Rocket League: Cross Network Play zwischen Xbox One und PC ab sofort möglich

PC XOne
Bild von ChrisL
ChrisL 151151 EXP - Unendliches Abo,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetDieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostet

24. Mai 2016 - 14:08 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert
Rocket League ab 10,99 € bei Green Man Gaming kaufen.
Rocket League ab 19,37 € bei Amazon.de kaufen.

Vor etwa einem Monat informierten wir euch darüber, dass Microsoft es den Entwicklerstudios ermöglicht, das Feature des plattformübergreifenden Spielens in ihre Titel zu implementieren. In diesem Zusammenhang wurde darauf hingewiesen, dass Rocket League (zum User-Artikel) eines der ersten Spiele sein wird, bei dem das sogenannte Cross Network Play zwischen Xbox One und PC zum Einsatz kommt.

Mittels Pressemitteilung gab der Entwickler Psyonix nun die Verfügbarkeit dieser neuen Option bekannt, sodass Besitzer der Xbox-One-Fassung von Rocket League ab sofort mit den Besitzern der Steam-Version in den verschiedenen Modi mit- und gegeneinander antreten können. Aktivieren beziehungsweise deaktivieren könnt ihr die Erhöhung der potentiellen Mitspieler in den Optionen mittels einer entsprechenden Checkbox, die sowohl für private als auch öffentliche Matches gilt.

Während der Titel für die Microsoft-Konsole seit dem 17. Februar dieses Jahres erhältlich ist, kann die Version für PC und PlayStation 4 bereits seit Juli 2015 erworben werden – bereits seit diesem Zeitpunkt ist auch das plattformübergreifende Spielen zwischen diesen beiden Systemen möglich.

Sciron 20 Gold-Gamer - P - 20150 - 24. Mai 2016 - 17:30 #

Bin ich ja mal gespannt, wie weit die Zahl der Spieler auf der XOne jetzt gestiegen ist. Bisher sind Abends immer so um die 25.000 Online gewesen. Wollte vorhin mal testen, aber da waren die Server irgendwie komplett down. Die Umschaltung scheint wohl ne größere Sache zu werden.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit