Ron Gilbert will Monkey Island und Maniac Mansion zurück

Bild von Admiral Anger
Admiral Anger 49436 EXP - 24 Trolljäger,R10,S3,C10,A10,J10
Dieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Silber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreicht

24. Mai 2016 - 15:10

Designer-Legende Ron Gilbert machte in der Vergangenheit keinen Hehl daraus, dass er gern einen weiteren Teil von Monkey Island entwickeln würde. Bereits im September 2015 fragte er beim aktuellen Rechteinhaber Disney nach, um die Markenrechte an Monkey Island zurück zu kaufen – allerdings erfolglos.

Nachdem sich Disney aus dem Videospielmarkt zurückgezogen hat, sieht Gilbert seine Chance erneut gekommen: Via Twitter wandte er sich an den Publisher und bat darum, dass Disney ihm die Rechte an Monkey Island und Maniac Mansion überlassen solle. Er sei auch bereit, ordentlich dafür zu bezahlen – auf Nachfrage eines Twitter-Nutzers antwortete Gilbert, dass Geld keine Rolle spiele. Ob Disney jedoch diesmal auf sein Angebot eingeht, bleibt fraglich.

RoT 18 Doppel-Voter - 9890 - 24. Mai 2016 - 12:58 #

wär auf jedenfall ne interessante nummer ron nochmal dran zu lassen :)

geld spielt keine rolle heißt ja auch, dass er das sicher über kickstarter wieder bekommt...

edit: Bzw. FIG

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 49436 - 24. Mai 2016 - 13:21 #

Nein, er will es wohl ohne Fig, bzw. Crowdfunding, stemmen.

Deepstar 15 Kenner - 2992 - 24. Mai 2016 - 13:00 #

Und ich bin immer noch der Meinung, dass die Idee eines Monkey Island 3a nicht so gut wäre...

RoT 18 Doppel-Voter - 9890 - 24. Mai 2016 - 13:04 #

nen verriss kann es natürlich immer geben, aber das würde das ursprungsspiel ja nicht schlechter machen, meine ich.. .und die chance auf einen grandiosen neuen titel der serie find ich durchaus verlockend...

aurelian15 13 Koop-Gamer - 1280 - 25. Mai 2016 - 22:23 #

Och, ich würde aber so gerne wissen, wie es in der Ron Gilbert Monkey Island Welt weitergeht. Der MI2-Cliffhanger ist schließlich schon 24 Jahre alt...

Lorin 16 Übertalent - P - 4036 - 25. Mai 2016 - 20:44 #

Monkey Island 3 hat das ganze doch durchaus würdig weitergeführt. Ich hatte weder mit Stil, noch mit Rätseln, noch mit Geschichte auch nur das geringste Problem. Richtig böse war eigentlich nur Teil 4... und die Tales-Spiele waren soweit okay, aber halt kein Vergleich zu 1-3.

Was Gilbert sich damals bei Teil 2 dachte würde ich zwar gerne wissen, aber dafür brauch keinen alternativen dritten Teil. Soll er es doch einfach sagen, oder ein Buch schreiben ;)

Die Rechte bekommt er aber ohnehin nicht. Wenn dann werden sie ihm eine Lizenz verkaufen.

Golmo 16 Übertalent - 4575 - 24. Mai 2016 - 13:04 #

Sehr klug noch vor Angebotsvorlage oder Forderung von Disney zu sagen "Geld spielt keine Rolle" :-)

RoT 18 Doppel-Voter - 9890 - 24. Mai 2016 - 13:28 #

naja, wie bei django unchained, ist das vielleicht der notwendige move um disney überhaupt hinterm ofen hervor zu locken.

also tut disney das möglicherweise nicht ab als billiges kleinangebot, das die gehälter der anwälte die sich auf disney seite damit befassen werden nicht rechtfertigt...

