Dark Souls 3 knackt nächste Millionenmarke

PC XOne PS4
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 280887 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtPS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriert

11. Mai 2016 - 9:45 — vor 29 Wochen zuletzt aktualisiert
Dark Souls 3 ab 36,40 € bei Amazon.de kaufen.

Bereits wenige Tage nach dem Verkaufsstart von Dark Souls 3 (Test: Note 8.5) in Europa kristallisierte sich heraus, dass der vierte Teil von From Softwares Souls-Reihe der bislang erfolgreichste sein würde. Wie eine japanische Pressemitteilung verrät, hat Namco mit Dark Souls 3 nun eine weitere Millionenmarke geknackt. Demnach wurden weltweit über drei Millionen Einheiten für die Plattformen PC, PS4 und Xbox One an den Handel ausgeliefert. Wie viele davon konkret an den Endkunden verkauft werden konnten, wird nicht gesagt.

Lediglich die grobe Aufteilung der drei Millionen Exemplare nach Regionen wird konkreter beschrieben. So entfallen davon 500.000 auf Asien, eine Million auf Europa und 1,5 Millionen auf Nordamerika.

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11214 - 11. Mai 2016 - 10:35 #

Da hat From Software wohl einen kleinen Exportschlager gezimmert. :)

Mike H. 14 Komm-Experte - P - 2244 - 11. Mai 2016 - 10:56 #

Mich würde wirklich mal interessieren, wie viele der Käufer sich DS3 ohne viel Ahnung - angeregt durch die hohen Wertungen und durch den Internet-Hype - zugelegt und nach spätestens einer Stunde frustriert wieder abgebrochen haben.

Wenn man nach den Achievement-Statistiken der PC-Version von DS1 geht (das ist das einzige DS, das ich bislang besitze), muss das eine große Mehrheit sein. Daher ich vermute ich, DS3 ist das "ungespielteste" Game aller Zeiten. :-)

Zim 13 Koop-Gamer - 1307 - 11. Mai 2016 - 11:03 #

Auf der ps haben über 20% eins der Enden gesehen. Das erscheint mir doch ziemlich viel für das Spiel. Dark souls 1 bekommt man heute hinterhergeschmissen. Vielleicht kaufen es viele um es einfach zu haben. Soll ja Leute geben die wert auf eine große Steam Sammlung legen.
Edit// Bei Dark Souls 2 auch auf der ps haben es sogar über 30% gesehen.

Makariel 19 Megatalent - P - 13438 - 11. Mai 2016 - 11:32 #

Ich glaub der Prozentsatz der Leute die Dark Souls beenden ist nicht so unterschiedlich vom Prozentsatz der Leute die z.B. Assassin's Creed durchspielen. Ich persönlich hab z.B. jedes Souls mehrfach durch, die AC-Reihe aber vom ersten Teil abgesehen jeweils immer nur 6 bis 20 Stunden gespielt und dann aufgehört.

Im Forum haben wir einen dokumentierten Fall wo jemand nicht am Tutorial-Boss von Dark Souls 3 vorbeigekommen ist. Die meisten anderen beißen sich aber durch. Wie man am Let's Play von Jörg/Alfred sieht kann das aber ne zeitlang dauern wenn man nicht ganze Wochenenden in das Spiel stecken kann. Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen.

Toxe 21 Motivator - P - 26044 - 11. Mai 2016 - 12:36 #

"Mich würde wirklich mal interessieren, wie viele der Käufer [..] nach spätestens einer Stunde frustriert wieder abgebrochen haben"

Dieser Anteil ist auf der PS4 gar nicht so hoch, auch nicht im Vergleich zu anderen Spielen.

"Daher ich vermute ich, DS3 ist das "ungespielteste" Game aller Zeiten"

Nah, das glaube ich nicht.

Roboterpunk 16 Übertalent - P - 4271 - 11. Mai 2016 - 12:38 #

Ich war sehr überrascht, wie gut das Spiel gespielt wird. Die Spielerzahlen sind zwar seit den Anfangstagen stark zurückgegangen, aber die Achievements zeigen einen hohen Grad an Vollständigkeit. So haben beispielsweise fast 50% der Spieler den optionalen Dämonenkönig gelegt und fast ein Drittel den Namenlosen König. Ich würde behaupten, DS3 wird überdurchschnittlich gut gespielt.

http://steamcommunity.com/stats/374320/achievements/

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 11. Mai 2016 - 15:39 #

Namenloser König ist aber auch versteckt, ich habe ihn jedenfalls nicht gefunden.

