Homefront - The Revolution: Drei Addons angekündigt // Day-One-Patch wird „dringend empfohlen“

PC XOne PS4 Linux MacOS
Bild von ChrisL
ChrisL 151147 EXP - Unendliches Abo,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetDieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostet

17. Mai 2016 - 17:18 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert
Homefront - The Revolution ab 29,99 € bei Green Man Gaming kaufen.
Homefront - The Revolution ab 7,90 € bei Amazon.de kaufen.

Solltet ihr die Kampagne des hierzulande ab dem 20. Mai erhältlichen Homefront - The Revolution (im Test) abgeschlossen haben, erwarten euch im Verlauf dieses und des kommenden Jahres weitere Einzelspieler-Inhalte.

Im Detail handelt es sich dabei um die Singleplayer-Addons Voice of Freedom und Aftermath, die bis Ende 2016 erscheinen und unter anderem neue Bezirke und „mehrere Stunden“ Spielzeit umfassen sollen. Als „noch größere Erweiterung“ wird Beyond the Walls beschrieben, das 2017 folgen soll. Weitere inhaltliche Angaben sowie genauere Veröffentlichungszeiträume wurden bislang nicht mitgeteilt. Ebenfalls noch nicht bekannt ist der Preis des sogenannten Expansion-Passes, durch dessen Erwerb ihr Zugriff auf die drei Erweiterungen erhaltet.

Ebenso wie manch anderes Spiel, verfügt auch Homefront - The Revolution über einen Day-One-Patch. Zwar wurde dessen Changelog noch nicht veröffentlicht, dennoch scheinen die „in letzter Minute“ behobenen Fehler und vorgenommenen Performance-Verbesserungen nicht gänzlich unwichtig zu sein. Denn im Forum zum Spiel wird ausdrücklich empfohlen, den Patch zu installieren, bevor ihr euch den nordkoreanischen Besatzern in den Weg stellt. Den deutschen Launch-Trailer des Egoshooters könnt ihr euch in unserer Videorubrik anschauen.

Soulman 15 Kenner - 2921 - 17. Mai 2016 - 18:33 #

Kein Wunder, was man so liest scheint die Technik ja ziemlich bescheiden zu sein.

Golmo 16 Übertalent - 5761 - 17. Mai 2016 - 18:55 #

Und der Day 1 Patch ändert daran absolut gar nix! (PS4 Version)

Green Yoshi 21 Motivator - 26754 - 17. Mai 2016 - 23:07 #

Ob 2017 sich noch jemand für Homefront interessiert? Scheint mir rausgeschmissenes Geld zu sein, da als Publisher noch groß zu investieren.

Lieber ein Remake von TimeSplitters 2 oder TimeSplitters: Future Perfect entwickeln und für 20-30€ als Download-Game veröffentlichen. Würde in meinen Augen mehr Sinn ergeben.

joker0222 28 Endgamer - P - 107481 - 18. Mai 2016 - 0:16 #

Ich bin nach wie vor am Spiel interessiert. Nur nicht zum Vollpreis. Ich denke aber, dass der Preisverfall recht schnell gehen wird bei dem Titel.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit