitrag von einer Handfeuerwaffe, genannt „Violator“ die Rede. Darüber hinaus verlinkte er ein Poster und gab an, dass die linke Seite als Cover-Motiv dienen wird.

Ob die Infos stimmen, kann man derzeit kaum überprüfen, weshalb ihr das Ganze mit Vorsicht genießen solltet. Am 12. Juni 2016 will Electronic Arts das Spiel im Zuge des EA Play-Events präsentieren. Spätestens dann wissen wir mehr.

Video:

Punisher 19 Megatalent - P - 15686 - 25. Mai 2016 - 12:03 #

Solange sie die Spielbalance nicht zugunsten von Massenschlachten im BF-Stil aufgeben ist mir das alles recht. :)

Toxe 21 Motivator - P - 28945 - 25. Mai 2016 - 12:54 #

Für mich ist quasi das Gegenteil genau der Kritikpunkt. ;-)

Punisher 19 Megatalent - P - 15686 - 25. Mai 2016 - 13:24 #

Dir warens zu wenige Spieler?

Toxe 21 Motivator - P - 28945 - 25. Mai 2016 - 13:51 #

Ich bevorzuge einfach die grösseren Karten & Schlachten eines Battlefields.

Punisher 19 Megatalent - P - 15686 - 25. Mai 2016 - 13:54 #

Ich mag grundsätzlich Beides, nur scheinen mir die großen Multiplayerschlachten nicht so aufs Gesamtspiel gebalanced, auch wenn das Balancing natürlich in sich trotzdem halbwegs schlüssig ist. Die Abwechslung machts. :)

rammmses 18 Doppel-Voter - 12709 - 25. Mai 2016 - 13:23 #

Nie und nimmer bringt EA das gleichzeitig mit seinem battlefield im oktober.

Aladan 22 AAA-Gamer - - 34091 - 25. Mai 2016 - 13:30 #

Wieso nicht?

Die Spiele sprechen doch unterschiedliche Spieler an (langsames Taktisches Gameplay vs. schnelle überdrehte Action inkl. Mechs). So haben sie einen "Historischen" Shooter und einen "SciFi"-Shooter im Angebot.

Jetzt stell dir vor, Titanfall 2 kommt in Previews und Reviews besser weg als das neue CoD.. sicher interessant was die Community dann macht. ;-)

rammmses 18 Doppel-Voter - 12709 - 25. Mai 2016 - 13:50 #

Es sind beides AAA-multiplayer ego-Shooter. Sicher wird das Szenario für den oder anderen ein ausschlusskriterium sein, aber grundsätzlich sprechen sie die gleiche Zielgruppe. Das ist wie batman und avengers gleichzeitig im kino starten zu lassen, außer dass es da leichter ist, beide zu sehen, während sich spieler eher wegen zeit/budget für ein spiel entscheiden.

Aladan 22 AAA-Gamer - - 34091 - 25. Mai 2016 - 14:03 #

Nicht nur das Szenario, sondern auch das gesamte Gameplay. Die Spiele spielen sich komplett unterschiedlich

Das ist wie der Vergleich zwischen CoD und Battlefield. Die einen spielen das eine, die anderen das andere. Die wenigsten spielen beides.

Oder um noch ein Beispiel aus einem anderen Genre zu bringen. Fifa und PES sind beides Fußballspiele, aber die wenigsten spielen beides.

rammmses 18 Doppel-Voter - 12709 - 25. Mai 2016 - 14:36 #

"Das ist wie der Vergleich zwischen CoD und Battlefield. Die einen spielen das eine, die anderen das andere. Die wenigsten spielen beides." Da dürftest du dich irren. Und so unterschiedlich ist das alles nicht. Bei Arma oder CoD würde ich noch mitgehen, aber im AAA-Bereich ist das alles recht austauschbar, zumindest im Mainstream-Bereich. Bei den Enthusiasten, die solche Spiele über Monate spielen, sieht es sicher anders aus, aber das ist eben nur ein Bruchteil der potentiellen Käufer.

Toxe 21 Motivator - P - 28945 - 25. Mai 2016 - 14:44 #

Ich sehe zwischen BF und CoD bezogen auf ihr Genre schon ziemlich grosse Unterschiede (was nicht wertend gemeint ist).

Jadiger 16 Übertalent - 5274 - 26. Mai 2016 - 2:09 #

Das ist doch egal ob sie anderes sind der durchschnittliche Konsolen Spieler kauft 1 bis 3 Spiele im Jahr! Würde man diese 3 Spiele Gleichzeit releasen würde davon auf jeden Fall Titanfall 2 den kürzern ziehen was wirtschaftlich einfach dumm wäre.
Titanfall 2 wird meiner Meinung nach mit einem größeren Abstand kommen Dezember, Januar wahrscheinlich.

Aladan 22 AAA-Gamer - - 34091 - 25. Mai 2016 - 14:57 #

Erzähl den Leuten, die ihren Mainstream Kumpels das Spiel schmackhaft machen mal, dass z. B. Battlefield und CoD quasi das gleiche sind. Das ist nicht nur vollkommen falsch sondern artet auch in einem Shitstorm aus.

Übrigens ist der Mainstream vielleicht sogar ein Argument für den Release mehrerer Spiele gleichzeitig. Der Mainstream kauft im Jahr wenn überhaupt eine Handvoll Spiele (eher noch weniger). Wenn EA mit seinem vielfältigen Angebot die Mitbewerber ausstechen kann, und z. B. ein Titanfall 2 als das bessere CoD anpreist, haben sie einen klaren Vorteil.

Ob sie das dann machen, ist eine andere Frage, aber die Möglichkeit ist dieses Jahr definitiv gegeben, vor allem nach dem unglaublich negativen Backlash gegen Infinite Warfare, das durch quasi alle Medien ging.

Apolly0n 12 Trollwächter - 904 - 25. Mai 2016 - 15:42 #

Für mich wäre das Spiel mit einem deutlich größeren Fokus auf die Titans selbst wesentlich interessanter. Gerade der Last Titan Standing Modus hat mir im Vorgänger super gefallen. Als Pilot herumzulaufen war trotz Wallruns dann auf Dauer für mich nicht sonderlich unterhaltsam. Ich wollte eigentlich immer so schnell wie möglich zurück in einen Titan, zu Fuß herumzulaufen war da mehr ein notwendiges Übel.

Goremageddon 13 Koop-Gamer - 1281 - 25. Mai 2016 - 16:28 #

Na dann wirds ja vlt. diesmal was mit Titanfall. Das Tempo war ja schon mal ganz gut, muss nur der Rest werden. Bin gespannt.

Major_Panno 15 Kenner - 2969 - 25. Mai 2016 - 17:35 #

Ob du wirklich richtig stehst, weißt du wenn das Licht angeht... :-)

Wie viel verdient man eigentlich als “vermeintlicher Insider“ mit einem Reddit Account?

joker0222 28 Endgamer - P - 98658 - 25. Mai 2016 - 18:09 #

Sag ich dir, wenn mein Honorar für den Leak der GWG-Spiele kommt...

GrimReaper 13 Koop-Gamer - 1482 - 25. Mai 2016 - 18:17 #

Nur bissel Fame.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)