Roboterpunk 16 Übertalent - P - 4271 - 11. Mai 2016 - 15:41 #

Eben, da sind 30% doch enorm viel.

Equi 14 Komm-Experte - 1912 - 11. Mai 2016 - 18:56 #

Der ist ja auch nichtma so ein bisschen versteckt, sondern richtig heftig. Laut Steam Statistik haben fast 40% der Dark Souls Käufer Archdragon Peak gefunden. 40%! Daraus schlussfolgere ich jetzt einfach mal, dass fast jeder Zweite das Spiel mit Guides spielt. Kann mir absolut niemand erzählen, dass 40% der Leute sowas einfach mal finden. Wenn es das Internet nicht gäbe würde ich bei dem Secret von irgendwas um die 3-5% der Leute ausgehen.

Makariel 19 Megatalent - P - 13438 - 11. Mai 2016 - 19:29 #

Ne, aber nachdem man das erste mal ohne Guide durch ist schaut man halt nach was man verpasst hat. Und wenn man draufkommt das man gleich 2 Bosse verpasst hat dann geht man die halt mal suchen bevor man ins NG+ springt.

Grinch 11 Forenversteher - 797 - 12. Mai 2016 - 20:02 #

Man kann ihn auch ohne Guide finden wenn man aufmerksam spielt. Wenige Tage nach Japan-Release gab es zumindest für mich keine Guides und ich bin selbst drauf gekommen aber auch nur weil ich mir immer vor Augen geführt habe "hier sitzen die Macher von Dark Souls 1 dran".

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 13. Mai 2016 - 8:59 #

Sehr unwahrscheinlich, aber natürlich möglich was dann umso befriedigender ist.

Genau wie die Sache mit dem Eid unter dem bösen Baum. Die Wahrscheinlichkeit diesen Eid zu bekommen weil man auf die Idee kommt bei einem Gegner in den Käfig zu steigen ist nahezu 0.

Ich habe DS 3 jetzt auch durch, und die Sun Bro's einfach nicht gefunden ;(

Makariel 19 Megatalent - P - 13438 - 13. Mai 2016 - 12:07 #

Ich find man könnte schon draufkommen, als ich an der Stelle um zum Dragon Peak zu kommen vorbei bin hatte ich schon eine Ahnung das man da wahrscheinlich irgendwas machen kann/muss. Leider hatte ich das aber zu dem Zeitpunkt als ich den "Auslöser" fand aber schon wieder vergessen ;) Ob ich von selbst auf die genaue Kombination gekommen wär wenn ich oft genug vorbeigelaufen wär, lässt sich im Nachhinein schlecht sagen. Aber ich hatte auch in Dark Souls 1 erst im NG+ zurück ins Asylum und damit auch zur Painted World gefunden.

Den Baum-Eid hatte ich per Zufall mit meinem zweiten Char gefunden, da ich bei der Herald noch keine Fernkampfwaffe hatte, den Feuer-Ring wollte und als ich mich da von hinten anschlich plötzlich ein Prompt aufleuchtete. Ich hab ziemlich blöd geschaut als die Cutscene kam o.Oa

Und die Sunbros sind am wenigsten versteckt find ich, bin über die gestolpert bevor ich den eigentlichen Weg gefunden hatte.

Toxe 21 Motivator - P - 26044 - 13. Mai 2016 - 13:07 #

"Genau wie die Sache mit dem Eid unter dem bösen Baum. Die Wahrscheinlichkeit diesen Eid zu bekommen weil man auf die Idee kommt bei einem Gegner in den Käfig zu steigen ist nahezu 0."

Den habe ich praktisch sofort und alleine gefunden. Habe den Gegner von hinten angegriffen aber die Möglichkeit zum Button-Druck zu spät gesehen. Also zurück zum Bonfire und nochmal hin, diesmal dann in den Käfig gestiegen.

Mich hat eher überrascht, wie viele Leute das NICHT gesehen haben.

Epic Fail X 15 Kenner - P - 3574 - 11. Mai 2016 - 13:54 #

"Wenn man nach den Achievement-Statistiken der PC-Version von DS1 geht (das ist das einzige DS, das ich bislang besitze), muss das eine große Mehrheit sein."

Das ist eine steile These.
52,7% haben das erste Leuchtfeuer entflammt. Bis dahin KANN MAN NICHT frustriert sein. Das findet man, bevor man überhaupt dem ersten Boss begegnet (begegnet, nicht mal bekämpft).
Von diesen 52,7% haben es fast 40% bis Anor Londo geschafft, also grob bis zur Spielhälfte. Da kenne ich Spiele mit weitaus geringeren Werten.

Übrigens wurden vor 1-2 Monaten DS1-Keys im großen Stil verschenkt. Spätestens ab dem Zeitpunkt kann man die Aussagekraft der Statistiken komplett vergessen.

Mike H. 14 Komm-Experte - P - 2244 - 11. Mai 2016 - 13:56 #

Nun ja, beim Läuten der beiden Glocken geht es aber bereits auf 20% runter - und das ist ja immer noch ziemlich am Anfang.

Epic Fail X 15 Kenner - P - 3574 - 11. Mai 2016 - 14:02 #

?
Ring the Bell (Undead Church) - 29,6%
Ring the Bell (Quelaag's Domain) - 22,5%
Reach Anor Londo - 20,6%

Hinzu kommt die Migration von GfWL zu Steamworks. Verbessert die Aussagekraft der Statistiken jetzt auch nicht unbedingt.

Auffällig finde ich den Drop zwischen den beiden Glocken. Ich vermute, der Grund heißt Blighttown.

Toxe 21 Motivator - P - 26044 - 11. Mai 2016 - 14:09 #

Auf der PS3:

Ring the Bell (Undead Church): 62,8%
Ring the Bell (Quelaag's Domain): 52,0%
Reach Anor Londo: 48,7%

Hermann Nasenweier 14 Komm-Experte - P - 2593 - 11. Mai 2016 - 14:57 #

Ein Grund fuer den Unterschied koennte sein dass bei der PS3 die Achievements erst zahelne wenn man das Spiel installiert. Vei Steam wahrscheinlich wenn man das Spiel kauft. Ist aber jetzt nur so ein Gedanke.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58767 - 11. Mai 2016 - 16:35 #

Ich glaube Steam zählt erst, wenn man das erste Mal das Spiel startet. Gibt im Profil eine Angabe, wie viel Prozent der möglichen Erfolge in allen Spielen man erreicht hat, und die sinkt bei mir regelmäßig dann, wenn ich ein neues Spiel starte, ändert sich aber nicht, wenn ich nur eines kaufe. Muss aber nicht stimmen, ist nur eine Vermutung.

Noodles 21 Motivator - P - 30135 - 11. Mai 2016 - 16:46 #

Bei mir ändert sich der Wert immer erst, wenn ich das erste Achievement in einem Spiel erreicht hab. Nur vom Starten sinkt er bei mir nicht.

zuendy 14 Komm-Experte - 1849 - 11. Mai 2016 - 16:01 #

Könnt noch ein paar Promille hochgehen. Ich lade meine Fortschritte seit Jahren nicht mehr hoch. ;)

Toxe 21 Motivator - P - 26044 - 11. Mai 2016 - 14:04 #

Steam Achievements kann man eh vergessen, weil man sich ganz einfach die Achievements zusammenschummeln kann.

Epic Fail X 15 Kenner - P - 3574 - 11. Mai 2016 - 14:12 #

Das stimmt nur bedingt. Je nach Spiel sind im Regelfall 0,5 - 1% der Achievements ercheatet. Relative Aussagen zu häufig freigespielten Achievements lassen sich üblicherweise durchaus treffen.

Noodles 21 Motivator - P - 30135 - 11. Mai 2016 - 14:14 #

Ich denke, dass das aber nur sehr wenige Leute machen, so dass die Statistik dadurch nicht groß beeinflusst wird. Sonst wären die Werte von sehr schweren Achievements ja viel viel höher, wenn ein Großteil der Spieler schummeln würde.

Roboterpunk 16 Übertalent - P - 4271 - 11. Mai 2016 - 14:22 #

Dann sag mir doch rasch, wie ich mir "Die Finstere Seele" zusammenschummle. Damit würde ich mein Profil gern schmücken.