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 7218 - 24. Mai 2016 - 13:14 #

Ich hätte gerne ein Remake von Teil 3, damit man sich nicht mit Scumm herumärgern muss. Einfach bei Steam einstellen und gut ist.

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 36144 - 24. Mai 2016 - 14:11 #

Scumm ist doch total einfach zu bedienen, was musst du dich da rumärgern?

John of Gaunt Community-Moderator - P - 64068 - 24. Mai 2016 - 15:09 #

Ich kann mich erinnern, dass das bei MI3 ein wenig frickelig war. Jedenfalls bei meiner Fassung, die auf mehreren CDs kam. Da musste ich ein wenig tüfteln damals, dass das mit Scumm funktioniert hat.

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 36144 - 24. Mai 2016 - 15:51 #

Hm, kann natürlich sein, MI3 hab ich noch nicht mit Scumm gespielt. Aber bisher hatte ich noch keinerlei Probleme mit Scumm, auch bei Spielen mit mehreren CDs, ging alles immer ganz unkompliziert, weswegen ich Scumm ja so gut finde. :)

xris 14 Komm-Experte - 2305 - 24. Mai 2016 - 18:46 #

Mein Missverständnissalarm läutet: SCUMMv8 ist die Engine von MI3 und die läuft nur unter Windows 9x gut. Du meinst ScummVM ein Open Source Port der SCUMM Engines (u.a.) und ja damit läuft MI3 auf jeder besseren Kaffeemaschine problemlos.

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 36144 - 24. Mai 2016 - 18:55 #

Ja, ich meine ScummVM und ich denke, Blacksun84 auch.

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 7218 - 24. Mai 2016 - 21:23 #

Eben das. Oder hat jemand hier einen Tipp, wo ich mir vielleicht MI3 kaufen und runterladen sollte, um es dann über ScummVM zu starten. Meine CD Roms von 98 scheinen es nicht mehr zu bringen.

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 7218 - 24. Mai 2016 - 16:21 #

Eben das ist das Problem. Ich hab schon alles versucht, aber nach dem ersten Akt stürzt das Spiel ab :( .

John of Gaunt Community-Moderator - P - 64068 - 24. Mai 2016 - 16:24 #

Ich weiß leider auch gar nicht mehr, wie ich das damals gelöst habe, ist so lange her :/

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19336 - 24. Mai 2016 - 17:50 #

Also ich hab die nötigen Daten (von beiden CD's) in einen Ordner abgelegt und dann sogar auf dem Handy durchgespielt.

KlausigerKlaus 12 Trollwächter - 992 - 24. Mai 2016 - 15:42 #

Das würdest Du aber nicht von Gilbert bekommen, da er mit Teil 3 nichts mehr zu tun hatte :P

blobblond 19 Megatalent - 18413 - 24. Mai 2016 - 13:15 #

Absatz-Typo ab "Via Twitter" beim "und" kommt ein Absatz, sieht irgendwie komisch aus, sollten da nicht "Maniac Mansion überlassen solle. " in die gleiche Zeile wie "dass Disney ihm die Rechte an Monkey Island und" stehen?
Also "dass Disney ihm die Rechte an Monkey Island und Maniac Mansion überlassen solle" anstatt
"dass Disney ihm die Rechte an Monkey Island und
Maniac Mansion überlassen solle"

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 49436 - 24. Mai 2016 - 13:23 #

Da ist eigentlich kein Absatz drin, vielleicht bricht der Text bei dir nur seltsam um? Hier sieht alles ordentlich aus...

blobblond 19 Megatalent - 18413 - 24. Mai 2016 - 18:38 #

Ok, dann liegt es am Safari-Browser auf dem iPad, bei Firefox sieht es auch normal aus.
Sorry!

zfpru 15 Kenner - P - 3856 - 24. Mai 2016 - 13:16 #

War das überhaupt Ron Gilbert? Business über Twitter mit einem Konzern wie Disney scheint mir eher ungewöhnlich. Disney hat für Verhandlungsanfragen, doch bestimmt teuer bezahlte Leute mit Büro, Telefon, Email und so.

