Id Software: Kommt nach Doom nun auch ein Reboot von Quake?

PC XOne PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 114672 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

19. Mai 2016 - 1:33 — vor 35 Wochen zuletzt aktualisiert
Doom ab 9,99 € bei Amazon.de kaufen.

Mit Doom (im Test) hat id Software letzte Woche ein ordentliches Reboot seiner Kultmarke abgeliefert. Auf der hauseigenen Website sucht das Studio derzeit nach Verstärkung und die dort veröffentlichten Stellenausschreibungen geben erste mögliche Hinweise darauf, woran das Team als Nächstes arbeiten könnte. Sollten sich die aktuellen Spekulationen bewahrheiten, können sich die alten Veteranen in Zukunft auf die Rückkehr eines weiteren Klassikers freuen.

So suchen die Macher unter anderem einen Lead Gameplay Programmer, einen Senior Physics Programmer, einen Senior Lighting Artist sowie einen Art Supervisor, die gemeinsam mit dem bestehenden Team „an legendären Marken von id Software arbeiten sollen“, wobei hier explizit Doom und Quake erwähnt werden. Da ein neues Doom bereits abgeliefert wurde, scheint ein Reboot von Quake als nächstes Projekt des Studios nicht unwahrscheinlich.

Bestätigt ist davon natürlich nichts, denn bekanntlich hat id Software auch noch Quake Live, das 2010 veröffentlicht und zunächst kostenfrei betrieben wurde. Seit vergangenem Jahr ist der Titel kostenpflichtig und kann derzeit zum Preis von 9,99 Euro bei Steam erworben werden.

Deepstar 15 Kenner - P - 2715 - 19. Mai 2016 - 1:44 #

So viele Legendäre Marken gibt es von ID jetzt auch nicht gerade...
eigentlich neben Wolfenstein, Doom, Quake nur noch Commander Keen...
Der Rest von ID in grauer Vorzeit ist ja nicht wirklich der Rede wert bzw. "legendär".

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18857 - 19. Mai 2016 - 2:10 #

Mhm 4 legendäre Marken von einem Studio?

Ist jetzt nicht gerade ein schlechter Wert ^^. Vor allem wenn man die Größe des Studios beachtet. So richtig aufgebläht haben die sich nie.

Deepstar 15 Kenner - P - 2715 - 19. Mai 2016 - 2:19 #

Das schon, aber die News suggeriert für mich schon, als gäbe es da fast unzählige Möglichkeiten.

Noodles 21 Motivator - P - 30789 - 19. Mai 2016 - 2:15 #

Vielleicht finden die von id Software all ihre Marken legendär. :D Konnte somit auch Rage gemeint sein. ;)

Deepstar 15 Kenner - P - 2715 - 19. Mai 2016 - 2:25 #

Ach was Rage... Hovertank 3D ^^

Das ist halt schon so Legendär, das es eben eine Legende ist, von die fast niemand gehört hat.
Habe von diesem Titel selbst erst das erste Mal vor rund einer drei-viertel Stunde gehört ^^

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18857 - 19. Mai 2016 - 2:47 #

Also für die Eingeweihten IST Hovertank legendär!

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18857 - 19. Mai 2016 - 2:49 #

Also so schlimm war Rage gar nicht. Ein bisschen Mühe, noch einen vebesserten Teil (und dannach das gleiche nochmal ^^) und es könnte was daraus werden in der Richtung.

Noodles 21 Motivator - P - 30789 - 19. Mai 2016 - 14:06 #

Wo sag ich denn, dass ich Rage schlimm fand? :P Mir hat es auch gut gefallen, hat halt nur einiges an Potential verschenkt. Ich wäre einem zweiten Teil jedenfalls nicht abgeneigt. ;)

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18857 - 19. Mai 2016 - 17:34 #

Gesagt hattest du das nicht es hatte aber den Touch der üblichen oberflächlichen "Kritik".

Noodles 21 Motivator - P - 30789 - 19. Mai 2016 - 17:40 #

Tja, Rage ist halt allgemein nicht so super angekommen und gilt nicht als legendär. Mehr wollte ich damit nicht sagen. :P Mir hat es wie gesagt gefallen. ;)

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18857 - 19. Mai 2016 - 17:51 #

Jaja ich glaubs dir ja :-d.

Ich finde nur das Spiel kam allgemein zu schlecht weg und bin da immer ein wenig empfindlich.

Kamuel 12 Trollwächter - 1171 - 19. Mai 2016 - 18:56 #

Bei einer Neuauflage vom Keen hätte ich maximale Bedenken, da die Teile damals doch recht genial waren und ich nicht denke, dass sie sowas nochmal hinbekommen würde. (Zumal das Game eh zu schwer für Casual wäre und allein da würden sie schon Inhaltbeschneidungen machen)

Also von mir gibt es ein: Bitte kein Keen xD

MaverickM 17 Shapeshifter - 7796 - 19. Mai 2016 - 20:20 #

Ein neues Kommander Keen würde ich sofort kaufen!

Und aus der Ecke "Raven Software" würde mir sicherlich auch ein neues Hexen gefallen :)

Soulman 14 Komm-Experte - P - 2471 - 19. Mai 2016 - 3:17 #

Bitte für ein neues Quake den Grafikstil bzw. das Setting des ersten Teils beibehalten, die Strogg können gern zuhause bleiben.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20843 - 19. Mai 2016 - 7:12 #

Das ist das Problem - Quake 1 war praktisch nix anders als Doom in 3D mit Mystischen Levels - teils Zukunft teils Mittelalter.

Ein Quake Remake würde wirklich erst Sinn machen ab Teil 2. Der Kampf gegen die Strogg.

ID hat ja nicht so viele Marken - Quake, Rage, Doom, Wolfenstein.
Die Hexen, Heretic Serie war ja Raven Software. Die müssen für AV Levels oder nun das MW Remake von CoD basteln.

MrFawlty 17 Shapeshifter - P - 6375 - 19. Mai 2016 - 10:07 #

Also ein Doom mit Lovecraft-Setting, was Quake 1 ja mehr oder weniger sein sollte, fände ich wesentlich interessanter als Doom mit Stroggs.

Sok4R 16 Übertalent - P - 4554 - 19. Mai 2016 - 18:58 #

Fun Fact: Quake 2 heißt nur so weil alle anderen Ideen für einen Markennamen (waren insgesamt ~40 Stück) bereits vergeben waren und die bei id dann keinen Bock mehr hatten: "Wir haben die Marke Quake, also nennen wir es Quake 2, auch wenn es nix mit dem ersten zu tun hat".
Ich mochte das Lovecraft-ähnliche Szenario, das wäre mal was anderes. SciFi-Shooter gibts genug ;)

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 22544 - 19. Mai 2016 - 6:05 #

das Problem, durch das Reboot von Doom hat man ja doch die Essenz von Doom mit QUake gemixt. Ich befürchte beide Spiele würden sich zu gleich anfühlen

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 6742 - 19. Mai 2016 - 8:51 #

Glaube ich auch, damit sollten sie lieber mal so 4-5 Jahre warten.

doom-o-matic 15 Kenner - P - 3619 - 19. Mai 2016 - 6:42 #

q3dm17

Buddy (unregistriert) 19. Mai 2016 - 10:40 #

Beste

Toxe 21 Motivator - P - 26594 - 19. Mai 2016 - 12:21 #

Jau. :-)

Sciron 19 Megatalent - P - 16103 - 19. Mai 2016 - 22:56 #

q2dm1, wenn schon.

Goremageddon 13 Koop-Gamer - 1227 - 20. Mai 2016 - 2:19 #

signed

Punisher 19 Megatalent - P - 14282 - 19. Mai 2016 - 7:09 #

Der große Fortschritt an Quake waren ja damals Polygon- statt Bitmapfiguren und die 6 Degrees of Freedom. Hat ja heute jeder Shooter. Auch der Artstyle von Quake damals war ja nu eher belanglos. Trotzdem wars natürlich ein Meilenstein...

Allerdings wäre ich geneigt da sofort wieder zuzuschlagen - wenn Trent Reznor wieder den Soundtrack macht. ;-)

Gogo Gadjetto 07 Dual-Talent - 114 - 19. Mai 2016 - 8:01 #

Mit Quake 1 verbinde ich LAN-Partys und nächtelanges Deathmatch-Geschnetzel mit Freunden. Oh shit.. good old times!

Herachte 16 Übertalent - P - 4551 - 19. Mai 2016 - 8:43 #

Bei mir auch. Allerdings mit Quake III Arena.