Noodles 21 Motivator - P - 30135 - 11. Mai 2016 - 14:31 #

Es gibt Tools, um sich Achievements freizuschalten. Völlig schwachsinnig, aber gibt halt Leute, die brauchen sowas. ;)

Toxe 21 Motivator - P - 26044 - 11. Mai 2016 - 14:32 #

Was weiss ich wie das funktioniert.

Roboterpunk 16 Übertalent - P - 4271 - 11. Mai 2016 - 15:36 #

Erst teasern und dann nicht liefern ;) Nein, das war nicht ernst gemeint, wäre ja auch gerade bei dem Spiel äusserst unfein. Ich hatte keine Ahnung, dass man sich Achievements erschwindeln kann. Das lässt die Profile mit 100 Prozent in einem zweifelhaften Licht erscheinen.

Toxe 21 Motivator - P - 26044 - 11. Mai 2016 - 16:11 #

"Erst teasern und dann nicht liefern ;)"

Ja was kann ich dafür, daß ich nun mal ein ehrlicher Spieler bin? ;-)

Jadiger 16 Übertalent - 4879 - 11. Mai 2016 - 15:32 #

Auf dem PC kaufen viele Spiele die sie nie spielen werden ganz einfach weil sie nichts kosten. Ich hab selber über 100 Spiele die ich entweder nur mal angespielt habe oder gar nicht gestartet habe.
Außerdem hat gerade die PC Petition Dark souls 1 immens geholfen an Polarität zu Gewinnen. Dark Souls 3 ist so ziemlich das einfachste Souls Spiel und steam für statsiken zu benutzen wo Spiele für 3 Euro zuhaben sind ist falsch.

Makariel 19 Megatalent - P - 13438 - 11. Mai 2016 - 16:04 #

Ich find nach wie vor das Dark Souls 3 eher zu den härtesten Vertetern der Serie gehört, speziell verglichen zum zweiten Teil der erst mit den DLC ordentlich zugelegt hat und herausfordernd wurde. Liegt natürlich auch daran das z.B. Poise im Moment verbuggt ist. Wird wohl leichter werden sobald man nicht von jedem Furz gestunlocked werden kann und Rüstung wieder funktioniert wie sie sollte.

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11214 - 11. Mai 2016 - 18:41 #

Bis auf den Nameless King waren die Bosse im dritten Teil doch alle auf Covetous-Demon-Niveau.^^ ;)

Makariel 19 Megatalent - P - 13438 - 11. Mai 2016 - 19:34 #

trololololol

Also mir persönlich kam der Nameless King nicht besonders schwer vor, keine Ahnung warum der als schwerster Boss zählt. Nachdem ich aber knapp 20 mal bei Aldrich vorstellig wurde bevor mir das Biest den Gefallen tat zu sterben, bezweifel ich mal das die Bosse alle leicht wären. In Bloodborne hab ich z.B. bei keinem einzigen Boss auch nur Ansatzweise so viele Anläufe gebraucht wie bei Aldrich. In Dark Souls 2 sowieso nicht, die sind ja alle von selbst umgefallen. Da muss ich bis zu Dick und Doof im ersten Teil zurück bis ich eine ähnlich hohe Todesstatistik hab.

Und mit dem SL1 Char merk ich erst wie heftig die späteren Bosse sind. Während ich z.B. in Dark Souls 1 mit meinem Onebro-Char kaum 1-hit-kills erleiden musste, ist das in Souls 3 spätestens ab Pontiff zum Regelfall geworden.

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11214 - 11. Mai 2016 - 19:54 #

Die serientypische Boss-Erfahrung mit so einigen Anläufen hatte ich nur beim NK. Verflucht sei die erste Phase mit der nervigen Kamera -egal ob aufgeschaltet oder nicht.^^ Bezüglich des restlichen Spiels teile ich die im Netz recht verbreitete Meinung, dass DS3 der leichteste Teil ist (abgesehen von BB, das kenne ich nicht gut genug).