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 49436 - 24. Mai 2016 - 13:24 #

"Have you tried contacting them for real or just this tweet so far?"
– "I've been perma-banned from all the Disney stores by now. Maybe I shouldn't start at the bottom."

andreas1806 16 Übertalent - 5157 - 25. Mai 2016 - 6:39 #

Hä, also was hat der denn gemacht..
War aber auch mein Gedanke... warum macht man so etwas über Twitter.

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 49436 - 25. Mai 2016 - 12:34 #

Na die Antwort war sicher nicht ganz ernst gemeint. Mit Twitter lässt sich immerhin mehr Aufmerksamkeit erzeugen (siehe diese News), als per E-Mail oder Brieftaube. Notch hatte Schafer damals auch via Twitter angeboten, ein Psychonauts 2 zu machen. Finde ich heutzutage nicht so ungewöhnlich.

Triforce (unregistriert) 24. Mai 2016 - 13:35 #

Warum macht Disney keinen Monkey Island Kinofilm? Mit Owen Wilson als Guybrush Threepwood.

Gnubbel (unregistriert) 24. Mai 2016 - 15:16 #

Ich glaube, das die gesamte SNL Besatzung prima da reinpassen würde! Will Ferrel als LeChuck :D

Just my two cents 16 Übertalent - 4757 - 24. Mai 2016 - 16:14 #

Pirates of the Carribean... Die Reihe basiert auf dem Ride in den Disney Vergnügungsparks und das Spiel auch...

RoT 18 Doppel-Voter - 9890 - 24. Mai 2016 - 13:36 #

in dem Zusammenhang gefunden:

https://www.change.org/p/the-walt-disney-company-give-the-monkey-island-intellectual-property-to-ron-gilbert

John of Gaunt Community-Moderator - P - 64068 - 24. Mai 2016 - 15:09 #

Oh Mann... m(

Toxe 21 Motivator - P - 29927 - 24. Mai 2016 - 13:54 #

Solange da dann auch irgendwas anständiges dabei herauskommt und nicht sowas wie The Cave...

Mike H. 14 Komm-Experte - 2301 - 24. Mai 2016 - 15:03 #

The Cave war gut und Thimbleweed Park wird grandios. Ich würde mich unglaublich freuen, falls es mit Gilberts Abschluss der MI Trilogie etwas wird.

Ridger 18 Doppel-Voter - P - 10717 - 24. Mai 2016 - 23:52 #

Das sehe und hoffe ich genauso.

Xalloc 15 Kenner - 2995 - 25. Mai 2016 - 0:24 #

The Cave hat spielmechanisch mal etwas anders gemacht im Adventure Genre, dass finde ich gut. Den Humor allerdings finde ich zum Fremdschämen.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 11528 - 25. Mai 2016 - 8:46 #

es war halt nur kein adventure sondern ein puzzle-platformer.

Toxe 21 Motivator - P - 29927 - 25. Mai 2016 - 12:06 #

Das begrüsse ich auch, daß er mal was anderes ausprobiert hat. Nur leider hat es in meinen Augen nicht sonderlich funktioniert.

reen 12 Trollwächter - P - 1148 - 24. Mai 2016 - 14:09 #

Also ich drück ihm beide Daumen hoffentlich klappts diesmal

Unregistrierbar 17 Shapeshifter - P - 6027 - 24. Mai 2016 - 14:11 #

Da geht es Ron Gilbert so wie Paul McCartney, der immer versucht hat, die Beatles-Songrechte von Michael Jackson zurückzukaufen. Die beiden hatten ja eine sehr erfolgreiche Kollaboration, "Say Say Say" (#1 in den USA), hinter sich und nebenbei fragte ihn Paul, was er denn mit all dem vielen Geld aus den "Thriller"-Einnahmen machen wollte.
Und Jackson antwortete: "I´m gonna buy your songs".

