Sacred Legends: Rollenspiel für mobile Plattformen angekündigt

iOS Android
Bild von ChrisL
ChrisL 144674 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S9,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetDieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladen

24. Mai 2016 - 11:34

Bislang umfasst die Sacred-Reihe neben dem Originalspiel aus dem Jahr 2004 und dessen Addon Underworld die Titel Sacred 2 - Fallen Angel (2008) samt der Erweiterung Ice & Blood sowie den 2D-Sidescroller Sacred Citadel, der seit 2013 erhältlich ist. Zuletzt erschien mit Sacred 3 (im Test, Wertung: 6.0) im August 2014 ein weiteres Spiel der Marke, das jedoch keinen Sacred-Nachfolger im klassischen Sinne darstellt.

Mit dem kürzlich offiziell angekündigten Sacred Legends wird das Franchise nun ein weiteres Mal erweitert. Wurden die vergangenen Titel der Reihe noch für PC sowie teilweise für Xbox 360 und PS3 realisiert, handelt es sich beim jüngsten Projekt um ein reines Mobil-Spiel, das voraussichtlich im Verlauf dieses Sommers für iOS- und Android-Geräte veröffentlicht wird. Während Deep Silver als Publisher fungiert, ist für die Entwicklung das Unternehmen Chimera Entertainment verantwortlich.

Erwarten sollen euch eine „dramatische Geschichte“, die im von Dämonen geplagten Königreich Ancaria angesiedelt ist und an jene des Sacred-Addons Underworld anknüpft. Der Pressemitteilung zufolge konzentriert sich das Gameplay von Sacred Legends auf die Entwicklung eures Helden, das Aufsammeln von Ausrüstung und das Kämpfen gegen unterschiedliche Arten von Gegnern. Darüber hinaus werden asynchrone Koop-Features, vielschichtiges Gameplay sowie eine Optik in Konsolenqualität angepriesen.

Zur Wahl stehen die drei Klassen Krieger, Seraphim und Bogenschütze, die jeweils über unterschiedliche Fertigkeiten verfügen. Ausrüsten könnt ihr die Spielfigur mit „mächtigen Skills“ und „epischen Waffen“. Einen ersten Eindruck von Sacred Legends ermöglicht euch der kurze abschließende Trailer, in dem auch Gameplay-Material zu sehen ist.

Video:

Lencer 15 Kenner - P - 3356 - 24. Mai 2016 - 11:46 #

R.I.P. "Marke" Sacred.

Lipo 14 Komm-Experte - 2126 - 24. Mai 2016 - 14:23 #

Dazu hat schon Sacred 3 gereicht

Slaytanic 23 Langzeituser - P - 40722 - 24. Mai 2016 - 23:42 #

Das ist wohl wahr.

Lencer 15 Kenner - P - 3356 - 25. Mai 2016 - 6:17 #

Wo Du Recht hast ...

Vidar 18 Doppel-Voter - 12972 - 25. Mai 2016 - 9:39 #

Da war es eigentlich schon Tod.
Manche scheinen wohl schon Sacred Citadel vergessen zu haben ^^

Deepstar 15 Kenner - 3075 - 24. Mai 2016 - 12:01 #

Ach why not. Gute ARPGs gibt es auf Smartphones viel zu wenig.

Ob das Spiel gut wird, lässt sich halt nur nicht im voraus sagen.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 283271 - 24. Mai 2016 - 12:59 #

Neues von der Resterampe. ;(

Schade, was man aus der Reihe zuletzt nach Teil 2 gemacht habt, jetzt kommt auch noch ein belangloses Mobilspielchen...

Toxe 22 AAA-Gamer - P - 32084 - 24. Mai 2016 - 13:32 #

Mobile = nein danke.

Kirkegard 19 Megatalent - 15931 - 24. Mai 2016 - 14:22 #

Mit so was kommt man nicht in den Spielehimmel.

Scando 24 Trolljäger - P - 46665 - 24. Mai 2016 - 14:54 #

Das letzte Sacred hat mich schon verschreckt.

Unregistrierbar 17 Shapeshifter - 7021 - 24. Mai 2016 - 18:00 #

Sacred spielte ich durch. Sacred 2 spielte ich an. Sacred 3 spielte ich nicht.

Sacred mobile spült man am besten die Kloschüssel runter, zusammen 98% des anderen m#Mobile-Mists.

Lencer 15 Kenner - P - 3356 - 25. Mai 2016 - 6:26 #

Da muss ich Dir leider zustimmen. Die einzigen Spiele, die mobile was taugen, sind die direkten Umsetzungen der PC-Originale => XCOM, Banner Saga, This War of Mine und ein paar wenige andere. Auch die zuerst mobile erschienenen Braveland-Teile haben mir gut gefallen. Aber für die F2P-Verarsche ist mir jede Zeit zu schade.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 12736 - 25. Mai 2016 - 11:23 #

Immer diese Verallgemeinerung.

Ich finde gerade Ports grausig, weil die Steuerung mit Touch meist besch*ssen ist. Versuche mich gerade ein wenig an Knights of the old Republic aber auch wenn die Grafik toll ist, die Steuerung hakt halt ordentlich.

Und auch für Mobile gibt es Spiele, die Geld kosten und wirklich gut sind! Monument Valley fällt mir da sofort ein.
Aber selbst bei F2P gibt es dort gute Spiele, die Spaß machen, etwa Terra Battle.

Lencer 15 Kenner - P - 3356 - 25. Mai 2016 - 13:07 #

Ok, das war unglücklich ausgedrückt. Ich meinte die Umsetzungen, bei denen die Steuerung funktioniert. Vllt. habe ich auch so viele Vorbehalte, weil ich das Gefühl habe, dass nicht ehrlich über F2P-Spiele berichtet wird. Fast immer heißt es, "ich konnte die Spiele problemlos zocken, ohne zu blechen (immer wenn ich grad 10 min. in der Bahn Zeit hatte) Sonst hat mich das Warten nie gestört."

Das ist für mich einfach ein KO-Kriterium. Ich würde lieber ein Spiel kaufen und wenn ich Zeit habe, will ich das Teil solange hintereinander spielen, wie ich Bock drauf habe _ohne_jede_Einschränkung_. Punkt. Und wenn Terra Battle das liefert, ist es vllt. auch für mich ein gutes Spiel. Und ja ... Monument Valley ist ein gutes Spiel ;-)

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 12736 - 25. Mai 2016 - 18:29 #

Das sind nun mal Spiele für "Casuals" um sie fünf Minuten zwischendurch in der Bahn zu zocken. Die sind natürlich prädestiniert für Smartphones. Aber wer eben richtige Games will, der findet auch die. Nur wie gesagt, die kosten halt in der Regel was oder Amazon Underground, da sind sie oft kostenlos.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)