Makariel 19 Megatalent - P - 13438 - 11. Mai 2016 - 20:14 #

Ich find diese weit verbreitete falsche Auffassung kommt daher das Leute einfach besser werden mit dieser Art Spiel umzugehen. In grauer Vorzeit hab ich auch mal behauptet Demon's Souls wär schwerer als Dark Souls gewesen. Bis ich irgendwann man zu Demon's zurück bin und draufgekommen bin wie langsam und verhältnismäßig simpel das Gameplay ist. Man findet das erste Souls das man spielt ist stets das schwerste ;-)

Selbst wenn Dark Souls 3 nicht das schwerste der Serie ist, ist es noch immer um Welten schwieriger als Dark Souls 2, dem m.E.n. der Titel 'leichtestes Souls Spiel' gehört.

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11214 - 11. Mai 2016 - 21:11 #

Finde ich nicht. DS2 ist selbst in seiner ursprünglichen Fassung (Pursuer direkt am Anfang, Sentinels, Smelter Demon, Lurker, Ancient Dragon) knackiger - mit Addon (Fume Knight, Katzenduo...) sowieso. Einige davon brauchen einfach eine vernünftige Taktik bzw. das Wissen über die richtigen Maßnahmen zusätzlich zu den Fähigkeiten am Gamepad. Bei DS3 hatte ich kaum solche Fälle. Oft war es ein Hinlaufen und umkloppen, gerne auch direkt im ersten Anlauf - ich musste mir nichts "erarbeiten" bzw. nur sehr selten. Es war schlicht egal.

Makariel 19 Megatalent - P - 13438 - 11. Mai 2016 - 23:11 #

Dann beuge ich mich vor deiner meisterhaften Bedienung des Gamepad, denn ich musste für jeden Boss in Dark Souls 3 arbeiten. Einfach hinlaufen und umhauen hat nur bis inklusive Baum funktioniert. Bereits bei den Crystal Sages brauchte ich ein halbes Dutzend Anläufe. Selbst bei Wolnir den anscheinend jeder im Internet first Try schafft hab ich 3 Versuche gebraucht.

Die DLC zähl ich derzeit noch nicht, denn die DLC waren immer härter als der Rest vom Spiel. Wenn der Dark Souls 3 DLC draußen ist können wir das ganze nochmal betrachten, aber bis die Credits in Dark Souls 2 abgerollt sind hatte ich bis auf Ancient Dragon keine wirklichen Probleme. Darklurker hab ich nie gefunden, der war mir zu gut versteckt ;-)

Pursuer? Wirklich? Der genau 2 1/2 Attacken kennt und dessen einzige Schwierigkeit von der abstrusen Hitbox von seinem Schwertstoß kommt? ;-) Der wird doch nur gefährlich wenn er im Doppelpack auftaucht.

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11214 - 12. Mai 2016 - 8:08 #

Tja, dann weiß ich auch nicht...

Blumen sind nicht nötig - ein gesteigertes Gamepad-Können ist nicht der Grund. Wohl aber das Wissen und reichlich Übung aus den Vorgängern. Deshalb gab es auch so gut wie keine Überraschungen bzw. keine Suche nach "Lösungen". Anders als in DS2 musste man auch weniger im Blick haben: Es reichte in den allermeisten Fällen, sich auf den einen Gegner direkt vor sich zu konzentrieren. Außerdem hatte ich nicht den Eindruck, als würden die Bosse noch so nachsetzen wie im Vorgänger. An richtig üble Verkettungen von Angriffen kann ich mich gerade nur bei den Prinzen in der zweiten Phase erinnern. War vielleicht auch nur Glück...

Makariel 19 Megatalent - P - 13438 - 12. Mai 2016 - 17:43 #

Komisch, bei mir war das wie gesagt genau anders rum. Souls 2 bin ich zumeist einfach reinmarschiert und hab von ein paar Ausnahmen abgesehen die meisten ziemlich flott umgehauen. Vielleicht hab ich seit Bloodborne auch einfach verlernt zu spielen ;-)

ElCativo 14 Komm-Experte - 1872 - 12. Mai 2016 - 7:54 #

Ist halt alles immer Subjektiv Aldrich habe ich beim ersten mal Besiegt. Für den Nameless King brauchte ich mehr anläufe. Aber ich finde Dark Souls 2 am einfachsten wenn man da die DLC abzieht.

