Sword Coast Legends: Kostenlose Erweiterung "Rage of Demons" erschienen

PC XOne PS4 Linux MacOS
Bild von Maverick
Maverick 283907 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S1,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Dieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriert

20. Mai 2016 - 23:07

Nachdem wir kürzlich darüber berichtet haben, dass trotz der Schließung des Entwicklerstudios die kostenlose Story-Erweiterung Rage of Demons für das Dungeons&Dragons-RPG Sword Coast Legends (zum Test mit Note 7.0) noch erscheinen soll, wurde diese nun zeitnah am 18. Mai veröffentlicht, allerdings nur als komplett englische Version. Zugriff auf den DLC erhaltet ihr, indem ihr in der Spielebibliothek eures Steam-Accounts ein Update von Sword Coast Legends durchführen lasst. Danach sollte die Erweiterung im Hauptmenü auswählbar sein.

In Rage of Demons wagt ihr euch mit eurer Party in das gefährliche Unterreich, Heimat der Drows, um euch einer neuen Bedrohung entgegenzustellen. Auf eurem neuen, mehrstündigen Abenteuer begegnet ihr unter anderem Drizzt Do’Urden, der wohl bekanntesten Romanfigur aus der Feder von R.A.Salvatore. Zusätzlich finden mit dem Gratis-DLC die neue Rasse des "Tiefling" und als neue Klasse der "Warlock" ihren Weg ins Spiel.

Darüber hinaus wurde der Dungeon-Master-Modus mit weiteren (Bau-)Optionen ausgestattet, so könnt ihr zum Beispiel neue Monsterarten in eurem Dungeon platzieren sowie auf zwei neue Tile-Sets zurückgreifen.

Drapondur 27 Spiele-Experte - - 78522 - 21. Mai 2016 - 0:49 #

Hab das Hauptspiel noch nicht gespielt aber auf die Erweiterung bin ich sehr gespannt als alter Drizzt-Fan. :)

Player One 13 Koop-Gamer - P - 1493 - 21. Mai 2016 - 6:34 #

Das Hauptspiel habe ich bereits deinstalliert. So eine Fülle an heftigen Bugs habe ich selten bei einem Spiel erlebt. Das Spiel hat meinen Mac zuletzt bis zum völligen Stillstand gecrasht, das hat noch keine Anwendung vorher geschafft. Meine grösste Spielenttäuschung des letzten Jahres.

Labrador Nelson 28 Endgamer - - 106898 - 21. Mai 2016 - 13:10 #

Bei mir waren es gar nicht so die technischen Mängel. Ich wollte echt drüber hinwegsehen, weil mich das Szenario angemacht hatte, aber sorry, wenn ein Spiel nach den ersten drei Stunden es nicht schafft mich trotz "Schwertküste" und D&D zu packen, sondern mich nur langweilt, anödet und mit seelenloser Belanglosigkeit und oberflächlichem Gamplay nervt, dann ist das durchaus eine Enttäuschung! Auch als Drizzt-Fan lass ich lieber die Finger davon. Es gibt weit besseres auf dem Markt.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
News-Vorschlag:
Gruppen-RPG
16
Digital Extremes
Digital Extremes
18.05.2016 () • 19.07.2016 ()
Link
7.7
LinuxMacOSPCPS4XOne