Haaach, reizend die Gespräche unter Mega-Stars.

Ich würde es Gilbert wünschen. Das Franchise wird so oder so irgendwann wiederbelebt werden, und bevor es lieblos von irgendjemandem gemacht wird, soll es doch lieber jemand machen, dessen Herz daran hängt und der sich voll und ganz damit identifiziert.

Slaytanic 23 Langzeituser - P - 39282 - 25. Mai 2016 - 0:32 #

Mich würde es auch freuen wenn er die Rechte zurück bekommt.

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 36144 - 24. Mai 2016 - 14:13 #

Also ich finde Monkey Island 3 super, aber ich würde mir wohl anschauen, was Gilbert daraus machen würde.

Dark Souls ist Gott 13 Koop-Gamer - 1273 - 24. Mai 2016 - 16:23 #

Find das interessant, weil ich diese Meinung häufiger lese. Für mich war Teil 3 eine Katastrophe, weswegen ich gleich eine Kerze in der Kirche anzünden werde, dass Gilbert die Rechte bekommt. Aber ich werde dennoch der alten Version die Tage noch eine Chance geben und überprüfen, ob mein damaliges Ich so sehr daneben lag.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19336 - 24. Mai 2016 - 17:52 #

Na ja die Grafik war halt gewöhnungsbedürftig anders und die Rätsel seichter. Es war schon ein Bruch zu den ersten beiden Spielen. Aber ich fand es war trotzdem ein geiles Spiel.

Deepstar 15 Kenner - 2992 - 24. Mai 2016 - 21:26 #

Naja, und gerade die Special Editions von MI1 & MI2 unter Mithilfe von Ron Gilbert orientieren sich grafisch an den dritten Teil...

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 11528 - 25. Mai 2016 - 8:43 #

sehe ich überhaupt nicht. die SE von MI2 orientiert sich doch sehr an den originalen artworks. und MI1-SE hat so einen komischen flashgame-look, empfanden ja auch viele als nicht sehr gelungen.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 21218 - 24. Mai 2016 - 16:52 #

Warum nicht? Was will Disney noch damit? Mit Maniac Mansion sicher nix mehr und Monkey Island haben die schon in Form von Fluch der Karibik.

Wuslon 18 Doppel-Voter - - 9920 - 24. Mai 2016 - 17:08 #

Au, das wäre doch ne schöne Sache

Hodges (unregistriert) 24. Mai 2016 - 17:27 #

Ron Gilbert bekommt doch nichts mehr auf die Reihe, nur ein weiterer Versuch mit der Reputation von früher $$$ zu machen.

Hedeltrollo 17 Shapeshifter - P - 8830 - 24. Mai 2016 - 19:23 #

Man, bist du fies!

Makariel 19 Megatalent - P - 14087 - 27. Mai 2016 - 19:20 #

In der Spielebranche ist man halt immer nur so gut wie das letzte Spiel das man rausgebracht hat.

The Cave

hm...

DeathSpank

hm...

Benjamin Urban 18 Doppel-Voter - P - 9405 - 24. Mai 2016 - 18:07 #

Also eigentlich möchte er ja Monkey Island und Mansion Mansion. Also möchte er zwei Villen von Disney? :P

euph 23 Langzeituser - P - 42720 - 24. Mai 2016 - 19:53 #

Auf geht's Disney, gebt euch nen Ruck.

Drapondur 26 Spiele-Kenner - - 65241 - 24. Mai 2016 - 20:17 #

Ob man den Geist der alten Spiele nochmal aufleben lassen kann?! Bin da skeptisch.

Triton 16 Übertalent - P - 5701 - 24. Mai 2016 - 20:59 #

Mit "Day of the Tentacle Remastered" hat es geklappt. Auch gibt es einige Spiele die auf alte basieren und gut sind.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 37483 - 25. Mai 2016 - 9:35 #

DotT ist aber ein reines Remaster, und das gibt es von MI 1 & 2 schon. Die Frage ist wohl eher, ob man Fortsetzungen hinkriegt, die an die alten Spiele rankommen.