BigBS 15 Kenner - P - 2760 - 12. Mai 2016 - 11:31 #

Aldrich hat mich auch zum verzweifeln gebracht. Keine Ahnung wie oft ich den versucht habe, auch im Koop.
Immer wieder die Ausrüstung gewechselt, Ringe getauscht, etc.
Und dann, irgendwann habe ich den gelegt, zwar im Koop, aber das war mir egal. War trotzdem noch schwer genug für meine Wenigkeit.

zuendy 14 Komm-Experte - 1849 - 11. Mai 2016 - 16:05 #

Ohne die DLCs war DS2 auch ziemlich easy.

Toxe 21 Motivator - P - 26044 - 11. Mai 2016 - 16:10 #

Ja, DS1 ist durchaus ein Spiel, das polarisiert... ;-)

TSH-Lightning 17 Shapeshifter - P - 6916 - 11. Mai 2016 - 17:53 #

Ich zum Beispiel für PS4. War eher ein spontaner kauf, aber ich wurde vorher von einem Kollegen gewarnt, aber er hat mir auch Unterstützung angeboten. Hab vorher noch nie ein Souls Spiel gezockt, war durch die SdK aber auch gewarnt.

Ich weiß nicht, wie lange Heinrich für den ersten Boss gebraucht hat, aber ich musste mir einen neuen Char anlegen, weil meine Waffe bereits kaputt ging, um den ersten Boss zu legen. OK, ich hab auch gleich mit Dieb angefangen, weil ich auf Fernkampf stehe. Es war frustrierend, aber irgendwann hab ich die Steuerung und die Aktionen des Boss kapiert und es dann auch geschafft.

Danach finde ich es nicht mehr so schwer, weil man im schlimmsten Fall einfach nur ein paar Seelen verliert. Es motiviert gut wenn man einen blöden Gegner geschafft hat und man kann ja immer leveln. Rückblickend betrachtet finde ich den ersten Bosskampf aber einfach nur als miserables Spieldesign und schlicht unfair; uanhängig, dass das wohl einige Fans so erwarten.

Hab aber nicht so viel Zeit zum Zocken und komme auch nicht so schnell voran, aber Spaß macht das Spiel auf jeden Fall. Im Notfall werde ich mir Co-Op Unterstützung holen, was bisher noch nicht nötig war und ich Solo durchkomme.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11657 - 12. Mai 2016 - 6:15 #

Glaube du unterschätzt die vernunft der spieler, wer 60 eur ausgibt, spielt in der regel auch länger bzw. Hat sich ausrichend informiert. Die nur angespieltrate nimmt zu, umso günstiger ein titel zu haben ist.

Makariel 19 Megatalent - P - 13438 - 11. Mai 2016 - 11:34 #

Boah, voll der Mainstream, muss jetzt echt langsam nen Indie-Titel suchen um wieder ein echter Hipster zu werden.

;)

Gratulation an From Software, aber ich hätt dann doch gern ein neues Armored Core :D

Skeptiker (unregistriert) 11. Mai 2016 - 16:24 #

Oder fang mal ganz vorne an, wenn es um Permadeath geht.
Wer spielt heute schon noch ein rogue oder nethack.
Dann biste voll der Retro-Hipster und es kostet dich nix ;-)

Rogaa 15 Kenner - - 3844 - 11. Mai 2016 - 12:11 #

vll. hole ich es mir doch noch...

Roboterpunk 16 Übertalent - P - 4271 - 11. Mai 2016 - 12:45 #

Ich kann es mir nicht verkneifen, bei dem Thema auf zwei Links zu verweisen:

http://www.gamersglobal.de/news/47913/dark-souls-videoblogger-fordert-pc-version-petition

http://steamspy.com/app/374320

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 11. Mai 2016 - 14:20 #

Seit gestern durch, Hammer Spiel. Aber Dark Souls 1 war besser, mysteriöser, einmaliger. Trotzdem war es sehr nice das man das Pad nicht aus der Hand legen konnte. Dazu dieser unique Online Modus, awesome!