Lorin 15 Kenner - P - 3667 - 20. Mai 2016 - 20:48 #

Damit habe ich seeehr viel Zeit in meinem Studium verbracht =)

Gustel 14 Komm-Experte - P - 2588 - 19. Mai 2016 - 8:27 #

Keen Commander HD?! Naja Quake Reboot ist für mich jetzt wirklich nicht soo interessant... und sonst gibt es ja tatsächlich nicht soo viele Marken mehr von Id.

Despair 16 Übertalent - 4509 - 19. Mai 2016 - 9:00 #

"Doom"-Reboot nehmen, ein paar Texturen austauschen - fertig ist das neue "Quake"! Wofür brauchen die dann noch neue Leute? ;)

MrFawlty 17 Shapeshifter - P - 6375 - 19. Mai 2016 - 10:08 #

Zum erstellen der Texturen?

MaverickM 17 Shapeshifter - 7796 - 19. Mai 2016 - 20:25 #

Zum Beispiel Leute, die einen brauchbaren MP basteln.

Marulez 15 Kenner - P - 2989 - 19. Mai 2016 - 10:37 #

Quake 3 Arena Reboot und gut ist. Bester Shooter damals

Sok4R 16 Übertalent - P - 4554 - 19. Mai 2016 - 18:59 #

Quake Live verpasst? Nicht direkt ein Reboot, aber im Prinzip das selbe Spiel.

Apolly0n 12 Trollwächter - 898 - 19. Mai 2016 - 11:42 #

Darüber würde ich mich sogar enorm freuen.
Hoffentlich gelingt es ihnen mit Quake auch den Multiplayer erfolgreich zu "modernisieren", das ist ihnen (ausgehend von meiner Erfahrung mit der Beta) mit DOOM leider noch nicht gelungen.

Philley 16 Übertalent - 5384 - 19. Mai 2016 - 13:34 #

Denke das war auch am Ende nicht mehr wirklich ihr Plan. Sonst hätten sie den MP nicht an ein anderes Studio ausgelagert, das zudem i.W. mit Halo-MP von sich Reden gemacht hat. Denke, es ging ihnen vielmehr um einen Singleplayer der alten Schule.
Umso naheliegender ist es, dass sie mit Quake wieder voll auf kompromisslose Arena-MP setzen werden.
Also DOOM= SP-Focus und Quake= MP-Focus.

bsinned 17 Shapeshifter - 6866 - 19. Mai 2016 - 11:53 #

Ich konnte mit Quake ja nie was anfangen. Nach dem Knall um Doom 1&2 gab es in diesen Jahren so viele (gute & schlechte) Klone in diesem Genre, dass ich zu Release von Quake schon völlig übersättigt war.

Philley 16 Übertalent - 5384 - 19. Mai 2016 - 13:27 #

Quake war seinerzeit schon richtungweisend für moderne Shooter, weil es in meinen Augen der erste "moderne" Shooter überhaupt war. Half-Life brachte die Scriptereignisse.
Dann kam Quake 3, der Zenit des kompetitiven Arcade-Shooters... und danach kam eigentlich nur noch COD und brachte viel Fluff in Form von Killstreaks und Rängen. Seitdem hat sich in Sachen Run'n'Gun-Schießbuden nicht mehr wirklich was getan.
Quake 1 und 3 waren da schon die größten Sprünge in meinen Augen.

Toxe 21 Motivator - P - 26594 - 19. Mai 2016 - 13:35 #

Ich muss zugeben, Quake 1 hat mich damals schnell gelangweilt. Der Sprung von "Gegnermassen in Doom" zu "hin und wieder mal ein Gegner in Quake" hat mir irgendwie nicht zugesagt.

Grafisch war es natürlich super, vor allem als es dann die Version für 3dfx-Karten gab.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 10270 - 19. Mai 2016 - 13:38 #

der erste moderne? kann ich jetzt auch net so nachvollziehen. der erste klassische der das damalige shooter-prinzip perfektioniert hat ist wohl klar DOOM gewesen. Quake war dann nochmal eine technische revolution, aber ansonsten hat sich da doch nicht viel getan. erst shooter wie Half-Life und GoldenEye 007 die mit ingame cutscenes anfingen auch eine story zu erzählen würde ich dann als den beginng der modernen shooter ansehen.