Triton 16 Übertalent - P - 5701 - 26. Mai 2016 - 12:00 #

Bei jeder Fortsetzung, egal aus welchem Jahr, gibt es das Risiko ob der Nachfolger an den Vorgänger ran kommt. So hätte auch ein Remastered ein Pflop werden können, weil es den heutigen Geschmack nicht trifft.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24837 - 24. Mai 2016 - 21:02 #

Ja, das dürfte schwierig werden. LucasArts hatte damals verhältnismäßig viel Budget für ihre Spiele zur Verfügung und jetzt müsste er das mit einem sehr kleinen Team realisieren.

Hat man ja auch bei Baphomets Fluch 5 gemerkt, das beileibe kein schlechtes Spiel ist, aber nicht an die Qualität der ersten beiden Teile anknüpfen kann.

Mike H. 14 Komm-Experte - 2301 - 24. Mai 2016 - 23:09 #

Ich habe keine Ahnung, was alle für ein Problem mit Baphomets Fluch 5 haben. Ich fand, dass das ein ganz wunderbares Adventure war, das beinahe so gut wie der erste und weit besser als der völlig überschätzte zweite Teil war.

Und dass Ron Gilbert mit einem kleinen Team ein Top-Adventure hinbekommen kann, wird er meiner Meinung nach im Januar mit Thimbleweed Park beweisen. Alles, was ich dazu bislang gesehen habe, gefällt mir super.

Hodges (unregistriert) 24. Mai 2016 - 23:13 #

Erstaunlich, ich fand BF5 im direkten Vergleich zu Teil 1/2 sehr enttäuschend (technisch, spielerisch, Story).

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24837 - 24. Mai 2016 - 23:41 #

Die erste Hälfte fand ich noch gelungen, aber an der zweiten Hälfte hab ich relativ schnell die Lust verloren, weil die Rätsel ähnlich nervig waren wie im Director's Cut von Teil 1.

Bei Teil 2 haben mit die Schauplätze und das Rätseldesign gut gefallen.

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 36144 - 25. Mai 2016 - 0:47 #

Also mir hat Teil 5 auch gefallen, aber vom ersten ist er dennoch ein großes Stück entfernt und vom zweiten ein weniger großes Stück, ich finde Teil 2 nicht überschätzt. ;) Am meisten an Teil 5 hat mich aber gestört, dass Alexander Schottky soviel rumschreit, dabei hat er George in den ersten Teilen so großartig vertont, was für mich viel zur tollen Atmosphäre beigetragen hat.

Just my two cents 16 Übertalent - 4757 - 25. Mai 2016 - 1:29 #

Gibt es eigentlich ein klassisches Kickstarteradventure, welches du Nicht super findest? Nicht falsch verstehen, wenn es Kickstarter und irgendwelche Wiederbelebungen von Klassikern/Genres geht bist du immer unter denjenigen die (viel) Backen und es gefühlt immer super finden...

Mike H. 14 Komm-Experte - 2301 - 25. Mai 2016 - 11:03 #

Ja, leider gibt es davon so einige. Shadowgate oder Armikrog fand ich beispielsweise beide eher enttäuschend.

Aber ja, ich bin in der Tat erstens Kickstarter-Fan und zweitens generell jemand, der weitaus eher die positiven Aspekte eines Spiels sieht. Ich finde generell selten etwas furchtbar schlecht - und wenn, vergesse ich es lieber gleich als mich permanent in Foren darüber auszulassen. Es gibt dafür ja genügend andere hier mit dem Lebensmotto "Ich kritisiere, also bin ich".