Hyperlord 15 Kenner - P - 2845 - 11. Mai 2016 - 14:30 #

Gut gut, habe mir erst DS1+DS2 zugelegt, dürfte reichen bis DS3 bezahlbar ist.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9233 - 11. Mai 2016 - 16:37 #

Bezahlbar? Für welches System ist es denn nicht bezahlbar?

zuendy 14 Komm-Experte - 1849 - 11. Mai 2016 - 17:22 #

Mir ist es auch noch zu teuer, gerade weil ich noch die PS4 dazu brauche. Zudem gibt es kaum Infos zu den DLCs. Dann noch Gerüchte um die PS4 4k... So bin ich erstmal Supporter beim Brüderchen für die schweren Stellen bei der PC-Version. ^^ Ich warte geduldig auf die Prepare to Die Edition, hoffe ich.

HAL9000 11 Forenversteher - P - 658 - 11. Mai 2016 - 19:10 #

Ach wäre ich so stark ;) Ich habe sogar die DLCs schon gekauft, obwohl ich das sonst nie mache. Bin wirklich sehr zufrieden mit DS3.

zuendy 14 Komm-Experte - 1849 - 11. Mai 2016 - 19:53 #

Dadurch, dass ich immer mal ran darf gehts. ;)
3 Bosse durfte ich schon legen. :D

EDIT: Was mir gerade einfällt. Brauche ich zwingend den PS+ Zugang zum Online zocken von DS3 auf der PS4?

Passatuner 14 Komm-Experte - P - 2083 - 11. Mai 2016 - 18:52 #

Sei dem Spiel gegönnt. Ich hab alle drei Teile, keines davon durch, nicht im Entferntesten. Ist irgendwie wohl doch zu schwer für mich, und trotzdem erliege ich dem Titel immer wieder und versuch es nach Wochen/Monaten doch noch einmal. Hatte also viele Stunden Spaß und Frust, dass es sich trotzdem gelohnt hat...

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11214 - 11. Mai 2016 - 18:57 #

Du könntest dir einen Coop-Partner suchen. Das Spiel wird dadurch wesentlich leichter und dank Zweisamkeit (Skype oder ähnliches) sogar noch bzw. auf eine andere Art unterhaltsamer. :)

Toxe 21 Motivator - P - 26044 - 11. Mai 2016 - 18:58 #

Oder einfach einen fremden Spieler als Hilfe beschwören, reicht ja auch schon. Zu zweit oder zu dritt sind die Bosse tatsächlich super einfach.

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11214 - 11. Mai 2016 - 20:01 #

Ginge natürlich auch, ist aber nicht dasselbe wie mit einem Bekannten das ganze Spiel von vorne bis hinten zu erleben und sich nebenbei noch verbal auszutauschen. Ich habe das vor einiger Zeit mit meinen Neffen beim zweiten Teil so gemacht (inkl. gelegentlichem PvP gegeneinander). War eine wirklich kurzweilige Angelegenheit! :)

Lexx 15 Kenner - 3459 - 12. Mai 2016 - 18:00 #

Urgs, ich kann dieses "das Spiel ist so hart!"-Gelaber nicht mehr ertragen. Ehrlich, DS3 ist - meiner Meinung nach - das bisher einfachste Dark Souls. Für mich gibt es hier nur zwei Gründe, weshalb man ggf. daran scheitert: 1. fehlende Beweglichkeit / Reflexe in den Händen und 2. unüberlegtes, verpenntes "durch die Welt stolpern" beim Spielen. Abgesehen von den zwei Punkten hält DS3 den Spieler im Vergleich zu den älteren Titeln ja fast an der Hand. Die Gegner respawnen zwar wieder unendlich (nicht nur 10 mal wie in DS2), aber alle harten Brocken sind genau so platziert, dass man einfach dran vorbei laufen kann und die Trash-Mobs halten nie viel aus. Für die Bosse gibt's Hilfe in Form von anderen Spielern die als Phantome gerufen werden können.
.
tl;dr - Spiel ist geil, aber so schwer wie alle behaupten ist es definitiv nicht.

Makariel 19 Megatalent - P - 13438 - 12. Mai 2016 - 19:43 #

tl;dr:

1. wer Phantome ruft hat den Boss nicht wirklich geschafft :-P
2. Dark Souls 2 war leichter

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 14. Mai 2016 - 14:14 #

Kann man so nicht sagen. Genauso könnte man dann behaupten wer STR Build spielt hat das Spiel nicht richtig erlebt weil es zu einfach ist.

Jeder soll es so spielen wie er meint und Bock drauf hat.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
euph