Punisher 19 Megatalent - P - 14282 - 19. Mai 2016 - 13:44 #

Denke man kann den Schritt zu richtiger 3D-Bewegung und weg von Bitmap-Gegnern zu 3D-Modellen schon als "ersten modernen Shooter" verstehen, ohne damit völlig an der Realität vorbei zu denken... vielleicht besser "erster TECHNISCH moderner Shooter" damits nicht missverständlich ist.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 34581 - 20. Mai 2016 - 7:12 #

Technisch war Quake sicherlich ein Meilenstein, spielerisch brachte das parallel erschienene Duke Nukem 3D mehr Neuerungen rein.

Punisher 19 Megatalent - P - 14282 - 20. Mai 2016 - 12:03 #

Keine Frage, der Duke war sicherlich wenigstens genauso Einflussreich aufs Genre. Quake hatte - für mich - einen eigenen Reiz, weil es quasi erstmals auf die recht überzogenen Farben und auf alles comicmäßige verzichtet hat und versuchte, im Rahmen der damaligen Möglichkeiten realistisch zu sein.

Wobei ich persönlich wahrscheinlich durch den Soundtrack einen etwas verklärten Blick aufs Gesamtprojekt habe, als NIN-Fan. :)

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18857 - 19. Mai 2016 - 17:31 #

Ich frage mich warum Scripte immer Half Life zugeschrieben werden.
Der gehäufte Einsatz ja das war wahrscheinlich erstmal in HL so. Aber es gab schon vorher Spiele (auch Shooter) die so etwas hatten.

Wenn dann brachte HL die Erzählstruktur und Skeletal Annimations. Die Hubstruktur im Levelbau und die Levelübergänge waren so glaube auch eher was neues fließt auch mit in die Erzählstruktur ein.

Warwick 17 Shapeshifter - 6413 - 19. Mai 2016 - 14:41 #

Quake (1) war mir ehrlich gesagt mit seinem Leveldesign zu abstrakt und grafisch auch zu eintönig. Klar, die ersten paar Stunden waren faszierend, endlich mal "echte" 3D-Grafik, aber danach ist die Spielelust schnell abgeflaut.

Ein Reboot müsste da schon eine ganze Menge besser machen und sich dann auch von aktuellen Shootern inlusive Doom absetzen können.

Freylis 20 Gold-Gamer - 21078 - 19. Mai 2016 - 15:18 #

Aber nur, wenn es sich an Quake 2 orientiert, dem einzig wahren Quake und nicht an dem viel zu kurzen, unausbalancierten und insgesamt spielmechanisch lieblosen Quake 4 Rohrkrepierer, der die Devolution im Shootergenre bereits andeutete. Dabei wollte ich Quake 4 wirklich lieben. Aber eine glaubwuerdige Welt wurde dort nicht entfaltet. Da war Quake 2 mit seinen umfangreichen Missionen und durchdachten Leveln wesentlich beeindruckender und immersiver.

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4314 - 19. Mai 2016 - 15:39 #

Quake, aber der erste Teil, das wäre fantastisch, wäre eigentlich wie das neue Doom, eben nur mit schönen Fantasy-Maps.

EvilNobody 13 Koop-Gamer - 1646 - 19. Mai 2016 - 16:39 #

Steinigt mich bitte nicht, aber war Unreal nicht auch von ID?

Wehomir 10 Kommunikator - P - 462 - 19. Mai 2016 - 16:40 #

*** Stein fliegt ***

Noodles 21 Motivator - P - 30789 - 19. Mai 2016 - 16:41 #

Ne, das war von Epic Games.

Toxe 21 Motivator - P - 26594 - 19. Mai 2016 - 16:58 #

Nee, sonst wäre es ja gut gewesen. ;-)

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18857 - 19. Mai 2016 - 17:33 #

Na der war ganz schön frech! Und ein wenig geflunkert ^^.

Toxe 21 Motivator - P - 26594 - 19. Mai 2016 - 17:44 #

Stimmt, ich gebe es zu. ;-)

Ich muss aber auch sagen, daß mich persönlich Unreal oder UT tatsächlich nie sonderlich begeistern konnten, auch wenn sie immer toll aussahen. Aber schon nach kurzer Zeit war bei mir immer die Luft draussen, warum auch immer. Vielleicht war mir das immer alles etwas zu abgedreht oder so.