Name (unregistriert) 25. Mai 2016 - 2:05 #

Bei BF5 hatte man stellenweise das Gefühl, dass man krampfhaft um Fanservice bemüht war, durch permanente Anspielungen auf die alten Titel. Dann war es auf Tablets optimiert, nicht für PC. Allein das komische designte Profil-Speichersystem versteht kein Mensch ohne Handbuch. Dass man nur durch Anschauen erraten kann, welchen Bildmodus man gerade aktiviert hat (Full-HD? hochskaliert?), halte ich bis heute für eine Frechheit. Dass man sich an Wimmelbildspielen bedient hat, um das mittlerweile wirklich eingeschlafene Point & Click irgendwie aufzulockern, halte ich für einen Rückschritt. Bleibt noch die Aufteilung in zwei Teile, die für mich der größte Unsinn und Fehler der ganzen Geschichte schlechthin sind. Das Spiel war nie auf Episodenrelease ausgelegt, der Cut kommt an einer sehr ungünstigen Stelle. Eigentlich ist jede Stelle ungünstig. Dass BF5 auf GG vergleichsweise gut abgeschnitten hat, kann ich mir auch nur damit erkären, dass Benjamin beim Test die bereits halbfertige zweite Hälfte auch schon hatte. Wer noch ein halbes Jahr darauf warten durfte, konnte sich durchaus veräppelt vorkommen.

Meine Meinung zu dem Thema: Die alten Designer sind fertig. Die haben ihre Hauptwerke allesamt bereits vollendet, da kommt nichts besseres mehr nach. Genau wie bei Grass, wo sich letztlich auch immer alles nur um sein Debut "Die Blechtrommel" drehte. Charles Cecil fühlt sich dem Casual-Markt mittlerweile mehr verbunden als den Coregamern. Ron Gilbert hängt bei Spielkonzepten des vergangenen Jahrtausends fest, ohne ihnen jedoch sinnvolle Neuerungen abgewinnen zu können. Die beiden liefern Nostalgieshows ab, die sich des Lamettas von damals bedienen, nur dass es bei ihnen mittlerweile ein wenig vergilbt und abgeblättert aussieht. Die Zukunft bestimmen längst andere, wie Frogware oder die ganzen Walking-Simulatoren.

Hodges (unregistriert) 25. Mai 2016 - 11:00 #

volle Zustimmng

Triton 16 Übertalent - P - 5701 - 24. Mai 2016 - 21:06 #

Warum will er unbedingt die Rechte haben, das Geld kann er doch lieber ins neue Spiel stecken. Gibt doch von vielen Spielen gute Neuauflagen auch wenn sie mit anderen Namen veröffentlicht wurden.

funrox 09 Triple-Talent - 265 - 25. Mai 2016 - 13:38 #

Würde mich sehr freuen.
MI 3 war schon ein Bruch, aber auch ein tolles Spiel.
Wenn man es heute veröffentlichen würde, wäre es ganz vorne mit dabei.
Der beste Teil der Reihe ist aber der zweite.

Namenlos (unregistriert) 27. Mai 2016 - 15:51 #

Selbst wenn er die rechte dafür bekommen sollte, so ist es um 20 Jahre zu spät. Das was Monkey Island ausgemacht hatte, läst sich nicht Nahtlos weiterführen, der Humor, die Technik, dies war alles aus einer anderen "Zeit". Würde das Spiel im Pixellook erscheinen, Quietscht ein Teil wieder herum: das geht ja gar nicht, Augenkrebs usw. Erscheint es als Renderadventure ist es wieder anderen nicht recht, weil es eben nicht diese typische Monkey Island Atmosphäre besitzt.
Aber was auch die Story anbelangt haben viele eigene Vorstellungen entwickelt. Und sollte das Geheimnis um Big Whop enthült werden, so wäre es auch hier der Fall, da viele ihre eigene Vorstellung dessen besitzen. Was bleibt wäre ein in der Luft zerissenes Spiel und Enttäuschte Fans.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)