Aber immerhin hatte damals Unreal 1 eine der besten Stellen in einem Shooter, ever. Ich denke jeder weiss, welche Stelle ich meine. ;-)

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18857 - 19. Mai 2016 - 17:49 #

Unreal hab ich ehrlich gesagt auch nie durchgespielt aber genau wie Quake immer auf der Platte und regelmässig gestartet.

Der Anfangsüberflug um der Schloss gefällt mir immer noc :-D.

Freylis 20 Gold-Gamer - 21078 - 19. Mai 2016 - 18:01 #

Steinigen?? Bei dem Statement hilft nur noch ein salopp aus der Umlaufbahn abgelenkter Asteroid... ;)

EvilNobody 13 Koop-Gamer - 1646 - 19. Mai 2016 - 22:18 #

Ja sorry, ich konnte Google nicht bemühen, da sich keine Tabs öffnen ließen.^^
Digital Extremes hat übrigens auch den unglaublich guten Flipper "Adventure Pinball" entwickelt, bis heute zocke ich das.

Wehomir 10 Kommunikator - P - 462 - 19. Mai 2016 - 16:40 #

Ich fände ein Reboot von "Hexen" super. Mir hat nach den ganzen 3D-Rumgeballer (ID Software und die ganzen Nachahmer) damals das düstere Fantasy-Setting sehr gefallen. Gegen ein Quake1-Reboot wäre ich auch nicht abgeneigt. Allerdings hat das Spiel einen dermaßen Kultfaktor bei mir, dass man es eigentlich nur versauen kann. Quake1 zocke ich dank Darkplace-Mod (etc.) heute noch in 1080p und mit Hi-Res-Texturen :)

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18857 - 19. Mai 2016 - 17:33 #

Hexen und Heretic hätte auch was.

Freylis 20 Gold-Gamer - 21078 - 19. Mai 2016 - 17:59 #

Ja, Heretic II vor allem. Das triefte nur so vor Atmosphaere. Da wuerde ich gerne mal ein Reboot sehen. Von Silverspring am Meer bis hin zu Cloud Fortress hoch ueber der Schneegrenze. Was habe ich mich an dem Spiel totgespielt. Ich kenne noch heute jeden Winkel auswendig. Da hat Raven Software wirklich noch ganze Arbeit geleistet - weshalb ich dann auch von Quake 4 so enttaeuscht war. Meistens koennen sie das besser.

immerwütend 21 Motivator - P - 29342 - 19. Mai 2016 - 18:31 #

So richtig schöngeistig war das aber nun auch nicht, finde ich...^^

Freylis 20 Gold-Gamer - 21078 - 19. Mai 2016 - 18:46 #

Naja, wenn du damit meinst, dass man sich als Corvus bei der ersten Begegnung mit einem der totkranken Einwohner nett erkundigt: "What ails you, my friend?", um ihn danach mit dem Durnhwood Staff in handliche Scheibchen zu schneiden, die praktisch in jeder noch so eng bemessenen Gepaeckablage Platz finden, wuerde ich sagen: Ja, so direkt schöngeistig geht es da wirklich nicht zu. Es hilft aber, wenn man man nebenbei einen erlesenen Wein trinkt, an einem Croissant nagt und eine Kafkalektüre als Mouse-Pad verwendet. Passt schon.

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4314 - 19. Mai 2016 - 18:47 #

Heretic 2 habe ich auch etliche Male gespielt. Fantastische Atmosphäre und gut spielbar.

Soulman 14 Komm-Experte - P - 2471 - 20. Mai 2016 - 22:48 #

Wäre ja interessant wenn id für ein neues Quake zu Romeros ursprünglicher Version zurückgehen würde, und man tatsächlich einen Kerl mit einem riesigen Hammer in einer Fantasy-Welt (angelehnt an die von Quake 1) spielen würde.
Da würden die meisten aber wieder schreien dass es ja kein richtiges Quake sei, vielleicht sogar zurecht, da der Name heute etwas anderes bedeutet als vor 25 Jahren.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
ChrisL
Action
Egoshooter
ab 18
18
id Software
Bethesda Softworks
13.05.2016
Link
8.5
8.6
PCPS4XOne
Amazon (€): 9,99 (PC), 19,99 (PlayStation 4), 20,90 (Xbox One)
Gamesrocket (€): 59.49 (Download) 53.54 (GG-Premium)